Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #1791
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Kenne ich.
    Ich würde sicher hier und da Madame auch ohne Stillen wieder zum schlafen bekommen. Aber das würde mindestens doppelt so lange dauern als wenn ich stille.


    Die kleine Maus hat 45 min geschlafen.
    😊

  2. #1792
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.342

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wow, Leeza, die Zeiten sind echt krass. Ich drück die Daumen, dass der kleine Mann einfach bald beschließt, länger zu schlafen. Ansonsten fällt mir da echt nichts Schlaues ein

    Wie lange sind eure Mäuse tagsüber eigentlich am Stück wach und legt ihr sie zum Schlafen immer ins Bett? Meine schläft tatsächlich nur Nachts im Bett und tags immer da, wo sie gerade einschläft (Trage, Kinderwagen, Nestschaukel) oder ich leg sie, wenn sie im Arm eingeschlafen ist, im Laufstall ab.

    Sie schläft tagsüber 3 x je ca. 45 - 60 Minuten - manchmal weniger, wenn ich mit dem Kiwa unterwegs bin auch schon mal 1,5 Stunden. Vormittags wird sie nach 1,5 - 2 Stunden müde, Nachmittags und abends ist sie schon mal 3 - 4 Stunden wach und ich frage mich, ob das zu lange ist? Ich denk mir immer, solange sie nicht quengelig wird, ist alles in Ordnung.


  3. #1793
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Honeypenny
    Kann alles Haar genau so bei uns bestätigen.
    Ist hier alles Genauso.
    Morgens nach dem aufstehen nach
    1,5 -2 Std. Für 30 - 45 min
    Mittags zwischen 12:00 und 14:00 Uhr meist so knapp ne Stunde und dann gerne mal bis zu 4,5 Std. Wach bis zum nächsten Schläfchen.

    Nur dass sie nicht alleine einschläft sondern ich sie “dazu bringen muss“

  4. #1794
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.342

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Nur dass sie nicht alleine einschläft sondern ich sie “dazu bringen muss“
    Das ist bei uns auch so. Sie gähnt und reibt sich die Augen. Anstatt einfach mal einzuschlafen, wird sie aber knatschig, wenn man nicht "tätig" wird

  5. #1795
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.959

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Honeypenny Beitrag anzeigen
    Wow, Leeza, die Zeiten sind echt krass. Ich drück die Daumen, dass der kleine Mann einfach bald beschließt, länger zu schlafen. Ansonsten fällt mir da echt nichts Schlaues ein

    Wie lange sind eure Mäuse tagsüber eigentlich am Stück wach und legt ihr sie zum Schlafen immer ins Bett? Meine schläft tatsächlich nur Nachts im Bett und tags immer da, wo sie gerade einschläft (Trage, Kinderwagen, Nestschaukel) oder ich leg sie, wenn sie im Arm eingeschlafen ist, im Laufstall ab.

    Sie schläft tagsüber 3 x je ca. 45 - 60 Minuten - manchmal weniger, wenn ich mit dem Kiwa unterwegs bin auch schon mal 1,5 Stunden. Vormittags wird sie nach 1,5 - 2 Stunden müde, Nachmittags und abends ist sie schon mal 3 - 4 Stunden wach und ich frage mich, ob das zu lange ist? Ich denk mir immer, solange sie nicht quengelig wird, ist alles in Ordnung.
    Hier ist es genau so, bis auf die Tatsache, dass sie fast immer in der Trage schläft und auch da ziemlich lange braucht, bis sie zur Ruhe kommt und letztendlich einschläft. Wenn es mal zu lange dauert bis zum nächsten in die Trage nehmen und sie dann schon sehr müde ist, schläft sie mir neuerdings auch beim Stillen ein. Ablegen ist hier aber nicht drin, dann wird sie sofort wach. Deshalb erübrigt sich das mit dem ins Bett legen am Tage auch.


  6. #1796
    SarahJanu ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.618

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    So, ich bin aus dem Urlaub zurück und hatte einiges nachzulesen.
    Leeza, eure Situation ließt sich zunehmend schrecklicher und du musst langsam am Ende deine Kräfte ankommen. Bitte sorg erstmal dafür, dass du Gelegenheit zur Regeneration bekommst. Holt euch so viele Personen mit an Bord wie nötig. Es wird keine Methode geben, die das Schlafverhalten deines Kleinen garantiert verbessert. Versuche nur noch das anzuwenden hinter dem du auch 100 %ig stehst. Du läufst sonst Gefahr, dich und das Baby immer wieder zusätzlichem Stress auszusetzen und dann doch inkonsequent zu werden oder ganz abzubrechen. Ich kenne nur wenige Fälle wo sich das Schlafverhalten von Babies wirklich aktiv hat ändern lassen und dann war das meist nach Wochen der Fall, so dass man nie sagen konnte ob es sich nicht auch von allein geändert hätte. Schuld durch dein bisheriges Verhalten bist du ganz sicher nicht. Du hast einfach das Pech, dass dein Baby ein schlechter Schläfer ist. Im Gegensatz dazu hab ich Glück und trotz fehlender Schlafrituale einen guten Schläfer erwischt. Und auch wenn das in deinem Umfeld anders aussieht. Hier beschweren sich viele über das Schlafverhalten ihrer Kleinen. Eure Situation ist sicher extrem, aber auch kein Einzelfall.
    Ich kenne hier auch Leute die in ihrer Verzweiflung zu Ferber gegriffen haben. Erfolglos. Danach waren allesamt unglücklich mit ihrer Entscheidung es versucht zu haben, so dass ich da auch nicht viel diskutiere. Nur eine Nachbarin hatte mir vorher erzählt was sie vor hat, mit ihr habe ich ewig drüber geredet, aber so viele, erfahrenere Leute hatten ihr dazu geraten (die Omas in der Straße), dass sie es unbedingt versuchen wollte. Sie hat's nach zwei Tagen gelassen und gemeint sie könne sich keine schlimmere Folter für Mütter vorstellen (vom Kind ganz zu schweigen).

    Unser Sohn schläft tags da wo er einschläft, wenn er auf mir einschläft hab ich ihn bisher ins große Bett gelegt, in Zukunft kommt er nur noch ins Gitterbett. Dauern können die Nickerchen von 20 Minuten bis zu drei Stunden.
    Sylvester sind wir zu viert daheim, um Mitternacht geht's raus auf die Straße mit der Nachbarschaft anstoßen. Für mich steht schon alkfreier Sekt kalt. Die Nachbarin die uns sonst immer einlädt hat dieses Jahr keine Lust, weil grad schwanger und ständig übel und wir sind heute erst aus dem Urlaub zurück, das war mir zu stressig da selbst einzuladen.

    Apropo Urlaub. Der war durchwachsen. Die Hinfahrt von 11h reiner Fahrzeit haben wir auf 24 Stunden inkl. zusätzlicher Nacht im Hotel gestreckt und es war dennoch Stress pur. Wie befürchtet hat sich die Abneigung gegen's Fahren beim Junior nochmal gesteigert. Zwischendurch war's ja echt gut, sonst hätte ich den Urlaub nie gebucht. Nach der Anknft haben wir erstmal nix weiter gemacht und wollten nur abends ins Schwimmbad. Aber kaum dass wie umgezogen und geduscht waren brach Feueralarm aus. Toller Start schonmal. Am nächsten Tag der Ausflug zum Strand endete nach 20 Minuten weil die Große trotz Warnung ihre Gummistiefel im Meer testen wollte und natürlich irgendwann nicht schnell genug von der Welle weg kam. Kleinere und größere Pannen zogen sich dann so weiter durch die Woche, aber dazwischen hatten wir auch ein paar richtig schöne, gemütliche Augenblicke. Weihnachten war sehr unfestlich. An Heiligabend haben wir ein bißchen gesungen, ein Baum war im Paket enthalten, den haben wir geschmückt und auch eine Bescherung gab's aber am ersten und zweiten Weihnachtstag haben wir dann normales Urlaubsprogramm gehabt. Der Kleine war verhältnismäßig knatschig, was ich lange auf die Hinfahrt geschoben hab, auch nachts kam er wieder häufiger, besonders in den frühen Morgenstunden. Tja und dann auf der Rückfahrt - für die mein Mann extra Schnuller besorgt hatte, die er aber nicht annahm - überraschte uns der Bub dann indem er einfach mal gar nicht muckte. Wenn mir nicht irgendwann fast die Augen zugefallen wären als wir grad auf Höhe meines Onkels waren, wir wären wahrscheinlich in einem durchgefahren (von Pinkel- und Stillpausen mal abgesehen). So haben wir die Gelegenheit genutzt und meinen Onkel besucht und ihm den Kleinen vorgestellt. So hatte ich auch ein bißchen erweiterte Familie, die ich zu Weihnachten schon vermisst habe. Während mein Onkel uns dann auf den neuesten Stand in Sachen Familientratsch brachte, begann mein Sohnemann dann plötzlich zu robben. Hat sich still und leise an den Kartoffelsack geschlichen. Nach einer weiteren entspannten Fahrt sind wir zu Hause, wo der Kleine schon mehrfach quer durchs Wohnzimmer gerobbt ist. Also war die Stimmung wohl nicht wegen der Hinfahrt so mies, sondern weil er gerade im Urlaub mitten im Schub war. Morgen muss ich dringend auf- und umräumen, damit die Regale etwas babysicherer sind.
    www.ausgestrahlt.de

    Meine Braunbärin: *20.09.2011, 2965g, 49 cm
    Shrimp: *23.07.2018, 3730g, 53 cm

  7. #1797
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Sarahjanu
    Schade das der Urlaub eher so mittelmäßig war.
    Umso schöner das ihr da jetzt eine kleine Robbe habt. 🤗
    Echt immer doof diese Launen während den Schüben.
    Fürs Kind so wie für die Eltern.


    Wir haben für die kleine Windeln in Größe 3 geschenkt bekommen in den letzten Wochen die sie jetzt langsam auch anziehen kann.

    Da wir ja nur Pam*pers benutzen bekamen wir auch nur diese netterweise geschenkt.
    Wir selber haben immer die Premium Protection benutzt und sind damit ja total zufrieden.
    Nun haben wir einige Baby Dry geschenkt bekommen.
    Und ehrlich?? Die sind ja absolut schrecklich.
    Sie sind nicht so weich, die Watte, da sieht man richtig so einzelne flocken und zu guter letzt ist der Popo der kleinen da drin klitsche Nass als würde die Windel nichts aufsaugen.
    Nun hab ich hier drei Packungen stehen die ich irgendwie verbraten muss.
    Ärgert mich richtig...
    Muss für die kleine doch unangenehm sein... Und das nach normalem wechseln nach etwa vier Stunden.

    Ansonsten ist der vierte Schub definitiv vorbei.
    Madame kann sich (zwar noch selten) vom bauch auf den Rücken drehen.
    Vom rücken auf die Seite ist kein Problem mehr und kommt schon öfter vor.
    Sie greift mit der einen Hand nach einem Spielzeug und gibt es sich in die andere Hand.
    Sie versucht jetzt auch mit ganz viel Ausdauer ihren Schnuller wieder richtig in den Mund zu stecken.
    Und wenn ein Band am Schnuller ist zieht sie ihn sich mit einem “Plop“ selbst wieder raus.
    Das ist so witzig. 😍
    Sie erzählt den ganzen Tag. Teilweise richtig laut und schrille Töne sind da auch gerne mal bei.
    War gestern extremst Amüsant als wir in einem Autohaus waren um uns ein neues Auto anzusehen.
    Dort liefen noch ein paar andere rum und da es dort ja so schön hallt und ansonsten total still war, hat Madame den ganzen Laden lautstark unterhalten mit ihrem gequitsche und gejuchze.

    Ihr liebstes Spielzeug ist ein Gefrierbeutel wo ich ein paar Nudeln reingemacht und zugeknotet habe. 😁

    Wir haben ihr wohl zu oft spaßig die Zunge raus gestreckt.... denn das macht sie nun seit zwei Tagen so gut wie die ganze Zeit. Zusätzlich werden dicke Spuckebläschen produziert.
    Ein Bild für die Götter. 😂

    Schlafen tut sie wirklich wieder gut.
    Gestern Flasche um 19:00 Uhr.
    Dann aber erst um 21:15 eingeschlafen.
    Um 00:00 im 03:00 und um 05:30 gestillt.
    Um 08:00 holte ich sie ins große Bett und um 09:00 sind wir dann aufgestanden.

  8. #1798
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @SarahJanu:
    So schade mit eurem Urlaub. Tut mir leid, dass der Kleine so ungern Auto fährt. Wir haben ja noch kein Auto (kommt im Januar). Dann müssen wir erst mal los und einen Reboarder kaufen. Babyschale lohnt bei dem Riesen nicht.
    Ich hab gestern mal seine Daten in die Avent App eingetragen und er schießt bei Gewicht und Größe weit oben raus. In Relation zueinander stimmt es wieder. Aber nicht in Relation zum Alter.
    Was den Nachtschlaf angeht hast du wohl Recht. Ich hab mir schon mehrfach überlegt, ob dieses ständige Ausprobieren verschiedener Dinge am Ende nicht nur mehr Durcheinander rein bringt als, dass es hilft. Ich bin schon sehr froh, dass mein Freund so unterstützt und ihn tagsüber mal nimmt. Schlafen kann ich dann zwar trotzdem nicht, aber bisschen Zeit für mich hilft auch schon beim Erholen.

    @Schlaf tagsüber: das sieht ähnlich aus wie bei euch. Wenn ich daheim bin schläft er meist aufm Arm oder in der Wippe. Da die aber eigentlich nur bis 9kg ist, wird die im neuen Jahr wohl verbannt :( Dann geht es zum Mittagsschlaf öfter ins Bett. Die paar mal wo ich das versucht hab, hat es gut geklappt. Aber weil das halt immer umständlicher und langwieriger ist als die Wippe, war ich da bisher oft zu bequem.

    Nachdem er sich ja vorgestern zum ersten mal (mit Wegwerfwindel) gedreht hat, dachte ich es würde jetzt bestimmt (wie bei vielen) ne Weile dauern bis er es wieder versucht. Aber gestern beim nacktstrampeln hat er es wieder versucht und fast geschafft (der blöde untere Arm war im weg ^^). Heute dann sogar mit dickem Stoffwindelpo.
    Vom Bauch auf den Rücken hat er allerdings noch nie versucht.

    Das mit dem Schnuller macht er auch und wäre es ein symmetrischer Schnuller, bekäme er ihn auch wieder in den Mund. Aber so landet er immer falsch rum drinnen ^^

    Bin ja mal gespannt wie ich heute Abend durchhalte. Ich bin's ja gewohnt spätestens um 21 Uhr ins Bett zu gehen ^^

  9. #1799
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hallo ihr Lieben,

    wir stecken hier auch gerade mitten im 5. Schub aber es ist längst nicht so anstrengend wie der 4. :)
    Meistens gibt's einen super Tag und dann einen mit etwas Quengelei im Wechsel. Genauso verhält es sich Nachts, die eine ist super und in der nächsten wird er öfter wach.
    Dafür zeigt er uns dann täglich neue Fortschritte :)
    Eigentlich hab ich ihn für recht gemütlich gehalten aber jetzt hat er die Bewegung wohl doch für sich entdeckt und robbt oder kullert sich durchs Wohnzimmer. Aktuell versucht er immer mit dem Po in der Luft sich vorwärts zu schieben. Die Beine sind ganz durchgedrückt und der Kopf liegt platt auf dem Boden, da ist er dann nach einer Weile ganz frustriert, lässt sich auf den Bauch fallen und rudert wild mit Armen und Beinen in der Luft rum und wird meckerig. Wen. Sein Kopf zufällig auf seinem Knisterbuch liegt, kann er sich tatsächlich vorwärts kommen, also über den Teppich gleiten. Da freut er sich dann total.
    Auch sonst lacht er eigentlich sofort, sobald man ihn anschaut :)
    Töne entdeckt er auch ständig neue. Im Moment weckt er uns indem er wie ein Löwe brüllt, sooo süß :)
    Das mit der Beikost klappt jetzt auch ganz gut. Mittag und Nachmittag sind ersetzt. Das mit dem Nachmittag war gar nicht geplant und hat sich so ergeben.
    Das Fliegengewicht hat auch richtig schön zugelegt und wiegt jetzt 6300 Gramm.
    Leider hab ich meine elektrische Pumpe nun abgegeben. Fand das mit dem abpumpen und abends Fläschchen geben wirklich gut und habe mir eingebildet, dass er dadurch mehr trinkt und besser schläft (einfach weil ich sehen konnte, wieviel er trinkt. Das hat mich beruhigt)
    Jetzt still ich abends wieder und er schläft genau so weiter wie vorher. Dafür kann ich endlich früher ins Bett und muss nicht immer noch abpumpen gehen.
    Langsam kommen wir hier auch einem richtigen Mittagsschlaf näher, find ich echt super. Nur wenn ich den mal einplane, wird's natürlich nichts :D
    Aber er schläft tagsüber meist nur noch in seinem Zimmer und gefühlt denke ich, dass er da besser schläft.
    Ein paar mal hat er dort jetzt 1-1,5 Stunden um die Mittagszeit rum geschlafen.
    Überwiegend sind aber weiterhin noch die 3x30 Minuten.
    Nur Autofahren hasst er noch immer. Da gibt's sofort Gebrüll. Das ist etwas schade, weil ich mich so ziemlich einschränke aber ich hoffe, dass sich das irgendwann noch gibt.


    Ich hoffe euch und euren Kleinen geht's allen gut und ihr kommt alle gut ins neue Jahr!!

    Leeza, dir wünsche ich von Herzen längere Schlafphasen! Eine Lösung kenn ich leider nicht. Die Kleine meiner Freundin hat ganz ähnlich geschlafen, nur dass sie zusätzlich noch tagsüber nur max ein paar Minuten geschlafen hat und dann nur ohne Bewegung, in absoluter Stille und auf dem Körper...
    Da hat auch nichts geholfen :( Heute ist sie dafür ein Langschläfer. Hilft dir jetzt nicht aber vielleicht macht es dir etwas Hoffnung.

    SarahJanu, tut mir leid mit dem Urlaub. Aber toll, dass er jetzt robbt und das die Lösung von der Hinfahrt war :)

  10. #1800
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Och das ist ja wirklich ein Fliegengewicht :) wie groß isser denn?
    Wir müssen schon unsere Wippe verbannen, die geht nur bis 9 kg :(
    Auf dieser Skala liegt er irgendwo zwischen 90 und 95 (schwer abzulesen) :-D
    Ich bin echt mal gespannt wie groß er jetzt ist. Er wurde ja bei der U4 im September (oder Oktober?!) zuletzt richtig gemessen.

    Das mit dem Po hoch schieben macht er auch, aber beide Beine durchgestreckt schafft er noch nicht ^^ aber ich bin schon richtig stolz auf ihn, dass er es innerhalb von 2 Tagen von "nackig fast eine komplette Drehung" zu "mit dickem Stoffwindelpo gedreht" geschafft hat. Die behindern schon bissl die Beweglichkeit muss ich sagen. Wenn die Kinder es erst mal können, ist es wahrscheinlich egal. Aber bis dahin sind die nicht gerade förderlich.

    Hier wird gerade die ganze Zeit gemoppert. Gut, dass ich rechtzeitig angefangen hab alles für heute Abend vorzubereiten. Wäre mir ja ganz recht, wenn er noch ein bisschen schlafen würde bis der Besuch kommt. Danach ist es damit nämlich wahrscheinlich vorbei. Man könnte ja was verpassen. Dieses Kind ist echt so unfassbar neugierig. Ich stell mich schon mal drauf ein ihn ab 21 Uhr in der Trage rumzuschleppen

    Ich wünsch euch allen einen wunderbaren Abschluss dieses für uns so besonderen Jahres :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •