Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #3651
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Goldi
    Richtig so dass es angesprochen wurde in der Kita.
    Klar das man eben nicht überall sein kann und sehen kann was passiert. Aber man kann ihnen auch zeigen das es einem dennoch interessiert was da so los ist und erst recht wenn das eigene Kind sich so sehr verletzt hat.
    Wie geht's denn dem Arm der Kleinen?
    Kann sie ihn schon wieder besser bewegen?

    Meiner kleinen geht es wieder super.
    Danke der Nachfrage.
    Sie hatte echt nur Nachts von Montag auf Dienstag so hohes Fieber und seitdem nichts mehr.

    Und was das laufen angeht..... Hach die anderen können da echt schon Mega nerven.
    Madame ist 14 Monate, robbt seit sie 9 Monate ist, Krabbelt seit sie 11 Monate ist und fängt jetzt seit gut ner Woche an
    Mal für ein paar Sekunden frei zu stehen. Läuft an allem entlang oder an der Hand
    Hat auch schon zwei drei kleine Schritte dann auf mich zu gemacht.
    Aber wir wissen auch das es jetzt immernoch gut sein kann das es noch wochen dauert bis sie richtig läuft.
    Kann aber auch schnell gehen.
    Ist mir total egal.
    Irgendwie haben es alle eilig was das angeht nur wir nicht 😅

    Man sagt das es auch bis zum 18. Lebensmonat dauern kann. Bis dahin ist alles normal.

    Und ich finde ja auch das die Kinder die jetzt noch nicht laufen können, dafür andere Sachen schon können.
    Zb. Sachen verstehen oder eben machen die Kinder die schon laufen können, noch nicht können Oder eben nicht so gut.
    Das ist so unterschiedlich das entwickeln.
    Aber das scheinen aussenstehende irgendwie zu vergessen.

  2. #3652
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.963

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Meine kleine Maus krabbelt mit ihrem Arm schon wieder fleißig durch die Gegend, zwar etwas "tiefergelegt", da sie ihn nach wie vor nicht durchstrecken kann, aber sie hat einen Weg gefunden wieder mobiler zu sein und das merkt man ihr deutlich an - sie ist viel zufriedener!

    Überhaupt kehrt bei uns gerade endlich wieder etwas Ruhe ein. Der Sprung scheint vorbei zu sein, das Einschlafen klappt endlich besser und alle vier Backenzähne blitzen durch. Letzteres war bestimmt der Hauptgrund für die doofen Nächte. Da freue ich mich doch direkt auf die Eckzähne


  3. #3653
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wölfen: Ui, bei 41 Fieber wäre ich schon sehr nervös geworden. Hast du ihr dann was gegeben? Schön, dass es ihr so schnell wieder gut ging.

    Unsrer hat ist ja auch richtig früh gekrabbelt und hat sich schon mit noch nicht mal acht Monaten überall hochgezogen. Ich war mir daher eigentlich sicher, dass er an seinem ersten Geburtstag läuft. Ist halt nicht so gewesen und es macht mir null aus. Warum auch? Bisher hat noch jeder laufen gelernt und sprechen auch. Er geht schon manchmal ein paar Schritte frei, aber so ganz geheuer ist es ihm nicht und er krabbelt definitiv lieber. 😂
    Momentan hat er eh den Fokus auf Sprachübungen gelegt. Er plappert eigentlich den ganzen Tag, viel in Fantasiekauderwelsch, aber er versucht jetzt auch immer mehr ganz intensiv und konzentriert Wörter nachzusprechen. Das ist sehr süß.

  4. #3654
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Anittina
    Madame wurde um 23:00 etwa wach und als ich merkte wie heiß sie ist, habe ich gemessen und da waren es 39.9
    Sie ist aber sofort wieder eingeschlafen, daher hab ich da noch nix gegeben.
    Aber sie ist dann wieder aufgewacht und
    Hatte 41,7 da hab ich ihr dann Fiebersaft gegeben.
    Sie schlief wieder schnell ein, war aber auch schnell wieder wach, da haben wir sie zu uns geholt.
    Und morgens war es dann wieder bei 36,6 und nur Mittags einmal kurz bei 38.5 und ansonsten normal Fieberfrei.

    Ganz komisch...
    Aber seitdem hat sie Nachts etwas Husten und gaaaaanz leicht Schnupfen.

  5. #3655
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.390

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hui, Woelfin, 41,7 ist ja ganz schön hoch. Da hat sie wohl ordentlich was ausgebrütet.

    Goldie: Schön, dass bei euch wieder Ruhe einkehrt. So soll es bitte weitergehen!

    @Eltern / Schwiegereltern: Ich bin da scheinbar mit super tollen Exemplaren gesegnet. Wenn wir zu Besuch sind, bin ICH immer diejenige, die das Kind davon abzuhalten versucht, alles runter zu schmeißen, die Fensterscheiben zu betatschen, laut zu kreischen...
    Die Großeltern sind super gelassen und sagen meist nur: "Jetzt lass sie doch, sie ist doch noch so klein und versteht das nicht"


  6. #3656
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Oh ich habe mich vertippt.

    Es waren 40,7 Grad Fieber.

    Keine 41,7 Grad, da wäre ich wohl zum Arzt gefahren...

    Aber trotzdem sehr kurz sehr hoch.

    Hier darf Madame viel aber nicht zu viel.
    Aber ich habe auch total Glück dass sie einfach an vielem nicht rangeht.

    Zb. Der Schrank unterm TV, mit Musikanlage, Boxen FritzBoxx etc.
    Da liegt ne Plüschraupe vor.
    Und von Anfang an war sogar die Raupe für Madame Tabu.
    Sie durfte sie noch nicht mal anfassen.

    Naja und so ist für sie alles was dahinter liegt auch tabu und sie geht eben nicht ran.

    Das einzige was im Wohn Esszimmer "gesichert" ist, sind die vier Ecken vom Stubentisch. Die aber gerne abgepult werden.
    Bei allem anderen wird eben Nein gesagt.
    Und so haben wir wirklich ganz großes Glück dass sie eben einfach an ganz vielen nicht ran geht obwohl sie es könnte.
    (Natürlich alles nichts gefährliches sollte sie es doch mal machen).

    Und an die Terrassentür darf sie klopfen und Sabbern.
    Das stört mich nicht.
    Sie guckt so gerne raus....
    Ok bei anderen achte ich drauf das es nicht zu viel wird.
    Aber ich lasse sie kreischen wenn sie das halt gerade will.
    Ist aber auch selten und kurz.
    Vllt. Bin ich da deswegen so gelassen.
    Würde sie das oft machen würde ich es vllt. Auch versuchen zu unterbinden.

  7. #3657
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Goldi, weiterhin gute Besserung an die Maus!
    Auf Zähne tippe ich hier auch, kann aber einfach nichts sehen. Er ist so weinerlich und wacht auch nachts wieder weinend auf und lässt sich nur schwer beruhigen. Das ist ganz untypisch.

    Gelaufen wird hier fleißig. Nachdem er erst so spät anfing zu krabbeln, habe ich damit auch erst später gerechnet aber eine Woche vorm ersten Geburtstag lief er einfach los. Die Kleinen machen es einfach so, wie sie es wollen.
    Seine neue Leidenschaft ist tanzen, gern auch Breakdance. Das sieht so witzig aus, wenn er sich auf seinem Hintern dreht und dabei Arme und Beine verbiegt.

    Das mit dem 'nein' sagen funktioniert bei uns nicht so toll wie bei euch, BlueWoelfin. Ich habe das Gefühl, dass es für ihn bedeutet alles Verbotene zu probieren sobald ich nicht hinschau..

  8. #3658
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.390

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich glaube, da kommt bei Jungs einfach mehr der "Lausbub" durch

    Meine Maus ist ähnlich wie Woelfins Kleine - sie kennt ihre Grenzen und weiß, dass ein "Nein" einklares Verbot darstellt. Wobei sie inzwischen ganz genau weiß, dass man bei einem "Nein" vom Papa nochmal einen Versuch wagen kann

    Kreischen und Fenster betatschen darf sie zu Hause, so viel sie will. Wenn wir aber auf Besuch sind, möchte ich, dass sie da nicht einfach ran geht (klappt bisher so mäßig


  9. #3659
    DieMelli ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.028

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ja ich versteh auch nicht, was das soll. Zum Glück ist es nur die uroma. Zumindest was das laufen angeht. Sie erzählt immer, dass ihr Sohn mit 9 Monaten schon lief...
    Letztens hat sie dann aber erzählt, das sie ein anderes kind getroffen hat. Selbe alter, selber Entwicklungsstand. Und da hieß es dann "Sie ist ja gar nicht soo zurück." O-Ton
    Ach? Aber wenn ich das sage, stimmt es nicht?
    Naja ich reg mich darüber nicht wirklich auf. Die Frau ist Mitte 80 und ein echtes Original. Sie stellt in der Familie die große Ausnahme dar, die sich bei mir einiges raus nehmen darf. Da lächel ich über alles, was andere aufregt.

    Viel anstrengender ist diese übertriebene Angst. Passt auf, sie zieht. Sich am Stuhl hoch, nicht das sie fällt. Pass auf sie sitzt auf der Wiese und könnte Wiese essen. Ebenfalls O-Ton.

  10. #3660
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Klingt echt anstrengend Melli.
    Da kann man ja noch nicht mal mit Sarkasmus oder so kommen.
    Nicken und sich sein Teil denken.
    Mehr kannst du dann wohl nicht machen.

    Hier haben wir festgestellt, das Madame das liebste Kind ist. Wenn Sie bei mir ist, oder bei meinem Mann oder bei uns beiden.
    ABER, wenn Sie zb. Den Vormittag mit meinem Mann alleine war, weil ich am arbeiten bin, und ich dann nach Hause komme, dann freut sie sich total, hängt mir sofort an der Hose und fängt sofort an zu quengeln.
    Und meckert dann auch echt ne Weile rum wenn ich mich nicht zu 100% um sie kümmere...
    Kennt ihr das auch?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •