Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #2691
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.960

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von LeeZa86 Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch Angelath!

    Ich wollte ja auch eigentlich immer 2 Kinder. Aber aktuell ist es eher unwahrscheinlich, dass es ein weiteres geben wird.
    Ich fühl mich wie die schlechteste Mutter der Welt (besonders wenn man nur von so Übermuttis umgeben ist denen permanent die Sonne aus dem Arsch scheint und wo jeder Pups des Kindes ein absolutes Wunder ist), aber: ich ertrag die Nächte mit diesem Kind nicht mehr. Er macht mich wahnsinnig!!! Bis auf vllt 5 Nächte war einfach jede Nacht im letzten halben Jahr beschissen.
    Seit er jetzt auch tagsüber zum Tyrann mutiert, muss ich meine Aggressionen echt zügeln. Ganz ehrlich.
    Mir fällt es momentan sehr schwer da noch positive Gefühle aufzubringen. Da kann er noch so süß lächeln - und was sind immer alle verliebt in ihn und seine Schnute - "vergessen" macht das leider gar nichts.
    Leeza, ich verstehe das total gut! Es geht mir auch oft so und ich fühle mich unverstanden von meinem Umfeld.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass bei anderen wirklich immer alles glatt läuft, aber möglicherweise ist es eben einfach insgesamt leichter und sie können dadurch ihr Augenmerk mehr auf das Positive legen und das Negative ausblenden.
    Ich finde auch, dass es einfach sehr danach klingt, dass du Ausgebrannt bist und das ist auch völlig nachvollziehbar. Und es hat nichts, damit zu tun, dass du eine schlechte Mama bist. Aus welchen Grund auch immer ist dein Baby einfach sehr bedürftig. So sehr, dass dein Akku jetzt einfach mal leer ist. Das bedeutet, es hat wahrscheinlich nichts geholfen, dass der Kleine eine Weile bei deinem Freund geschlafen hat. Das tut mir sehr leid 😔
    Versuche unbedingt dir Ruhe zu verschaffen, wenn du irgendwie kannst um wieder zu Kräften zu kommen.

    Was meinst du eigentlich mit tagsüber mutiert er zum Tyrann? Schimpft er den ganzen Tag?


  2. #2692
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Angela
    Vorsichtiges Glückwunsch 😀😀
    Das ist ja toll das es sofort wieder geklappt hat.
    Und das wirst du auch meistern.
    Haben ganz viele andere Mamis auch geschafft.

    LeeZaa
    Auch wenn es hier gerade wirklich sehr gut läuft hatte ich erst vor wenigen Tagen einen Heulanfall weil mir alles zu viel wurde. Die Hormone spielen manchmal noch verrückt habe ich das Gefühl.
    Du musst unbedingt Arbeit abgeben. Gerade am We wenn Dein Mann da ist, musst Du ihn machen lassen.
    Und am besten gehst Du weg damit Du das gequengel nicht hörst.
    Und auch wenn du evtl. Weißt dass es hart sein wird für dein Mann dann ist das eben so.
    Und das hat nun gar nichts mit schlechter Mutter zu tun wenn man absolut überfordert ist mit der momentanen Situation.

    Diese Über Mamis.... Tja oft ist es doch so das es zu Hause doch ganz anders aussieht als erzählt wird.
    Es wird nur ungern zugegeben dass man mal überfordert ist und was nicht hin bekommt.
    Ich mag die auch nicht. Und ich bin immer ehrlich zurück und erzähle dass es bei mir nicht so ist.
    Und währenddessen sieht man oft in den blicken der anderen mütter dass es denen genau so geht, sie nur nichts sagen mögen...
    Nein mein Kind schläft nicht alleine ein.
    Nein mein Kind schläft auch nicht 12Std. Am Stück durch ohne nur einmal wach zu werden.
    Nein Mein Kind kann auch noch nicht krabbeln oder sitzen.
    "Dein Kind konnte das alles schon mit drei Monaten? Ja dann ist das so."
    Man kann sich aber ja nicht mit etwas brüsten wo man nichts für kann, wie eben zb. Die Entwicklung des eigenen Kindes.
    Man kann als Mama nichts machen damit irgendwas besser oder schneller geht.
    Von daher haben die einen eben einfach Glück und die anderen viel mehr intensivere Zeit mit seinem Kind.
    Und dadurch eine vllt. Sogar später, stärkere Bindung?

    Also hör/t echt auf zu vergleichen.
    Es bringt nichts und es ändert nichts ausser evtl. Schlechte Gedanken.

  3. #2693
    Avatar von tiwasa
    tiwasa ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.07.2014
    Beiträge
    2.290

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Kleine Anekdote: Meine Freundin hat zwei Töchter, eine jetzt 4,5 Jahre alt, die andere gerade ein Jahr geworden. Die Große ist der Wahnsinn in Sachen Entwicklung. Sie sprach extrem früh, lief extrem früh. Mit 2,5 Jahren las sie auf dem Kühlschrank die Aufschrift. Die Kleine läuft an den Möbeln herum und kann schon einige Wörter sprechen.

    So, jetzt fragten die Großeltern meine Freundin, was sie denn bei der Zweiten falsch machen würde, dass sie jetzt an ihrem Geburtstag noch nicht frei liefe. Weil irgendwas muss sie ja falsch machen, die Große hätte zu der Zeit ja viel mehr gekonnt. Und das ist tatsächlich ehrlich gemeint gewesen.

    Muss ich erwähnen, dass beide Großelternpaare Einzelkinder hatten?
    angelath gefällt dies





  4. #2694
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Was den GOB angeht,
    Da mische ich Getreide (Dinkel, a Hirse oder 3 Korn Flocken) in 100ml heißes Wasser und mische dann nen El Öl und 100g Obstmus unter. Werden insgesamt dann immer etwa 220g.
    Dann lasse ich ihn abkühlen.

    Den Abendbrei mache ich mit 200ml Pre und oben drauf dann nen Klecks Obstmus. Das sind meist so 250g


    Tiwasa
    🙈🙈🙈🙈 OH man.....
    Da fällt einen nix mehr zu ein.

    Aber ich bekomme aus dem engsten Familienkreis auch immer dieses
    "Kann Madame schon... XYZ... Also Der Sohn von... (2 Wochen Älter) kann schon....

  5. #2695
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.960

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von tiwasa Beitrag anzeigen
    Kleine Anekdote: Meine Freundin hat zwei Töchter, eine jetzt 4,5 Jahre alt, die andere gerade ein Jahr geworden. Die Große ist der Wahnsinn in Sachen Entwicklung. Sie sprach extrem früh, lief extrem früh. Mit 2,5 Jahren las sie auf dem Kühlschrank die Aufschrift. Die Kleine läuft an den Möbeln herum und kann schon einige Wörter sprechen.

    So, jetzt fragten die Großeltern meine Freundin, was sie denn bei der Zweiten falsch machen würde, dass sie jetzt an ihrem Geburtstag noch nicht frei liefe. Weil irgendwas muss sie ja falsch machen, die Große hätte zu der Zeit ja viel mehr gekonnt. Und das ist tatsächlich ehrlich gemeint gewesen.

    Muss ich erwähnen, dass beide Großelternpaare Einzelkinder hatten?
    Ich weiß gar nicht was du hast. Ist doch total normal, dass jedes Kind mit soundsoviel Monaten/Jahren bestimmte Dinge können muss. Dafür gibt es schließlich feste Vorgaben. Und wenn die Kinder das nicht können, sind natürlich die Eltern schuld. Da hat halt einfach die Erziehung versagt
    Ich weiß nicht, ob ich bei so viel Dummheit eher lachen oder weinen sollte...

  6. #2696
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Liebe Leeza, ich hoffe, du bist jetzt nicht komplett abgetaucht, sondern hast all diese aufmunternden Postings gelesen! Wir sitzen alle in einem Boot und waren mehr oder weniger an genau dem Punkt, an dem du jetzt bist.
    Ich hoffe, du glaubst das auch wirklich im Sinne von verinnerlichen, dass du keine schlechte Mutter deswegen bist!
    Und bitte schlafe am Wochenende, das ist ganz extrem wichtig!!

  7. #2697
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.359

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @Leeza: oh Mann, fühl dich gedrückt!!! Das mit der Agression ist absolut verständlich in deiner Situation. Ich fühl mich bei deinen Worten stark an unsere ersten Wochen erinnert, da gings mir genauso - und das trotz ausreichend Schlaf!! Wenn mir der zusätzlich gefehlt hätte, wär die Kleine inzwischen glaub ich bei Adoptiveltern 🤪

    Könntest du ggf. mal eine "Auszeit" bei deiner Mutter nehmen? Ansonsten drück ich so, so fest die Daumen, dass der kleine Tyrann bald zu einem Sonnenschein bei Tag und Murmeltier bei Nacht mutiert 🤞


  8. #2698
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.859

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Timon und ich sind wieder auf dem Weg der Besserung. Die Magendarmgrippe scheint überstanden. Bei Timon schon seit einigen Tagen, ich fühle mich erst jetzt nach Aufstehen. Sowas schlimmes hatte ich noch nie in meinem ganzen Erwachsenenleben, das kann ich sagen (an Grippen).

    Timon ist zu seinen alten Manieren zurückgekehrt, sobald er nicht auf mir oder meinem Mann ist (Schoss oder tragend), schreits. Das war schon vorher so und scheint nicht anders. Ich mache wirklich drei Kreuze an die Decke, wenn er sich endlich fortbewegt. Ich bin absolut überzeugt wenn er sich bewegen kann, dass er dann zufriedener ist. Das Problem ist auch nicht gelöst, wenn ich mich zu ihm auf den Boden setze und mit ihm spiele. Er kann sich mit keinem Gegenstand länger als 30 Sekunden beschäftigen, ehe er schreit und wieder getragen werden will. Dafür könnte man mit ihm stundenlang zum Fenster rausschauen (natürlich auch nicht selber sitzend, tragend!) oder natürlich draussen spzieren fahren. Gehts noch jemandem so mit seinem Kind?

    Ich geh jetzt wieder ins Bett, Kopfweh...Und jetzt ist fertig mit Medikamenten...
    Timon 12. Juni 2018

    Mai / Juli 2019 Sternchen
    https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe...ytrGI7cyG3zL0m

  9. #2699
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Oh Leeza, das klingt überhaupt nicht schön!
    Eine schlechte Mutter bist du aber ganz sicher nicht!!
    Auch ich kann deine Aggressionen absolut nachvollziehen, Schlafmangel ist eine riesen Folter! Und wenn er dann auch am Tage schlecht drauf ist, wie sollst du dann auch auftanken?!
    Ich wünsche dir, dass du dir ein paar Auszeiten nehmen kannst und sich die gesamte Situation etwas entspannt!




    Am Wochenende war der Wurm zum ersten mal für ein paar Stunden bei meiner Freundin. Die hat danach auch eingesehen, dass ich nicht übertreibe, wenn ich klage, dass der Kleine ununterbrochen fordert und Kontakt (überwiegend Körperkontakt) braucht.

  10. #2700
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von angelath Beitrag anzeigen
    Timon und ich sind wieder auf dem Weg der Besserung. Die Magendarmgrippe scheint überstanden. Bei Timon schon seit einigen Tagen, ich fühle mich erst jetzt nach Aufstehen. Sowas schlimmes hatte ich noch nie in meinem ganzen Erwachsenenleben, das kann ich sagen (an Grippen).

    Timon ist zu seinen alten Manieren zurückgekehrt, sobald er nicht auf mir oder meinem Mann ist (Schoss oder tragend), schreits. Das war schon vorher so und scheint nicht anders. Ich mache wirklich drei Kreuze an die Decke, wenn er sich endlich fortbewegt. Ich bin absolut überzeugt wenn er sich bewegen kann, dass er dann zufriedener ist. Das Problem ist auch nicht gelöst, wenn ich mich zu ihm auf den Boden setze und mit ihm spiele. Er kann sich mit keinem Gegenstand länger als 30 Sekunden beschäftigen, ehe er schreit und wieder getragen werden will. Dafür könnte man mit ihm stundenlang zum Fenster rausschauen (natürlich auch nicht selber sitzend, tragend!) oder natürlich draussen spzieren fahren. Gehts noch jemandem so mit seinem Kind?

    Ich geh jetzt wieder ins Bett, Kopfweh...Und jetzt ist fertig mit Medikamenten...

    Schön, dass es euch besser geht und natürlich herzlichen Glückwunsch!!

    Timon scheint meinem Wurm schon zu ähneln. Mit dem kann ich auch ewig spazieren oder raus schauen.
    Selbst beschäftigen geht langsam aber etwas besser, ich muss aber den Kontakt halten.

    Die Sache mit dem Bewegen...ich hab da auch so drauf gewartet. Wochenlang hat er rudernd auf dem Bauch gemotzt.
    Jetzt krabbelt er und es wird tatsächlich nicht mehr ganz so schnell und viel gemotzt :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •