Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #931
    Avatar von Saynara
    Saynara ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    2.469

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Alleine einschlafen kann Johanna auch nicht. Muss sie aber auch nicht.
    Unterm Bogen oder unter dem Mobile geht es, je nach Laune, schon recht lange. Manchmal sogar eine Stunde. Vorallem wenn der Große Bruder dann auch noch die Figuren bewegt, das ist dann natürlich noch spannender.

    Gestern hatte sie ihren Schreitag, mich nervt das immer total, mein Mann hat sie dann in den Schlaf getragen. Dauerhaft schaff ich das nicht bei ihrem Gewicht, jedenfalls nicht ohne Trage und selbst da merke ich ihr Gewicht schon sehr. Mein Handgelenk ist auch schon wieder total angeschlagen. Sie stagniert jetzt aber schon 2 Wochen.

  2. #932
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Madame liegt auch gut und gerne mal zwischen 15 und 45 Minuten auf ihrer Decke und spielt vor sich hin. Aber es tendiert eher Richtung 15 bis 20 Minuten. Länger eher dann mit Bespaßung.

    Was total schön ist ist, dass sie das gerne morgens direkt nach dem Aufstehen, wickeln, Windeln wechseln macht. Denn so kann ich Mich ganz in Ruhe fertig machen und einen Kaffee trinken.

    Wir kommen gerade vom Arzt. Denn Madame hat eine ganz leichte kleine Erkältung. Jetzt habe ich falls es schlimmer wird ein paar Sachen da.

    Aber noch ist es sehr sehr schwach. Heißt, sie bekommt Kochsalzlösung in die Nase um sie etwas freier zu bekommen und ich stille sie heute etwas öfter da auch uns Erwachsenen es ja hilft viel zu trinken.
    Ich hoffe so an einer dicken Erkältung vorbei zu schrabben.

  3. #933
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.958

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Ach herje. Das stell ich mir aber sehr anstrengend vor. Meine schläft wo es ihr grade passt. Letzte Woche ist sie mehrmals beim Spielen unter ihrem Bogen eingeschlafen. In der einem Sekunde quietscht sie noch vergnügt und in der nächsten guck ich hin und sie pennt. 😅 Das war total putzig.
    Ja und nein. In den letzten Tagen hab ich sie
    bei den geringsten Anzeichen von Müdigkeit gleich in die Trage gepackt und das funktioniert echt super. Sollten diejenigen, deren Zwerge tagsüber trotz Müdigkeit nicht schlafen wollen (war hier ja auch so) auch mal testen 😊 Man schleppt sie dann zwar rum, das finde ich persönlich aber weit weniger anstrengend als ein quengelndes Kind.

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Goldi

    Genauso wie du es beschreibst ist es bei uns auch.
    Aber meine Maus ist auch erst neun Wochen alt und ich glaube da ist das noch vollkommen normal. Und ich stresse mich da auch nicht, klar es ist nervig und anstrengend aber hey, wir reden hier von einem kleinen Baby was gerade mal 9 Wochen alt ist.

    Ich denke unsere Zeit wird noch kommen in dem unsere kleinen Schätze alleine nach dem Spielen Einschlafen, oder der Schlaf ihnen wichtiger wird als das Essen und dadurch länger schlafen werden etc.


    Ich habe Madame gestern Abend gebadet. Das erste Mal ohne Stress und an sich fand sie das auch gar nicht schlecht. Aber als ich sie aus dem Wasser ins Handtuch eingewickelt habe fing sie an zu meckern und zu jaulen und zu weinen und sie hörte nicht damit auf bis ich sie angezogen hatte und auf den Arm nehmen konnte. Das hat mir das Herz zerrissen. Ganz schlimm. Und ich weiß auch nicht warum.

    Dadurch war sie dann so fix und fertig dass sie auch in meinem Arm sofort eingeschlafen ist. Und sie war dann auch nicht mehr wach zu kriegen bis 21:30 Uhr. Dann habe ich sie noch mal gewickelt und gestillt und ins Bett gelegt. Aber so gut hat sie dann nicht mehr geschlafen, sie kam alle 3 Stunden und jetzt bin ich auch seit 5:30 Uhr wach.

    Ich glaube das liegt daran weil sie gestern schon so früh, ich glaube das war so etwa 17:30 Uhr, schon so fest geschlafen hat. Da ist Madame eben schon wieder früh wach.

    Der einzige Vorteil war, dass wir glaube ich das vierte Mal seit Madame geboren ist zusammen Abendbrot essen konnten. 😁
    Sonst müssen wir nämlich immer getrennt essen. Der eine hat Madame auf dem Arm und bespaßt sie, der andere isst. Danach wird gewechselt.

    Nun habe ich mich auch noch leicht erkältet und seit zwei Tagen so einen leichten Reizhusten. Das ist auch richtig nervig. Besonders beim Stillen wenn ich dann auf einmal stark husten muss dass Sie sich richtig erschreckt. Ich hoffe das geht jetzt schnell wieder weg. Da ist mir Schnupfen irgendwie lieber.

    Seit der Geburt habe ich nämlich ganz schön mit schwitzen zu kämpfen. Immer so schubweise und ich denke dass ich mich dadurch dann jetzt erkältet habe. Denn bei dem Wetter weiß man ja echt nicht was man anziehen soll. Morgens noch 8 Grad und zum Mittag hin 20 Grad. Aber im Schatten dann wieder kalt...
    Jetzt hoffe ich nur dass ich meine kleine süße Maus nicht anstecke.
    Also meine Kleine ist ja jetzt in Woche 13 und wollte noch nie ohne Körperkontakt schlafen. Ich glaube nicht, dass sich das so schnell ändert, da sie allgemein sehr anhänglich und bedürftig ist.

    Zum Baden - vielleicht war ihr kalt? Ist ja doch ein Unterschied vom warmen Wasser zur Raumtemperatur. Bei uns herrscht danach auch manchmal leichte Unruhe, trotz Heizstrahler und da sie allgemein schnell friert nehme ich an, dass das dem Temperaturunterschied geschuldet ist.

    Zusammen essen, ja, das ist Luxus. Klappt hier auch nur sehr sehr selten. Meistens ist hier wieder Hunger angesagt, bis alle Vorbereitungen abgeschlossen sind 🤦*♀️🤪

    Ich schwitze auch massiv seit der Geburt. Soll angeblich vom Stilen kommen. Wache Nachts so manches Mal schweißgebadet auf.

    Meine Erkältung hat jetzt mein Mann, die Kleine ist bisher Gott sei Dank verschont geblieben. Drücke euch die Daumen, dass ihr auch Glück habt.
    Gute Besserung für Dich!

    Zitat Zitat von angelath Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    ich melde mich auch mal wieder zurück. Bei uns sind die Tage weiterhin sehr sehr anstrengend. Aber ja, so ist es halt. Wir wollten den süssen kleinen Mann ja :-)
    Er steht zwischen 5 und 6 Uhr auf und wir bringen ihn gegen 21 bis 22 Uhr schlafen. Schlafen scheint gerade Thema zu sein und bei uns ist es definitiv ein grosses Problem, bzw. geschlafen wird auch nur mit Einschlafhilfe abends. Tragen, schöppelen, tragen, weisses Rauschen, Dampfabzug in der Küche im Dunkeln...Irgendwann schläft es dann. Wenn es dann schläft, kommt er nachts einmal, gegen 2 Uhr in der Regel. Das ist OK.

    Tagsüber ist es deswegen so anstrend, weil er NICHT schläft. Nie. Also 10 Minuten mal wenns gut geht ;-) Ab 11 Uhr ist er dann quengelig und tüdmüde und unerträglich. Wenn er dann beginnt zu schreien, fühle ich mich in die ersten 10 Wochen zurückgesetzt, wo er sein Dauerschreien hatte. Da beginnen meine Ohren gleich zu pfeiffen. Leider kann er sich auch noch nicht selber beschäftigen und ist sauer, wenn ihm das Spielzeug zu den Händchen rausfällt. So bin ich wirklich von früh bis spät beschäftigt mit unserem kleinen Timon.
    Nichtsdestotrotz möchte ich es nicht anders haben...Wir haben mit Brei begonnen, er macht schon den Mund auf, wenn er den Löffen nur sieht (3 Tage erst). Trotz Anstrengung ist jeder Tag wieder sehr sehr spannend.

    Habe meinen Arbeitsvertrag nun bekommen, leider nur ein 20% Pensum aktuell, ich wünsche ja 40...mal sehen, was die Zeit bringt.

    LG und schönen Tag euch allen
    Mensch Angela, ein wenig mehr Ruhe wäre dir ja zu wünschen 😔
    Ja, die Kleinen sind schnell frustriert, wenn etwas nicht klappt. Einige wollen wohl schon weitaus mehr als sie können und sind deshalb so sauer. Der Kopf könnte halt doch schon mehr.
    Könnte euch vielleicht auch eine Trage helfen beim Einschlafen tagsüber? Meine Kleine weint darin Anfangs sogar manchmal herzzerreißend und zappelt ganz schön. Das ist aber nur weil sie völlig übermüdet ist. Wenn ich mit ihr umher laufe ist sie allerspätestens nach 10 Minuten tief und fest eingeschlafen.

    Schade mit deinem Vertrag. Gibt es gerade nicht genug Vakanzen oder woran liegt das?


  4. #934
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.958

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Gestern habe ich auch wieder vergeblich versucht, einen gemeinsamen Abend für meinen Mann und mich heraus zu schlagen und zwar ohne Dauerstillen, Gezappel und Geschrei vorm TV.
    Wir haben die Kleine gebadet, danach - gegen halbacht - war sie sehr müde. Also hab ich sie nochmal gestillt und sie schlief ein. Ich bin sogar noch etwas mit ihr im Stillsessel sitzen geblieben, damit sie richtig tief schläft. Kaum ins Bett im Kinderzimmer gelegt war sie fünf Minuten später wieder glockenwach und das war es dann mit unserer gemeinsamen Zeit. Es zog sich dann mit immer wieder Stillen etc. bis halbzwölf 🤦*♀️ und die Enttäuschung war groß. Das ist es auch, was mir derzeit am meisten zu schaffen macht, so sehr ich es auch liebe Mama zu sein!
    Ich weiß gerade nicht mehr wer es hier geschrieben hat, aber die Zweisamkeit fehlt auch mir wirklich sehr. Unsere Zeit füreinander ist ohnehin schon knapp.


  5. #935
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Trage fänd ich super. Leider meine Madame, dass ich sie darin umbringen will. Sie mag sie bisher gar nicht. Werde mal zu einer trageberatung gehen und es weiter probieren.

    Hier war es grade mit dem einschlafen wieder schwierig. Offensichtlich müde aber schlafen nein danke.
    Hab sie auf meine Brust gelegt, geschummelt, dann ins Bett gelegt, zimmer abgedunkelt und gestreichelt. Sie schrie nur immer schlimmer.
    Also wieder mit runter. Jetzt liegt sie im Laufstall. Hat sich ratz fatz beruhigt und döst grade weg. Versteh das einer.
    Tagsüber mag sie offensichtlich nicht im Bett schlafen. Find ich sehr interessant, weil nachts haben wir da echt kein Problem.
    Naja mir egal, so lange sie jetzt mal ne Stunde schläft.

    Was mir aber auch aufgefallen ist, tagsüber schläft sie am liebsten in der Sonne. Der Laufstall steht vorm Fenster und auch der Bogen stand in der Sonne, als sie darunter geschlafen hat. Total lustig, (mal ganz davon abgesehen, dass Kinder an besten bei 18 Grad schlafen sollen). mache ich das nämlich auch total gerne. Liege ich am Wochenende auf dem Sofa und die Sonne scheint rein, schlafe ich ganz schnell. Und dann richtig tief und fest.

  6. #936
    angelath ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    2.856

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    ...döst grade weg.
    könnt ihr bitte mal zu Besuch kommen und das meinem Sohn beibringen? :- )))))
    Timon 12. Juni 2018

    Mai / Juli 2019 Sternchen
    https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe...ytrGI7cyG3zL0m

  7. #937
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von angelath Beitrag anzeigen
    könnt ihr bitte mal zu Besuch kommen und das meinem Sohn beibringen? :- )))))
    Wenn ich wüsste wie sofort. ☺️
    War aber auch nur eine halbe Stunde. Dann war der Hunger doch größer.

  8. #938
    halo ist offline Member
    Registriert seit
    22.11.2017
    Beiträge
    146

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ohje, einige von euch machen ja wirklich was durch abends/ nachts. :(
    Wir haben zum Glück immer noch ein sehr einfaches Kind was das Schlafen betrifft. Mittags gegen 12 schläft er 1-3 Stunden
    in seinem Zimmer alleine.
    Ab 19 Uhr schläft er dort ebenfalls, bis ich ihn gegen 22 Uhr zum füttern wecke und dann mit ins Beistellbettchen nehme.
    Meistens schläft er dann noch mal bis 7 Uhr morgens. Ich kann also wirklich nicht klagen.

    Ich hatte mir im Vorfeld vorgenommen, das Kind nicht immer auf dem Arm einschlafen zu lassen bevor ich es ins Bettchen lege, weil ich Sorge hatte, dass das später zu Problemen führen könnte. (Kind schläft auf dem Arm ein, Mama ist da - Kind wacht alleine im Bett auf, Mama ist weg. Da ist Schreien vorprogrammiert)

    Das Einschlafritual versuche ich auch möglichst einfach zu halten. GsD kann ich ihn wenn er müde ist einfach hinlegen. Manchmal schläft er direkt. Manchmal muss man die Spieluhr anmachen und den Schnuller wieder reinstecken. Wenn er wirklich quengelig ist, halte ich noch ein paar Minuten seine kleine Hand. An schlechten Tagen gehe ich dann noch bis zu 8 mal wieder rein und „beschnullere“ das Kind, aber das geht ja zum Glück schnell. Da mache ich echt drei Kreuze, dass das alles so klappt.

  9. #939
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    1.958

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Trage fänd ich super. Leider meine Madame, dass ich sie darin umbringen will. Sie mag sie bisher gar nicht. Werde mal zu einer trageberatung gehen und es weiter probieren.

    [...]
    Wie äußert sich das bei euch? Bei uns scheint es ja auch so, als würde sie sich dagegen wehren/keine Lust darauf haben, sie beruhigt sich aber doch relativ schnell wieder und wenn sie auf mir liegt beim Einschlafen hab ich das gleiche Theater.


  10. #940
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Goldi80 Beitrag anzeigen
    Wie äußert sich das bei euch? Bei uns scheint es ja auch so, als würde sie sich dagegen wehren/keine Lust darauf haben, sie beruhigt sich aber doch relativ schnell wieder und wenn sie auf mir liegt beim Einschlafen hab ich das gleiche Theater.
    Sie schreit einfach ganz wild. Nicht nur ein bisschen, sondern sie brüllt sich richtig in rage. 😔 Ich muss aber gestehen, lange hab ich das nicht ausprobiert. Ich kenn das von ihr ja gar nicht. (außer wenn sie Bauchweh hat)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •