Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
Like Tree4gefällt dies

Thema: 41 SSW ich will und kann nicht mehr...was tun?

  1. #11
    Avatar von Frau_M
    Frau_M ist offline Schneller Brüter
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    1.604

    Standard Re: 41 SSW ich will und kann nicht mehr...was tun?

    Kind 1: 20.9.13 * Kind 2: 12.4.16?

  2. #12
    NoFear ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    2.496

    Standard Re: 41 SSW ich will und kann nicht mehr...was tun?

    Mein 3. Kind kam bei 42+5 - ich musste in der Schwangerschaft damals ziemlich viel reisen, vielleicht war das der Grund. Außer die nervigen Fragen fand ich es aber gar nicht so schlimm, obwohl ich natürlich auch das ganze Programm versucht hatte, Akupunktur, Spazieren, Sex, Ingwertee, Einläufe, Wehencocktail (die Hebamme im KH sagte, so kurz vor der Geburt sei es OK mit der Menge Alkohol da drin). Schließlich wurde dann doch eingeleitet (war OK)
    Geh doch mal in deine Geburtsklinik, oft sind die doch einer Einleitung ganz aufgeschlossen gegenüber ...
    LG von NoFear

  3. #13
    minimy ist offline old hand
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    1.097

    Standard Re: 41 SSW ich will und kann nicht mehr...was tun?


  4. #14
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: 41 SSW ich will und kann nicht mehr...was tun?

    Hallo
    Hä? Was ist das denn? Diese Regelung macht sich das Krankenhaus wohl selbst. Dafür gibt es keine Gesetz und ich wäre ganz bestimmt dagegen.

    Ich möchte noch anmerken: man weiß sehr wohl was die Geburt auslöst
    Schwangerschaftskalender: Stesshormone - lösen Geburt... - Schwangerschaft

    Das Baby gibt als den Startschuss, nicht wir.
    Leider ist es schon zu spät, aber es empfiehlt sich immer dem Umfeld den genauen Temin nicht zu sagen. Nur vier!! Prozent der Kinder sind pünktlich.
    In diesem Fall würde ich mir die Anrufe verbitten. Das schont zumindest auch jetzt noch ein paar Nerven.
    Kasja und Frau_M gefällt dies.
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

  5. #15
    Avatar von Frau_M
    Frau_M ist offline Schneller Brüter
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    1.604

    Standard Re: 41 SSW ich will und kann nicht mehr...was tun?

    Zitat Zitat von minimy Beitrag anzeigen
    also mir wurde letzte woche im gvk erzählt, dass es eine neue regelung gibt nach der 7 tage nach et eingeleitet wird. es sei den die schwangere ist dagegen
    Eine Regelung ist das sicher nicht, aber Usus z. B. hier in Hamburg seit einigen Jahren. Davor warns 14 Tage. EINFACH SO einzuleiten, weil eine gewisse Anzahl von Tagen über einem vage errechneten Termin verstrichen ist, halte ich für unverantwortlich.

    Ich bin in der 41. Woche und lasse alle zwei Tage kontrollieren, ob alles noch ok ist. Wenn kein Risiko fürs Kind oder mich besteht, würde ich niemals! eine Geburt durch Medikamente anschieben, nur weil ich persönlich nicht mehr warten mag.

    Beim nächsten Mal werde ich übrigens meinem Umfeld einen ET mind. 4 Wochen später mitteilen ... ;o)
    Kind 1: 20.9.13 * Kind 2: 12.4.16?

  6. #16
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: 41 SSW ich will und kann nicht mehr...was tun?

    Jaha das schont die Nerven.
    Frau_M gefällt dies
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •