Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #2011
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.953

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @anittina
    Also meine Kleine pflückt derzeit am liebsten ihre Schmetterlinge (Greiflinge) vom Mobile, betrachtet ihre Händchen von allen Seiten und auch hoch im Kurs steht ein vom Hersteller sogenannter Aktiv Frosch, mit Beiß und Rasselelementen und verschiedenen Strukturen. Dann haben wir (Anregung vom Pekip) immer noch ein simples Stück Bratschlauch gefüllt mit Zuckerstreuseln, einen Holzgreifling als Raupe, dessen Glieder sich in in alle Rochtungen drehen lassen - damit beschäftigt sie sich auch mal 15 Minuten am Stück - und noch allerlei Kram zum Greifen aus der Anfangszeit.
    Für ältere Babys könnte es jetzt doch langsam interessant werden Schachteln ein- und auszuräumen!? Und Bilderbücher (mit Fühlelementen) gehen eigentlich auch immer.
    Ansonsten einfach mal ein bisschen im Netz rumlesen, da findet man manchmal auch super Ideen.
    Ach ja, singen findet sie momentan auch total faszinierend und wedelt dabei teilweise mit den Armen 😁 Da gibt es ja auch einige Lieder zum aktiv mitmachen.


  2. #2012
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.953

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ansonsten bin ich gerade kurz vorm platzen, also vielmehr die Milchbar, weil seit kurz nach eins durchweg geschlafen wird 😳 Und ich überlege ob es am Juli*s Zöll*er Schlafsack liegt, da ich glaube mich zu erinnern, dass sie in diesem Schlafsack schon mal einige Nächte etliche Stunden am Stück geschlafen hat. Evtl wird ihr in den beiden Stern*aler Schlafsäcken zu warm und sie wacht deshalb öfter auf 🤔 Obwohl beide Marken die Ganzjahresschlafsäcke mit 2,5 TOG angeben...


  3. #2013
    Avatar von tiwasa
    tiwasa ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.07.2014
    Beiträge
    2.282

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von anittina Beitrag anzeigen

    Tiwasa! Ich freue mich gerade voll, dich zu lesen. Hatte dich tatsächlich schon vermisst.
    Denke auch oft an die anderen Junikäfer und wie es denen so geht, lässt sich aber keine mehr blicken leider.
    Umso schöner, dass du noch da bist! ��
    Hört sich alles so ähnlich an wie bei uns.
    Abendbrei haben wir noch nicht, aber kommt wohl in ca. einer Woche oder so. Zumindest wahrscheinlich noch im Januar.
    Wie machst du den Abendbrei?

    Womit spielen eure Babys eigentlich gerade so? Ich hab das Gefühl, dass ihm seine Rasseln und Greiftiere langsam langweilig werden. Er muss irgendwas machen und gefordert werden, sonst wird er schnell knatschig.
    Das Beistellbett ist übrigens schon seit bestimmt drei Wochen einer größeren Matratze gewichen, die jetzt genau neben unserer liegt (wir schlafen auf einem selbst gebauten Podest).
    Schlafen tut er auch nur noch zweimal am Tag. Einmal davon länger und das andere Mal meist ca. 45 Minuten. Den längeren Schlaf finde ich auch sehr angenehm!
    Thihi, ich wurde vermisst! Das ist ja lieb!
    Den Abendbrei habe ich wie empfohlen erst mit Kuhmilch angerührt. Kuhmilch und Hirseflocken. Den ganzen Abend war er daraufhin furchtbar unruhig, wollte dauernd trinken und hat dann auch ordentlich was weggezischt. Wir dachten uns, mhm, wächst, hat wieder einen komischen Fressabend. Bis er dann um 23 Uhr alles, was er bis dahin getrunken hatte, in hohem Bogen erbrach. Dem Kerl wars einfach schlecht und er versuchte mit Essen das wegzubekommen. Er trinkt ja Premilch, keine Ahnung, was an der Kuhmilch er nicht verträgt. Jedenfalls brauch ich DAS nicht so schnell nochmal. Damals beim Ersten gabs einen immer schlimmer werdenden rotfleckigen Ausschlag um den Mund, als ich mit Kuhmilch angerührten Abendbrei einführte. Also, lange Rede, ich rühre den Abendbrei mit Premilch an und gebe ein paar Löffel Apfel/Birne dazu.

    Wir haben recht viel Babyspielzeug, da wir das ganze Zeug von meiner Schwester geerbt haben. Spielebogen wird für Turnübungen missbraucht. Kleines Rasselspielzeug wird kurz bespielt. Je mehr Krach und wenns auch noch blinkt, umso länger. Alltagsgegenstände sind jetzt groß in Mode. Schneebesen, Cremetube, Waschlappen, etc. Wobei seine Hauptbeschäftigung ist, auf dem Bauch zu liegen, wild zu strampeln, den Vierfüßler für eine Sekunde anzudeuten und dann nach paar Minuten zu quengeln, weil die Vorwärtsbewegung nicht klappt. Wenn er mal endlich den Bogen raus hätte, wäre seine Laune auch besser. Aber das Robben checkt er noch nicht. Die Beine würden zaghaft schieben, aber die Arme drücken nach hinten. Tja. Somit muss er sich damit begnügen, seinem großen Bruder zuzusehen...

    Ui, das Beistellbett ist schon weg? Ja, lang wirds nicht mehr dauern. Dann kommt wieder das Gitterbettmonstrum ins Schlafzimmer. Der Große hat diese Woche umgesiedelt in das große Stockbett und ist ganz stolz, dass er da schläft. Sein Gitterbett ist abgebaut und wurde in Kleinanzeigen gestellt. Wir haben nämlich zwei.

    Pff, ich hätte kein Problem, wenn er nur 2x schlafen würde. Aber 20, 30 Minuten reichen halt dann nicht. Gestern ist er um kurz nach 19 Uhr ins Bett und heute um kurz nach 6 aufgewacht. 11 Stunden Nachtschlaf mit Wickelunterbrechung. Und dann noch 3-4x 30 Minuten Tagschlaf. Dazwischen müde und ständig am Augenreiben.





  4. #2014
    Avatar von Saynara
    Saynara ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    2.430

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Bei uns ist Spielzeug auch langsam langweilig. Ich drück ihr dann einfach irgendwas vom Großen in die Hand, das ist zumindest kurz, ganz interessant.
    Ich freue mich schon wenn sie sitzen kann oder stehen. Wir haben einen Activity Würfel und einen kleinen Kletterturm mit Rutsche(und Höhle unten drunter inklusive Krabbeltunnel).
    Bücher werden derzeit mit Vorliebe angeknabbert 😂
    Generell denke ich das wenn sie krabbelt und sitzt, der Große auch mehr mit ihr anfangen kann.

    Unsere Nacht war eine Katastrophe, was aber hauptsächlich daran lag das der Große mal wieder im Schlaf geredet hat und daraufhin aufgestanden ist und geweint hat und durch die Wohnung getigert ist. Damit hat er Johanna natürlich geweckt. Die war aber eine Stunde vorher schon am trinken und dann eben ganz wach....für fast eine Stunde...

    In den letzten Tagen hab ich endlich wieder angefangen zu nähen. Ich hab abends dafür nur eine Stunde bevor Johanna ins Bett geht, es geht also alles super langsam, aber endlich hab ich überhaupt wieder Zeit dafür 😅

  5. #2015
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.953

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Die Alltagssachen hab ich glatt vergessen. Da geht eigentlich alles, was ungefährlich ist und keine scharfen Kanten hat.


  6. #2016
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.953

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @tiwasa
    Das mit der Kuhmilch ist ja der Hammer 😲 Ich lese das auch immer wieder und selbst die Kinderärztin hat es so empfohlen, die Hebamme hingegen sagte erst ab einem Jahr. Da weiß man mal wieder nicht was richtig ist...
    Verträgt der Große sie denn jetzt oder hat er Allergien/Unverträglichkeiten?


  7. #2017
    Avatar von tiwasa
    tiwasa ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.07.2014
    Beiträge
    2.282

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Goldi80 Beitrag anzeigen
    @tiwasa
    Das mit der Kuhmilch ist ja der Hammer �� Ich lese das auch immer wieder und selbst die Kinderärztin hat es so empfohlen, die Hebamme hingegen sagte erst ab einem Jahr. Da weiß man mal wieder nicht was richtig ist...
    Verträgt der Große sie denn jetzt oder hat er Allergien/Unverträglichkeiten?
    Das wird von den Ärzten zur Allergievermeidung empfohlen. Noch vor paar Jahren wäre das undenkbar gewesen. Aber wenn man mal über Deutschlands Tellerrand rausguckt, dann sieht man, dass andere Länder manches genau umgekehrt machen. In den asiatischen Gebieten wird oft mit Reis, Bohnen und Linsen als Erstes gefüttert, in Israel haben schon die Kleinen Kontakt zu Erdnusserzeugnissen und mit Gewürzen wird andernorts auch nicht gespart.

    Der Große hat dann irgendwann Milch bekommen, da war er aber schon eher ein Jahr alt. Vielleicht 10 Monate. Da ging das dann problemlos und er hat auch jetzt keinerlei Probleme mit Milch oder anderem. Ich habe letztens ein Video gefunden, in dem er, 13 Monate alt, genüsslich mit Papa Rollmops aß. Und Oliven.
    anittina gefällt dies





  8. #2018
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Was hier total gut ankam war ein Gefrierbeutel mit Nudeln drin.

    Oder eine leere Trink Plastikflasche.

    Eine kleine Tupperdose mit Größeren Klips drin die eben klappern. (Groß genug das Madame sie nicht verschlucken kann falls der Deckel abgeht).

    Der eigene Schnuller mit Kette ist hier aber momentan der absolute Renner.

    Und auch ein Holz Greifling mit einer festen Holzkugel und drei Holzringen.
    Da wird diese Holzkugel in den Mund gestopft und losgebrabbelt 😂

    So Acrivity Würfel oder sowas was blinkt und Knöpfe hat haben wir nicht.

    Wir haben ein Spiel Trapez aus Holz der aber momentan nicht so interessant ist.
    Da wird eher gegen die Stangen getreten oder sich eben da dran festgehalten. Und gezogen.

    Sie bekommt jetzt jeden Tag eine Geschichte vorgelesen. Entweder guckt sie mich an und hört zu oder sie brabbelt mit.

  9. #2019
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wer noch Inspiration für DIY Babyspielzeug sucht, kann sich mal den YouTube Kanal von Mamiblock anschauen. Da sind wirklich tolle Sachen dabei. Auch zum Thema Organisation und Kindersicherheit in der Wohnung.

  10. #2020
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.341

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Danke für den Tipp, Leeza! Hab gleich mal ein paar Videos geguckt

    Wir hatten heute morgen - nach 4 Tagen -endlich den ersehnten "Haufen". Es ging los, als die Windel geöffnet wurde. Ich war nur noch am Wischen und Tücher unter den Popo schieben, damit die Wickelunterlage nicht total eingesaut wird. Joah - es war reichlich - glaub nicht, dass das eine Windel das gehalten hätte - seltsamerweise fand ich den Geruch aber gar nicht schlimm - sogar im Gegenteil, es roch sehr "neutral". Vermutlich wirds erst derbe wenn Kartoffeln und Fleisch dazukommen.

    Ansonsten wurden heute 3 Eiswürfel verputzt und ich hatte zum ersten mal das Gefühl, dass es ihr schmeckt und sie sogar mehr geschafft hätte. Zucchini mit Pastinake ist inzwischen klarer Favorit. Werd morgen also 4 Eiswürfel machen und am Wochenende mal Kartoffel dazugeben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •