Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Monikalu ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard Re: abnehmen in der stillzeit. geht das?

    naturjogurt ist ok , aber früchte lieber eine handvoll ...denn obst hat nun mal auch viel fruchtzucker ...und auch fruchtzucker ist zucker das der der körper irgendwann in fett umwandelt ... trauben, bananen , wassermelone haben viel fruchtzucker ....
    beeren (zb. heidelbeeren) haben wenig furchtzucker...

    500g weintrauben (und das ist nicht wirklich viel) haben ca. 80g zucker!!

    ich empfehle nicht über 150 g KH / tag zu kommen um optimal abzunehmen ...
    KH in form von zucker sollen ganz gemieden werden ... KH aus getreide sind im gegensatz sehr gesund ...aber eben mittags zu empfehlen damit der körper über nacht die energie über die fettdepots verbraucht ... daher keine KH am abend

  2. #12
    Avatar von Mara2012
    Mara2012 ist offline Endlich komplett!!
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    1.654

    Standard Re: abnehmen in der stillzeit. geht das?

    Zitat Zitat von Monikalu Beitrag anzeigen
    diese Gifte die ihr anspricht kommen in der Ketose vor wenn man hungert...mehr darauf will ich hier nicht eingehen, sonst wird es zu kompliziert
    Danke für Deine Tipps!
    Mich würde das mit der Ketose doch noch detaillierter interessieren! Wenn Du noch mehr Infos hast, würde ich mich freuen.
    Bisher hatte ich immer gedacht, dass mit diesen Giftstoffen die in den Fettzellen bereits gespeicherten Gift gemeint sind...

    Das habe ich beherzigt und während der Stillzeit meines Großen sogar noch zugenommen... Da ich erst kurz vor dieser Schwangerschaft ziemlich viel abgenommen habe, möchte ich eine zu große Zunahme diesmal vermeiden und plane schon für die Stillzeit.
    LG
    Mara








    Meine liebe Bino: -junebug-

  3. #13
    Monikalu ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard Re: abnehmen in der stillzeit. geht das?

    die in der ketose entstehenden ketonkoerper ,sind in dem sinn nicht als gifte zu sehen ...

    die Ketonkörper die beim hungern oder einer sehr kohlenhzdratarmen (0 KH) diaet entstehen werden in der Leber aus Acetyl-CoA gebildet , wenn sich der koerper nach einer weile umstellt spielen die ketonkoerper eine grosse rolle bei der Energiegewinnung, so ist es dem Gehirn nach einiger Zeit möglich, mit 40 Gramm anstatt mit 120 Gramm Glucose pro Tag auszukommen.
    der nachteil dabei ist,dass der koerper einen acetongeruch ausgibt , so wie es bei diabetikern der fall ist...

    ob fettzellen gefaehrliche gifte enthalten ist mir nicht bekannt ... eher aber dass die fettleibigkeit sehr ungesund fuer den menschen ist , egal welchem alter...
    das wir viele schadstoffe aus der umwelt und nahrung in unserem koerper enthalten ist ja bekannt macht dem abnehmen aber nichts ...wichtig ist eben keine crash diaeten , wunderdiaeten oder einseitige diaeten durchzufuehren weil diese ungesund sind ...

    man soll eben in der schwangerschaft und stillzeit auf diaeten verzichten weil man sonst schnell viele wichtige naehrstoffe , vitamine und mineralien verliert bzw nicht aufmimmt die fuer das ungeborene und spaeter das baby sehr wichtig sind...

    aber so wie ich es schon mitbekommen habe soll man beim stillen eh "von alleine " abnehmen...man benoetigt rund 500 bis 600 kcal merh ind er stillzeit ...man verbrennt also mehr wenn man normal weiter isst ...

    also wuerde ich keine grosse diaet anfangen sondern erstmal abwarten wie du das stillen annimmst ...
    mit etwas mehr bewegung wird sich da mit sicherheit was tun ...:)

    eine sache nochmal an alle muttis : diaten fuehren immer zur jojo effekt , ist nicht auf dauer durchzuhalten , fuehrt zur frustration, ich plaediere auf eine dauerhafte gesunde ernaehrungsumstellung mit viel bewegung...
    kraftuebungen lassen sich auch daheim durchzufuehren , und fuer ausdauertraining einfach ins schwimmbad oder raus ins freie mit dem baby oder das kleine fuer ne std zu oma abgeben ...

    LG moni

  4. #14
    nur-kurz-da ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.09.2011
    Beiträge
    7

    Standard Re: abnehmen in der stillzeit. geht das?

    Ketoazidose

    das beschreibt jetzt allerdings die schwere form.

  5. #15
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: abnehmen in der stillzeit. geht das?

    Ich glaube das muss man nicht unbedingt wissen.
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •