Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Thema: Ich will keinen Sex mehr...

  1. #41
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Re: @ Zero

    Zitat Zitat von luna97 Beitrag anzeigen
    Das Zitat war von mir. . .
    Upps, sorry.
    Da ist wohl was durcheinander geraten.

  2. #42
    platypussy ist offline Lactivist

    User Info Menu

    Standard Re: @ Zero

    Zitat Zitat von Zero. Beitrag anzeigen
    "Jemand, der mehr wiegt" ist im Kontext dieses Threads ein die Wahrheit verkleisternder Euphemismus.
    Auch nicht viel besser, als "intellektuell herausgefordert" für einen Volldeppen.

    BMI 37 ist nicht "jemand der mehr wiegt" sondern jemand, der sich um Kopf und Kragen frisst, oder schon gefressen hat, Punkt!

    Und diese Person hat sicher schon genug freundliche und wohlmeinende Worte gehört, nur geholfen hat´s ihm nicht.
    vielleicht hat diese "person" eben nicht genug freundliche und wohlmeinende worte gehoert.
    nimm mal ab - ist das freundlich und wohlmeinend? viele leute mit uebergewicht kompensieren damit etwas. vll fuehlt sich die frau des TE nicht ausreichend "um ihrer selbst willen" geliebt? sitzt mit kind alleine zu hause und hat keinen antrieb, ihr leben umzukrempeln?
    keinen sex zu haben, kann auch sehr frustrierend sein - mehr frustfressen etc.

    im uebrigen: wenn man lange mit einbem partner zusammen ist, veraendert sich dessen aeusseres meist automatisch, alter etc.
    muss der dann weg? oh, da sind falten, du achtest nicht auf dich... tschoe mit oe!

  3. #43
    luna97 Gast

    Standard Re: @ Zero

    [QUOTE][QUOTE]
    Zitat Zitat von platypussy Beitrag anzeigen
    vielleicht hat diese "person" eben nicht genug freundliche und wohlmeinende worte gehoert.
    nimm mal ab - ist das freundlich und wohlmeinend? viele leute mit uebergewicht kompensieren damit etwas. vll fuehlt sich die frau des TE nicht ausreichend "um ihrer selbst willen" geliebt? sitzt mit kind alleine zu hause und hat keinen antrieb, ihr leben umzukrempeln?
    keinen sex zu haben, kann auch sehr frustrierend sein - mehr frustfressen etc.
    Vielleicht.
    Dennoch keine gute Entschuldigung, sich bis zu Selbstaufgabe vollzustopfen.
    Respektvoller Umgang mit sich selbst muß auch erlernt sein.

    im uebrigen: wenn man lange mit einbem partner zusammen ist, veraendert sich dessen aeusseres meist automatisch, alter etc.
    muss der dann weg? oh, da sind falten, du achtest nicht auf dich... tschoe mit oe!
    Ein wenig einäugig die Aussage.
    Auf Falten hat man wenig Einfluß, auf sein Essverhalten schon.

  4. #44
    .AninA. ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: @ Zero

    [QUOTE=luna97;19624730][QUOTE]

    Vielleicht.
    Dennoch keine gute Entschuldigung, sich bis zu Selbstaufgabe vollzustopfen.
    Respektvoller Umgang mit sich selbst muß auch erlernt sein.



    Ein wenig einäugig die Aussage.
    Auf Falten hat man wenig Einfluß, auf sein Essverhalten schon.
    und ob. ich sag nur botox
    Lieber Gruß,

    DEWA

    ---------------------------------
    Eines Tages kam der Augenblick, wo das Risiko, fest in einer Knospe verschlossen zu bleiben, schmerzhafter war, als das Risiko zu erblühen. (Anaïs Nin)

  5. #45
    luna97 Gast

    Standard Re: @ Zero

    [QUOTE=.AninA.;19624796][QUOTE=luna97;19624730]

    und ob. ich sag nur botox
    Oder Bauch absaugen und Fett unter die Falten?!

  6. #46
    Zero. ist offline Malandro

    User Info Menu

    Standard Re: @ Zero

    Zitat Zitat von .AninA. Beitrag anzeigen
    und ob. ich sag nur botox
    Zitat Zitat von luna97 Beitrag anzeigen

    Oder Bauch absaugen und Fett unter die Falten?!
    In beiden Fällen vergeht einem wohl das Lachen.

    LG

    Zero
    Geändert von Zero. (19.07.2011 um 15:59 Uhr)
    Ordem e Progresso

  7. #47
    Zero. ist offline Malandro

    User Info Menu

    Standard Re: @ Zero

    Zitat Zitat von platypussy Beitrag anzeigen
    vielleicht hat diese "person" eben nicht genug freundliche und wohlmeinende worte gehoert.
    Auch möglich, ist wohl in jedem Fall anders.

    nimm mal ab - ist das freundlich und wohlmeinend?
    Wäre es freundlich und wohlmeinend, nichts zu sagen, oder jemanden mit Mist wie:"Bleib wie Du bist" vollzusülzen, wenn er doch dringend was für sich tun müsste?

    viele leute mit uebergewicht kompensieren damit etwas. vll fuehlt sich die frau des TE nicht ausreichend "um ihrer selbst willen" geliebt?
    Und dann hilft es ihnen, wenn man ihnen nicht klipp und klar sagt, dass sie ihre Situation noch verschlechtern, wenn sie weiter rund um sich zu futtern?

    Hier, nochmal: Ich rede hier NICHT von Menschen, die an Stoffwechselstörungen leiden, oder Medikamente nehmen müssen, verletzungsbedingte Trainingsausfälle haben etc...

    sitzt mit kind alleine zu hause und hat keinen antrieb, ihr leben umzukrempeln?
    keinen sex zu haben, kann auch sehr frustrierend sein - mehr frustfressen etc.
    Und wer kann diese Abwärtsspirale beenden, wenn nicht der Frustfresser?

    im uebrigen: wenn man lange mit einbem partner zusammen ist, veraendert sich dessen aeusseres meist automatisch,
    Das verändert sich nicht "meist" automatisch, sondern tatsächlich automatisch. Das ist aber etwas, was man selbst mit kosmetischer Chirurgie letztendlich nicht in der Hand hat und darum ging es hier auch überhaupt nicht.

    LG

    Zero
    Ordem e Progresso

  8. #48
    Swing Gast

    Standard Re: @ Zero

    Vielleicht hab ich es überlesen, aber wie hast du es damals geschafft wesentlich weniger zu wiegen mit deinem Krankheitsbild? Nur durch den Sport alleine oder der "Diät" deiner Erzeuger?

  9. #49
    Swing Gast

    Standard Re: @ Zero

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    hast du mit allem sehr,sehr recht.

    ich schäme mich nun auf einem rennrad. echt. meinen mann-begeisterter rennradfahrer- würde es sehr,sehr,sehr freuen.

    vielleicht muss ich über meinen eigenen schatten springen.
    Ich möchte dir ein bischen Mut machen, auch wenns optisch sicher nicht so elegant aussieht, wieder auf dein Rad zu steigen.

    Mein Mann und auch mein ältester Sohn (13) sind begeisterte Radfahrer, auch Rennrad. Sie fahren in einer Gruppe mit anderen mit, nicht nur im Verein, in der auch Leute sind, die ihre Bierkugel und mit was auch immer zum wachsen gebrachten Bauch, mitfahren. Die Pfunde bei diesen Leuten fangen an zu schwinden. Sicher, es hatte sie Überwindung gekostet, auch wegen der Optik, aber sie haben den inneren Schweinehund überlistet und steigen inzwischen sehr selbstbewusst aufs Rad.

    Der Radsport, insbesondere Rennrad, finde ich ist ein sehr eleganter Sport, den auch ich früher betrieben habe. Aus gesundheitlichen Gründen hatte ich damit aufgehört und inzwischen drängen mich mein Mann und mein Sohn auch wieder damit anzufangen.

    Du wirst es schaffen, glaub an dich und lass die anderen reden/gaffen/ was auch immer. :daumendrueck:

  10. #50
    Swing Gast

    Standard Re: @ Zero

    Wieso nicht auch Trekkingrad fahren? Es zieht einen nicht runter, sondern kann auf andere Art und Weise motivieren.

    Mein Mann und mein ältester Sohn sind beide in Radsportvereinen. In einem MTB und in einem Rennradverein.
    Insbesondere in dem MTB Verein, fahren sehr viele Leute mit, die zuvor auch mit viel Gewicht zu kämpfen hatten und zum Teil noch haben. Sie fühlen sich in der Gruppe wohl und haben es durch dieses Wohlgefühl auch geschafft weiter mitzumachen und auch Gewicht zu verlieren.
    Auch Trekkingradfahren kann, wenn man es richtig macht sehr motivieren und anstrengend sein, ohne langsam zu werden.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •