Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #2591
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Honeypenny Beitrag anzeigen
    Hi Zusammen!
    Mann, Angela, das mit dem Job ist ja echt doof. Was Neues suchen würd ich aber wohl auch nicht. Wäre einen 400 Euro Job dazunehmen eine Option? Ansonsten würd ich wohl gleich mit der Bastelei fürs 2. Kind beginnen, aber da seid ihr eh schon dabei oder?

    Gratulation zum Zahn, Tiwasa! Beim Kartoffelbrei einfrieren liegt das "Geheimnis" darin, ihn nicht pur, sondern gemischt mit anderem Gemüse einzufrieren. Also z.B. gekochte Kartoffel zusammen mit gekochter Zucchini pürieren und dann ab in die Gefriere. Ichchab inzwischen sämtliches Gemüse gleich mit Kartoffel eingefroren und ichcfinde nach dem Erwärmen sowohl Konsistenz als auch Geschmack wie frisch zubereitet.

    Annittina:
    Wie siehts bei euch mit den Zähnchen aus? Bei uns sind nun die Spitzen rechts unten durchgebrochen. Total witzig: sie fährt sich immer mit der Zunge drüber 😋 - und isst ihren Mittagsbrei nun endlich wieder - den hatte sie seit Tagen nach ein paar Löffeln weinend boykottiert

    Aufs Sitzen können freu ich mich auch schon sehr. Und auf vorwärts robben - im Moment schiebt sie sich nur rückwärts - und wird dann sauer, weil sie sich von einer Sache entfernt, anstatt wie gewollt anzunähern 😜

    Melli: ich hoffe, die Kleine mag den Kiwa bald wieder. Habt ihr schon den Sportsitz? Meine wollte irgendwann nicht mehr in der Wanne liegen. Mit Sportsitz nun ist es prima (ganz flach gestellt). Wenn sie müde ist, pennt sie super ein und wenn wir zwischendurch eine Runde drehen, stell ich die Rückenlehne etwas hoch und setz sie in Fahrtrichtung. Das liebt sie. Ich denke, solange sie so nicht täglich oder stundenlang "sitzt", ist das auch Rückentechnisch in Ordnung.
    Durchgebrochen sind die Zähnchen noch nicht, aber man meint, es müsste jede Sekunde passieren.
    Sitzen tut er immer noch nicht - er wird morgen neun Monate alt - dafür läuft er schon an unseren Händen ein paar Schritte.
    Im Kinderwagen liegt er immer noch gerne, wenn er müde ist. Schläft dann sehr gut und sehr lange. Die Wanne ist sehr groß, sodass das auch noch problemlos passt.

    Das mit dem Brei könnte tatsächlich daran liegen! Ich hab Kartoffeln noch nie separat eingefroren, darum ist mir das nie aufgefallen, dass die Geschmack und Konsistenz verändern.

  2. #2592
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.859

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Nur ganz kurz, bin auch nicht wirklich zu lesen gekommen...
    So, ich hatte nen absolut schrecklichen Tag! Timon hat keine einzige Minute geschlafen von 6.30 bis 19.45 Uhr und hat mich 7 Stunden angeschrien...Was ist nur los momentan? Wirklich die Imfpung? Bisher habe ich keine Impfung speziell gemerkt bei ihm...Ich geh jetzt ins Bett. Mehr schaffe ich nicht mehr!

    Morgen fahren wir nach Serfaus, freue mich sehr und werde sicherlich lesen, evtl. mal meinen Senf zu was geben.

    Mein ES war laut Ovu noch nicht, aber steht wohl demnächst an, wir sind fleissig am Herzchen setzen ;-) Und im Urlaub werden wirs sicher auch schaffen.
    Ja, Honey, wir sind am üben. Jetzt wo ich eh die Arbeit reduzieren muss, ist es besser so, denn je früher wir Schwanger werden, wenn alles gut geht, kann ich früher dann auch wieder nen 40% Job suchen. Sowas wie 400 Euro-Jobs gibts in der Schweiz nicht ;-)

    Vorerst Liebe Grüsse an euch alle, ich falle nur noch ins Bettchen...
    Timon 12. Juni 2018

    Mai / Juli 2019 Sternchen
    https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe...ytrGI7cyG3zL0m

  3. #2593
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Da klingt wirklich nach einem sehr anstrengenden Tag Angela.
    War die Nacht denn besser?

    Goldi wie geht's dir? Musst du immernoch viel tragen oder legt sich das langsam?

    Gestern war ich 1,5 Std. Spazieren und danach im Garten.
    Madame habe ich dann auf drei Decken auf den Rasen gelegt und sie hatte das erste Mal Rasen und Erde in der Hand und dann auch schnell im Mund. 😂
    Aber nur Minimal und es gehört halt dazu. Durch ihr gedrehe lag sie nämlich oft neben der Decke.
    Aber sie fand es total toll, war abends Fix und fertig und dadurch war das Brei Füttern auch wieder echt anstrengend.
    Sie meckert, weint nach jedem Löffel los.
    Dann warte ich, dauerte nur so zwei drei Sekunden, dann hört sie auf und reißt gierig den Mund auf für den nächsten Löffel.
    Sobald der im Mund ist das gleiche Spiel, meckern weinen schlucken ä, Mund weit aufreißen.
    Bis sie satt ist. Dann macht die den Mund nicht mehr auf oder dreht sich weg.
    Das ist sooooo anstrengend...
    Kennt ihr das und was macht ihr dann?

    Wenn sie die Flasche kriegt will sie immer selber festhalten, zieht sie sich aber auch immer selber raus. Will sie aber dann sofort wieder haben und meckert Wenn's nicht schnell genug geht.

    Ist das gerade ne Phase und sie testet irgendwas?

    Ich denke, da sie ansonsten Prima Brei isst, fange ich nächste Woche mit dem GOB an.
    Ist der bei euch kalt? Oder auch leicht warm wie der Abendbrei?

  4. #2594
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hallo zusammen,

    Nach einer ganzen Weile Abstinenz bin ich dann auch mal wieder hier.
    Nehmt es mir nicht übel, dass ich nicht alles nachlesen kann. Aber ich hoffe es geht euch und euren Mäusen gut :)
    Kleines Update von uns:

    Zähne: die unteren beiden sind jetzt da und zum Glück haben wir davon nix gemerkt. Muss leider für die anderen Zähne nichts heißen

    Essen: Brei gibt es bei uns nicht (mehr). Er isst abends normal bei uns mit. Wenn es etwas gibt, was er noch nicht essen sollte, gibt es ein paar Nudeln, Brot oder sowas. Das macht er auch ganz toll. Beißt selbst ab, kein Husten, kein würgen.

    Krabbeln: das dauert hier noch eine Weile. Er rollt durch die Gegend, kniet sich hin und wippt dann vor und zurück. Aber den Vorwärtsgang hat er nicht wirklich gefunden :-D er robbt miiiiinimal. Aber auch nur, wenn sich der Aufwand lohnt. Da muss schon was wirklich verlockendes rumliegen.

    Ansonsten versuchen wir ihn gerade nachts von der Brust wegzukriegen. Daher schläft er bei meinem Freund und ich im Wohnzimmer.
    Jede Nacht wird damit besser und ab morgen schläft er dann wieder bei mir. Mal sehen wie das dann wird.

  5. #2595
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hallo Leeza,
    Schön, wieder von dir zu lesen! Es liest sich, als wenn es bei euch jetzt etwas entspannter zugeht :)
    Schläft dein Kleiner mittlerweile besser?
    Die Lösung mit deinem Freund klingt gut.

    Das mit dem Robben ist hier ähnlich, für Katze, Hund oder zum Turm umwerfen wird sich bewegt. Ansonsten wird gemeckert und gewartet bis einer von uns kommt.

  6. #2596
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.347

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wie schön, wieder von dir zu lesen, Leeza! Wir hatten uns schon Sorgen gemacht

    Und schon 2 Zähnchen, toll!!

    Woelfin, das Breiproblem kommt mir bekannt vor und scheint mir vom Zahnen zu kommen. Meine Maus hatte das auch und es führte dazu, dass sie Brei, vor allem warmen, schließlich ganz boykottiert hat. Ich denke, der Löffel hat durch das Berühren der Zahnleiste Schmerzen verursacht. Ich hab deshalb Mittags wieder vermehrt gestillt.

    Seit die Zahnspitzchen durch sind, isst sie wieder gut 😊


  7. #2597
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Dass sich jemand Sorgen macht, wollte ich bestimmt nicht! Wir hatten (und haben immer noch) Probleme mit unseren Vätern, gesundheitlich. Deswegen war wenig Zeit und Kopf für anderes.

    Heute hat sich der kleine Mops tatsächlich hingesetzt. Das erste mal hielt ich für Zufall. Bis er es noch mal gemacht hat. Ich hätte schwören können, dass das bestimmt noch gut 2 Monate dauert.

    Dass Babys beim zahnen oft ihr Essverhalten ändern, hab ich jetzt schon mehrfach gelesen.

  8. #2598
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.960

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @Leeza
    Schön dich wieder hier zu lesen 😊

    @BlueWoelfin
    Lieb, dass du fragst. Ich bin einfach nur furchtbar müüüde "heute"
    Tragen ist hier - für die Nickerchen am Tage -
    immer noch an der Tagesordnung. Dadurch, dass die Kleine ein sehr forderndes Baby ist, fehlt mir oft die Kraft etwas Neues auszuprobieren und durchzuziehen. Oder aber es passt schlecht in den Zeitplan, wenn wir Kurse haben z. B. und ich kann dann die nötige Geduld nicht aufbringen 🙈 Da wir außerhalb der Kurse kaum raus kommen, möchte ich diese natürlich sehr ungern ausfallen lassen und so gehen wir den einfachsten Weg für uns Beide. Ich nehme die Kleine in die Trage, laufe stump in der Wohnung auf und ab und nach spätestens zehn Minuten schläft sie (wenn es Mucksmäuschenstill ist).
    Ich bin auch schon mal tagsüber mit ihr ins Schlafzimmer und sie schlief auch irgendwann neben mir ein, dann aber natürlich nur mit Weinen, weil sie es nicht gewohnt ist. Und mich kostet es zudem jede Menge Kraft das auszuhalten, da hier derzeit Abends/Nachts viel geweint und geschrien wird (Angela wird jetzt schmunzeln). Letzte Nacht waren wir mal wieder drei Stunden wach und der Tag heute war einfach nur grauenhaft. Sie war todmüde und kam einfach nicht zur Ruhe in der Trage beim Einkaufen. Bis sie endlich schlief war sie bereits seit fünf Stunden wach - normalerweise ist allerspätestens nach drei Stunden Schicht im Schacht, wenn sie so früh aufsteht wie heute sogar eher schon nach maximal zwei - und schlief dann auch nur kurz (30 Minuten), Nachmittags das gleiche Spiel auf dem nach Hause Weg von einem Termin nochmal...sie konnte überhaupt erst in der Trage etwas zur Ruhe kommen und schlief dann wieder nur 30 Minuten.
    Und der Abend jetzt war nicht besser...zu Hause angekommen ließ sie sich wie gestern schon gar nicht mehr ablegen, schlief nach dem zu Bett gehen nur kurz, dann lediglich auf mir weiter und seit 30 Minuten ist endlich Ruhe eingekehrt und sie liegt im Beistellbettchen. Ich bete, dass diese Nacht erholsamer ist! Anders kann ich das viele Weinen zwischendurch kaum mehr ertragen.
    Und ich mache zehn Kreuze, wenn dieser dämliche Sprung endlich vorbei ist!!!


  9. #2599
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ach Mensch, das klingt echt anstrengend :( das tut mir leid, dass der Sprung bei euch so extrem ist.
    Joshua ist seit 1 Woche auch anstrengender als sonst, aber so schlimm wie bei euch isses nicht.

  10. #2600
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ach je, ja diese Sprünge, Phasen, Zähne... Was auch immer...
    Eins löst das nächste ab.

    Hier sind es gerade die Zähne. Brei wurde Abends kaum gegessen, es war ein Geschrei und Geweine und in den vollen Brei Mund landeten immer wieder beide Hände.
    Also gab's nach vielem hin und her ne große Flasche.

    Dann, auf einmal wie aus dem Nichts, war nachts ihre Nase komplett zu.
    Da musste ich ihr das erste mal richtige Nasentropfen geben weil sie überhaupt nicht zur Ruhe kam dadurch.
    Erst dann konnte sie einogermaßen schlafen.

    Was ich hier festgestellt habe,
    Wenn Madame aus Zeitgründen, keinen Vormittags Schlaf macht, ist sie Mittags nach dem Brei so Müde, dass sie sogar dann in ihrem Zimmer schläft nachdem sie in meinen Armen eingeschlafen ist.
    (Mache Mittags das gleiche Schlaf Ritual wie Abends).
    Da sie jetzt schon zwei Wochen im eigenen Bett schläft und sich wohl fühlt, fange ich jetzt an zu versuchen sie Mittags oben hin zu legen.
    Aber wie gesagt, klappt nur bisher wenn sie vormittags nicht geschlafen hat aber ich versuche es weiter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •