Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #3221
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Melli
    Ich hab selber ja keins, kenne es aber von einer Freundin.
    Die hat links und rechts so angesetzte "Gitter" die man hoch und runter klappen kann.
    Und ans Fussende liegen die Decken immer gefaltet.
    Und da reicht das wohl.


    Es waren gerade
    Sage und schreibe, 7 Minuten bis Madame eingeschlafen ist. 😂
    Hatte ihr eine 3 Minuten Geschichte vorgelesen und danach noch erzählt was wir morgen alles machen und dann war sie weg 😂

    Ja ich weiß, dass kann sich morgen wieder ändern.
    Aber jetzt freue ich mich erstmal darüber.

    Kennt ihr eigentlich diese Sonnencreme wo kein Sand an der Haut kleben bleibt?
    Eine Freundin hat es mir empfohlen und ich hab es jetzt mal gekauft und werde es morgen testen.
    Ga*rnie*r Amb*re Solai*re
    Anti Sand Spray
    Heißt das. Kostet etwa 8,50€

    Ich habe es mir mal auf DEN Arm gesprüht und es klebt absolut nicht. Fühlt sich wirklich an wie Samt.

    Ich berichte morgen mal.

  2. #3222
    Avatar von Saynara
    Saynara ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    2.500

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wir haben physische sonnencreme, ohne Nanopartikel, klebt wie sonst was und lässt einen weißen Film zurück, aber ist nicht so schädlich zu babyhaut.

    Wir schlafen auch im Familienbett und Madame rollt sich auch ständig Rum, bzw dreht sich um(Kopf zu unseren Füßen. Oder sie liegt halb auf ihrem Bruder. Den stört das mal so gar nicht ^^). Man reagiert aber tatsächlich auch im Halbschlaf.
    Sie schläft so deutlich besser und ruhiger. Erstmal pennt sie aber noch in ihrer wiege, hole sie dann in unser Bett wenn sie wach wird. Sollte sie doch mal ohne uns im Bett pennen, dann baue ich mit den Decken ein Wall. Neulich kam sie aber zu uns gekrabbelt - sie weiß wie man runter kommt auch wenn sie noch nicht ganz wach ist.

    Sie läuft jetzt nur noch. Bzw watschelt. Oft trägt sie dann auch direkt was umher. Je schwerer desto beliebter sperrig ist auch gut. Neulich war es ein großes Handtuch in der einen Hand und ein shirt in der anderen.
    Sie läuft auch gerne mit so einem schiebetier. Nicht so wie es gedacht ist, aber der Anfang ist gemacht ^^.
    Nur schaut sie nie auf den Boden und hier liegt überall lego o.ä rum - dementsprechend oft kommt sie ins Stolpern 🙈
    Ich räume also zur Zeit 12000x am Tag alles wieder in die Kisten...Spaß...!

  3. #3223
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ganz schön sportlich unterwegs :) Das ist bei Kindern mit älteren Geschwistern wohl öfter so.
    In 4 Wochen wird er 1 Jahr alt. Bis dahin wird das mit dem Laufen wahrscheinlich nichts mehr ^^ bisher wird nur gekrabbelt wie wild, geklettert und sich hochgezogen. Und 2 Tippelschrittchen an den Möbeln lang, wenn die Motivation stimmt ^^
    Wir haben auch eine Creme ohne chemischen Filter. Eingecremt werden hier nur das Gesicht und Füße (Hände wenn es sein muss auch). Ich bin selbst sehr sonnenempfindlich. Deswegen vermeide ich mit ihm direkte Sonne. Also möglichst Schatten, lange luftige Kleidung und seine Sonnenmütze.

  4. #3224
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Einschlafen klappt hier gerade super und total fazinierend.
    Der Mini wird umgezogen, darf mit die Jalousien runtermachen und schaltet sich seine Kindernachttischlampe an, die auf dem Boden steht. Dann setzt sich einer von uns (je nach dem wer ihn ins Bett bringt) mit ihm auf den Teppich und innerhalb weniger Minuten schaltet er die Lampe aus und kommt angekuschelt. Sobald das Licht aus ist, wird er ins Bett gelegt, er dreht sich auf die Seite und man kann das Zimmer verlassen.
    Mittags nutz ich zum einschlafen den Kinderwagen, da bin ich jetzt echt bequem.
    Für die Tagespflegestelle bin ich trotzdem ganz optimistisch, da sitzt eine Erzieherin bei den Kindern, bis diese schlafen und laut Erfahrungsberichten soll es ganz schnell auch ganz unproblematisch klappen.

    Beim Familienbett hätte ich auch immer Sorge, dass er rausfällt. Wach krabbelt er allein raus aber im Schlaf ist er zum Teil echt aktiv.

    Mit dem Sonnenhut hab ich hier ständig einen Kampf. Er zieht sich alles ab. Nur wenn er ins Spiel vertieft ist, kann ich ihn aufsetzen...
    Ich muss zugeben, dass ich recht selten eincreme, obwohl er den Tag überwiegend draußen und auch oft nackig verbringt (und dabei liiiebt er es mit der Creme rumzuschmieren).
    anittina gefällt dies

  5. #3225
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.962

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Meine Kleine kann zur einen Seite nicht rausfallen, dort steht nämlich ihr Beistellbett direkt an der Wand und zur anderen Seite hin liegt das Stillkissen. Die letzten Tage wütet sie auch ziemlich im Bett herum, aber so schlimm, dass sie rausfällt, war es noch nie. Ich werde auch immer vorher wach.
    Ansonsten wird hier tagsüber nach wie vor nur tragend oder im fahrenden Kinderwagen geschlafen.

    Sonnencreme benutze ich gar nicht und halte mich nicht in der direkten Sonne mit ihr auf. Ausnahme ist ein kurzer Fußweg in der Trage, maximal 10 Minuten am Stück und dann trägt sie eben einen Hut. Der KiWa hat UV50, da ist es überhaupt kein Problem. Wenn es sehr warm ist wie bis gestern hier der Fall gehen wir sowieso erst am späten Nachmittag bzw frühen Abend raus auf den Spielplatz.
    Seid ihr in der Mittagshitze draußen?


  6. #3226
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wenn es sich ergeben würde, wäre ich auch in der Mittagshitze draußen. Aber nur wenn ich weiß dass Schatten vorhanden ist und/oder man sich abkühlen kann. Sonst ist mir das selbst zu heiß.

    Sonntag fahren wir an die Ostsee. 5.5 Stunden Fahrt. Mal schauen wie er das mitmacht

  7. #3227
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wir sind vormittags immer viel unterwegs. So von 08:30 bis 11:00 Uhr.
    Danach sind wir meist drin wegen Mittagessen und Mittagsschlaf.
    Aber ab 14:00/15:00 sind wir dann wieder draußen Wenn's zeitlich passt.

    Ich achte aber auch drauf das sie mehr im Schatten ist als in der Sonne und Gsd behält sie ihren Hut auch auf.

    Ich hab jetzt hier drei verschiedene Tuben Sonnencreme.
    In jeder Tasche eine damit ich nicht immer umpacken muss 😜🙈
    Und da achte ich auch nicht auf Inhaltsstoffe. Hauptsache 50+ UV Schutz.

  8. #3228
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Saynara Beitrag anzeigen

    Wir schlafen auch im Familienbett und Madame rollt sich auch ständig Rum, bzw dreht sich um(Kopf zu unseren Füßen. Oder sie liegt halb auf ihrem Bruder. Den stört das mal so gar nicht ^^). Man reagiert aber tatsächlich auch im Halbschlaf.
    Sie schläft so deutlich besser und ruhiger. Erstmal pennt sie aber noch in ihrer wiege, hole sie dann in unser Bett wenn sie wach wird. Sollte sie doch mal ohne uns im Bett pennen, dann baue ich mit den Decken ein Wall. Neulich kam sie aber zu uns gekrabbelt - sie weiß wie man runter kommt auch wenn sie noch nicht ganz wach ist.
    Bei uns ist es eins zu eins ganz genauso wie du es beschreibst! Nur ist es bei uns nicht die wiege, sondern das gitterbett. In das lege ich ihn sanft hinein, wenn er mit einem von uns im großen Bett eingeschlafen ist. Ich habe so einen leichten Schlaf seit ich Mutter bin, dass ich sofort und bei jedem Pieps aufwache. Würde es also merken, wenn er sich dem „Abgrund“ nähert. Außerdem hat unser Bett nur eine offene Seite, und zwar am Fußende (selbst gebaut).

    Süüüüüß mit dem Watscheln. Da freu ich mich auch drauf.

    Sonnencreme versuch ich, so weit es geht zu vermeiden. Ich bevorzuge Schatten für ihn, Kopfbedeckung und leichte, luftige Kleidung. Sonnencreme ist echt nicht gerade gesund, ich bin auch mit anderen pflegeprodukten sehr sparsam (ich hatte als Kind ganz schwer neurodermitis und bin jahrelang mit ganz viel Kortison eingeschmiert worden. Es ging mir über Jahre sehr schlecht mit der nd, und bin darum wohl besonders sensibilisiert, was das angeht.) Außerdem halte ich es nicht für sinnvoll, ihn vor jeglicher Sonneneinstrahlung zu schützen (Vitamin d).

  9. #3229
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Mel2506 Beitrag anzeigen
    Einschlafen klappt hier gerade super und total fazinierend.
    Der Mini wird umgezogen, darf mit die Jalousien runtermachen und schaltet sich seine Kindernachttischlampe an, die auf dem Boden steht. Dann setzt sich einer von uns (je nach dem wer ihn ins Bett bringt) mit ihm auf den Teppich und innerhalb weniger Minuten schaltet er die Lampe aus und kommt angekuschelt. Sobald das Licht aus ist, wird er ins Bett gelegt, er dreht sich auf die Seite und man kann das Zimmer verlassen.
    Mittags nutz ich zum einschlafen den Kinderwagen, da bin ich jetzt echt bequem.
    Für die Tagespflegestelle bin ich trotzdem ganz optimistisch, da sitzt eine Erzieherin bei den Kindern, bis diese schlafen und laut Erfahrungsberichten soll es ganz schnell auch ganz unproblematisch klappen.

    Beim Familienbett hätte ich auch immer Sorge, dass er rausfällt. Wach krabbelt er allein raus aber im Schlaf ist er zum Teil echt aktiv.

    Mit dem Sonnenhut hab ich hier ständig einen Kampf. Er zieht sich alles ab. Nur wenn er ins Spiel vertieft ist, kann ich ihn aufsetzen...
    Ich muss zugeben, dass ich recht selten eincreme, obwohl er den Tag überwiegend draußen und auch oft nackig verbringt (und dabei liiiebt er es mit der Creme rumzuschmieren).
    Das ist ja total süß, euer Zubettgehritual! Wie toll er das schon macht, klasse!
    Das mit dem Sonnenhut ist hier ganz genauso, funktioniert nur mit maximaler Ablenkung.

  10. #3230
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.364

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wir verwenden auch mineralische "Kleistercreme" ohne Chemie und Nanopartikel. Und auch nur hier im Urlaub oder beim Baden, ansonsten meiden wir die Sonne so gut es geht.

    Amb*res Sol*aire würd ich bei Babies keinesfalls verwenden. Da schneiden sämtliche Produkte bei Oeko*test immer grottig ab - und eine Sonnencreme, die nicht klebt oder weißelt beinhaltet leider gezwungenermaßen entweder chemische Filter oder Nanopartikel - schlimmstenfalls Beides und das hat auf Babyhaut nix verloren!

    Familienbett wäre bei uns theoretisch mit einigen Absicherungen möglich gewesen, da sie aber problemlos im eigenen Zimmer schläft, haben wir den Gedanken nicht weiter verfolgt. Ich denke, mit den Schlafgewohnheiten ist es wie bei so Vielem: jeder findet genau den Weg, der für sich und das Kind am Besten tragbar ist. Und ich glaube auch, dass manche Kinder einfach mehr Nähe brauchen als Andere. Bei meiner Maus ist es inzwischen so, dass sie mich, wenn ich mich im Bett an sie hinkuschel, wegschiebt. Sie möchte lediglich einen Finger haben, auf dem sie rumkneten kann


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •