Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree1gefällt dies

Thema: Kaiserschnitt bei Übergewicht

  1. #1
    Tinkerbell1979 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    5

    Standard Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Hallo!

    Ich hatte letze Woche einen Termin zum großen Organschall im Krankenhaus in der Nähe meines Wohnortes. Beim US ist alles normal gewesen. Der Oberarzt der die Untersuchung durchgeführt hat sage mir beim Abschluss das ich mit einem geplanten Kaiserschnitt entbinden müsste da ich stark übergewichtig sei.
    Ich bin 170 groß, aktuell 123 kg. Habe aber bis jetzt (23. SSW) nichts zugenommen und das Kind ist bis jetzt auch normal groß.
    Ich frage mich jetzt ob das wirklich notwendig ist oder ob ich auch auf normalen Wege mein Kind zu Welt bringen kann.

    LG

  2. #2
    Avatar von Irielle
    Irielle ist offline Bücherwurm!
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    6.074

    Standard Re: Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Zitat Zitat von Tinkerbell1979 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich hatte letze Woche einen Termin zum großen Organschall im Krankenhaus in der Nähe meines Wohnortes. Beim US ist alles normal gewesen. Der Oberarzt der die Untersuchung durchgeführt hat sage mir beim Abschluss das ich mit einem geplanten Kaiserschnitt entbinden müsste da ich stark übergewichtig sei.
    Ich bin 170 groß, aktuell 123 kg. Habe aber bis jetzt (23. SSW) nichts zugenommen und das Kind ist bis jetzt auch normal groß.
    Ich frage mich jetzt ob das wirklich notwendig ist oder ob ich auch auf normalen Wege mein Kind zu Welt bringen kann.

    LG
    Hallo Tinkerbell,

    Ich würde sagen, dass der Arzt es vielleicht gern so hätte. Ich selbst bin 170 cm groß und wiege aktuell 146kg. Ich bin mit dem 9. Kind schwanger und habe alle vorherigen normal entbunden. Bei mir wurde nie ein Kaiserschnitt gemacht. Bei den anderen Kindern wog ich auch immer zwischen 135-146 kg. Lass dir keine Angst machen, und entscheide, wie du es am liebsten hättest. Es spricht nichts gegen eine spontane Entbindung.

  3. #3
    Eve385 ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.02.2013
    Beiträge
    2.193

    Standard Re: Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Hi,

    also ich war/bin stark Übergewichtig. Ich hatte vor der SS ca. 113 Kilo und habe dann 4 oder max. 5 kg während der SS zugenommen und ganz normal entbunden. Zu mir hat aber auch kein Arzt oder Hebamme das als Problem gesehen und angesprochen. Meine FÄ hat das Übergewicht nichtmal als Risikofaktor in den Mutterpass übernommen. Das einzige was bei mir während der Entbindung war, ist dass das CTG nicht eine einzige Wehe wegen dem Bauchspeck aufgenommen hat, aber offensichtlich hatte ich ja welche. und das ist ja auch überhaupt nicht wichtig. Hat er denn einen Grund genannt, warum bei Übergewicht ein Kaiserschnitt besser sein soll? Ich persönlich, ohne jegliche med. Kenntnisse, stelle mir das sogar schwieriger vor, z.B. Wundheilung.

    Gibt es denn noch andere KKHs in deiner Nähe, vielleicht solltest du dir noch andere ansehen. Mein wohnortnahes KKH ist auch sehr schnell mit Kaiserschnitten (und Dammschnitten), daher bin ich in eins das 30km weiter weg ist. Aber dafür hast du ja noch Zeit.
    Michl 12/2012
    kleine Hexe 7/2015

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Bei mir wirds aus medizinischen Gründen einen geplanten KS geben, weil ein Myom sehr groß ist und vor dem Geburtskanal ist (sprich: der kleine Bauchzwerg kann da nicht durch).

    Ich bin auch übergewichtig, aber das war bei der Überlegung (auch vor der Diagnose und der dann folgenden Empfehlung) nie relevant. Ich war ambivalent ob natürliche Geburt oder WKS, weil ich noch andere körperliche Baustellen habe.

    Ich kann mir höchstens vorstellen, dass der Arzt annimmt, dein Kind würde sehr groß werden (falls du eine Schwangerschaftsdiabetes haben solltest). Das ist ein Kann-Kriterium für einen KS, aber kein Muss (wie bei mir).

    Wenn du also keine anderen Einschränkungen hast, Herz, Lunge etc. alles in Ordnung, Baby ist auch altersgemäß okay und fit, dann kann ich mir die Empfehlung des Oberarztes nicht erklären. Allein das Übergewicht als Grund ist Schmarrn, solange du dich normal bewegen kannst.

    Ich bin Erstgebärende, deswegen kann ich nur das weitererzählen, was ich von meiner Hebi habe (als noch nicht klar war, dass es ein geplanter KS wird): Die meinte, dass man bei der spontanen Geburt nicht wie ein Käfer auf dem Rücken auf irgendeinem Bett ist und dann halt...naja, 20-30 Stunden (oder weniger) die Geburt ist. Sondern dass man z.B. in der Wanne ist (wenn man will), zwischenzeitlich den Geburtshocker nutzt, das Bett, andere Positionen ..je nachdem in welcher Geburtsphase man ist und was man als Frau in Absprache mit der Hebamme gerade braucht. Das Stichwort war: Bewegung.

    Ich wiege ein paar Kilo weniger, aber deutlich zu viel....mir hat sie das auch zugetraut. *schulterzuck*

    Ich würde mir noch eine zweite Meinung holen, wenn ich du wäre.

  5. #5
    Eve385 ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.02.2013
    Beiträge
    2.193

    Standard Re: Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Michl 12/2012
    kleine Hexe 7/2015

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Zitat Zitat von Eve385 Beitrag anzeigen
    SS-Diabetes kann jede bekommen, unabhängig vom Gewicht und wenn die richtig eingestellt ist, muss das Kind nicht zu groß werden. Ein Freundin von mir hat trotz SS-Diabetes einen Zwerg mit knapp 2500g (eine Woche vor ET) entbunden. Auch Bewegung und Lageveränderung sollte jede Gebärende ausprobieren, denn die Schwerkraft arbeitet für einen ja mit.
    Ich habe nur versucht, den Gedankengang des Oberarztes nachzuvollziehen. Hast recht, habe selbst Schwangerschaftsdiabetes, aber auch der Diabetologe sagte, das sei unabhängig vom Gewicht und da sei eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Diabetesform nach der Geburt auch bei mir wieder weg ist. Und das mit der Beweglichkeit meinte ich eigentlich als Bestätigung, dass das auch eine übergewichtige Schwangere schafft (sonst hätte ja auch meine Hebamme mir sofort wegen dem Gewicht abgeraten).

    Also im Grunde: Zweite Meinung. Oder ihn nochmal fragen, inwiefern er das mit dem Übergewicht meint.

  7. #7
    Tinkerbell1979 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    5

    Standard Re: Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Danke für eure Antworten.

    Die Begründung die der Arzt mit nannte war folgende. Als dickere Frau ist auch der Geburtskanal mit Fett ausgekleidet, daher kleiner. Das Becken könnte auch enger sein. Dann dauert die Geburt immer länger und meistens endet es als Notkaiserschnitt. Daher sollte man gleich einen geplanten Kaiserschnitt machen.
    Bis jetzt hat man bei mir keinen Schwangerschaftsdiabetes festgestellt und auch das Kind ist bis jetzt normal groß.

  8. #8
    Eve385 ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.02.2013
    Beiträge
    2.193

    Standard Re: Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Mmh, also das höre ich jetzt zum ersten Mal. Also bei mir hat da trotzdem ein 38 cm großer Kopf durchgepasst

    Aber jetzt bin ich mal auf die Antwort der Fachfrau gespannt.
    Michl 12/2012
    kleine Hexe 7/2015

  9. #9
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Hallo............öhmmmmmmmmmmmm was??
    Die Fachfrau fragt sich warum Frau sich so etwas gefallen lässt???

    Das ist Erstens eine Unverschämtheit und entbehrt zudem noch jeder medizinischen Grundlage.
    Eine Operation wäre aus verschiedenen Gründen ein größeres Risiko wenn es allein um das Übergewicht geht. Was sagt denn der eigentliche Frauenarzt dazu?
    MediSoraya gefällt dies
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

  10. #10
    Tinkerbell1979 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    5

    Standard Re: Kaiserschnitt bei Übergewicht

    Meinen Arzt werde ich auf jedenfall bei meinem nächsten Termin dazu befragen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •