Like Tree88gefällt dies

Thema: Sammelpott Sommermamas

  1. #981
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von SarahJanu Beitrag anzeigen
    Aaah, nee. Ich mag die vom Band gar nicht. Ich singe selbst ab und an welche oder selbst erfundene Texte zum Ohrwurm der mir grad im Kopf spukt. Bei der Großen hab ich irgendwann beim Eiskönigin Soundtrack nachgegeben.
    Ich höre überwiegend über amazon music, oder mal ein Hörbuch. Den Fernseher versuche ich auch zu vermeiden, aber ab und zu wenn er mal auf dem Arm schläft werd ich schwach und mach auf der Couch ne Serie an.
    Hihi, das mach ich auch. Ich erfinde Texte zu irgendwelchen ohrwürmern oder aktuellen Hits. Oder ich erweitere Kinderlieder, die ich von früher kenne mit eigenen Quatsch-Texten. 😁

  2. #982
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Unheilige Beitrag anzeigen
    Unsere Großen sind ja schon wirklich größer, die fahren nach wie vor aufs Baby ab und kümmern sich auch mal, damit ich die Wäsche fertig aufhängen oder kochen kann usw. Mein Mann arbeitet wieder, der hatte sich mal wieder ein Band angerissen (Anfang des Jahres auch schon). Ich bin wieder in der Schule (gerade sind hier Ferien) und alles läuft ganz gut, R. wächst und gedeiht und schläft in der Schule zum Glück viel. E. ist gut in der Schule angekommen und auch M. hat nach dem Wechsel der Klassenlehrerin wieder mehr Spaß an der Schule, das hat ihn sehr belastet.
    Genauso ist es hier. Der große Bruder ist eine ganz große Hilfe, er macht es sehr gerne, ihn mir ab und zu abzunehmen, damit ich mal kochen kann oder mal in Ruhe ins Bad kann. Aber nicht nur deshalb, er spielt auch einfach so gerne mit ihm, weil er ihn total lieb hat und süß findet.

    Unheilige: Du nimmst dein Baby mit in die Schule? Unterrichtest du und unterbrichst dann, wenn das Baby aufwacht oder wie machst du das? Ist ja interessant.

  3. #983
    Avatar von Unheilige
    Unheilige ist offline Legende
    Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    29.492

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von anittina Beitrag anzeigen
    Unheilige: Du nimmst dein Baby mit in die Schule? Unterrichtest du und unterbrichst dann, wenn das Baby aufwacht oder wie machst du das? Ist ja interessant.
    Nein, ich mache mein Abi nach und nehme sie mit in den Unterricht. Entweder schläft sie im Kinderwagen oder dem tragetuch oder auf dem Arm, wenn sie wach ist, ist sie zum Glück ruhig genug. Ich bin mal gespannt, wie weit das im nächsten halben Jahr noch klappt, ab April hab ich dann nur noch die zentralen Prüfungen und mein Mann nimmt elternzeit.
    SarahJanu gefällt dies

  4. #984
    Morkel82 ist offline addict
    Registriert seit
    17.01.2018
    Beiträge
    611

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Ich hab echt überlegt, ob ich jetzt nochmal antworte. Ich habe von einigen anderen Forumsusern gehört, dass ich hier schlechte Stimmung verbreitet habe. Das war nie meine Absicht. Ich habe es leider im Bekanntenkreis erlebt, dass zwei Babys nach der Geburt schwer krank sind und darum finde ich, dass wir einfach dankbar sein können. Gerade du, liebe Melli, solltest das doch nachvollziehen können. Und ich habe niemandem unterstellt undankbar zu sein oder nicht genug Freude an seinem Kind zu haben. Ich finde einfach, man sollte sich das öfter vor Augen führen. Und liebe Anittina, ich habe nicht danebengehauen. Wenn du mal genau liest, dann sind das alles Ich-Botschaften, das heißt es spiegelt meinen persönlichen Eindruck wider, nicht mehr und nicht weniger. Wenn ihr euch also persönlich angegriffen fühlt, in einem Forum, indem ihr so sehr die freie Meinungsäußerung betont, dann tut es mir ehrlich leid.

  5. #985
    anittina ist offline glückliche Mamatina
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    4.685

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Morkel82 Beitrag anzeigen
    Ich hab echt überlegt, ob ich jetzt nochmal antworte. Ich habe von einigen anderen Forumsusern gehört, dass ich hier schlechte Stimmung verbreitet habe. Das war nie meine Absicht. Ich habe es leider im Bekanntenkreis erlebt, dass zwei Babys nach der Geburt schwer krank sind und darum finde ich, dass wir einfach dankbar sein können. Gerade du, liebe Melli, solltest das doch nachvollziehen können. Und ich habe niemandem unterstellt undankbar zu sein oder nicht genug Freude an seinem Kind zu haben. Ich finde einfach, man sollte sich das öfter vor Augen führen. Und liebe Anittina, ich habe nicht danebengehauen. Wenn du mal genau liest, dann sind das alles Ich-Botschaften, das heißt es spiegelt meinen persönlichen Eindruck wider, nicht mehr und nicht weniger. Wenn ihr euch also persönlich angegriffen fühlt, in einem Forum, indem ihr so sehr die freie Meinungsäußerung betont, dann tut es mir ehrlich leid.
    Ok, wie du meinst. Natürlich gilt die freie Meinungsäußerung, ein Glück. Darum finde ich auch, kann man ruhig dazu stehen, was man so schreibt. Zum Glück kann man ja auch alles nachlesen. Du hast wortwörtlich geschrieben, du hoffst, dass wir (wen auch immer du damit genau meinst) Freude an unseren Babys finden. Wenn man erst Freude an seinem Baby finden muss, erlebt man sie aktuell nicht. Also muss nicht ich genau lesen, liebe Morkel, sondern du wohl genauer schreiben, wenn du nicht möchtest, dass man dich missversteht.
    Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es unangebracht ist, sich zu beschweren, wenn man es selber keinen Deut besser macht. Das ist halt MEINE Meinung, die ich ja zum Glück ebenfalls äußern darf.

    Nebenbei bemerkt sollte es einem schon zu denken geben, wenn vier (oder mehr?) Userinnen einen Text gleich verstehen.

    Dass du kranke Babys in deinem Umfeld hast, tut mir aufrichtig leid. Trotzdem werden in einem Plauderforum normale Alltagsproblemchen gewälzt. Folgerichtig ist, dass man geht, wenn man das nicht aushalten kann. In diesem Sinne wünsche ich dir ebenfalls alles Gute weiterhin.

  6. #986
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.903

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Mich würde mal interessieren wie die Spielecke bei euch aussieht. ☺

    Ich habe im Wohnzimmer eine Krabbeldecke liegen. Und auf dieser Krabbeldecke habe ich dann ein paar Kleinigkeiten wie z.b. eine Rassel zwei Bälle und etwas was quietscht. Da wo der Kopf ist habe ich zusätzlich noch ein Spucktuch liegen.
    Und je nachdem liegt sie da entweder alleine und beschäftigt sich nen Moment oder ich sitze daneben und bespaße sie.

    Oben im Kinderzimmer habe ich im Kinderbett auf der einen Seite den Bogen vom Spielebogen aufgebaut und an den Gittern Links und rechts so Plüschketten hängen.
    Wenn ich also oben bin und sie ablegen muss lege ich sie dort rein.

    Auf der anderen Seite vom Kinderbett Wird sie dann hingelegt wenn der Schlafsack zb. angezogen wird.

    Beide “Spielbereiche“ findet sie toll und liegt da gerne rum.
    Mal länger und mal kürzer. 😉

    Ab und an liegt sie auch neben mir auf dem Sofa aber da ich ja auch mal aufstehe und in die Küche gehe, sie aber nicht alleine auf dem Sofa liegen lasse, eher selten.

  7. #987
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von Morkel82 Beitrag anzeigen
    Ich hab echt überlegt, ob ich jetzt nochmal antworte. Ich habe von einigen anderen Forumsusern gehört, dass ich hier schlechte Stimmung verbreitet habe. Das war nie meine Absicht. Ich habe es leider im Bekanntenkreis erlebt, dass zwei Babys nach der Geburt schwer krank sind und darum finde ich, dass wir einfach dankbar sein können. Gerade du, liebe Melli, solltest das doch nachvollziehen können. Und ich habe niemandem unterstellt undankbar zu sein oder nicht genug Freude an seinem Kind zu haben. Ich finde einfach, man sollte sich das öfter vor Augen führen. Und liebe Anittina, ich habe nicht danebengehauen. Wenn du mal genau liest, dann sind das alles Ich-Botschaften, das heißt es spiegelt meinen persönlichen Eindruck wider, nicht mehr und nicht weniger. Wenn ihr euch also persönlich angegriffen fühlt, in einem Forum, indem ihr so sehr die freie Meinungsäußerung betont, dann tut es mir ehrlich leid.
    Ich habe ja auch nicht gesagt, dass ich nicht nachvollziehen kann das man dankbar sein soll. Ich habe nur gesagt, dass ich es unverschämt finde hier zu schreiben "Das ist hier nichts mehr für mich... Die Stimmung ist mir zu negativ... Und man sollte viel dankbarer sein" Das kann man nicht als Ich-Botschaft verstehen, sondern, dass greift alle Frauen an, die mal zugeben "Ich kann nicht mehr." oder "ich bin gestresst" und das ist, auch wenn man noch so dankbar ist, einfach manchmal so. Wenn es nicht gegen solche Aussagen gerichtet war, warum dann hier extra nochmal schreiben und sich genau mit dieser Botschaft "verabschieden"? (wobei du ja komischerweise immer noch mitliest)

    Ich werd mich jetzt nicht mehr zu den Thema äußern. Du kannst deine Meinung haben wie du willst. Ich will nur nicht, dass hier irgendwer sich nicht traut ein Problem anzusprechen und sei es noch so banal in den Augen anderer. Dafür sind wir hier. Die freudigen Sachen und meine Dankbarkeit teile ich auch und zwar jeden Tag mit meiner Familie. Die können aber manchmal diese Alltagsprobleme nicht nachvollziehen.

  8. #988
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.342

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Hi Zusammen!
    @Morkel: Viele von uns - auch ich - knabbern einfach gerade an der relativ Kräfte zehrenden Anfangszeit mit unseren Babies. Natürlich heißt das nicht, dass wir nicht dankbar sind oder uns an unseren kleinen Wundern freuen - es tut aber halt einfach gut, sich den ein oder anderen Frust (und den gibt es halt nun leider mal!) von der Seele zu schreiben oder zu lesen, dass man damit nicht allein ist.

    Aber ich werd mich auch mal bemühen, mehr Positives zu schreiben:
    Im Moment schläft die Kleine im Schaukelstuhl auf meinem Mann und sie "summt" im Schlaf - kennt ihr das? Klingt ein bisschen, als würde sie gerade was ganz Leckeres essen. In solchen Momenten könnte man sie einfach nur knuddeln

    @Unheilige: das ist ja echt prima, dass das mit Schule und Baby so gut klappt. Bei meiner kleinen Maus gibts in der Öffentlichkeit leider fast immer irgendwann Geschrei, weshalb ich sie im Moment eher ungern irgendwo hin mitnehme und auch Besorgungen immer erst mache, wenn mein Mann zu Hause ist.

  9. #989
    Isawyn ist offline Member
    Registriert seit
    23.12.2017
    Beiträge
    194

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren wie die Spielecke bei euch aussieht. ☺

    Ich habe im Wohnzimmer eine Krabbeldecke liegen. Und auf dieser Krabbeldecke habe ich dann ein paar Kleinigkeiten wie z.b. eine Rassel zwei Bälle und etwas was quietscht. Da wo der Kopf ist habe ich zusätzlich noch ein Spucktuch liegen.
    Und je nachdem liegt sie da entweder alleine und beschäftigt sich nen Moment oder ich sitze daneben und bespaße sie.

    Oben im Kinderzimmer habe ich im Kinderbett auf der einen Seite den Bogen vom Spielebogen aufgebaut und an den Gittern Links und rechts so Plüschketten hängen.
    Wenn ich also oben bin und sie ablegen muss lege ich sie dort rein.

    Auf der anderen Seite vom Kinderbett Wird sie dann hingelegt wenn der Schlafsack zb. angezogen wird.

    Beide “Spielbereiche“ findet sie toll und liegt da gerne rum.
    Mal länger und mal kürzer. 😉

    Ab und an liegt sie auch neben mir auf dem Sofa aber da ich ja auch mal aufstehe und in die Küche gehe, sie aber nicht alleine auf dem Sofa liegen lasse, eher selten.
    Wir haben nur einen Spielbereich, da wir nur eine kleine Wohnung haben.
    Es ist eine Krabbeldecke, die auf einer Art Gymnastikmatte (Polsterung und Wärme) liegt.
    Auf einem Teil haben wir einen klassischen Spielbogen aufgebaut. Er liebt ihn total und wir wechseln immer mal die Anhänger.
    Auf dem anderen Bereich liegt er häufig auf dem Bauch oder wir kuscheln mit ihm.

    Auf dem Sofa liegt er zum Kuscheln mit mir gemeinsam. Dann trällern wir und trainieren die Bewegungen.

  10. #990
    Avatar von Honeypenny
    Honeypenny ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    1.342

    Standard Re: Sammelpott Sommermamas

    @Woelfin: wir haben im Wohnzimmer einen Laufstall mit höher gestellter Liegefläche. Da drin ist ein Mobile und ein Spielebogen mit quietschenden und rasselnden Figuren, die sie (im Moment noch eher versehentlich) anschubsen kann. Außerdem hängt vorm Esstisch eine Nestschaukel mit einem Mobile. Da liegt sie im Moment am liebsten. Allein aber max. 10 Minuten. Mit Bespaßung etwas länger.

    Ich hab außerdem noch einen selbstgemachten Holz-Spielebogen im Bad. Da leg ich die Wickelunterlage von der Wickelkommode drunter und dann liegt das Kind sicher auf dem Boden, während ich mich fertig mache oder dusche.

    Im Beistellbett hängt (im Moment noch) nichts.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •