Seite 92 von 380 ErsteErste ... 42829091929394102142192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 911 bis 920 von 3798
Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #911
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Guten Morgen Ihr Lieben.
    Ich komme jetzt auch mal wieder zum Schreiben.

    Goldi
    Dieses Forum ist doch extra dafür da um sich auch mal auszukotzen.
    Und auch ich habe schon mal die Situation gehabt wo ich verärgert war weil sie nicht ruhig zu bekommen war.
    Tja und was hab ich getan?
    Sie auf ihre Decke gelegt und mir nen Kaffee gemacht.
    Einmal kurz aus der Situation raus.
    Sie schrie weiter aber nicht mehr als sie eh schon auf meinem Arm schrie.
    Und dann tief durchatmen, aufs Sofa setzen, Madame wieder auf dem Arm und weiter schunkeln und warten.

    GsD sind diese Phasen jetzt kürzer und auch seltener.
    Sie scheint jetzt den zweiten Schub gehabt zu haben.

    Dienstag hatte sie ihre erste Impfung.
    Schluckimpfung gegen Rotaviren.
    Hat sie sehr gut vertragen. Nur die Nacht kam sie alle 2 Stunden. Aber sonst wär's das.
    Die Nächte sind wirklich super seit gut zwei Wochen. Diese Nacht sogar 6Std. Am Stück geschlafen. Sonst angenehme 4-5 Std.

    Tags über war sie jetzt etwas quengelig aber das ist seit gestern wieder weg. (Schub vorbei?)

    Sie spielt immer mehr. Greift sich ihr Knistertuch was wir ihr auf den Bauch legen und rödelt es sich ins Gesicht. Dabei quiekt sie vergnügt.
    Das Spielchen können wir dann gut 6-7 mal wiederholen.
    Sie schaut ganz viel rum und lächelt ganz viel.

    Einschlafen Abends tut sie momentan direkt nach dem Stillen gegen 8:30 - 9:00 Uhr.
    Dann lege ich sie ins Bett und sie schläft weiter. Mehr mache ich da nicht.
    Wenn sie noch zu wach ist nehm ich sie eben wieder mit runter ins Wohnzimmer.

    Dort schläft sie dann meist relativ schnell auf unserem Bauch ein und dann bringen wir sie wieder hoch.

    Leider lässt sie sich Tags über nur sehr wenig und dann auch nicht wirklich lange weglegen.
    Und so werde ich es ab morgen mal mit einem Tragetuch probieren.
    Das möchte ich dann hauptsächlich für die Hausarbeit nutzen. Mehr nicht.

    Freitag waren wir beim Osteopathen.
    Und Madame ist Kern Gesund.
    Eine kleine Blockade im Nacken wurde gelöst die sie noch von der Geburt hatte so wie eine im rechten Arm.

    Ich habe Tipps bekommen wie ich sie hoch heben soll und soll soe mehr animieren den Kopf nach links zu drehen.

    Ich bin froh das ich da war. Umso früher so was behoben oder gesehen wird umso weniger Probleme hat sie später.

  2. #912
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @Goldie: Stillst du zum Einschlafen? Bei uns ist das ein Einschlafgarant. Manchmal gibt ihr auch mein Mann ein Fläschchen abgepumpte Milch, da ich ja auch mal abstillen werde und dann soll es auch mit Flasche funktionieren. Tut es bisher zum Glück auch. Wichtig ist, dass ich sie nicht "vor ihrer Zeit" ins Bett bringe - also wirklich erst dann, wenn sie Müdigkeitsanzeichen zeigt - ist meist so gegen halb 10. Dann schläft sie problemlos und bleibt liegen, auch wenn ich das Schlafzimmer wieder verlasse. Einmal hab ich versucht, sie um 8 hinzulegen. Sie schlief zwar schnell ein, ist aber sofort wieder aufgewacht und jeder Versuch, sie wieder einzuschläfern, scheiterte.

    Ich hab außerdem festgestellt, dass die Beleuchtung viel ausmacht, sprich: es darf nicht hell sein. Ich mach deshalb, bevor ich sie ins Schlafzimmer bringe, schon den Rolladen runter und steck das Nachtlicht ein. Dann leg ich mich mit ihr ins Elternbett und es gibt die Nachtmahlzeit. Danach wird sie ins Beistellbett gelegt und, wenn sie bis dahin nicht eh schon eingeschlafen ist, halte ich noch ihre Hände und /oder leg meinen Kopf ganz nah an ihren. Das klappt bisher super - wenn die Tage auch anstrengend sind, die Nächte sind echt gut und wenn sie um 10 einschläft, kommt sie selten vor 3 Uhr. Dann nochmal um halb 7 und gegen 9 stehen wir meist auf.


  3. #913
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Bei uns sieht es ähnlich aus wie bei dir honeypenny.
    Wenn ich merke das Madame müde wird und Hunger hat , momentan zwischen 21 Uhr und 22 Uhr, dann gehe ich mit ihr hoch. Im Schlafzimmer wird das Rollo runter gemacht und im Kinderzimmer wird nur ein kleines Nachtlicht angemacht. Dann wird gewickelt und umgezogen, währenddessen rede ich nur noch sehr wenig und sehr leise mit Madame. Dann setze ich mich in meinen Stuhl und Stille sie. Meistens schläft sie dabei dann schon ein und dann trage ich sie rüber ins beistellbett. Dort schläft sie dann.

    Ich habe es auch schon mal versucht um 20 Uhr. Aber da war am Schlafen gar nicht zu denken. Ich muss auch warten bis sie wirklich müde genug ist um sie oben hinzulegen.

    Da ich jetzt alle Größen in 50-56 aussortiert habe und sie vor drei Wochen 57 cm hatte , habe ich sie eben mal wieder gemessen. Stolze 60 cm bei etwa 5000 Gramm mit 8 Wochen. 😍

  4. #914
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Leeza
    Ablegen und weg gehen geht bei uns gar nicht. Möchte ich aber auch nicht 😊 Ich muss sie schlafend hinlegen, damit es funktioniert.
    Wie lange schläft dein Kleiner mit Stillunterbrechung, wenn du ihn um 18 Uhr hinlegst?

    Saynara
    Bleibst du dann um 20 Uhr mit im Bett?
    Dann ist deine Kleine ja ganz schön früh wieder aktiv, der Große aber sicher auch. Mit dem zweiten Kind ändert sich ja auch nochmal alles. Irgendwie graut es mir davor 😅
    Federwiege schau ich mir mal an, danke. Momentan schläft sie immer in der Trage ein. Finde ich gerade am einfachsten so, außer für meinen Rücken 🤪

    BlueWoelfin
    Hab gestern nochmal viel gelesen wegen dem Schreien vorm einschlafen. Soll wohl erträglicher sein und schneller funktionieren, wenn man es einfach zulässt und die Kleinen einfach nur lieb hat. Werde ich heute Abend mal so versuchen.
    Bin momentan generell schnell auf 180. Dachte in der SS war es schon schlimm, aber ehrlich gesagt ist es jetzt noch schlimmer. Bestimmt ein Überlastungsschutz des Körpers.

    Honey
    Hab ich eine ganze Zeit lang im Bett gemacht. Momentan wird sie so früh müde, da funktioniert das so nicht mehr, denn danach wird sie zur Zeit leider noch mehrmals wieder wach. Unser Schlafzimmer ist ja leider eine Etage tiefer und mein Mann und ich wünschen uns noch etwas gemeinsame Zeit am Abend. Man hat ja sonst so gut wie keine. Leider bekommen wir das mit der aktuellen Situation kaum hin. Und es gibt auch niemanden, der uns mal für kurze Zeit entlasten könnte. Alles nicht so einfach gerade

    @Müdigkeitsanzeichen & Beleuchtung
    Darauf achten wir auch. Auch im Wohnzimmer ist Abends nur noch ein Dämmerlicht an. Beim Einschlafen ist wie gesagt das Problem, dass sie mehrmals werdet wach wird. Direkt hinlegen, wenn sie eingeschlafen ist, fällt also aus. Und das Schlafzimmer ist unten. Ein Babyphone hatten wir nicht gekauft. Ich dachte es geht auch so. Hier oben hat sie ein Bett in ihrem Zimmer. Da hab ich aber die Angst, dass sie beim umbetten wieder wach wird. Immerhin muss ich mit ihr eine recht steile Treppe runter.
    Dann muss es wohl demnächst doch noch ein Babyphone sein. Wir hatten auch gerade nicht schon genug Ausgaben mit der Trage und der Baby Björn Wippe. Ist echt extrem den Monat.

    Was für ein Posting 🤦*♀️ so etwas passiert, wenn die Kleine in der Trage schläft und ich mal die Hände frei hab 🤣
    Danke fürs Lesen 😁


  5. #915
    Avatar von Saynara
    Saynara ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Nö. Der große schläft immer recht lange. Eigentlich steht er immer mit dem Papa auf. Also so gegen 8. Allerdings wird sich das ändern wenn er dann in die Kita geht. Meinem Mann wird das auch nicht gefallen, der geht nämlich bisher immer erst um 9 Uhr zur Arbeit
    Ab dann wird er gut 2 Stunden vorher los müssen um ihn dann bei der Kita abzuliefern.
    Heute hat die kurze aber auch von 8-1,dann bis 5 und dann nochmal bis 7.
    Meistens bleibe ich dann direkt im Bett. Wer weiß schon wieviel sie dann schläft.
    Ich kann aber durchaus aufstehen. Gestern musste ich noch was essen und bin dann 2 Stunden später ins Bett.

  6. #916
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Goldi
    Wenn ich Madame nach dem Stillen ins Bett lege und sie wieder wach wird, dann probiere ich es auch nicht Ewigkeiten sie in den Schlaf zu kriegen. Da habe ich ehrlich gesagt keine lust zu, eine halbe stunde neben ihr zu liegen und ihr den Rücken zu streichen. Dann nehme ich sie eben runter und kuschel unten im Wohnzimmer weiter mit ihr. Wie gesagt, meistens schläft sie dann irgendwann ein und dann bringe ich sie oben ins Bett und dann bleibt sie auch am schlafen. Dafür ist sie mir auch noch viel zu jung als dass ich jetzt oft Zwang versuche sie schlafen zu legen.
    Momentan muss ich aber sagen gehe ich meistens mit ihr zusammen ins Bett.


    Eigentlich habe ich auch gedacht dass wir kein Babyphone brauchen bis sie nicht alleine in ihrem Kinderzimmer schläft. Aber das Ding war im Angebot gewesen und daher hatten wir es halt schon gekauft und jetzt bin ich auch ganz froh drum. Denn auch bei uns ist es so dass das Schlafzimmer im Obergeschoss ist und eben das Wohnzimmer unten.

    Tagsüber haben wir entsprechend das Problem dass sie wirklich nicht alleine einschläft. Sie muss auf dem Arm geschunkelt werden. Mal mit und mal ohne Schnuller. Ziemlich anstrengend. Und wenn sie dann erstmal schläft, ist es Glückssache ob ich sie beiseite legen kann. Meistens wacht sie dann nach spätestens 20 Minuten wieder auf. Aber das ist dann wenigstens eine kurze Zeit um auf Toilette zu gehen, und sich was zu Essen zu machen.

    Da erhoffe ich mir einfach mit der Zeit dass es dann besser wird. Probieren werden wir es immer und immer wieder.

  7. #917
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @Goldi: dass er um 18 Uhr ins Bett muss, ist selten. Meistens fangen wir zwischen 18:30 und 19:30 an ihn fertig zu machen. Je nachdem wie müde er ist. Er schläft dann mit Still- und Wickelunterbrechung so bis 6 oder 7.
    Die letzten beiden Nächte hat er tatsächlich auch auf Anhieb geschlafen und ich musste gar nicht mehr rein und noch mal hoch nehmen. Manchmal muss ich das so 3x machen. Aber entweder trägt das Vorgehen jetzt schon Früchte oder es ist einfach nur ne gute Phase gerade ^^
    Am Anfang bin ich auch immer mit ihm zusammen liegen geblieben (an manchen Morgen wünschte ich mir auch ich hätte es wieder gemacht^^), aber die 2 Stunden abends alleine oder mit meinem Freund genieß ich einfach sehr.
    Wäre ich todmüde würde ich mich gleich dazu legen. Bin ich meistens aber nicht.

  8. #918
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ende Oktober kommt meine Mama und passt auf ihn auf. Wir haben Jahrestag und gehen essen.
    Und weil ich weiß, dass er sich in seinem Bett so wohl fühlt, dass er alleine einschläft bin ich mir ziemlich sicher, dass sie ihn gut schlafen legen kann. Komisch wird es trotzdem ohne ihn aus dem Haus zu gehen. Bisher bin ich alleine nur zum Bäcker um die Ecke oder zum Mülleimer ^^

  9. #919
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Goldi
    Tagsüber haben wir entsprechend das Problem dass sie wirklich nicht alleine einschläft. Sie muss auf dem Arm geschunkelt werden. Mal mit und mal ohne Schnuller. Ziemlich anstrengend. Und wenn sie dann erstmal schläft, ist es Glückssache ob ich sie beiseite legen kann. Meistens wacht sie dann nach spätestens 20 Minuten wieder auf. Aber das ist dann wenigstens eine kurze Zeit um auf Toilette zu gehen, und sich was zu Essen zu machen.

    Da erhoffe ich mir einfach mit der Zeit dass es dann besser wird. Probieren werden wir es immer und immer wieder.
    Mamchmal denk ich ja echt, wir haben exakt das selbe Kind

    Zitat Zitat von LeeZa86 Beitrag anzeigen
    Komisch wird es trotzdem ohne ihn aus dem Haus zu gehen. Bisher bin ich alleine nur zum Bäcker um die Ecke oder zum Mülleimer ^^
    Wow, echt?? Ich mache Samstags oder Sonntags oder auch mal abends regelmäßig "Ausflüge" von 1 - 2 Stunden (frühstücken, Mädlsabend, shoppen, etc. ) während mein Mann "Babydienst" hat. Sonst würde mir wohl ganz schön die Decke auf den Kopf fallen

  10. #920
    DieMelli ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Wir waren auch schon schön ohne Baby unterwegs (sowohl ich alleine auch schon als Paar). Ist in den ersten 1-2 Stunden immer echt komisch. Dann geht's und dann fängt auch schon das vermissen an. 😅

    Püppi schläft immer alleine an. Das klappt echt super. Sie geht gegen 7 ins Bett und schläft auch bis ca 7 (mit 2 trink Unterbrechungen) je nachdem wann wir merken, dass sie müde wird. Ein richtiges Ritual haben wir nicht. Sie bekommt nochmal die Flasche bevor sie ins Bett geht. Auch wenn sie erst eine Stunde vorher getrunken hat. Dann halt nur eine kleine Portion.

    Goldi
    Bist du immer beim Kind? Sprich, liegt sie nie auch mal irgendwo alleine, wenn sie wach ist? Ich meine, wenn sie nicht alleine einschlafen soll, muss das ja so sein oder?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •