Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #3721
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.901

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ohje ihr armen beiden.
    Das muss wirklich Mega anstrengend sein.
    Ich hoffe für euch das die restliche Nacht ruhiger verläuft und ihr etwas Schlaf bekommt.

  2. #3722
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.311

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Ohje ihr armen beiden.
    Das muss wirklich Mega anstrengend sein.
    Ich hoffe für euch das die restliche Nacht ruhiger verläuft und ihr etwas Schlaf bekommt.
    Er muss auf dich gehört haben... bisher war er kein einziges mal wach (die fiese Nacht mit dem rumwälzen war ja Dienstag auch Mittwoch). Das kam bisher genau 3x vor, dass er 6 Stunden am Stück geschlafen hat. Bis jetzt sind es ja sogar fast 8.
    Könnten die Nachwehen der MMR und Windpocken Impfung sein. Die war Freitag letzte Woche. Beim 1. Durchlauf haben wir die auch gemerkt. Ich hab jetzt übrigens ausgeschlafen ^^

  3. #3723
    Avatar von Saynara
    Saynara ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    2.367

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Johanna hat auch noch ausgesprochen gut geschlafen. War nur einmal wach, ließ sich nach dem stillen sogar ohne probleme ablegen bzw wegschieben.

    Das Problem ist bei solchen Aktionen auch eigentlich nicht der Schlaf, sondern der versaute Abend.

  4. #3724
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.012

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hier war die Nacht auch nicht grade toll...
    Sagt mal, wie haben eure die Backenzähne verarbeitet? Wir haben seit über 2 Wochen Theater. Die eine Woche ja auch mit Fieber und so. War mir da schon ziemlich sicher, das es der Einschluss war. Und heute hab ich endlich, endlich die erste spitze entdeckt. Die Nacht war auch echt mies und sie ist einfach mega launisch zur Zeit. 🙈🙈🙈 Ist echt grade etwas anstrengend. 😂😅 Und bisher kein Ende in sicht. Da fehlt ja noch einiges an Zahn. Von den andren 3 mal ganz abgesehen. 😟 Arme Maus. Ich fürchte auch, dass es nicht bei dem einen bliebt. Unten sehe ich es auch schon weiß schimmern...

  5. #3725
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.918

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Hier war die Nacht auch nicht grade toll...
    Sagt mal, wie haben eure die Backenzähne verarbeitet? Wir haben seit über 2 Wochen Theater. Die eine Woche ja auch mit Fieber und so. War mir da schon ziemlich sicher, das es der Einschluss war. Und heute hab ich endlich, endlich die erste spitze entdeckt. Die Nacht war auch echt mies und sie ist einfach mega launisch zur Zeit. ������ Ist echt grade etwas anstrengend. ���� Und bisher kein Ende in sicht. Da fehlt ja noch einiges an Zahn. Von den andren 3 mal ganz abgesehen. �� Arme Maus. Ich fürchte auch, dass es nicht bei dem einen bliebt. Unten sehe ich es auch schon weiß schimmern...
    Die unteren gingen eigentlich, aber oben links hält er sich sehr hartnäckig! Vor Wochen schon an der Außenseite durchgekommen will er bis jetzt nicht so richtig und die Kleine ist entsprechend immer und immer wieder knatschig. Rechts oben war komischerweise nicht so das Problem.


  6. #3726
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.679

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Oja, versaute Abende und anstrengende Nächte kennen wir hier auch. Momentan nicht zum Glück *klopfaufholz*

    Meiner ist gerade sauer auf mich. Verständlicherweise. Ich hatte gestern den zweiten Arbeitstag und er kommt gar nicht dasmit klar. Wie soll er auch verstehen, dass Mama plötzlich weg ist, wo ich doch bis jetzt IMMER da war. Er will eigentlich nur noch zum Papa, schreit, weint, bockt und ist richtig verletzt, so wirkt es. Wie gesagt, ich verstehe das natürlich total. Er tut mir einfach nur leid und ich habe ein furchtbar schlechtes Gewissen. Aber ich muss leider arbeiten, habe keine andere Wahl. Wenn wir das blöde Geld nicht brauchen würden...
    Sorry, bin gerade echt gefrustet und traurig.

  7. #3727
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.311

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Hier war die Nacht auch nicht grade toll...
    Sagt mal, wie haben eure die Backenzähne verarbeitet? Wir haben seit über 2 Wochen Theater. Die eine Woche ja auch mit Fieber und so. War mir da schon ziemlich sicher, das es der Einschluss war. Und heute hab ich endlich, endlich die erste spitze entdeckt. Die Nacht war auch echt mies und sie ist einfach mega launisch zur Zeit. 🙈🙈🙈 Ist echt grade etwas anstrengend. 😂😅 Und bisher kein Ende in sicht. Da fehlt ja noch einiges an Zahn. Von den andren 3 mal ganz abgesehen. 😟 Arme Maus. Ich fürchte auch, dass es nicht bei dem einen bliebt. Unten sehe ich es auch schon weiß schimmern...
    Dafür, dass es die Backenzähne sind war's okay bisher. Von "Zahnfleisch dick" bis " die Spitzen sind durch" vergingen nur 1-2 Tage (das war bei den Schneidezähnen langwieriger). Nachts was er öfter mal unruhig und ich musste auch 2x Saft geben. Aber kein Fieber oä. Dafür teils echt ekelhafte Haufen in der Windel ^^
    Typische rote Wangen oder Gesabber gab's hier bisher auch noch nie. Schade nur, dass er nichts zum beißen annimmt (bzw kaut er dann mit den Schneidezähnen drauf rum). Das würd es bestimmt angenehmer machen

  8. #3728
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.311

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von anittina Beitrag anzeigen
    Oja, versaute Abende und anstrengende Nächte kennen wir hier auch. Momentan nicht zum Glück *klopfaufholz*

    Meiner ist gerade sauer auf mich. Verständlicherweise. Ich hatte gestern den zweiten Arbeitstag und er kommt gar nicht dasmit klar. Wie soll er auch verstehen, dass Mama plötzlich weg ist, wo ich doch bis jetzt IMMER da war. Er will eigentlich nur noch zum Papa, schreit, weint, bockt und ist richtig verletzt, so wirkt es. Wie gesagt, ich verstehe das natürlich total. Er tut mir einfach nur leid und ich habe ein furchtbar schlechtes Gewissen. Aber ich muss leider arbeiten, habe keine andere Wahl. Wenn wir das blöde Geld nicht brauchen würden...
    Sorry, bin gerade echt gefrustet und traurig.
    Als es mir 3 Wochen schlecht ging und ich mich nicht kümmern konnte, hat meiner meinem Freund auch am Hintern geklebt.
    Versuche wirklich kein schlechtes Gewissen zu haben! Ist dein Mann jetzt daheim oder ist er in der Fremdbetreuung?
    Ganz ehrlich? Ich war immer ein Verfechter von 2 Jahren EZ und davon, dass 1 Jahr zu früh ist zum abgeben (was je nach Kind auch sein kann). Aber ich bin jetzt seit 1.5 Jahren daheim und mittlerweile glaub ich, dass er in einer Betreuung viel besser ausgelastet wäre als bei mir. Noch dazu find ich seinen echt teils schon ängstlichen Umgang mit anderen Kindern sehr auffällig. Und das obwohl wir uns immer mehrmals wöchentlich mit anderen Kindern getroffen haben. Aber das ist halt auch immer nur stundenweise gewesen. Mittlerweile glaub ich, dass meinem eine Betreuung gut tun würde und dass 1.5 Jahre EZ (Wenn's vom Geburtstag gepasst hätte) auch gereicht hätten.

  9. #3729
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.679

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von LeeZa86 Beitrag anzeigen
    Als es mir 3 Wochen schlecht ging und ich mich nicht kümmern konnte, hat meiner meinem Freund auch am Hintern geklebt.
    Versuche wirklich kein schlechtes Gewissen zu haben! Ist dein Mann jetzt daheim oder ist er in der Fremdbetreuung?
    Ganz ehrlich? Ich war immer ein Verfechter von 2 Jahren EZ und davon, dass 1 Jahr zu früh ist zum abgeben (was je nach Kind auch sein kann). Aber ich bin jetzt seit 1.5 Jahren daheim und mittlerweile glaub ich, dass er in einer Betreuung viel besser ausgelastet wäre als bei mir. Noch dazu find ich seinen echt teils schon ängstlichen Umgang mit anderen Kindern sehr auffällig. Und das obwohl wir uns immer mehrmals wöchentlich mit anderen Kindern getroffen haben. Aber das ist halt auch immer nur stundenweise gewesen. Mittlerweile glaub ich, dass meinem eine Betreuung gut tun würde und dass 1.5 Jahre EZ (Wenn's vom Geburtstag gepasst hätte) auch gereicht hätten.
    Danke, Leeza, für deine tröstenden Worte.
    Im Prinzip finde ich auch und sehe, dass er die Auslastung in der Kita braucht. Er geht sehr gerne hin und als ich ihn heute morgen dort abgab, hat er auch nicht geweint, er freut sich richtig auf die Kita. Aber die Szenen gestern und vorgestern Abend mit mir gaben mir einfach zu Denken. Aber wahrscheinlich ist es einfach eine Umstellung! Ich habe ihn sonst jeden Tag (bis auf ganz wenige Ausnahmen) hingebracht und abgeholt und dann eben den ganzen Nachmittag mit ihm verbracht. Das war jetzt plötzlich nicht mehr so. Klar, dass er da drauf reagiert.
    Der Papa arbeitet selbstständig von zu Hause aus. Das erleichtert uns natürlich ein bisschen die Sache. Und mein Mann hat sich auch echt gefreut, dass er nun mehr Zeit mit dem Kleinen hat.
    Ich glaube, ich muss mich einfach ebenfalls an die Umstellung gewöhnen. Das fällt mir gerade echt schwer.

  10. #3730
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.901

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Anittina
    Das wird besser, versprochen. 🤗
    Ihr beide müsst euch dran gewöhnen.
    Beim ersten langen Arbeitstag den ich hatte, hatte ich Madame morgens in die Krippe gebracht und dann erst Abends um 18:30 wieder gesehen.

    Da wurde ich erstmal ignoriert...
    Dann gab es auch Tage an dem sie wie eine extreme Klette an mir klebte und bei der kleinsten Bewegung sie ich ohne sie machen wollte, fing sie an zu weinen...
    Das war echt hart.
    Aber das ging dann von heute auf morgen weg und jetzt ist alles gut und sie freut sich wie Bolle wenn sie mich sieht.

    Wenn schlecht läuft dann komme ich an einem Abend in der Woche nach Hause wenn sie schon schläft und gehe den nächsten Tag morgens zur Arbeit wenn sie noch schläft.
    Dann sehe ich sie erst Mittags wieder.
    Das ist immer echt schlimm für mich, kommt aber Gsd nicht oft vor.

    Da habe ich vielmehr dran zu knabbern als die kleine...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •