Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree3gefällt dies
  • 1 Post By Kathie123
  • 1 Post By Lissie78
  • 1 Post By mama3chillds

Thema: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

  1. #1
    Avatar von Kalki
    Kalki ist offline Legende
    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    11.700

    Standard Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    Ist es möglich eine Geburt trotz vorherigem Kaiserschnitt einzuleiten?

    Es ist so, das ich in den letzten beiden Schwangerschaften keine eigenen Wehen bekommen habe, genauso wie meine Mutter damals bei meinem Bruder und mir.

    Nun ist es so das ich Sohn 1 nach Einleitung spontan entbunden habe und Sohn 2 nach Einleitung per Notsectio geholt werden musste.

    Mein Wunsch ist natürlich unsere Tochter normal zu entbinden , allerdings fragen wir uns ob eingeleitet werden darf nach KS oder es wieder ein KS werden muss!?




  2. #2
    Kathie123 ist offline newbie
    Registriert seit
    24.11.2013
    Beiträge
    49

    Standard Re: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    Hallo kalki!
    Ich hatte bin bei der 1. Geburt auch eingeleitet worden wegen SS-Diabetes (da darf man nicht übertragen) und haben dann einen KS bekommen, da es nicht vorangegangen ist.

    Jetzt bin ich zum 2. mal schwanger (33. Woche) und bin schon gespannt :). Hab mich schon im KH vorgestellt und werde, wenn bis zum ET nichts passiert (was ich nicht hoffe) wieder eingeleitet. Kann mich aber auch gegen eine Einleitung und für einen KS entscheiden. Laut deren Auskunft kann aber die EInleitung nach vorangegangenem KS nur mit prostaglandin- Gel erfolgen und nicht mit anderen Wehenmitteln. Warum das so ist... Keine ahnung....
    Ich hoffe aber, das es von ganz alleine losgeht :)

    Viel Glück für dich!
    Kathie
    Kalki gefällt dies

  3. #3
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    Hallo, ich würde zuerst gerne noch wissen zu welchem Zeitpunkt eingeleitet wurde?
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

  4. #4
    Avatar von Kalki
    Kalki ist offline Legende
    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    11.700

    Standard Re: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    Beim Grossen bei 41+2 und beim kleinen bei 37+4 weil der geburtstermin angeblich nicht stimmte und er über 4000g wiegen sollte. ET wäre der 22.04.gewesen und eingeleitet wurde am 01.04. :-/
    Geändert von Kalki (07.02.2014 um 18:38 Uhr)




  5. #5
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    Hat er wirklich so viel gewogen?
    Wahrscheinlich war die zweite Einleitung zu diesem Zeitpunkt viel zu früh. Das würde ich mal so aus Erfahrung sagen.
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

  6. #6
    Avatar von Kalki
    Kalki ist offline Legende
    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    11.700

    Standard Re: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    Zitat Zitat von HebammeMarlies Beitrag anzeigen
    Hat er wirklich so viel gewogen?
    Wahrscheinlich war die zweite Einleitung zu diesem Zeitpunkt viel zu früh. Das würde ich mal so aus Erfahrung sagen.
    Nein, er kam mit 3200g und 49cm auf die Welt :-/




  7. #7
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    hmhm.....dazu sage ich nix mehr.

    Ich würde mir nur nicht mehr so viel Angst machen lassen.
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

  8. #8
    Avatar von Lissie78
    Lissie78 ist offline Jungsmama
    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    5.642

    Standard Re: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    Ich drücke Dir mal die Daumen,daß es mit einer Einleitung geht und Dir der KS erspart bleibt.

    Wegen den geschätzten Werten von deinem kleinen:
    Meiner wurde damals vom Chefarzt auf 52cm,3600g und 34cm KU geschätzt.
    Raus kam er nach Dammschnitt mit 4220g,55cm und 36,5cm KU.
    Kommentar hinterher war nur,wenn man das vorher gewußt hätte,hätte man mir einen KS ans Herz gelegt.
    Trotz allem bin ich froh,daß ich es auf spontanem Weg geschafft habe.
    Kind nr 2 wird,wenn alles gut geht.hoffentlich auch wieder spontan entbunden.
    Kalki gefällt dies
    Meine Binos
    Neu hier.... bienchen1974 Nini2111
    Talbinos Heliozoan und Nordlicht1073
    Juli:Sternchen 16704
    cute.butterfly

    Alle Daumen für meine Binos und alle,die noch Kugelig werden wollen.
    Denn er hat seinen Engeln befohlen,daß sie Dich behüten auf all deinen Wegen



  9. #9
    mama3chillds ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    13

    Standard Re: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    Hallo,

    also ich hatte beim ersten Kind eine normale Geburt,beim zweiten einen Kaiserschnitt und beim dritten Kind wurde die Geburt eingeleitet,da die Herztöne schlechter wurden und der ET bereits 1 Woche verstrichen war.Probleme wegen der KS-Narbe gab es zum Glück nicht....Also viel Glück :-) LG
    Kalki gefällt dies

  10. #10
    KleinesWunder2014 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    71

    Standard Re: Einleitung nach vorherigem Kaiserschnitt...

    Also mir wurde im Krankenhaus gesagt das man nicht einleiten darf weil die wehen für die Ärzte dann zu unberechenbar sind. Muss dazu sagen ich hatte 2 Kaiserschnitte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •