Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
Like Tree2gefällt dies

Thema: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

  1. #1
    Gast

    Unglücklich Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    Hallo,

    am 14.4. wurde bei der Routinekontrolle in der 18. SSW keine Kindsbewegungen und keine Herztöne mehr festgestellt. Ich war dann 12 Tage im KH und es wurde versucht einzuleiten. Erst mit Vaginalzäpfchen, dann mit Tabletten + zusätzlich zwei homöopathische Präparate (eins davon Caulophyllum) - alles ohne Erfolg, keine Wehen, keine Blutung.
    Es wurde immer kontrolliert, Muttermund geschlossen, kein Blasensprung, aber definitiv kein Lebenszeichen des Embryos.
    Am 11. Tag wurde ein Versuch mit Nalador gestartet, worauf ich mit einer heftigen Venenreizung reagierte - man musste also abbrechen.
    Am 12. Tag ging ich nach Hause....da sitze ich nun und warte und muss Montag zur Kontrolle.

    Was mach ich denn nun? Die Medikament wirken alle nicht so, wie sie sollen. Montag muss ich zur Kontrolle.
    Ab wann wird es denn für mich gefährlich (der Embryo ist größentechnisch schon seit ca. 3 Wochen tot) ?

    Oxytocin i.v. ist die Option, die noch bleibt, was aber wohl wenig Sinn macht, wenn der Muttermund quasi beleidigt in der Ecke sitzt (sprich nichts tut)

  2. #2
    Avatar von Tanja2409
    Tanja2409 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7.401

    Standard Re: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    erstmal tut es mir leid, das du diesen horror durchmachen musst.

    was sagen denn die ärzte? hast du eine hebamme, die dir zur seite steht?

    zur einleitung, ich hab 2 einleitungen mit oxytocin hinter mir, bei einer wollte sich der muttermund auch nicht öffnen, da wurde dann eine PDA gelegt und innerhalb von 2,5h war das kind da. die ausgangssituation war aber anders und ich war schon weiter als du.

    wenn auch das nicht hilft, wird es wohl auf einen KS hinauslaufen, das wäre die letzte option die dann noch bleibt, auch wenn das hier in deutschland eigentlich nicht gerne gemacht wird und für deine SSW auch noch was früh sein könnte.

    aber du hast noch zeit, solange es die ärtze nicht dringend machen.

    PS: wenn die venen das mittel nicht vertragen, kann auch ein zentraler venenkatheder gelegt werden, am schlüsselbein. da sind die venen grösser und verkraften die medikamente besser.
    Geändert von Tanja2409 (26.04.2014 um 21:27 Uhr)

  3. #3
    Zerberus ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.12.2013
    Beiträge
    19

    Standard Re: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    Liebe Smoky2.0,

    es tut mir sehr leid was du da gerade durchmachen musst

    Ich hoffe du hast genug Unterstützung und Zuhörer die dich emotional auffangen können.

    Ich hatte eine Fehlgeburt in der 12 SSW. Mein Babylein war zu diesem Zeitpunkt bereits ca. 7 Wochen tot bzw. hat sich nicht weiterentwickelt.

    Solange wie die Fruchtblase intakt ist, kann es eigentlich nicht zu einer Schwangerschaftsvergiftung kommen. Da brauchst du dir nicht allzuviele Sorgen machen.

    Meine Hebamme hat zu mir gemeint das viele Kinder sich erst auf den Weg machen, wenn der Körper und die Seele der Mutter, den veränderten Zustand wahrnehmen und sich damit abfinden. Das kann schonmal 1-2 Monate dauern.

    Ich hatte bereits früh ein ungutes Gefühl in mir, das ich allerdings stark verdrängt habe. Ich musste mich dazu aufraffen zum Frauenarzt zu gehen und saß dort schlotternd auf dem Stuhl bis ich dann die Gewissheit hatte das das Babylein nicht lebt. Eine Woche später, nachdem ich getrauert und " Abschied " genommen habe, machte sich das Babylein allein auf den Weg.

    Lass deinem Körper und deiner Seele noch ein bisschen Zeit damit du dich von der Schwangerschaft verabschieden kannst, dann regelt es sich meist von selbst. ( Natürlich nur wenn du kein Fieber, Schmerzen etc. bekommst).

    Liebe Grüße, Katrin
    Mein Stampfi Mai '12

  4. #4
    maya_mel ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.08.2012
    Beiträge
    4.871

    Standard Re: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    Ich muss dir jetzt hier kurz sagen, wie leid mir das tut. Seit ich das gelesen habe, nur 2 -3 tage nachdem ich dir gratulierte, gehst du mir nicht mehr aus dem kopf und ich schaue beinahe täglich, ob es was neues gibt.
    Unglaublich wie stark ddu das wegsteckst.
    Obwohl die aktuelle Schwangerschaft alles andere als geplant ist, würde ich durchdrehen in deiner Situation.
    Und btw ich denke dieses recht hast auch du, wenn diese Gefühle auftauchen.
    Liebe grüsse

  5. #5
    Avatar von lilalollypop
    lilalollypop ist offline Zum zweiten mal...
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    4.211

    Standard Re: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    liebe Smokey, schlimm sowas von dir lesen zu müssen. Dabei hast du eh schon soviel durchmachen müssen. du fehlst uns im September! Rat oder Erfahrung habe ich keine, wünsche dir aber Kraft und wir denken im September viel an dich.
    Johanni2801 gefällt dies

  6. #6
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    Hallo, das liest schlimm und tut mir leid.
    Wie ist der Stand der Dinge? Grundsätzlich könnte man durchaus abwarten. Aus medizinischer Sicht ist es kein Problem. Man wird nicht von innen heraus "vergiftet" oder infiziert. Die Frage ist nur wie Sie es selbst sehen. Kann/will man die Situation aushalten oder nicht.
    Eine Hebamme könnte hilfreich sein. Leider ist es kaum bekannt das wir auch dafür ins Haus kommen.
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    Zitat Zitat von HebammeMarlies Beitrag anzeigen
    Hallo, das liest schlimm und tut mir leid.
    Wie ist der Stand der Dinge? Grundsätzlich könnte man durchaus abwarten. Aus medizinischer Sicht ist es kein Problem. Man wird nicht von innen heraus "vergiftet" oder infiziert. Die Frage ist nur wie Sie es selbst sehen. Kann/will man die Situation aushalten oder nicht.
    Eine Hebamme könnte hilfreich sein. Leider ist es kaum bekannt das wir auch dafür ins Haus kommen.
    Der Stand der Dinge ist, dass ich am Montag im KH war, untersucht wurde, Blut abgenommen bekam und wieder ging, weil sich gar nichts getan hatte. Am Donnerstag sollte ich wieder stationär und man will es nochmal mit Cytotec versuchen....
    Wobei ich mir das fast nicht "erlauben" kann....ich sitze dann da, bin quasi pumperlgesund und warte....zu Hause muss der Alltag irgendwie weitergehen, ich hab ein Kleinkind und ein Schulkind, die Ferien sind rum....
    diese Woche ist mein Mann noch zu Hause-ab Montag arbeitet er wieder....

    Aushalten...tja....wenn dann lieber zu Hause als im KH.

    (@ all: Danke für die Anteilnahme )

  8. #8
    Avatar von Sveid
    Sveid ist offline hofft auf ein neues Glück
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    3.679

    Standard Re: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    Liebe Smoky, ich kann Dir leider auch keinen Ratschlag geben, da bei mir die Einleitung damals funktionierte.

    Bei mir wurde nach MA in der 18./19. SSW mit Cytotec (diese Vaginal-Tabletten, die alle 4 Stunden gelegt werden) eingeleitet. Dazu sollte ich liegen bleiben, da im liegen die Wirkung besser sei. Nach einigen Gaben setzten Wehen ein, aber der Muttermund blieb noch eine Weile fest und geschlossen. Erst nachdem eine PDA gesetzt wurde, nachdem ich mit Kreislaufproblemen zu kämpfen hatte, konnte ich "körperlich" entspannen und es tat sich was.
    Rückblickend betrachtet dauerte es gar nicht so lange (ca einen 3/4 Tag von 1. Vaginaltablette bis Blasensprung), aber damals kam mir das schon wie eine Ewigkeit vor.

    Daher kann ich Dir nur Kraft für den weiteren Weg wünschen.
    Liebe Grüße,
    Sveid
    (Seit 05/2011 hoffen wir auf ein Kind; Nun ging unser Wunsch endlich in Erfüllung )

    ~~ mit 1. Sternchen ganz fest im Herzen! *04.05.2012 (18. SSW) ~~
    ... und einem Traum der endete, bevor es wirklich begann (7. SSW, September 2013)


    Unsere Tochter, unsere große. Liebe!
    http://lb3m.lilypie.com/jGbNp2.pnghttp://lmtm.lilypie.com/jYIAp2.png

  9. #9
    HebammeMarlies ist offline Hebamme
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    1.950

    Standard Re: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    Hallo, ja mehr als Kraft wünschen kann ich leider auch nicht tun.
    "Man muß in der Geburtshilfe viel wissen,
    um wenig zu tun."

    Professor Dr. Dr. Willibald Pschyrembel
    (1901 - 1987), deutscher Frauenarzt und Gelehrter

    In diesem Sinne: Grüße von der Hebamme

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Missed Abortion 18. SSW, Einleitung funktioniert nicht

    Zitat Zitat von HebammeMarlies Beitrag anzeigen
    Hallo, ja mehr als Kraft wünschen kann ich leider auch nicht tun.
    Danke

    Heute wieder Blutabnahme, Entzündungswerte leicht erhöht....Montag nochmal Kontrolle und ich soll "vorsichtshalber schonmal den Klinikkoffer mitnehmen"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •