Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Sandrinchen1986 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    2

    Lächeln Re: Lippenherpes,was muss ich nach der Geburt beachten??

    Zitat Zitat von mama3chillds Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bin im 9. Monat schwanger (3. kind) und habe ein Lippenherpes-Problem.Hatte vor einem Jahr meine erste heftige Lippenherpes Infektion und musste Tabletten nehmen,da die ganze Unterlippe offen war.Nun habe ich in der Schwangerschaft etwa alle 2 wochen ein Herpesbläschen,dass aber mit den bekannten cremes gut abheilt. nun meine frage: habe mal gehört,dass herpes neugeborenen ganz massiv schaden kann (hirnhautentzündung etc.) was mache ich denn wenn ich zum zeitpunkt der geburt mal wieder herpes habe,muss ich dann einen mundschutz tragen und was ist noch zu beachten?
    gruß
    bald "dreier" mami
    Freut mich das du bald schon 3 Kinder hast ( Habe erst eines, bin aber auch schon sehr glücklich damit =) )

    Ja, es stimmt Herpes kann in Ausnahmefällen zu Hirnhautentzündung führen. Ist aber eher selten und kommt nicht sehr oft vor.

    Ich würde dir raten beim Geburtsgespräch den Arzt zu kontaktieren, er weiss dort einfach am besten bescheid.
    Ich hab im Internet mal nachgeschaut und habe vorbeugende maßnamen von Herpes gefunden. Eine davon ist: Wenn du die ersten Anzeichen eines Herpes verspührst (kribbeln an der gewissen Stelle) sofort diese Stelle mit einem Eiswürfel behandeln.
    Desweiteren soll das auftragen von einem bestimmten Honig die Heilung beschleunigen. =)

    Hoffe mein Beitrag hilft dir etwas weiter!
    Viel Spass mit deinen 3 Kids!

    Sandra

  2. #12
    charleston ist offline Veteran
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    1.424

    Standard Re: Lippenherpes,was muss ich nach der Geburt beachten??

    Du hast aber schon gelesen, dass die TE im Januar bereits im 9.Monat war - jetzt haben wir 30.11. - das Kind dürfte dann doch schon da sein

    Zitat Zitat von Sandrinchen1986 Beitrag anzeigen
    Freut mich das du bald schon 3 Kinder hast ( Habe erst eines, bin aber auch schon sehr glücklich damit =) )

    Ja, es stimmt Herpes kann in Ausnahmefällen zu Hirnhautentzündung führen. Ist aber eher selten und kommt nicht sehr oft vor.

    Ich würde dir raten beim Geburtsgespräch den Arzt zu kontaktieren, er weiss dort einfach am besten bescheid.
    Ich hab im Internet mal nachgeschaut und habe vorbeugende maßnamen von Herpes gefunden. Eine davon ist: Wenn du die ersten Anzeichen eines Herpes verspührst (kribbeln an der gewissen Stelle) sofort diese Stelle mit einem Eiswürfel behandeln.
    Desweiteren soll das auftragen von einem bestimmten Honig die Heilung beschleunigen. =)

    Hoffe mein Beitrag hilft dir etwas weiter!
    Diesen Aussage (fettgedruckt) finde ich fahrlässig. Einem neugeborenem Kind mit Herpes kann sowas sehr zum Verhängnis werden.

  3. #13
    Avatar von Rikah
    Rikah ist offline hat eine 6 gewürfelt :)
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    523

    Standard Re: Lippenherpes,was muss ich nach der Geburt beachten??

    Ich würde hierzu gern noch eine Frage anschließen, da ich auch immer wieder mal ein Herpesbläschen bekomme. Bis zum wievielten Monat solte man die strenge Hygiene mit Mundschutz etc durchziehen?
    Klar, dass man auch beim Kleinkind dann normale Hygiene walten lässt, darum geht es nicht, mich interessiert, wie lange das Virus für das Kind so extrem gefährlich ist.

    Herzliche Grüße!

  4. #14
    Avatar von Rikah
    Rikah ist offline hat eine 6 gewürfelt :)
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    523

    Standard Re: Lippenherpes,was muss ich nach der Geburt beachten??

    Falls das hier noch irgendwer liest, es sind wohl vor allem die ersten 6 Wochen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •