Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #481
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zu meiner Mama würde ich ihn auch jederzeit geben (sie war auch schon mal 4 Tage am Stück hier und weiß also wie er tickt und was hilft), aber die wohnt fast 400km weit weg :(
    Mein Schwiegerpapa (in spe) hat sich wohl schon bei der Erziehung seiner eigenen Kinder nicht eingebracht und ist noch dazu psychisch nicht so stabil und meine Schwiegermama (in spe) ist Kettenraucherin und findet wir bilden uns das ein, dass der Kurze nach ihr riecht wenn sie ihn auf dem Arm hat (deswegen herrscht auch seit Wochen Funkstille).

  2. #482
    Malinka_Katy ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    5.477

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Ich bin da wohl ganz anders. Ich hab mir nie groß Gedanken zum Schnuller gemacht. Wir haben auch nur die eine Sorte. Wenn sie ihn will, bekommt sie ihn und wenn nicht dann eben nicht.

    Auch beim Thema abgeben bin ich ganz entspannt. Meinen Eltern würde ich sie immer anvertrauen. Einen Abend war meine Mama sie schon für ein paar Stunden bei uns und hat aufgepasst. Nächsten Samstag geht sie zu meinem Papa. Da sind wir auf einer Hochzeit und ich glaube einfach es ist besser bei Opa zu sein als den ganzen Trubel drum herum. Wir sind so zwar echt viel unterwegs mit ihr und sie ist leichten Trubel gewöhnt aber so Feiern sind nochmal was anderes. Gestern waren wir mit ihr auf einen Familientreffen und ständig hingen alle über dem Wagen und hatten die Finger an ihr... Da ist es mir lieber sie ist bei Opa.
    Melli das finde ich vollkommen vernünftig würde ich auch so machen

  3. #483
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von LeeZa86 Beitrag anzeigen
    Zu meiner Mama würde ich ihn auch jederzeit geben (sie war auch schon mal 4 Tage am Stück hier und weiß also wie er tickt und was hilft), aber die wohnt fast 400km weit weg :(
    Mein Schwiegerpapa (in spe) hat sich wohl schon bei der Erziehung seiner eigenen Kinder nicht eingebracht und ist noch dazu psychisch nicht so stabil und meine Schwiegermama (in spe) ist Kettenraucherin und findet wir bilden uns das ein, dass der Kurze nach ihr riecht wenn sie ihn auf dem Arm hat (deswegen herrscht auch seit Wochen Funkstille).
    Wenn die Mama so wie weg wohnt ist sag echt doof. Da hab ich Glück. Meine Eltern sind getrennt und wohnen beide in der Nähe. somit hab ich da sogar zwei Anlaufstellen. Die neue Frau meines Papas ist Erzieherin in der U3 und kommt auch super klar mit der kleinen und meine Mama sowieso. Wenn ich sie besuche, ist das wie Urlaub. Sie wickelt, füttert und schmust die kleine und ich kann entspannen. 😊

    Meine Schwiegereltern sind da ein anderes Thema. Schwiegervater raucht auch so viel und ist bei der Kindererziehung ein "Macho". Wickeln und füttern müssen sie Frauen machen und Schwiegermutter ist so unfassbar unsicher. Allgemein in allen Lebenslagen, dass ich da echt Angst hätte das sie in Panik verfällt, wenn was nicht so klappt wie es soll. Die kleine auch verschluckt oder so.
    Gut dass mein Mann da der selben Meinung ist und wir da schon gesagt haben bei seinen Eltern lassen wir sie in ein paar Wochen Mal für ein 2-3 Stunden um zu gucken wie es läuft. Da hab ich noch so dass vertrauen wie bei meinen Eltern.

    Zitat Zitat von Malinka_Katy Beitrag anzeigen
    Melli das finde ich vollkommen vernünftig würde ich auch so machen
    Danke. 😊
    Zur Zeit ist es auch einfach viel los bei uns.
    Ein 50er Geburtstag im August. (Da wo Mama bei uns war)
    Eine Hochzeit im September.
    Eine weitere im Oktober.

    Und meist halt von der Familie. Und da die sehr groß ist, wollen auch viele die kleine sehen. Ist ja nicht schlimm aber so viele (ca 20 von der Familie sind es immer) auf einmal ist kritisch. Gestern durften auch nur einmal der Onkel und die Großtante die kleine auf den Arm nehmen. Ich finde zwei "Fremde" an einem Tag reichen. Sie muss das ja auch verarbeiten.

  4. #484
    Avatar von BlackWolf
    BlackWolf ist offline Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    2.322

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Unser kleiner Mann nimmt kein Schnuller, kommt nix zu futtern raus. Er nuckelt aber auch nicht an der Brust. Entweder Essen oder eben nicht. Flasche nimmt er ganz unkompliziert. Wie gesagt, Hauptsache es kommt was zu Essen raus.

    Gestern haben wir mit Beikost angefangen. An den Geschmack von Pastinake muss er sich zwar noch gewöhnen aber immerhin sind die zwei Löffel voll im Kind geblieben und wurden schön runter geschluckt.
    Bauchweh gabs auch keins, dafür wurde vermehrt gepupst. Aber solang die Luft rauskommt is das halb so wild.
    Nov. '16 Bye Bye Pille

    Seit 06.17 in KiWuK
    11.ÜZ 31.08.17 Glückskurve
    E.T. 10.06.
    Geburt am 12.05.18 bei 35+6
    2740g, 50cm, KU 33,5cm







  5. #485
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.960

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wir hatten eine richtig tolle Nacht. Nach der MuMi Flasche vom Papa (sie lächelt jetzt schon, sobald er sie Abends auf den Arm nimmt, weil sie weiß was kommt 😁 ) war sie fix und fertig und ist sofort eingeschlafen. Ich war um halbfünf wegen ihrer Geräuschkulisse wach, wollte sie anlegen aber sie wollte nicht. Hab sie dann auf dem Bauch wieder einschlafen lassen, damit sie nicht so wild strampelt - das macht sie oft, wenn sie pupsen muss - und das nächste Mal aufgewacht bin ich um kurz nach acht 😲
    Da hatte sie nen guten Zug drauf 🤪🤣 und wir sind danach kuschelnd Bauch an Bauch nochmal eingedöst bis sage und schreibe elf Uhr 🤦*♀️
    Da wurde wieder gestillt, danach hat sie mir beim Frühstück zubereiten zugeschaut und als wir am Essen waren wieder losgequäkt. Trinken wollte sie nicht, also hab ich sie ins Tragetuch gepackt und da liegt sie jetzt immer noch...

  6. #486
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Das klingt wirklich toll, Goldi!!!
    Ersetzt du auch die letzte Mahlzeit durch die MuMi Flasche?

  7. #487
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.960

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Mel2506 Beitrag anzeigen
    Das klingt wirklich toll, Goldi!!!
    Ersetzt du auch die letzte Mahlzeit durch die MuMi Flasche?
    Auch? Machst du es so? 😊
    Wir machen es, weil sie so schlecht zugenommen hat und so nur die volle Ladung gute Hintermilch bekommt, da ich nach dem Stillen Pumpe. Das dient sozusagen als Booster.


  8. #488
    Mel2506 ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    637

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich mache das schon seit einer Weile. Einfach fürs Gefühl, weil ich dann sehe wie viel er trinkt. Außerdem bilde ich mir ein, dass er dadurch länger schläft.

  9. #489
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.859

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich komme leider nicht nach mit lesen...
    Bei uns ist wieder sooo anstrengned. Dass wir Timon nicht ablegen können, damit findet man sich ja irgendwie noch ab (abgesehen davon, dass er immer schwerer wird, inzwischen 5760g), aber dass, nachdem wir geglaubt haben, es werde besser mit dem Schreien, nun wieder 8 Stunden geschrien wird...Ich kanns kaum mehr hören! Es wird nun schriller, eindringlicher und begleitet von grausamem Armgerudere und Wehren! Das wird wohl wieder ne schreckliche Woche werden :-(
    Sorry, das Gemecker musste raus ;-)
    Timon 12. Juni 2018

    Mai / Juli 2019 Sternchen
    https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe...ytrGI7cyG3zL0m

  10. #490
    shoegall ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    2.591

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von angelath Beitrag anzeigen
    Ich komme leider nicht nach mit lesen...
    Bei uns ist wieder sooo anstrengned. Dass wir Timon nicht ablegen können, damit findet man sich ja irgendwie noch ab (abgesehen davon, dass er immer schwerer wird, inzwischen 5760g), aber dass, nachdem wir geglaubt haben, es werde besser mit dem Schreien, nun wieder 8 Stunden geschrien wird...Ich kanns kaum mehr hören! Es wird nun schriller, eindringlicher und begleitet von grausamem Armgerudere und Wehren! Das wird wohl wieder ne schreckliche Woche werden :-(
    Sorry, das Gemecker musste raus ;-)
    Ohje angelath, das tut mir echt so leid. Hört sich wirklich ganz arg anstrengend an. Du arme!
    Ich wünsch dir jede Menge Geduld und natürlich, dass der kleine Timon nicht mehr so viel schreit!
    angelath gefällt dies


    Hibbeln auf ein Geschwisterchen ab September 2020

    Durch dick&dünn mit meiner allerliebsten Bino Nadifar

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •