Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #2661
    sw33tyyy ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    81

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Nein das haben wir tatsächlich noch nicht probiert, da wir bedenken hatten, dass sie dann vielleicht um 3 Uhr morgens ausgeschlafen ist - total bescheuert irgendwie.
    Meinst du direkt mit der Flasche schlafen legen oder noch ohne sowie sie sonst auch eingeschlafen ist? Die letzte Flasche hat sie dann ja immer erst oben zum endgültigen Schlafen bekommen?

    Mittlerweile dreht sie sich auf vom Rücken auf den Bauch - was ich persönlich schon etwas früh finde.



  2. #2662
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Sw33
    Das wird sich noch ganz oft ändern der Schlafrhythmus und auch die Launen.
    Das mit dem ins Zimmer legen würde ich auch ruhig mal probieren.

    Das drehen finde ich nicht zu früh.
    Da ist aber eeh jedes Kind anders.
    Manche früher manche später und alles dennoch normal.


    Ich persönlich (eigene Meinung)
    Finde es ganz Gruselig die Babys alleine mit der Flasche ins Bett zu legen.

    Aber wie gesagt, eigene Meinung.
    Madame schläft im Bett. Da wird nicht gefüttert oder getrunken.
    Das passiert entweder auf meinem Arm oder im Stuhl oder wo auch immer aber eben nicht im Bett.

    Obwohl die Abendbrei isst, bekommt sie zb. Noch ein Kleines Fläschchen Pre vorm zu Bett gehen.
    Da trinkt sie danb, wenn sie gut Brei gegessen hat, nur noch wenig.

    Mache das auch eher nur noch weil es zum Avendritual gehört und das wird auch erstmal so bleiben.
    Und da ist es dann auch egal wie spät es ist. Ob jetzt ne Stunde früher oder später

  3. #2663
    sw33tyyy ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    81

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich würde mein Baby/Kind auch nicht alleine mit der Flasche ins Bett legen.
    Ich gebe sie ihr auch immer auf dem Arm.

    Seit wann legst du deine Kleine denn alleine ins Schlafzimmer und hat sich das Einschlafritual bei euch schon oft geändert?

  4. #2664
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.346

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hallo Zusammen! Wir hatten jetzt 5 Tage kein Internet aufgrund einer Großstörung. Da mit mobilen Daten auf dem Land auch nicht viel ist, hatte ich also Abstinenz - und habs überlebt 😜

    Bei uns bricht gerade der zweite Zahn durch. Entsprechend gibt es Nachts viel Gewinsel. Alles in Allem schläft sie aber inzwischen echt top und will nur noch einmal gegen 3 Uhr trinken. Da wir tagsüber inzwischen nur noch Brei oder Pre geben, stille ich also nur noch dieses eine mal Nachts - als ich gestern das Stillkissen weggeräumt habe, bin ich schon fast ein bisschen wehmütig geworden...

    @Melli: meine Maus hat heute ein anderes Kind beim Kinderarzt (wir waren impfen) mit einem, ich würde mal sagen "abwertendenden" Blick angeguckt - und dann mich - als würde sie sagen wollen: "Leute gibts...tsss". Hätte nur noch gefehlt, dass sie ihren Kopf schüttelt. Das fand ich total gruselig, ich versteh also, was du meinst Generell fängt sie an, Personen zu mustern. Da würd ich am liebsten immer ein Foto machen und eine Gedankenblase reinbasteln

    Angela: ich denk auch, es gilt das "Alles oder Nichts-Prinzip". Wenns bleibt, bleibts, egal wie gesund oder ungesund du bist
    P.S. hab nicht nachgeguckt, darf man demzufolge schon gratulieren?

    @Sweety: ich würd versuchen, die Kleine 30 Minuten später schlafen zu legen. Bei unserer Maus hat die Zeitumstellung bewirkt, dass sie jetzt einfach eine halbe Stunde bis Stunde später einschläft. Alle Versuche, sie vorher in den Schlaf zu bekommen, verliefen im Sande oder sie war dann auch nach 15 bis 30 Minuten wieder wach. Jetzt sind wir halt bei 20 Uhr, dafür schläft sie dann aber auch bis 7:30 oder 08:00 Uhr und das ist mir sogar ganz recht.

    Macht es vom Ort her so, wie es für euch besser passt. Egal, ob im Wohn- oder Schlafzimmer (unsere Maus schläft, bis wir ins Bett gehen, auch noch bei uns unten und wird dann schlafend umquartiert. Nur, wenn wir Gäste haben, wird sie direkt oben "eingeschläfert"). Im Schlafzimmer dann natürlich auch solange dabeibleiben, bis sie schläft.


  5. #2665
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Alleine im Kinderzimmer schlafen tut Madame jetzt seit fast vier Wochen.
    Wir hatten n es früher schon zwei mal probiert aber das war noch zu früh. Und da wir da kein Stress haben/hatten haben wir einfach ein paar Wochen gewartet und es nochmal probiert. Und jetzt hatte es geklappt.

    Das Einschlafritual ist immernoch wie zu Anfang. Das einzige was sich geändert hat ist, dass sie nicht mehr gestillt wird sondern eine Flasche bekommt.

    Hier ist jetzt Zahn Nr. 2 durchgebrochen 😍

    Honeypenny
    Klasse dass du nur noch einmal nachts stillen musst.
    Ich finde es ja echt angenehm durch Flasche und Brei jetzt feste Zeiten zu haben. Jetzt kann man wieder richtig schön den Tag planen.
    (Nur wenige Ausnahmen was aber dann eher das Schlafen Mittags angeht).

  6. #2666
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage:
    Habt ihr nach dem letzten Schub bemerkt, sag die kleinen mehr "sehen"?
    Unsere hat heute z. B. einer kleinen Fruchtfliege nach geguckt. Und (was echt gruselig war) nach ihrem Nickerchen um 3 hat mein mann sie aus dem Bett geholt und ihr direkt Obstbrei gegeben. Er saß also vor ihr und sie hatte einen total aufgekratzten, unruhigen, fast schon irren Blick. 2. Mal hat grundlos ihr Unterkiefer gezittert. Dann ist uns aufgefallen, dass sie sein Shirt dabei anstarrrt. Das ist schwarz mit einem großen knallroten Aufdruck.
    Mein Mann hat sich was drüber gezogen und das Kind war quasi sofort normal. 🤔 Sowas hab ich noch nie gehört. Das war gruselig.
    Jetzt, da du es sagst! Pünktlich heute zum siebten Schub laut App war das Zubettgehen etwas, sagen wir mal "schwierig". 😂 Da er gerade so erkältet ist, schläft er seit drei Abenden auf mir drauf ein (was ich sehr süß finde und genieße, kenne das von ihm ja leider sonst nicht). Heute hatte ich ein shirt mit einem etwas weiteren Ausschnitt an, ich hab zwei wirklich winzig winzige Muttermale auf dem Dekolleté, also so wirklich mini. Er hat diese ganz fasziniert betrachtet und versucht, sie mit dem Finger wegzustubsen. Das ging eine ganze Weile so und war echt niedlich und auch ziemlich lustig. 😁

    BlueWoelfin, findest du, der Tag ist besser planbar mit Flasche und Brei als mit Stillen? Hmmm, also ich muss sagen, dass das mit dem Brei für mich ein echter Nachteil ist, was die Flexibilität angeht. Als ich noch voll gestillt hab, hab ich das sehr genossen, völlig unabhängig zu sein von irgendwelchen Gläschenwärmern und co. Für zu Hause mag ich dir zustimmen mit dem Planen, aber wenn ich unterwegs jetzt auch noch für Flasche und Mittagsbrei Kram mitschleppen müsste, würde mich das tierisch nerven. Aber: Das empfinde ja vielleicht nur ich so und vielleicht stell ich mich auch an und kenne gewisse Tricks nicht, die das unkompliziert machen. 🙈

  7. #2667
    sw33tyyy ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    81

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Danke für eure Tipps. Wir werden jetzt zuerst versuchen die Einschlafszeit etwas nach hinten zu verschieben und ansonsten sie gleich im Schlafzimmer nieder zu legen.

    @Honey
    Isst deine Kleine dann abends vermutlich schon einen Brei oder? Weil du schreibst dass sie schlafend umquartiert wird und erst um ca. 3 Uhr wieder gestillt wird.
    Stört sie im Wohnzimmer der Lärm bzw. der Fernseher eigentlich gar nicht?

    @Bluewoelfin
    Da sieht man wieder, dass ein Versuch zuerst scheitern und ein paar Wochen später dann doch klappen kann :)

  8. #2668
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Anittina
    Also Madame bekommt ja nur noch morgens eine Flasche.
    Aber als sie Nachmittags noch eine bekam, habe ich das Pulver schon in die Flasche gegeben und ne Thermoskanne mit Wasser mitgenommen was die passende Temperatur hatte.
    Da war es nur noch ein zusammenkippen. Das ging fix auswärts.

    Was jetzt den Brei angeht.
    Der GOB wird hier kalt gefüttert.
    Ich bereite ihn schon Mittags zu und dann kühlt er, bis sie ihn isst, ab.

    Wenn ich unterwegs bin, kommt er in einen Becher mit Deckel.

    Und wenn ich über Mittag mal unterwegs bin (was sehr selten ist) dann gibt es eben auch mal Mittags den GOB statt nen Gemüsebrei.

    Da bin ich flexibel und sehe das nicht so eng wenn Madame mal kein Gemüse bekommt.
    (Denn den gibt es immer warm).

    Ich habe total ungern auswärts gestillt. Das war immer Stress für mich. Vllt. Ist es daher jetzt angenehmer für mich.

    Sw33
    Das wirst du immer wieder haben.
    Genauso das heute irgendwas klappt was morgen wieder nicht funktioniert.

  9. #2669
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.346

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von sw33tyyy Beitrag anzeigen
    @Honey
    Isst deine Kleine dann abends vermutlich schon einen Brei oder? Weil du schreibst dass sie schlafend umquartiert wird und erst um ca. 3 Uhr wieder gestillt wird.
    Stört sie im Wohnzimmer der Lärm bzw. der Fernseher gar nicht?
    Sie bekommt um 17 Uhr einen Halbmilchbrei (da isst sie oft die Hälfte, bzw. 3/4) und um 19:30 Uhr eine Flasche Pre (da trinkt sie zwischen 170 und 200 ml). Sie schläft meist direkt nach der Flasche ein. Allein im Schlafzimmer wird sie oft noch ca. 2 x wach und jemand muss hoch und Händchen halten, herunten schläft sie wie ein Stein. Ich nehme also an, sie schläft gerade wegen des Geräuschpegels gut (und für uns ist es gerade halt auch bequemer...)

    Damit sie sich dennoch daran gewöhnt, auch allein und in Stille zu schlafen, bringen wir sie 1 - 2 x die Woche oben zu Bett. Ich denke, das werden wir dann nach und nach steigern.

  10. #2670
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.859

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Honeypenny Beitrag anzeigen
    Angela: ich denk auch, es gilt das "Alles oder Nichts-Prinzip". Wenns bleibt, bleibts, egal wie gesund oder ungesund du bist
    P.S. hab nicht nachgeguckt, darf man demzufolge schon gratulieren?
    Ja, eindeutig, habe gerade mit meinem Mann zusammen einen Test gemacht. Abendtest an ES+12 positiv. Bin nervös hihi. Wie schaffe ich das bloss...Aber ja, selber "schuld" ;-)


    Wir legen Timon auch nicht alleine mit Flasche hin. Immer auf unserem Arm, er schläft dabei ein und dann legen wir ihn in sein Bettchen. Das funktioniert meist gut, gerade jetzt aber erwacht er immer wieder, wohl weil er nicht so gesund ist und Mama/Papa braucht. Er lässt sich gerade nur von mir beruhigen und in den Schlaf bringen...Anstrengend wenn man selber nicht fit ist.
    Timon 12. Juni 2018

    Mai / Juli 2019 Sternchen
    https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe...ytrGI7cyG3zL0m

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •