Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #3111
    Isawyn ist offline Member
    Registriert seit
    23.12.2017
    Beiträge
    194

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @ Goldi

    Grundsätzlich schon, jedoch geht es uns dieses Jahr bei weitem nicht allein so.
    Es gibt so wenige Stellen und kaum Erzieher. Eine Kita-Leitung hat mir auch erklärt, dass dieses Jahr viele Kann-Kinder nicht eingeschult werden. Dadurch hat sich die Situation verschärft.
    Hier gibt es auch zu wenige Tagesmütter. Die Situation ist seit Jahren so und es staut sich die Nachfrage an.

    Wir wurden jetzt sehr viel vertröstet und sind froh, dass die Stadt eine neue Krippe und eine Kita baut. Jedoch fehlen noch Erzieher und nicht alle Gruppen starten.
    Die ersten Plätze gehen an die Wartenden aus den letzten Jahren. Wir sind noch am Daumen drücken, das noch ein Platz für unseren Krümel bleibt. Außerdem muss der Bau auch noch klappen. Momentan hängen sie bei der Bauzeit um ca 3 Monate.

  2. #3112
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hier in Düsseldorf bekommt man auch nicht garantiert einen Platz "nur" weil beide Elternteile arbeiten wollen.
    Eine Freundin ist alleinerziehend, geht arbeiten und hat erst im letzten Nachrückverfahren einen Platz bekommen.
    Deswegen werden wir hier jetzt schon mal nach einem Platz in einer Großtagespflege für 2020 schauen.
    Ich glaube das ist ein für uns ganz passendes Konzept. Mit einer "einfachen" Tagesmutter würde ich mich glaub ich nicht so wohl fühlen.

  3. #3113
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Das ist hier leider auch so. Wir arbeiten Beide Vollzeit und einen Kita Platz gibt es trotzdem nicht und auch wir sind damit nicht allein...
    Die Großtagespflegestelle haben wir uns selbst gesucht und hatten da wirklich Glück.
    Mittlerweile finde ich das Konzept auch ganz gut. Bin gespannt, wie es dann ist wenn der Mini Ende August hingeht.

    In drei Wochen ist mein erster Arbeitstag. Ich kann mir das noch garnicht vorstellen, freue mich aber für meinen Mann, der den Juli als Elternzeit hat.

    Dadurch, dass die Tagespflege die zweite Ferienhälfte zu hat und die Eingewöhnung erst Ende August startet, musste er die Elternzeit durch Urlaub verlängern. Ich muss dann ab Mitte August direkt auch wieder vier Wochen Urlaub nehmen um die Eingewöhnung abzudecken.
    Echt ungünstig aber nicht anders zu lösen.

  4. #3114
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.963

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Dann müsstest ihr ja alle drei gute Chancen mit einer Klage haben, insbesondere wenn ein Jobverlust dahinter steht bzw man ihn erst gar nicht antreten kann.
    Oder deckeln sie das bei euch auch mit Tagesmüttern und ziehen sich so schön aus der Affäre, weil Vater Staat das ja trotz mini "Ausbildung" als gleichwertig ansieht @Leeza und Mel?


  5. #3115
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Goldi80 Beitrag anzeigen
    Dann müsstest ihr ja alle drei gute Chancen mit einer Klage haben, insbesondere wenn ein Jobverlust dahinter steht bzw man ihn erst gar nicht antreten kann.
    Oder deckeln sie das bei euch auch mit Tagesmüttern und ziehen sich so schön aus der Affäre, weil Vater Staat das ja trotz mini "Ausbildung" als gleichwertig ansieht @Leeza und Mel?
    Ja, hier schon.

    Die Kita Absagen gibt es einen Monat nach den Zusagen und ein paar Tage später kommt der Brief der Stadt, in dem die Hilfe bei der Suche nach einer Tagesmutter angeboten wird.

  6. #3116
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.963

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Muss man das verstehen? Warum sagen sie dann überhaupt erst zu? 🤔


  7. #3117
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ne, falsch ausgedrückt.
    Im Februar kommen die Zusagen, die sind fix. Da es aber auch Doppel Belegungen gibt und die Eltern nach den Zusagen zur endgültigen Anmeldung müssen, gibt es die Absagen erst Ende März.
    Man kann ja Glück haben und rückt in diesem Monat nach, weil ein Platz dich nicht angetreten wird.
    Für alle die Ende März dann die offizielle Absage bekommen, gibt's den Brief der Stadt.

  8. #3118
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ist hier genauso.
    Es gab einen Anruf das man wohl keinen Platz bekommen wird und dafür eine Liste mit Telefonnummern für Tagesmütter und Tagespflege Stellen.

    Mein Mann hat auch im Juli nochmal Elternzeit. Aber das verbringen wir zusammen.

    Und um den Übergang der Eingewöhnung und eben noch zusammen Elternzeit zu haben, hatte ich beim AG auch drei Jahre EZ angegeben auch wenn ich wusste das ich nach einem Jahr wieder anfangen will.
    So hab euch da Gsd keine Zeit Probleme.
    Jetzt beginne ich sozusagen nach 13 Monaten EZ wieder zu Arbeiten.
    Bzw nach 12,5 Monaten EZ.

    Ich hatte als ich es eingereicht habe, immer bammel das die 12 Monate nicht reichen, alleine weil ich ja gar nicht wusste was mit der kleinen ist. Hätte ja auch sein können dass sie dann noch gar nicht so weit ist in eine Krippe gehen zu können, oder sie ist krank oder oder.

    Und so habe ich mich da etwas abgesicherte, auch eben Beruflich.
    Denn solange man Esz hat, muss einem der AG ja seine Arbeitsstelle freihalten.

    Ich bin auch sehr gespannt wie es wird wenn Madame im August in die Krippe kommt.
    Das wird dann wieder ein komplett neuer Tagedablauf.

  9. #3119
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.397

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hmmm... ich bin immer noch nicht sicher, was genau euer Problem mit Tagesmüttern ist. Auch wenn der Titel vergleichsweise schnell erworben werden kann: ich glaube nicht, dass sich jemand diesen Job freiwillig
    "antut", wenn er nicht mit Herzblut dabei ist. Wovor habt ihr also Angst? Dass die Kleinen nicht ausreichend gefördert werden? Was bitte braucht ein 1 - 2 Jähriges Kind außer Zuwendung und einem verständnisvollen Umgang?

  10. #3120
    sw33tyyy ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    81

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hallo ihr Lieben,

    nun werden eure Zwerge ja bald 1 Jahr oder sind es teilweise schon :)
    Ich hoffe ihr startet gut und motiviert in das 2.Lebensjahr :)

    Ich möchte mich auch wieder einmal melden obwohl meine Kleine ja erst 5 Monate alt war ...

    Unsere Tage sind nach wie vor sehr fordernd und anstrengend. An manchen Tagen habe ich sie fast nur auf dem Arm. Hinlegen artet dann in Schreien aus. Ansonsten muss ich sie wirklich auch den ganzen Tag bespaßen. Vielleicht liegt sie einmal 5-10 Min. wo alleine. Außer von meinem Mann und mir möchte sie auch von niemandem mehr getragen/gehalten werden.

    Nachts hat sie als „richtiges“ Baby auch deutlich besser und vor allem zuversichtlicher geschlafen. Vor ca. 3 Wochen ist sie morgens auch von einem Tag auf den anderen um 7 statt um 8.30 Uhr aufgestanden. Tagsüber schläft sie ca. 3x30 Min.
    Abends geht sie mit ihrem großen Bruder um ca. 19.45 Uhr ins Bett und um ca. 22 Uhr bekommt sie noch eine letzte Flasche bevor ich dann eben auch schlafen gehe. Sozusagen wecke ich sie hierfür nochmal kurz auf?!

    Bei meinem Großen habe ich das alles nicht so anstrengend in Erinnerung und zum herumtragen war er auch kaum. Ich weiß natürlich, dass jedes Kind anders ist - aber an manchen Tagen könnte ich wirklich heulen und mich überkommt die pure Verzweiflung/Überforderung.

    Danke fürs zuhören ...

    GLG
    sw33tyyy



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •