Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #1881
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von halo Beitrag anzeigen
    Ich habe verschiedenes Bio-Gemüse einzeln gedünstet, püriert und in Eiswürfelbehältern eingefroren. Alle paar Tage haben wir dann eine neue Sorte dazugemischt und mittlerweile wechseln wir jeden Mittag die Mischung.

    Die süßen Sachen sind Karotte, Pastinake, Süßkartoffel, weniger süß sind Zucchini, Kürbis, Brokkoli. Ich achte darauf, dass immer genug „süß“ dabei ist damit es ihm schmeckt, aber nicht zu viel.
    Zusätzlich koche ich frisch eine Minikartoffel in der Mikrowelle und gebe die zerdrückt dazu, ebenso kommt ein kleiner Löffel Rapsöl dazu.
    Bei Fleisch tue ich mich noch schwer, das soll er auch bekommen, aber da ich vegetarisch lebe, versuche ich das noch etwas rauszuzögern
    Hallo halo, ich lebe auch vegetarisch. Fleisch wird es bei uns, wie beim Großen schon, im ersten Lebensjahr nicht geben, solange er es nicht selber kauen kann. Ich hab beim Großen immer zwei Esslöffel Hirseflocken mit warmen Wasser zu Brei gerührt und beigemischt, Hirse ist ein prima Eisenlieferant. 😊 Als Nachtisch gab es einen Esslöffel Obstmus, weil durch das enthaltene Vitamin C das Eisen besser aufgenommen werden kann. (Ich hab ein bisschen gesucht und zum Glück meine Aufzeichnungen zum Brei von damals wiedergefunden &#128521.

    Der Große ist übrigens kerngesund und fit, sowohl körperlich als auch geistig, falls Bedenken aufkommen.

  2. #1882
    Mewy90 ist offline addict
    Registriert seit
    30.11.2017
    Beiträge
    540

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von anittina Beitrag anzeigen
    Hallo halo, ich lebe auch vegetarisch. Fleisch wird es bei uns, wie beim Großen schon, im ersten Lebensjahr nicht geben, solange er es nicht selber kauen kann. Ich hab beim Großen immer zwei Esslöffel Hirseflocken mit warmen Wasser zu Brei gerührt und beigemischt, Hirse ist ein prima Eisenlieferant. 😊 Als Nachtisch gab es einen Esslöffel Obstmus, weil durch das enthaltene Vitamin C das Eisen besser aufgenommen werden kann. (Ich hab ein bisschen gesucht und zum Glück meine Aufzeichnungen zum Brei von damals wiedergefunden &#128521.

    Der Große ist übrigens kerngesund und fit, sowohl körperlich als auch geistig, falls Bedenken aufkommen.
    Wir leben zwar nicht vegetarisch, aber unser Sohn wird auch im ersten Jahr kein Fleisch bekommen, sondern andere Eisenlieferanten. Solange er es nicht kauen kann eben. Meine Hebamme hat das auch so empfohlen.

  3. #1883
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Honeypenny Beitrag anzeigen
    Die Kleine hat um kurz nach 4 getrunken und nun kann ich nicht mehr einschlafen. Toll 🙈
    Waren heute auf einer Geburtstagsfeier mit ihr und sie hat da brav ab 9 geschlafen. Als wir sie um halb 11 in die Autoschale gepackt haben, ist sie allerdings aufgewacht und hat die ganze Heimfahrt (20 min) gebrabbelt. Beim Umziehen und ins Bett gehen kam dann noch juchzen und mit dem Schnuller spielen dazu. Hatte mich schon auf wenig Schlaf eingestellt, nach einer viertel Stunde (gegen halb 12) ist sie aber dann beim Stillen eingeschlafen und erst um 4 wieder aufgewacht 😀.

    Brei: ich hab Kürbis und Pastinake gekocht, püriert und in Eiswürfelbehältern eingefroren (dann umgefüllt in Gefrierbeutel). Gestern haben wir Mittags Kürbis versucht - nach einem viertel Löffel, der wieder rausbefördert wurde, hat sie geweint. Denk wir versuchen es jetzt mal ein paar Tage weiter und wenns nicht klappt, warten wir noch etwas

    Der Plan ist dann, nach 1 - 2 Wochen Kartoffel zum Gemüse zu mischen und wenn sie das gut isst so 1 - 2 Wochen später Fleisch. Da ich selbst wenig Fleisch esse, hab ich vor, das aus Gläschen dazu zu mischen und für unterwegs gibts diese fertigen Menügläschen.

    Den Abendbrei (Milchbrei mit etwas Obst) würde ich dann wohl etwa 4 Wochen später einführen und den Nachmittagsbrei (milchFREIER Getreidebrei mit Obst) etwa weitere 4 Wochen später. Hab mir Brei zum Anrühren besorgt und der wird für Nachmittags nur mit Wasser und Abends dann mit halb Milch, halb Wasser angerührt.

    Soweit der Plan - mal sehen, ob die Kleine mitmacht oder Brei gänzlich und dauerhaft boykottiert

    Wir kaufen übrigens - auch für uns - alles Bio und saisonales Gemüse bau ich selbst an.
    Danke für die Erklärungen! Ja, so hab ich das auch beim Großen gemacht. Langsam kehrt die Erinnerung zurück...
    Wir essen auch alle bio, somit Baby ebenfalls. Saisonales Gemüse anbauen find ich super! Wir hatten einen Sommer lang mal Zucchini, Mangold,Tomaten und Gurken angebaut, was superlecker war, zumindest das, was für uns noch übrig war zum Essen. Denn das Gemüse hatte leider eine riesen Nacktschneckenplage ausgelöst. Irgendwie sind wir dem nicht Herr geworden. Die mechanischen Schneckenfallen haben nicht viel gebracht und Gift wollen wir nicht streuen.
    Wie machst du das?

  4. #1884
    Avatar von Saynara
    Saynara ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    2.472

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    🤔 Es ist für euch Ok Brei zu geben mit Gemüse das die Babys nicht kauen können aber bei Fleisch ist das plötzlich doof?
    Ich meine, ja, Babys brauchen das Fleisch nicht zwangsläufig. Aber diesen "Grund" finde ich etwas seltsam.
    Übrigens: Man kann die Babys Rindfleischstreifen auch lutschen lassen
    Das wäre der Blw Beitrag dazu

  5. #1885
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Das man im 1. Jahr kein Fleisch geben soll, finde ich auch einen sehr komischen Rat von einer Hebamme. Hab ich noch nie gehört. Wir Menschen sind nunmal Allesfresser. Natürlich essen wir viel zu viel Fleisch. Das ist absolut klar aber es reicht ja 2 - 3 mal die Woche ein bisschen Fleisch zum Mittagsbrei vollkommen aus.
    Man kann da auch super auf die Gläschen zurück greifen, wenn man es nicht selbst machen will. Da gibt es püriertes Rind, Hühnchen oder Fisch pur im Glas. Da muss nichts gekaut werden.

  6. #1886
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wir essen nicht nur Bio daher wird es das auch nicht fürs Baby geben.
    Mal so mal so denke ich.

    Wie sind auch absolute Fleisch Esser.
    Aber der Gedanke Fleisch zu pürieren finde ich irgendwie Bäh. 😄

    Daher wird es entweder auch Hirse als Ersatz geben oder aus einem Glas was.

    Bei uns wird es nämlich eine Kombi aus alles werden.
    Selbst gekocht, Brei aus dem Glas und zum ausprobieren auch BLW.

  7. #1887
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Wir essen nicht nur Bio daher wird es das auch nicht fürs Baby geben.
    Mal so mal so denke ich.

    Wie sind auch absolute Fleisch Esser.
    Aber der Gedanke Fleisch zu pürieren finde ich irgendwie Bäh. 😄

    Daher wird es entweder auch Hirse als Ersatz geben oder aus einem Glas was.

    Bei uns wird es nämlich eine Kombi aus alles werden.
    Selbst gekocht, Brei aus dem Glas und zum ausprobieren auch BLW.
    Sieht bei uns in allen Punkten ganz genauso aus. Nur das mit dem Fleisch pürieren werde ich versuchen. Das erste Mal Fleisch gab es aber aus dem Glas. Hühnchen kam gut an. Gestern wars Rind. War auch okay.

  8. #1888
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Saynara Beitrag anzeigen
    🤔 Es ist für euch Ok Brei zu geben mit Gemüse das die Babys nicht kauen können aber bei Fleisch ist das plötzlich doof?
    Jep, ganz genauso sehe ich das. Ich selber esse auch oft püriertes Gemüse (Wirsingkraut, Suppen, Eintöpfe), wohingegen ich mir noch niemals und in keiner Situation Fleisch püriert habe.
    ICH finde das unnatürlich, ja. Und darum wird es bei mir auch kein püriertes Fleisch geben, weder gekauft noch selbst gemacht.
    Sollte er später Fleisch essen wollen, wenn er in der Lage dazu ist, nur zu.

  9. #1889
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Wir essen nicht nur Bio daher wird es das auch nicht fürs Baby geben.
    Mal so mal so denke ich.

    Wie sind auch absolute Fleisch Esser.
    Aber der Gedanke Fleisch zu pürieren finde ich irgendwie Bäh. ��

    Daher wird es entweder auch Hirse als Ersatz geben oder aus einem Glas was.

    Bei uns wird es nämlich eine Kombi aus alles werden.
    Selbst gekocht, Brei aus dem Glas und zum ausprobieren auch BLW.
    So läuft es bei uns auch. Am Anfang hat sich das mit dem Essen ja echt gezogen und wir haben oft wieder pausiert aber jetzt läuft es echt gut. Eigentlich will er täglich mehr und verweigert immer öfter die Brust. Deshalb gab es jetzt auch schon zweimal vormittags etwas Brei mit Obst. Vom Tisch bekommt er immer etwas Fingerfood. Da sind die Fortschritte rasend, mittlerweile kaut er richtig und auch echt ausdauernd.
    Nur von Gläschen-Menüs hält er nichts, sobald ich es mit einem Menü versuche geht nichts mehr. Vielleicht mag er auch einfach noch keine Kartoffeln? Gemüse und Fleisch gehen aber immer. Kommt vielleicht noch und ansonsten wird halt weiter gekocht. Fleisch pürieren find ich jetzt nicht schlimm, ist nur etwas mühselig. Ich muss das Fleisch jedenfalls 2x pürieren ansonsten bleibt es ziemlich faserig. Aber vielleicht gibt es da auch einen Trick?

    Essen unterwegs klappt hier auch ganz gut. Waren die Weihnachtstage unterwegs und neulich auf einem Geburtstag und gestern auf einer Hochzeit.
    Bei Familie und Freunden ist das überhaupt kein Problem. Bei der Hochzeit im Restaurant war es etwas anstrengender. Da gab es einfach viel zu viel zu gucken. Er hat vom Tisch etwas mitbekommen und dann immer mal ein Löffelchen. Wir konnten dabei aber trotzdem gut essen, weil er immer irgendetwas zum kauen und spielen in der Hand hatte oder einfach nur geschaut hat. Wenn er erstmal im Hochstuhl sitzen kann wird es sicher nochmal einfacher, so saß er durchgehend auf unserem Schoß. Trotzdem ging alles doch besser als erhofft und wir hatten auch wirklich ein super Restaurant, unterm Tisch ist nämlich ganz schön viel gelandet....

  10. #1890
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich weiß noch nicht so richtig wie ich das mit dem Fleisch handhaben will. Wir essen gerne und oft Fleisch (bissl weniger dürfte es schon sein). Die Begründung warum man Fleisch nicht pürieren will, greift für mich persönlich nicht.
    Wir werden das hier mit dem Brei noch etwas weiter versuchen. Wenn er weiter so desinteressiert bleibt, gibt es mal was an die Hand. Das landet wahrscheinlich eher im Mund als der Brei 😂

    Alleine einschlafen klappt sehr gut (ohne dass wir das irgendwie geübt hätten oder so). Ich leg ihn zum Mittag in sein Bett, warte einen Moment ob er ruhig und entspannt ist und geh dann raus. Wenn ich kurz drauf noch mal reingehe, schläft er in 9 von 10 Fällen. So toll wie er einschläft, so schlecht schläft er durch (auch als er zum Mittag noch einfach überall geschlafen hat) :-D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •