Seite 256 von 380 ErsteErste ... 156206246254255256257258266306356 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.551 bis 2.560 von 3798
Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #2551
    Mel2506 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Wir haben ja auch keinen Krippenplatz bekommen. Wir wurden vor etwa fünf Wochen von der Gemeinde angerufen und die Dame hat uns eine Liste zukommen lassen mit Telefonnummern und Adressen diverser Tagesmütter und Tagespflegestellen im Umkreis.

    Eine einzelne Tagesmutter hätte ich persönlich auch nicht so gut gefunden , gar nicht wegen der Tagesmutter an sich sondern weil es in einem Privathaushalt dann ja gewesen wäre und auch nur bis zu fünf Kinder in einer Gruppe wären.


    Und ich persönlich würde es eben schöner finden wenn Madame in einer größeren Gruppe von etwa 10 Kindern kommt. Seit letzter Woche haben wir nun auch einen Platz bekommen in einer Tagespflegestelle. Da sind zwei Tagesmütter die sich zusammengetan haben, die Räumlichkeiten sind speziell für die Zeit und nicht in einem Privathaushalt. Und es sind 10 Kinder. Die eine Tagesmutter ist sogar gelernte Erzieherin. So gibt es z.b. auch einen Außenbereich wie ein Spielplatz aufgebaut. Im Endeffekt ist nichts großartig anders außer dass die Einrichtung eben nicht von der Gemeinde ist.
    Das klingt, als wenn wir die selbe Tagespflegestelle haben. Bei uns ist auch eine Erzieherin, extra angemiete Räume, draußen ein Spielplatz. Nur, dass es hier max neun Kinder in der Gruppe sein dürfen.

    Das mit den Betreuungskosten ist ja eine tolle Regelung. Hier ist die Tagespflege/Tagesmutter leider teurer.

  2. #2552
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Goldi
    Ja das ist dann wirklich sehr doof wenn die Tsgesmutter weiter weg ist und nur deswegen man mehr Stunden nehmen muss um die Fahrzeit mit einzureichen.

    Ich habe das ganz große Glück das die Pflegestelle auf dem Arbeitsweg liegt.
    Zwischen abgeben/abholen und arbeiten habe ich genau 30min Puffer.

    Gaaanz großer Vorteil ist aber bei der Stelle, dass ich zb. Auch sagen könnte,
    Montag Betreuung von 08:00 - 15:00 und dafür Donnerstag nur von zb.
    08:00 - 11:00 Uhr.
    Das ist der große Vorteil wenn es keine Krippe ist.

  3. #2553
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergangen ist. Bei mir gehts auch in gut 4 Monaten schon wieder los - und ich freu mich total!!!

    Ich würde gerne 20 h an 3 Tagen arbeiten - 1 Tag 8 h und an 2 Tagen je 6. Mein Mann wird, wenn es klappt, auf 32 h reduzieren und an meinem 8 h Tag zu Hause bleiben. An meinen 6 h Tagen würde ich dann sehr früh und er spät beginnen, so dass wir an diesen Tagen dann für ca. 4 h eine Betreuung brauchen.

    Da sich unsere Mütter, die beide in der Nähe wohnen, angeboten haben, je einen Tag zu übernehmen, haben wir nicht nein gesagt. Die Eltern meines Mannes haben einen Bauernhof, da wird die Kleine definitiv viel Spaß haben (die Tiere vermutlich weniger 🙈 ).

    Ach ja und wegen des Alters: ich werde nächstes Jahr 40. Ich hab mich bewusst dazu entschieden, spät Kinder zu haben und da ist es mir echt ziemlich egal, ob ich das 2. mit 40, 41 oder 42 bekomme

  4. #2554
    Avatar von Saynara
    Saynara ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich wollte immer früh Kinder haben. Hat aus verschiedenen Gründen erst mit 26 dann geklappt und ein Einzelkind käme für mich nie in Frage (auch weil ich selbst eins bin).
    Ob es überhaupt nochmal ein drittes Mal klappt, ist eh ungewiss. Bzw ob ich nochmal so viele Fehlgeburten überstehen könnte.
    Und wenn wir gewartet hätten bis der große durchschläft, hätten wir noch immer nicht mit üben begonnen 😂

  5. #2555
    DieMelli ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich bin zwar erst 30 und mein Mann 35 aber ich finde inzwischen 40 auch nicht mehr schlimm, um nochmal Eltern zu werden. Ich hab 2 Freundinnen, die jeweils über 40 sind und jetzt nochmal ein Kind bekommen haben. Bei beiden das 3. Eine weitere will mit neue 38 unbedingt noch das 2.
    Ich hab aber auch schon immer gesagt, dass das alles eine Gefühlssache ist. Ich war nie der Typ, der gesagt hat mit 25 will ich heiraten, 28 will ich kind 1 und mit 31 nr 2. Sondern immer "es kommt, wenn es sich richtig anfühlt"
    angelath gefällt dies

  6. #2556
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich hab mich bis Mitte 30 definitiv immer "zu jung" gefühlt, um Mama zu werden. Und wenn die innere Uhr nicht irgendwann begonnen hätte, hörbar zu ticken, hätt ich gut und gerne noch ein paar Jährchen warten können


  7. #2557
    anittina ist offline glückliche Mamatina

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich finde es auch völlig ok, spät Mutter zu werden - solange man sich in der Lage dazu fühlt! Ich merke einfach, dass ich echt viel schneller gestresst und genervt bin als vor zehn Jahren mit Baby. Aber das ist ja auch eine Typsache. Ich trau es mir bzw. meinen Nerven nicht mehr zu, in ein oder zwei Jahren nochmal Schwangerschaft, Babyzeit und Kleinkindzeit gut zu meistern. Ich bin aber auch der absolute Oldie hier, werde zwei Wochen nach Babys Geburtstag 43... Zu den schwächeren Nerven kommen aber auch sicher äußere Umstände hinzu, weswegen ich mir ein drittes Kind nur schwer vorstellen kann....Nunja, ich bin überaus dankbar und glücklich, dass ich zwei gesunde und wunderbare Kinder hab!
    angelath gefällt dies

  8. #2558
    DieMelli ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ja das ist auf jeden Fall typsache. Es geht halt drum wie man sich fühlt. Inzwischen ist alles zum Glück auch allgemein akzeptiert. Wobei man es natürlich nie allen recht machen kann. Für irgendwen bist du immer zu jung, zu alt oder sonst was. Aber die meisten Frauen bekommen von Anfang 20 bis Anfang 40 Kinder. (Manche noch früher. Ich will keinem zu nahe treten)

    40 ist das neue 30. 😆
    angelath gefällt dies

  9. #2559
    Isawyn ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hallo mal wieder in die Runde!

    Habe fleißig gelesen, aber nicht die Kraft zum Antworten. Momentan läuft mein Körper auf Sparflamme und ich falle ins Bett wenn Lars schläft. Daher jetzt mal eine komplette Meldung.

    Ich kann mich bzgl. Lars überhaupt nicht beschweren und werde es jetzt wohl eher verschreien. Seit gut einer Woche schläft er in seinem Zimmer. Er kam bei uns nicht mehr zur Ruhe. Aufgrund von Schmerzen stehe ich gerade häufig in der Nacht auf. Das hat ihn auch um den Schlaf gebracht. Also mussten wir was ändern. Einschlafen klappt gut und durchschlafen auch häufig. Zuletzt jetzt nur einmal trinken. Also sehr entspannt. Tagsüber hat er dagegen keinen Rhythmus und ist häufig übermüdet. Mal sehen wie wir ihm da helfen können.

    Seitdem der erste Zahn durchgebrochen ist, ist er auch tagsüber wieder besser drauf und spielt auch mal alleine. War schon sehr anstrengend in der Zwischenzeit. Unsere Wohnung braucht auch mal wieder eine Grundreinigung, aber das wird schon werden. Die Zeit mit Lars ist mir zu wichtig.

    Ein zweites Kind wird es wohl bei uns nicht geben. Mit Lars schwanger zu werden war schon ein Wunder. Die Schwangerschaft war für meinen Körper anstrengend und jetzt noch spielt er verrückt und ich habe starke Probleme. Mit Kind das nochmal hinbekommen traue ich mir und meiner Gesundheit nicht zu. Da wir aber vor Lars schon alle Hoffnungen aufgegeben hatten sind wir mit ihm als Einzelkind glücklich.

    Einen Krippenplatz haben wir noch nicht. Wird aber wohl auch erst gegen Ostern entschieden. Tagesmütter als Ersatz gibt es hier kaum. Bei der Anmeldung wurden diese gleich mit einbezogen. Kein Platz zu erhalten bedeutet hier momentan wirklich keine andere Möglichkeit zu bekommen. Mein Mann muss dann die Elternzeit verlängern. Wird dann finanziell hart werden.

    Vor einigen Jahren galt man mit Mitte 30 zu den Spätgebärenden mit hoher Risikoschwangerschaft. Das hat sich relativiert finde ich. Mein Frauenarzt meinte zu mir in der Schwangerschaft immer das ich voll im Trend liege und er mittlerweile erstaunt ist eine Schwangere mit Anfang 20 zu sehen. Kam mir in der Klinik auch so vor.

    Wünsche Euch eine gute Nacht und hoffe die Kleinen gönnen Euch Ruhe.
    angelath gefällt dies

  10. #2560
    Avatar von Saynara
    Saynara ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Naja. 40 ist das neue 30 ist halt medizinisch einfach nicht so. Die Eier altern - egal wie man sich fühlt. Es gibt ja einen Grund warum 40 Jährige (statistisch) seltener schwanger werden als 20 Jährige und eben auch öfter Fehlgeburten haben(wobei ich ja schon die perfekte Ausnahme bin 🤷*♀️).
    Davon aber mal abgesehen, finde ich es nicht schlimm erst spät Mutter zu werden, kam für mich nur nie in Frage.
    Körperlich bin ich aber auch ganz schön durch. Was wohl hauptsächlich dem Schlafmangel geschuldet ist. Wobei ich es jetzt beim zweiten weniger anstrengend finde, als beim ersten. Jetzt bin ich auch wesentlich gelassener und ruhiger. Beim großen konnte es mir nicht schnell genug gehen und jetzt ist es mir eigentlich Wurst.

    Meine Cousine hat übrigens mit 21 und 22 ihre Kinder bekommen und das ist einfach zu jung(jedenfalls in ihrem Fall).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •