Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #1001
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Mein Baby ist wohl eins der harmlosen Exemplare. 😍
    Sie beschäftigt sich echt super alleine, meckert wenig und schläft gut. Zumindest aktuell. Man weiß ja nie.

    Ich hab heute nochmal die Trage ausprobiert und siehe da, es hat ohne langes Theater gekappt. 🎉 Hab sie dann gut eine dreiviertel Stunde darin getragen und sie ist direkt eingeschlafen. Beim rausnehmen und ablegen ist ihr dann aber eingefallen, dass die letzte Flasche über 4 Stunden her war und sie grade Hunger hat. 😂

  2. #1002
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.962

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @BlueWoelfin
    Bei uns wird auch gekreist 🤣 Vielleicht ist das eine Bauchschläfer Eigenheit? Ich verzichte von Anfang an wegen der Luftzirkulation auf ein Nestchen und werde das, auch wegen der von dir genannten Sorgen, weiterhin tun.


  3. #1003
    Mewy90 ist offline addict
    Registriert seit
    30.11.2017
    Beiträge
    572

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Unser kleiner Mann zieht nachts auch seine Kreise. Und das obwohl er auf dem Rücken schläft. Heute morgen lag er wieder halb bei mir im Bett. 😅
    Gut, dass das auch bei anderen so ist.



  4. #1004
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Das kreisen macht meine Madame (Rückenschläfer) auch seit 2 Nächten. Bin immer ganz gespannt, wo im bett ich sie finde. 😅

    Das Nästchen würde ich auch abmachen.

  5. #1005
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ja ich habe mir das jetzt auch überlegt und würde es jetzt so machen dass ich erstmal versuche sie wieder auf dem Rücken schlafen zu lassen. Und wenn sie das nicht macht kommt das Nestchen ab. Sicher ist sicher.

  6. #1006
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wir hatten heute die U4 und die zweite Impfe.
    Der Mini ist topfit und hat jetzt mit fast 16 Wochen endlich die 5kg erreicht, dabei ist er nun 59cm groß :)
    Die Ärztin fand es auch nicht schlimm, dass er sich noch nicht dreht (vor ein paar Wochen hat er das einmal geschafft aber es war anscheinend nur Zufall), da hat mich die Hebamme etwas verrückt gemacht weil es hieß, dass er erst dann mit dem Essen beginnen darf.
    In 1,5 Wochen starten wir dann jetzt mit der Beikost und ich bin schon sehr gespannt wie ihm das gefällt!

    Spielecke:
    In seinem Kinderbettchen liegt im Moment allerlei Spielzeug und ein Mobile ist befestigt. Dort liegt er gern morgens, während ich mich fertig mache. Übern Wickeltisch gibt's auch ein Mobile, welches er liebt. Wenn mein Mann es mit seinem Kopf anschubst und dabei 'Doing' ruft, wirft er seinen Kopf in den Nacken und juchzt und quitscht vor Freude :D
    Unten im Wohnzimmer habe ich noch eine Spieldecke und das Spieltrapez, unter dem liegt er auch total gern. Ich hätte gerne einen Laufstall aber da würden es sich die Katzen schnell bequem machen. So breite ich jetzt immer nur die Decke aus und falte sie am Ende zusammen.

  7. #1007
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.363

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Mel, warum möchtest du so früh mit Beikost beginnen? Sollte man damit nicht bis zum 6. Monat warten?


  8. #1008
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.962

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @Mel
    Wir decken unseren Laufstall als Schutz vor den Katzen einfach immer ab, wenn wir außer Haus oder schlafen gehen, das funktioniert recht gut.


  9. #1009
    SarahJanu ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.618

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Honeypenny Beitrag anzeigen
    Mel, warum möchtest du so früh mit Beikost beginnen? Sollte man damit nicht bis zum 6. Monat warten?
    Das kommt ganz auf die Entwicklung des Kindes an. Der optimale Start für Beikost liegt zwischen dem 4. und 7. Lebensmonat (zumindest in Bezug auf Allergien und Glutenverträglichkeit). Das Kind sollte dazu eine ausreichende Rumpfkontrolle haben, der Reflex alles mit der Zunge aus dem Mund zu schieben sollte erloschen sein und das Kind sollte Dinge greifen und zum Mund führen können. Es gibt noch ein paar Reifezeichen, aber die drei werden überall genannt und scheinen die Wichtigsten zu sein. Wenn das Alles erfüllt ist, dann geht man davon aus, dass der Darm reif genug ist mit der neuen Nahrung umzugehen.
    www.ausgestrahlt.de

    Meine Braunbärin: *20.09.2011, 2965g, 49 cm
    Shrimp: *23.07.2018, 3730g, 53 cm

  10. #1010
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Honeypenny Beitrag anzeigen
    Mel, warum möchtest du so früh mit Beikost beginnen? Sollte man damit nicht bis zum 6. Monat warten?
    Zitat Zitat von SarahJanu Beitrag anzeigen
    Das kommt ganz auf die Entwicklung des Kindes an. Der optimale Start für Beikost liegt zwischen dem 4. und 7. Lebensmonat (zumindest in Bezug auf Allergien und Glutenverträglichkeit). Das Kind sollte dazu eine ausreichende Rumpfkontrolle haben, der Reflex alles mit der Zunge aus dem Mund zu schieben sollte erloschen sein und das Kind sollte Dinge greifen und zum Mund führen können. Es gibt noch ein paar Reifezeichen, aber die drei werden überall genannt und scheinen die Wichtigsten zu sein. Wenn das Alles erfüllt ist, dann geht man davon aus, dass der Darm reif genug ist mit der neuen Nahrung umzugehen.
    So wurde es mir auch im Bezug auf die Allergien empfohlen.
    Bei meiner 14 Jährigen hieß es damals noch, bei erhöhtem Allergierisiko auf keinem Fall vor dem 6. Monat...
    Ich werde einfach schauen, wie mein Mini klar kommt :)


    Zitat Zitat von Goldi80 Beitrag anzeigen
    @Mel
    Wir decken unseren Laufstall als Schutz vor den Katzen einfach immer ab, wenn wir außer Haus oder schlafen gehen, das funktioniert recht gut.
    Nimmst du da einfach eine Decke? Ich hab einen extrem faulen und einen totalen Wühlkater, der liebt es sich unter Decken zu graben.
    Solang der Mini auch nur den Spielbogen hat ist meine Decke ausreichend, toll fänd ich den Laufstall wenn noch mehr an Spielzeug dazu kommt. Ich fürchte, dann muss ich alles was quitscht sofort immer vor dem Hund in Sicherheit bringen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •