Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #2201
    Avatar von Saynara
    Saynara ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    2.413

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Wir essen kein Hirse, Dinkel oder Couscous. Also bleiben wir bei Kartoffel. Die gibt es bei uns sehr oft.
    Und als Pellkartoffeln halten die sich auch einige Tage im Kühlschrank und ich muss nicht täglich eine Kartoffel kochen.
    Dann gibt's aber kein geflocke beim auftauen Also das einfrieren gestaltet sich damit wesentlich einfacher als mit Kartoffel+ man muss nicht zwangsläufig Fleisch geben(zumindest mit Hirse).
    War ja auch nur ein Vorschlag, weil immer alle nur von Kartoffel reden ohne mal alle anderen Beilagen zu erwähnen.

  2. #2202
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Melli das Freut mich zu hören das es soweit gerade gut ist.
    Auch wenn es der kleinen dadurch nicht besser geht so denke ich ist es für dich etwas einfacher wenn du dich drauf einstellen kannst wie jetzt, wo du schreibst das bald Zähnchen Nr. 2 im Anmarsch ist und sie wieder mehr Probleme haben wird mit den Bronchen.

    Ich könnte mir auch gut vorstellen das du evtl. Regelmäßig eine Kur beantragen könntest? Da würde ich mal nach fragen für die Zukunft.
    Danke dir. Ja das mit der Kur vermute ich auch. Ich werd das auf jeden Fall mal prüfen. Im Sommer machen wir erstmal Urlaub am der See.

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Sagt mal seid ihr alle noch fleißig am selber Brei kochen? Oder haben sich die Gläschen doch mehr eingeschlichen als zuvor geplant.

    Ich hätte jetzt eine Pause gemacht gehabt übers Wochenende.
    Ich habe einiges eingefroren aber auch einige Gläser im Schrank.
    Bin bin ich am überlegen ob ich erstmal nur bei selbst gemacht bleibe beim Beikost Start oder auch mal ein Gläschen gebe.
    Denn der selbst gemachte Brei ist viel fester als das aus dem Glas.
    Bei mir ist es wie erwartet mal so, mal so. Ich bin ja gerne mal verwirrt und vergesse einfach eine Portion aufzutauen. Dann gibt's halt Gläschen.

    Zitat Zitat von Goldi80 Beitrag anzeigen
    Oh man, tut mir echt leid, dass das so langwierig ist 😔
    Da kann man euch wirklich nur wünschen, dass es so bald wie möglich überstanden ist und sich verwächst! Es gibt einfach Dinge, die braucht kein Mensch! Blöde Viren 😑
    Da hast du recht. Danke schön. 😊

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Für heute habe ich wie gesagt kürbisbrei aufgetaut und am Wochenende probiere ich es mal wirklich den Möhrenbrei mit Wasser zu strecken ob das hilft.
    Letzte Woche hatte ich ihr ja schon Kürbis Kartoffel Brei gegeben aber diese Woche bekommt sie nur Gemüse Brei ohne Kartoffel.

    Und wenn ich neuen Brei machen muss dann werde ich es vielleicht ausprobieren auch Kartoffel dazu zu mischen honeypenny wenn du sagst bei dir hat das gut funktioniert. Gelesen hatte ich nämlich auch dass es immer eher grieselig werden soll wenn man es auftaut.
    Ich koche oft selbst und friere Gemüse, Kartoffel brei ein. Das griselige stört mich nicht und verschwindet aufgetaut auch fast wieder. Die Konsistenz steuer ich mit Wasser. Ich mag es lieber etwas fester.
    Gläschen gibt's aber auch oft. Und dann auch gerne mal andere Beilagen als Kartoffeln. 😉

  3. #2203
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Mel2506 Beitrag anzeigen
    Nachdem der Mini sich auch morgens noch übergeben hat, bin ich direkt zum Arzt. Er ist total verschleimt und alles sitzt fest zu. Das Erbrechen kommt tatsächlich daher.
    Gegessen hat er heute sehr wenig, dafür wollte er oft an die Brust.
    Zum Abend wollte ich ihm ein Fläschchen abgepumpte Milch geben. Das war ein Drama. Die Flasche scheint für ihn mittlerweile genauso schlimm wie der Schnuller zu sein... Ich hoffe, dass sich die Milch bis morgen vielleicht schon etwas vermehrt.

    Melli, schön dass es der Kleinen gerade besser geht und ihr gut damit klar kommt!
    Oh je. Das blöde ist, dass Milch Schleimt und es daher teilweise schlimmerx macht. Vielleicht wollte er sie deshalb auch nicht. Gute Besserung.

  4. #2204
    sw33tyyy ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    81

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ja ich glaube auch, dass jeder seine „Probleme“ hat.
    Ich bin auch ehrlich gesagt schon etwas verwöhnt vom Großen, da er so selbstständig ist, alles versteht, nachts super schläft usw.
    Dementsprechend bin ich mit dem Würmchen schon etwas überfordert.
    Momentan hat sie eine eitrige Bindehautentzündung und etwas Schnupfen. Gestern begann wieder die abendliche Unruhe und hat sich diesmal bis Mitternacht zugespitzt. Es half nichts außer wenn ich ihr zwischendurch die Brust in den Mund stecken konnte. Dementsprechend habe ich wieder kaum Schlaf abbekommen und bin wie gerädert.

    Wie seid ihr anfangs mit dem krassen (vielleicht nicht bei jedem) Schlafentzug umgegangen und wann wurde es bei euch langsam besser?

  5. #2205
    Emily2017 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    25.10.2017
    Beiträge
    330

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @die melli, habe jetzt z.T. nur quergelesen, aber ihr habt arg Probleme mit den Bronchien? Meine Große hatte als Säugling/Kleinkind arg Neurodermitis, wir haben dann eine Kinderreha über die Rentenversicherung gemacht, das Beste, was wir tun konnten und die "Klinik" war super, was Neurodermitis und Astma angeht, wenn du mehr Infos magst, kannst mich gerne anschreiben.

    Sagt mal, könnt ihr mir sagen, ab wann Kinder Gewürztes essen dürfen, bzw. ganz norml am Familientisch mitessen? Ich erinner mich gar nicht mehr, wies damals bei der Großen war, hatte im Kopf, so ab einem Jahr?
    Meiner isst ja eigentlich fast alles gerne und ich koche selber für ihn dann meist eine abgewandelte Variante von dem, was wir essen, aber bin bei manchen Sachen immer so unsicher, ab wann man die essen darf?
    Jage dann eigentlich auch immer alles durch den pürierer, aber so langsam könnte/dürfte er ruhig stückiger essen oder? Weiss nur nicht wie ich das so machen soll, mein Mixer püriert sofort sehr fein. Kartoffeln kann man matschen, Nudeln isst er Kleine auch schon so, aber bei Fleisch und Gemüse ist mit der Gabel zerdrücken nicht immer so der Hit..

  6. #2206
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Oh je. Das blöde ist, dass Milch Schleimt und es daher teilweise schlimmerx macht. Vielleicht wollte er sie deshalb auch nicht. Gute Besserung.
    Falsch geschrieben. Es liegt an der Flasche. Seit Ende Dezember will er die partout nicht mehr. Die Brust hat er stattdessen sofort genommen. Hab nur immer Angst, dass da nicht genug kommt..

    Kartoffeln gehören hier zu den wenigen Sachen die er nicht möchte. Da gibt's dann Nudeln oder Getreide oder auch nur Gemüse mit Fleisch.

    Der Mini ist immer noch angeschlagen, die Nächte sind unterirdisch. Natürlich muss jetzt auch noch mein Mann eine Schulung im Ausland geben.
    Wer braucht schon Schlaf...

  7. #2207
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Mel2506 Beitrag anzeigen
    Falsch geschrieben. Es liegt an der Flasche. Seit Ende Dezember will er die partout nicht mehr. Die Brust hat er stattdessen sofort genommen. Hab nur immer Angst, dass da nicht genug kommt..

    Kartoffeln gehören hier zu den wenigen Sachen die er nicht möchte. Da gibt's dann Nudeln oder Getreide oder auch nur Gemüse mit Fleisch.

    Der Mini ist immer noch angeschlagen, die Nächte sind unterirdisch. Natürlich muss jetzt auch noch mein Mann eine Schulung im Ausland geben.
    Wer braucht schon Schlaf...
    Ach so. Hattest du Probleme mit zu wenig Milch? Ich denke so lange er zunimmt und nicht quängelt wird es reichen. Außerdem gibt's ja inzwischen auch zusätzlich brei.

  8. #2208
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Saynara
    Achso du meintest das in Bezug auf Brei und pürieren und einfrieren. Ja da wäre das auf jeden Fall eine schöne Alternative die ich mir merken sollte. Ich dachte du meintest ob es das bei uns hier zu essen gibt. Aber auch das könnte man ja mal ändern. Wir sind da eher etwas langweilig glaube ich was Essen angeht. Nudeln, Kartoffeln, Reiß. also er die langweiligen Sachen.

    Und das Hirse eine gute Alternative zu Fleisch ist bezüglich Eisen habe ich auch schon gelesen. Finde ich auch sehr interessant.

  9. #2209
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Ach so. Hattest du Probleme mit zu wenig Milch? Ich denke so lange er zunimmt und nicht quängelt wird es reichen. Außerdem gibt's ja inzwischen auch zusätzlich brei.
    Nein, bisher nicht. Aber in letzter Zeit hat er ja nur noch nachts mal getrunken, weil alle Mahlzeiten ersetzt sind. So krank mag er aber nicht richtig essen und möchte wieder an die Brust. Da hab ich jetzt einfach Sorge, dass sich nicht so schnell wieder genug Milch bildet.

  10. #2210
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Mel
    Soweit ich weiß kann es bis zu zwei Tage dauern bis der Körper sich auf die Bedarfsmenge eingestellt hat.
    Hoffe das geht fix bei dir.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •