Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #2421
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Dieses Quetschobst bekommt mein Mini auch mal wenn wir unterwegs sind. Er bekommt es ohne Löffel, nuckelt auch nicht dran sondern bekommt immer ein wenig in den Mund gedrückt. Findet er total toll :D
    Auch die Hirsestangen und Maisflips/Stangen liebt er. Aber du hast Recht BlueWoelfin, das Zeug klebt wie Kleister. Ein Vorteil ist, dass er die Stangen so nicht so schnell verliert :D


    Heute waren wir beim Arzt. Ich soll versuchen ihm am Tage noch zusätzlich Milch zu geben damit er auf mehr Kalorien kommt. Allerdings glaube ich nicht, dass das funktioniert weil er Milch wirklich nur zum Schlafen und in der Nacht nimmt. Selbst zum Frühstück ist es schon sehr wenig und er will lieber seinen Brei.
    Von der Milchmenge schafft er auch eh nicht viel. In der Nacht eine 150ml Flasche und sonst pendelt es zwischen 60 und 120 ml.
    Das Stillen hat sich hier jetzt langsam ausgeschlichen. Eigentlich total schade, ich war noch gar nicht so weit. Früh morgens zum wieder einschlafen sucht er noch die Brust. Allerdings glaube ich, dass das mehr Nähe und nuckeln ist.
    Würdet ihr das unterbinden und ihm abgewöhnen?

  2. #2422
    Avatar von Saynara
    Saynara ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    2.500

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich würde ihn selbst entscheiden lassen wann er die Brust nicht mehr braucht.

    Gibt auch quetschies zum selbst befüllen, da könnte man dann theoretisch mit Gemüse füllen und nicht mit Obst. Mein Sohn hat die erst später bekommen, nach dem ersten Geburtstag, für die Busfahrt oder so. Aber ich geb ja eh schon ganzes Obst/Gemüse, das beschäftigt auch ganz gut. Finde das am Quetschie nuckeln aber auch nicht so dramatisch. Die sind eigentlich in Sekundenschnelle leer gesaugt
    Ich hab jetzt diesen fruit Loops verschnitt gekauft von ....Keine Ahnung wie die Marke heißt. Irgendwas mit Obst. Fürs Frühstück oder zwischendurch. Das aufsammeln beschäftigt sie schön lange, brot wird nämlich inhaliert und ich komme so zu nichts ^^

  3. #2423
    Avatar von tiwasa
    tiwasa ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.07.2014
    Beiträge
    2.292

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von angelath Beitrag anzeigen
    Danke euch!
    Leider ist bei uns nach wie vor nicht so toll gerade nachts...verändert haben wir gar nichts...wirklich gar nichts...

    Heute Nacht kam Timon ab 21 Uhr im ca. 45 Minutentakt, hat geschrien, haben wir ihn aufgenommen, hat er den Kopf abgelegt auf unserer Schulter und wollte weiterschlafen. Er wollte, man hats ihm angemerkt. Er hat sich aber dauernd bewegt, gezappelt, Augen gerieben, wieder mich angeschaut, Blickkontakt gesucht, dann, wenn das klar war, Kopf abgelegt und dasselbe wieder. Fast vier Stunden lang. Er hat mir so leid getan, da man merkte, dass er schlafen will.
    Wir könnens uns so nicht erklären. Da müssen wir wohl alle durch...Entsprechend werde ich jetzt müde bei der Arbeit...

    Ich melde mich bald mehr :-)
    Oh je, hört sich schlimm an! Tat ihm was weh?

    Hab schon "fremdgelesen", dass sich bei euch ja einiges tut in der nächsten Zeit

    Zitat Zitat von anittina Beitrag anzeigen
    Tiwasa, das klingt sehr anstrengend und auch schlimm. Ich las das im Bus und, bitte haltet mich nicht für komplett bescheuert, aber ich musste mit den Tränen kämpfen, wahrscheinlich weil ich noch hormonell durch den Wind bin! �� Auf jeden Fall hat es mich irgendwie total berührt.
    Was mir dazu einfällt, ist, dass ich versuchen würde, an sein Mitgefühl zu appellieren, kindgerecht natürlich. So auf die Art :"Stell dir mal vor, ein viel größerer junge würde das bei dir machen! Dich schlagen, kneifen, treten... Das würde dir doch sicher sehr weh tun und es würde dich traurig machen, oder?"
    Ich bin ja der Überzeugung, dass man auch schon bei Kindern in dem Alter Empathiefähigkeit wecken und trainieren kann!
    Das ist der einzige Tipp, den ich dir geben kann. Es hat sich bei unserem Großen bewährt, dass wir ihm von Anfang an immer alles ganz ausführlich erklärt haben.
    Ich wünsche euch, dass diese Phase bald vorüber geht!
    Natürlich machen wir das auch. Ich hab ihm erklärt, dass ich sie beide lieb hab, und dass es mich sehr traurig macht, wenn er dem Baby weh tut. Dazu kam dann irgendwann, dass ich ihm gesagt hab, dass es mich wütend macht. Traurig und wütend. Weil ich nicht möchte, dass einem von beiden weh getan wird.
    Der Witz ist, dass er ein recht sensibles und einfühlsames Kind ist. Er fragt schon mal, ob es einem gut geht, fragt nach dem Befinden der Oma, wenn ich am Tag davor mit ihr telefoniert hab und sie meinte, sie sei erkältet. Ob man müde sei etc. Vor einer Woche waren wir beide Schuhe kaufen, vor der Türe stand so ein Kinderschaukelvehikel. Ich dachte mir, ach komm, wirfst zum ersten Mal ne Münze ein, kann er ein bisschen herumschuckeln. Nach 10 Sekunden hätte er fast geweint und wollte raus, danach wollte er schnellstmöglich nach Haus. Als wir mal eine Folge "Connie" ansahen, in der Connie im Kaufhaus verloren geht, war er extrem angespannt und wollte nach dem Höhepunkt nicht mehr weiter gucken und war auch kurz vorm weinen. Er ist auch ziemlich selbstständig, kann vieles schon alleine.
    Das Grobe macht er auch bei uns Erwachsenen ist mir nun deutlicher aufgefallen. Nur lasse ich mich von ihm z. B. nicht in die Nase kneifen, sondern wende mich vorher ab und sage ihm, dass ich das nicht will. Das kann Baby natürlich nicht. In 3 Wochen habe ich Kindergartengespräch, mal sehen, was sie da so sagen, wie seine Eingewöhnungszeit gelaufen ist.





  4. #2424
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.365

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Guten Abend Zusammen!
    Angela: schön, von dir zu hören!!! 🤗
    Nicht so schön, dass bei euch gerade ein bisschen der Wurm drin ist. Ich drück die Daumen, dass es bald besser wird. Könnte es unter Umständen - gerade Nachts - Bauchweh sein? Meine Maus hat das manchmal. Sie ist hundemüde, findet aber nicht mehr in den Schlaf, weil der Bauch zwickt. Ich glaube zumindest, dass es der Bauch ist. Wenn man den im Uhrzeigersinn reibt, wird sie nämlich ruhig und schläft meist zügig wieder ein. Man muss allerdings schon eine Weile weitermassieren - wenn man zu früh aufhört, fängt sie wieder an zu weinen und es wird dann immer schwieriger, sie wieder einzuschläfern.

    @Mel: gerade wenn dir das Abstillen eigentlich zu früh war, würde ich ihm dieses morgentliche Genuckel nicht versuchen abzugewöhnen, sondern es eher genießen. Außer es stört dich.

    @Tiwasa: ich hab keinerlei Erfahrung mit Geschwisterkindern, war aber selbst eine "böse" große Schwester. Was bei mir geholfen hat, waren Belohnungen (man könnte es auch "Bestechung" nennen). Ich war etwas Älter (4,5 Jahre) aber vielleicht funktioniert das ja auch bei einem 3-jährigen. z.B. ein Stickeralbum (gibts sowas noch ?) oder Ähnliches. Für jeden Tag, an dem er lieb zu seinem Bruder ist, gibts einen Sticker. Wenn er besonders lieb ist, gibts einen ganz tollen oder zwei. Alternativ oder zusätzlich könnte man ihm vorschlagen, dass er sich für jede Woche, in der er an keinen einzigen Tag gemein zu seinem Bruder war, etwas wünschen darf. Nur so eine (vielleicht etwas doofe) Idee.

    Bei uns gibts inzwischen Fleisch im Brei - hat ja schon ein bisschen was von Katzenfutter 🙈 Ich denke, ich werde nur 1x die Woche Fleisch geben und sonst weiter Hirse oder Mandelmus reinmischen. Der Abendbrei findet nun langsam auch Begeisterung. Eine Stunde später gibts zum Einschlafen aber weiter die Brust.

    Seit dem Abendbrei haben wir jetzt auch einen ziemlich durchgetakteten Tag. Einzig die Schlafphasen sind noch variabel, bzw. abhängig von der Schlafzeit. Wenn sie vormittags und nachmittags eine Stunde oder mehr schläft, genügen ihr 2 Schläfchen. Wenn sie nur eine halbe Stunde schafft (was gerade eher der Fall ist) muss ich sie gegen 16:30 Uhr nochmal einschläfern, sonst ist sie abends super quengelig. Generell quengelt sie im Moment aber wenig und ist die meiste Zeit super gelaunt.


  5. #2425
    Avatar von Winterkaktus
    Winterkaktus ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    2.714

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    *reinschleich*
    @Tiwasa: Bei uns lief es mit dem Großen ähnlich (übrigens auch ein sensibler Kerl). Das erste Jahr mit zwei Kindern verbinde ich nur mit Stress und Habachtstellung. Eigentlich konnte ich die beiden nie aus den Augen lassen. Er hat seine kleine Schwester mit der Krabbeldecke durchs Wohnzimmer geschleudert, beim Stillen geschlagen usw. Jeden Tag, wenn mein Mann nach Hause kam, habe ich 1 bis 2 Stunden nur mit ihm verbracht. Ich glaube, es gibt einfach unterschiedlich eifersüchtige Kinder bzw. drücken sie es unterschiedlich aus. Möchte Dir nur Mut machen, dass es vorbeigeht. Jetzt sind meine Großen ganz normale Geschwister, die nicht ohneeinander und nicht miteinander können .
    *rausschleich*



  6. #2426
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.860

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von tiwasa Beitrag anzeigen
    Oh je, hört sich schlimm an! Tat ihm was weh?

    Hab schon "fremdgelesen", dass sich bei euch ja einiges tut in der nächsten Zeit ;
    Wir könnens voll nicht einschätzen, was es ist😔 vielleicht zahnen, vielleicht träume, Anhänglichkeit...? Wir wissen es wirklich nicht. Grad vorher ist er auch schon wieder schreien erwacht und hat sich nur mit schoppen beruhigen lassen. Dabei nuckelt er nur, trinkt nicht (nimmt leider keinen schnuller). Haben uns schon überlegt, ihm evtl ein zäpfli zu geben zum schlafen, ob sich was ändert dann? Haben das ja nun seit über vier wochen und es wird eher schlimmer...

    Soso, fremdgelesen😂 naja, mal sehen, finde alles noch ziemlich unwirklich und nicht möglich🙈

  7. #2427
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.860

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Honeypenny Beitrag anzeigen
    Guten Abend Zusammen!
    Angela: schön, von dir zu hören!!! 🤗
    Nicht so schön, dass bei euch gerade ein bisschen der Wurm drin ist. Ich drück die Daumen, dass es bald besser wird. Könnte es unter Umständen - gerade Nachts - Bauchweh sein? Meine Maus hat das manchmal. Sie ist hundemüde, findet aber nicht mehr in den Schlaf, weil der Bauch zwickt. Ich glaube zumindest, dass es der Bauch ist. Wenn man den im Uhrzeigersinn reibt, wird sie nämlich ruhig und schläft meist zügig wieder ein. Man muss allerdings schon eine Weile weitermassieren - wenn man zu früh aufhört, fängt sie wieder an zu weinen und es wird dann immer schwieriger, sie wieder einzuschläfern.
    Danke für deinen typ honey! Dachten wir eben wegen dem gestrampel und winden auch, flatulex hat zumindest nichts gebracht, vielleicht muss ich mehr massieren. Ich mache ihm kmmer noch warme kirschsteinkissen auf den bauch gerade, das gewicht auf dem bauch mag er, als wäre es meine hand. Ich versuche es aber, wenn er wieder schreit👍

  8. #2428
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von angelath Beitrag anzeigen
    Wir könnens voll nicht einschätzen, was es ist😔 vielleicht zahnen, vielleicht träume, Anhänglichkeit...? Wir wissen es wirklich nicht. Grad vorher ist er auch schon wieder schreien erwacht und hat sich nur mit schoppen beruhigen lassen. Dabei nuckelt er nur, trinkt nicht (nimmt leider keinen schnuller). Haben uns schon überlegt, ihm evtl ein zäpfli zu geben zum schlafen, ob sich was ändert dann? Haben das ja nun seit über vier wochen und es wird eher schlimmer...

    Soso, fremdgelesen😂 naja, mal sehen, finde alles noch ziemlich unwirklich und nicht möglich🙈
    Ich hab's Tiwasa gleich getan und auch ein wenig gelesen
    Man ist das spannend!! Da bin ich direkt auch ganz aufgeregt :D

  9. #2429
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Jetzt musste ich auch stalken und drücke die Daumen. 🤗🤗🤗

  10. #2430
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.860

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    haha, ach ich danke euch allen...

    Eigentlich wollten wir ja nicht so früh, erst im Juni starten, auch wegen Medikamenten die ich nehmen muss...Ich war etwas schockiert, gerade ab den zwei schwach positiven Tests, aber jetzt sieht alles nach Nichtschwangersein aus und es wurmt mich doch tatsächlich. Die Tempi ist fast auf die Linie abgesackt und ich denke, ich werde am Wochenende die Mens bekommen. Trotz all den Zeichen, die ich habe und abgeglichen habe mit den damaligen die ich notiert hatte...Naja, vielleicht auch besser so, unser kleiner Mann ist gerade mehr als fordernd und lässt sich eigentlich wenn, dann nur von mir beruhigen, was sehr neu ist, aber sehr anstrengend...
    Timon 12. Juni 2018

    Mai / Juli 2019 Sternchen
    https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe...ytrGI7cyG3zL0m

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •