Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #921
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Honeypenny Beitrag anzeigen
    Mamchmal denk ich ja echt, wir haben exakt das selbe Kind



    Wow, echt?? Ich mache Samstags oder Sonntags oder auch mal abends regelmäßig "Ausflüge" von 1 - 2 Stunden (frühstücken, Mädlsabend, shoppen, etc. ) während mein Mann "Babydienst" hat. Sonst würde mir wohl ganz schön die Decke auf den Kopf fallen
    Aus der Wohnung raus bin ich alleine bisher echt nur kurz. Aber meinen Freund hab ich mit dem Kurzen schon alleine um den Block geschickt oder ihn auch abends mal ne Stunde zu ihm "abgeschoben", damit ich in Ruhe Sport machen kann. Und wenn der Kurze im Bett ist, hab ich auch meine 2 Stündchen um Sachen "für mich" zu machen. Aber halt drinnen :)
    Shoppen oder Mädelsabend war noch nie mein Ding (bzw generell abends groß weggehen, was trinken oder so), daher vermisse ich das auch nicht wirklich :) ich treff mich da eher tagsüber mit Freundinnen die aber auch alle Kinder in dem Alter haben.

  2. #922
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.955

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Goldi
    Bist du immer beim Kind? Sprich, liegt sie nie auch mal irgendwo alleine, wenn sie wach ist? Ich meine, wenn sie nicht alleine einschlafen soll, muss das ja so sein oder?
    Ich hab mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt, mir ging es dabei um Abends. Klar liegt sie auch mal alleine, aber in diesen Situationen ist sie noch nie eingeschlafen. Das passiert ohnehin nur auf meinem Arm oder an der Brust. Würde ich sie alleine ins Bettchen legen würde sie sicher noch mehr weinen beim abendlichen Einschlafen als auf dem Arm.


  3. #923
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Goldi80 Beitrag anzeigen
    Ich hab mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt, mir ging es dabei um Abends. Klar liegt sie auch mal alleine, aber in diesen Situationen ist sie noch nie eingeschlafen. Das passiert ohnehin nur auf meinem Arm oder an der Brust. Würde ich sie alleine ins Bettchen legen würde sie sicher noch mehr weinen beim abendlichen Einschlafen als auf dem Arm.
    Ach herje. Das stell ich mir aber sehr anstrengend vor. Meine schläft wo es ihr grade passt. Letzte Woche ist sie mehrmals beim Spielen unter ihrem Bogen eingeschlafen. In der einem Sekunde quietscht sie noch vergnügt und in der nächsten guck ich hin und sie pennt. 😅 Das war total putzig.

  4. #924
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.341

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Ach herje. Das stell ich mir aber sehr anstrengend vor. Meine schläft wo es ihr grade passt. Letzte Woche ist sie mehrmals beim Spielen unter ihrem Bogen eingeschlafen. In der einem Sekunde quietscht sie noch vergnügt und in der nächsten guck ich hin und sie pennt. 😅 Das war total putzig.
    Wow, Melli. Das ist ja beneidenswert. Meine schläft generell auch nur mit "Beihilfe" ein. Also wenn sie geschuckelt oder gesäugt wird. Zum Einschlafen einfach hinlegen funktioniert gar nicht - auch wenn sie im Arm schon fast schläft - sobald sie abgelegt wird, sind die Augen wieder weit auf.

    Leeza: wenn der Knirps um 7 schläft ist das ja prima - bis 10 ist es bei uns halt schon immer lang und da bin ich sehr froh, dass mein Mann sie da oft 1, 2 Stunden nimmt und ich dann mal Pause hab.

  5. #925
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Ach herje. Das stell ich mir aber sehr anstrengend vor. Meine schläft wo es ihr grade passt. Letzte Woche ist sie mehrmals beim Spielen unter ihrem Bogen eingeschlafen. In der einem Sekunde quietscht sie noch vergnügt und in der nächsten guck ich hin und sie pennt. 😅 Das war total putzig.
    Wie bei uns :-D Gibt nur hin und wieder Tage, an denen er tagsüber Hilfe braucht und warum auch immer nicht einschläft (tagsüber) obwohl er todmüde ist und quengelt.

  6. #926
    Avatar von Isa1992
    Isa1992 ist offline addict
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    606

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Goldi80 Beitrag anzeigen
    Ich hab mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt, mir ging es dabei um Abends. Klar liegt sie auch mal alleine, aber in diesen Situationen ist sie noch nie eingeschlafen. Das passiert ohnehin nur auf meinem Arm oder an der Brust. Würde ich sie alleine ins Bettchen legen würde sie sicher noch mehr weinen beim abendlichen Einschlafen als auf dem Arm.
    Ist hier auch so... Nur eben keine Brust soll sondern kuscheln in Verbindung mit weißem Rauschen. Aufstehen wenn sie schläft geht auch nicht dann ist sie direkt wach. So verbringe ich die Abende ab ca 20 Uhr im Bett und auch tagsüber recht häufig auf der Couch... Das ist sehr anstrengend und man kommt zu nichts, abgesehen davon dass die Zweisamkeit gar nicht mehr vorhanden ist 😪 aber ich liebe das kuscheln trotzdem ❤️

  7. #927
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Goldi

    Genauso wie du es beschreibst ist es bei uns auch.
    Aber meine Maus ist auch erst neun Wochen alt und ich glaube da ist das noch vollkommen normal. Und ich stresse mich da auch nicht, klar es ist nervig und anstrengend aber hey, wir reden hier von einem kleinen Baby was gerade mal 9 Wochen alt ist.

    Ich denke unsere Zeit wird noch kommen in dem unsere kleinen Schätze alleine nach dem Spielen Einschlafen, oder der Schlaf ihnen wichtiger wird als das Essen und dadurch länger schlafen werden etc.


    Ich habe Madame gestern Abend gebadet. Das erste Mal ohne Stress und an sich fand sie das auch gar nicht schlecht. Aber als ich sie aus dem Wasser ins Handtuch eingewickelt habe fing sie an zu meckern und zu jaulen und zu weinen und sie hörte nicht damit auf bis ich sie angezogen hatte und auf den Arm nehmen konnte. Das hat mir das Herz zerrissen. Ganz schlimm. Und ich weiß auch nicht warum.

    Dadurch war sie dann so fix und fertig dass sie auch in meinem Arm sofort eingeschlafen ist. Und sie war dann auch nicht mehr wach zu kriegen bis 21:30 Uhr. Dann habe ich sie noch mal gewickelt und gestillt und ins Bett gelegt. Aber so gut hat sie dann nicht mehr geschlafen, sie kam alle 3 Stunden und jetzt bin ich auch seit 5:30 Uhr wach.

    Ich glaube das liegt daran weil sie gestern schon so früh, ich glaube das war so etwa 17:30 Uhr, schon so fest geschlafen hat. Da ist Madame eben schon wieder früh wach.

    Der einzige Vorteil war, dass wir glaube ich das vierte Mal seit Madame geboren ist zusammen Abendbrot essen konnten. 😁
    Sonst müssen wir nämlich immer getrennt essen. Der eine hat Madame auf dem Arm und bespaßt sie, der andere isst. Danach wird gewechselt.

    Nun habe ich mich auch noch leicht erkältet und seit zwei Tagen so einen leichten Reizhusten. Das ist auch richtig nervig. Besonders beim Stillen wenn ich dann auf einmal stark husten muss dass Sie sich richtig erschreckt. Ich hoffe das geht jetzt schnell wieder weg. Da ist mir Schnupfen irgendwie lieber.

    Seit der Geburt habe ich nämlich ganz schön mit schwitzen zu kämpfen. Immer so schubweise und ich denke dass ich mich dadurch dann jetzt erkältet habe. Denn bei dem Wetter weiß man ja echt nicht was man anziehen soll. Morgens noch 8 Grad und zum Mittag hin 20 Grad. Aber im Schatten dann wieder kalt...
    Jetzt hoffe ich nur dass ich meine kleine süße Maus nicht anstecke.

  8. #928
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.851

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hallo zusammen
    ich melde mich auch mal wieder zurück. Bei uns sind die Tage weiterhin sehr sehr anstrengend. Aber ja, so ist es halt. Wir wollten den süssen kleinen Mann ja :-)
    Er steht zwischen 5 und 6 Uhr auf und wir bringen ihn gegen 21 bis 22 Uhr schlafen. Schlafen scheint gerade Thema zu sein und bei uns ist es definitiv ein grosses Problem, bzw. geschlafen wird auch nur mit Einschlafhilfe abends. Tragen, schöppelen, tragen, weisses Rauschen, Dampfabzug in der Küche im Dunkeln...Irgendwann schläft es dann. Wenn es dann schläft, kommt er nachts einmal, gegen 2 Uhr in der Regel. Das ist OK.

    Tagsüber ist es deswegen so anstrend, weil er NICHT schläft. Nie. Also 10 Minuten mal wenns gut geht ;-) Ab 11 Uhr ist er dann quengelig und tüdmüde und unerträglich. Wenn er dann beginnt zu schreien, fühle ich mich in die ersten 10 Wochen zurückgesetzt, wo er sein Dauerschreien hatte. Da beginnen meine Ohren gleich zu pfeiffen. Leider kann er sich auch noch nicht selber beschäftigen und ist sauer, wenn ihm das Spielzeug zu den Händchen rausfällt. So bin ich wirklich von früh bis spät beschäftigt mit unserem kleinen Timon.
    Nichtsdestotrotz möchte ich es nicht anders haben...Wir haben mit Brei begonnen, er macht schon den Mund auf, wenn er den Löffen nur sieht (3 Tage erst). Trotz Anstrengung ist jeder Tag wieder sehr sehr spannend.

    Habe meinen Arbeitsvertrag nun bekommen, leider nur ein 20% Pensum aktuell, ich wünsche ja 40...mal sehen, was die Zeit bringt.

    LG und schönen Tag euch allen
    Timon 12. Juni 2018

    Mai / Juli 2019 Sternchen
    https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe...ytrGI7cyG3zL0m

  9. #929
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von LeeZa86 Beitrag anzeigen
    Wie bei uns :-D Gibt nur hin und wieder Tage, an denen er tagsüber Hilfe braucht und warum auch immer nicht einschläft (tagsüber) obwohl er todmüde ist und quengelt.
    Tagsüber haben wir das auch ab und an mal. Dann meint sie wohl schlafen wäre überbewertet. Ich bekomme sie dann aber auch nicht mit Hilfe in den Schlaf. Dann ist sie am späten Nachmittag immer total durch. Meist grade wenn Papa nach Hause kommt. Schön für mich, weil ich dann nicht alleine bin. Blöd für ihn, weil er sie nur quängelnt hat. Das war grade in den ersten Tagen so, wo er wieder arbeiten war. Das tat mir schon leid.
    Dann gibt es wieder Tage, da macht sie mehrere Powernaps von 30min.
    Und was immer häufiger vorkommt ist ein echt langer Schlaf am Mittag. So ab 12-1 Uhr. Dann gerne über 3 Stunden. Find ich super. Vielleicht entwickelt sie sich schon in Richtung mittagsschlaf. Vielleicht ist e auch nur eine Phase. Wer weiß.

  10. #930
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    EDIT: Da ist es wieder passiert. Diesmal aber etwas anders. Sie lag in Bett unter ihrem mobile. Da leg ich sie gerne, rein wenn ich mich im Bad fertig mache. Sie ist seit 7 Uhr wach und hat grade ein paar Minuten gemeckert (nicht geweint) während ich im Bad war. 9 Uhr ist da echt so ihre Zeit. Ich mich beeilt und als ich ins Schlafzimmer komme, schläft sie. 😅


    Zum Thema alleine beschäftigen.
    Das geht zum Glück auch super. Sie spielt gerne mit ihrem Bogen oder liegt einfach nur da und guckt sich die Welt an. Keine Ahnung was dann in ihr vorgeht aber sie guckt immer hoch konzentriert.

    Wie lange spielen eure mal alleine unterm Bogen oder sonst was?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •