Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #2481
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Oh Angela, das ist wirklich ein Schock!
    Gut, dass ihm nichts passiert ist!
    angelath gefällt dies

  2. #2482
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.860

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    An diejenigen die schon einen Babysturz erlebt haben.
    Meine KIA meinte, beobachten, wenn er erbricht oder apathisch ist, sofort ins KH fahren. Bisher ist alles normal; aber lesen bringt neue Ängste auf, wie ihr sicherlich alle wisst...Oft erbrechen Babies erst nachts, blablabla...Man müsse das Baby all 2 Stunden wecken und schauen, wie es sich verhält...Ist das wirklich notwendig, würdet ihr das tun? Ich machs, wenns nötig ist, aber unsere Nächte sind ja sowieso schon so schlimm...Falls er schläft, soll ich ihn wirklich wecken?? Bin grad ein bisschen überfragt...
    Timon 12. Juni 2018

    Mai / Juli 2019 Sternchen
    https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe...ytrGI7cyG3zL0m

  3. #2483
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Handle instinktiv wäre jetzt das was ich raten würde.
    Ich behaupte mal das du dann genau richtig reagierst.

    Madame habe ich weinend erstmal aufs Sofa gelegt und geguckt ob sie was hat. Sie ist aber ja auch nicht richtig gefallen eher wie in Zeitlupe eben Kopf über geplumpst.
    Naja zumindest bin ich dann mit ihr an die Terrassentür. Dort hängt Deko aus Schleifenband und Holz, der Renner momentan.
    Kaum hatte sie es gesichtet war alles andere vergessen, der Forscherblick kam wieder auf (spitzer Mund, leicht Zunge rausgestreckt und etwas schielend) 😅 und die Arme rudert richtung Bänder.... Alles war gut.

    Ab da hab ich mir gar kein Kopf mehr gemacht.

    Extra wecken? Hm ich glaube ich würde es nicht machen....

  4. #2484
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von angelath Beitrag anzeigen
    An diejenigen die schon einen Babysturz erlebt haben.
    Meine KIA meinte, beobachten, wenn er erbricht oder apathisch ist, sofort ins KH fahren. Bisher ist alles normal; aber lesen bringt neue Ängste auf, wie ihr sicherlich alle wisst...Oft erbrechen Babies erst nachts, blablabla...Man müsse das Baby all 2 Stunden wecken und schauen, wie es sich verhält...Ist das wirklich notwendig, würdet ihr das tun? Ich machs, wenns nötig ist, aber unsere Nächte sind ja sowieso schon so schlimm...Falls er schläft, soll ich ihn wirklich wecken?? Bin grad ein bisschen überfragt...
    Was für ein Schreck, Angela! Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Unsrer zieht sich ja schon überall hoch, sodass wir leider auch schon den ersten Unfall hatten. Zwei sogar. Einmal ist er mit der Nase auf die Tischplatte, da war dann sogar etwas Blut im nasenloch! 😨 und einmal ist er rückwärts umgefallen und mit dem Hinterkopf auf den Boden. Ach, ein drittes Mal fällt mir auch noch ein, da ist er bei meiner Freundin mit der kopfseite an den holztisch geknallt.
    Ich habe ihn beobachtet, aber ihn nachts nicht geweckt. Ich wusste aber auch nicht, dass man das soll. Ich glaube nicht, dass ich es getan hätte. Aber ich hab in der Nacht eh so unruhig geschlafen, dass ich öfter nach ihm geschaut habe, aber ohne ihn aufzuwecken. Sein ruhiges gleichmäßiges Atmen hat mich da schon beruhigt.
    Gute Besserung und eine hoffentlich nicht allzu turbulente Nacht für euch!

  5. #2485
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.962

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Was für ein Schock angelath!!! Das ist wirklich niemandem zu wünschen. Gott sei Dank ist nichts Schlimmeres passiert.

    Zitat Zitat von Honeypenny Beitrag anzeigen
    Genau das Gleiche bei uns, Goldie.

    Der Tag besteht gerade aus einer Art "Zirkeltraining". Wir starten im Laufgitter, sind da total begeistert, finden es aber plötzlich volle doof. Dann geht für ungefähr 5 Minuten die Wippe, dann wollen wir auf den Arm. Da werden wir dann nach kurzer Zeit zappelig und wollen auf den Boden - da drehen wir uns dann flux auf den Bauch, kommen nicht vorwärts, aber auch nicht zurück und wollen bitte wieder auf den Arm. Dann sehen wir das Mobile im Laufgitter und stellen fest, dass das ja super interessant ist. Wir wollen also wieder da rein und die Runde beginnt von vorn

    Von Krabbeln sind wir allerdings noch meilenweit entfernt...
    Zirkeltraining ist eine sehr treffende Beschreibung für das was auch hier gerade
    so den ganzen Tag läuft 👍😅
    Dennoch hat man das Gefühl sie sind irgendwie nie richtig zufrieden zu stellen 😔

    Zitat Zitat von Mel2506 Beitrag anzeigen
    Das kenne ich zu gut....
    Mittlerweile ist er soweit, dass er auch vorwärts kommt. Dafür muss er aber etwas so interessantes sehen, wo er unbedingt sofort hin muss! Meist sinds die Katzen oder der Hund. Und kaum hat er ein Tier erreicht, läuft es genervt weg. Da tut er mir ja schon leid
    Überwiegend wird am Tag aber weiterhin, wie bei euch, gemeckert.
    Allerdings sieht man täglich den Fortschritt und ich hoffe jeden Tag, dass er bald den Dreh ganz raus hat und wieder etwas entspannter wird :)
    Und so sehr dieses Dauergemotze auch nervt, ist es trotzdem mega cool diese täglichen Fortschritte zu beobachten :)
    Rückwärts geht es hier zumindest schon auf glattem Boden und gezielt im Kreis.
    Und ja, die Fortschritte zu beobachten ist wirklich toll, man freut sich über jedes kleine bisschen. Und wenn sie erstmal richtig los flitzen rennt man nur noch hinterher 🤣


    Gerade ist das hinreißende, zappelnde Wesen auch endlich auf mir eingeschlafen. Selbst da wurde nur gemeckert 😌 Gefühlt bekommt sie gerade täglich auch noch fünf neue Zähne.


  6. #2486
    Avatar von Saynara
    Saynara ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    2.500

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @Angelath Wenn die kleinen fallen ist das echt schrecklich. Ich würde aber nicht wecken, höchstens mal lauschen. Mein Sohn ist mir mal von der Waschmaschine gerollt. Der Schreck ist meistens schlimmer als der Schmerz und Babys haben ja echt oft tausende Schutzengel.
    Mein Großer war übrigens auch ein schreibaby und er ist bis heute super anstrengend. Als er mobil wurde, wurde es tausend mal besser. Aber sich mal alleine beschäftigen kann er bis heute gar nicht. Er schläft auch nicht alleine ein und durch schon gar nicht.

    @Schlaf Tagsüber war es hier auch zeitweise echt zum flüchten. Inzwischen geht es wieder. Dafür ist die nun aber oft 4h am Stück wach. Nachts ist weiterhin Katastrophe, aber immerhin mag sie jetzt auch mal neben mir liegen, sonst ist sie immer sofort aufgewacht.


    Heute war die Beerdigung. Constantin hat nicht so ganz verstanden wo seine Uroma denn nun ist. Aber gut, irgendwann wird er es verstehen.

    In einem Monat ziehen meine Schwiegereltern wieder um. Die wollten eigentlich ein Umzugsunternehmen bestellen weil beide einfach nix gebacken bekommen und weil er Comics sammelt und das beim letzten Umzug schon nur zu Streit geführt hat weil er nichts getragen hat. Dieses Mal sagte er möchte er jeden Tag ein paar Kisten selbst in die neue Wohnung fahren und tragen. Ich weiß jetzt schon das er das nicht tun wird weil er einfach nur stinke faul ist und echt nix tragen kann(Als mein Mann und ich umgezogen sind, hat er weniger getragen als ich. Und ich war schwanger). Er ist noch nicht so wahnsinnig alt dass das eine Ausrede wäre...Und aussortieren will er auch nicht(z.b die komplett wertlosen Kickerhefte).
    Ich glaube wenn die in ein paar Wochen hier sind, muss ich da nochmal ein Machtwort sprechen, weil wenn die zu dritt deren ganze Wohnung abbauen sollen und dann noch schleppen und wieder aufbauen und dann noch die dummen Comics schleppen müssen, das geht nie an einem Tag. Und ein bisschen Zeit mit meinem Mann hätte ich schon gern(und auch etwas Pause von den Kids).

  7. #2487
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Klingt als würde es ein anstrengender Tag dann werden...
    Wie war die Nacht Angela?
    Wurde der Schlaf nachgeholt?

    Madame hat die zweite Nacht super in ihrem eigenen Zimmer/Bett geschlafen.
    Das nächtliche aufwachen was sie momentan hat, hatte sie auch schon vorher als sie noch bei uns im Zimmer mit lag.
    Daher wissen wir dass das nichts mit dem Bettwechsel zu tun hat.

    Da bin ich wirklich sehr froh drum.
    Ab 04:00 wacht sie weinend auf und lässt sich nur schwer beruhigen. Und dann müssen wir sie zu uns mit ins Bett holen damit sie noch etwas schläft.

  8. #2488
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Angela, wie geht es Timon??

    Saynara: Oh Mann, das klingt echt nach viel Arbeit für deinen Mann. Hoffe, dass der Schwiegervater sich an seinen Plan hält!!

    BlueWoelfin: Schön, dass es so gut geklappt hat!

    @me: Bin jetzt bei meinen Eltern für ein paar Tage mit meinen Kindern. Der Kleine fremdelt kein Stück. Es zahlt sich echt aus, dass ich hier alle 5-6 Wochen für 5 Tage bin. Genauso hatte ich mir das vorgestellt. Der Kleine soll eine Beziehung zu seinen Großeltern aufbauen. Ich freue mich, dass es klappt und er gar nicht fremdelt. Hatte erst Sorge, dass er sie wieder vergisst, ist anscheinend nicht so. War vorhin sogar schon kurz alleine einkaufen und Baby war alleine bei Oma, alles gut gegangen. :)

  9. #2489
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Gestern war ich noch am überlegen wie ich das mit Abendbrei und Flasche und den Zeiten mache.
    Heute habe ich es mal so probiert:

    18:00 Abendbrei. Da wurden heute 110g gegessen 😀
    110g Dinkel, 30g Obst hatte ich angerührt.
    Nachdem sie fertig war mit essen fing sie an sich die Augen zu reiben.
    Ein Zeichen für Müdigkeit.
    Also habe ich beschlossen ihr direkt ne Flasche zu machen und sie ins Bett zu bringen.

    Es wurde noch 80ml getrunken und nun schläft sie seit 20min

    Mal gucken wie lange, dass ist immer wie Lotto spielen.
    Die letzten Tage, bestimmt schon seit knapp ner Woche, muss ich nicht mehr hoch in der ersten Stunde.

    Ich glaube das wird auch ein guter Ablauf.
    Also gar nicht wirklich viel Zeit zwischen Brei, Flasche und Bett.


    Dann haben wir heute die Zusage bekommen für einen Krippenplatz.
    Da freue ich mich sehr drüber.

    Am Donnerstag wird alles schriftlich festgehalten und dann kommt meine kleine Madame ab August in die Krippe.

  10. #2490
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Gestern war ich noch am überlegen wie ich das mit Abendbrei und Flasche und den Zeiten mache.
    Heute habe ich es mal so probiert:

    18:00 Abendbrei. Da wurden heute 110g gegessen 😀
    110g Dinkel, 30g Obst hatte ich angerührt.
    Nachdem sie fertig war mit essen fing sie an sich die Augen zu reiben.
    Ein Zeichen für Müdigkeit.
    Also habe ich beschlossen ihr direkt ne Flasche zu machen und sie ins Bett zu bringen.

    Es wurde noch 80ml getrunken und nun schläft sie seit 20min

    Mal gucken wie lange, dass ist immer wie Lotto spielen.
    Die letzten Tage, bestimmt schon seit knapp ner Woche, muss ich nicht mehr hoch in der ersten Stunde.

    Ich glaube das wird auch ein guter Ablauf.
    Also gar nicht wirklich viel Zeit zwischen Brei, Flasche und Bett.


    Dann haben wir heute die Zusage bekommen für einen Krippenplatz.
    Da freue ich mich sehr drüber.

    Am Donnerstag wird alles schriftlich festgehalten und dann kommt meine kleine Madame ab August in die Krippe.
    So ist es bei uns auch, dass es ab und an schon sehr zeitnah nach dem Brei die Milch gibt. Wenn er zu müde ist, klappt es mit dem Essen auch sehr schlecht. Deshalb habe ich heute den Abendbrei eher gegeben.
    Seit zwei Tagen mag er kein Mittag mehr essen, bzw keinen Brei. Milch als Alternative klappt auch nicht. Der Großen hat er ein paar Nudeln gemopst. Die gingen gut.
    Jeden Tag was anderes...


    Schön, dass es mit dem Krippenplatz geklappt hat! :)
    Wir haben leider eine Absage bekommen und sind jetzt auf die Tagespflege ausgewichen.

    Anittina, eine schöne Zeit bei deinen Eltern wünsche ich. Super dass es so gut klappt!

    Angela, wie geht's Timon?

    BlueWoelfin, bei uns läuft's so ähnlich. Der Wurm schläft jetzt die 2. Woche (glaube ich) in seinem Bett und sobald er wach wird, lass ich ihn bei mir. Allerdings aus Bequemlichkeit meinerseits....nicht sehr konsequent, ich weiß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •