Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Gynophilus

  1. #1
    Ruth. ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    14.06.2014
    Beiträge
    61

    Standard Gynophilus

    Guten Morgen!
    Ich habe auch mal eine Frage.
    Da ich das Thema so schnell nicht finden konnte, habe ich es neu eröffnet, ich hoffe, das ist ok.

    Ich bin schwanger und war gestern wieder bei meiner Hebamme.
    Als ich ihr sagte, daß ich in der letzten Schwangerschaft einen pH von 4 hatte und der nun bei 4,5 liegt, fragte sie direkt von sich aus, ob die Frauenärztin nichts dazu sagte. Nein, hat sie nicht.
    Laut Hebamme soll ich nun ansäuern - ich hatte auch schon daran gedacht. Ich habe u. a. noch Gynophilus da, das schien ihr zwar nicht so bekannt zu sein, aber das soll ich nun jeden zweiten Tag insgesamt dreimal in der Woche nehmen. Ich habe mir also gestern abend so eine Kapsel eingeführt.
    Im Beipackzettel steht nichts zu Schwangerschaft und Stillzeit, im Internet steht, daß man das nehmen kann.
    Stimmt es, daß ich diese Kapseln auch jetzt in der Schwangerschaft nehmen kann? Und die vertragen sich auch mit (anderen) Medikamenten?
    Ich bleibe jetzt erst mal bei Gynophilus, habe aber auch Gynoflor da. Kann ich das auch nehmen?

    LG und vielen Dank

  2. #2
    Ruth. ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    14.06.2014
    Beiträge
    61

    Standard Re: Gynophilus

    Achja, noch etwas:
    Unsere Ölheizung ist kaputt und riecht nach - wie man sagte- Ruß, Abgas.
    Ist es schlimm, das einzuatmen?
    Ich stand nicht im Qualm, aber da der Geruch durch das Haus zieht und die Waschmaschinen neben der Heizung sind, atmet man ja zwangsläufig etwas davon ein.
    Muß ich mir da Sorgen machen?

    Danke für die Antworten

  3. #3
    Hebamme_Sarah ist offline addict
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    415

    Standard Re: Gynophilus

    Hallo Ruth,

    du kannst Gynophilus auch in der Schwangerschaft nehmen, falls die Kapseln unangenehm sind, es gibt auch ein Gel ( nicht ganz billig) was inzwischen sehr viele Gynäkologen( zumindest in meiner Umgebung) empfehlen: MultiGyn ActiGel.
    Gynoflor soll man übrigens in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht nehmen.

    Was eure Heizung angeht, du musst dir keine Gedanken machen. Das Kind ist gut geschützt und würde erst bei einer Rauchvergiftung von dir eventuell Schaden nehmen.

    Grüße Hebamme Sarah

  4. #4
    Ruth. ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    14.06.2014
    Beiträge
    61

    Standard Re: Gynophilus

    Vielen Dank für Ihre Antworten,
    Sie haben mir super geholfen,
    ich bin erleichtert.
    Ich denke, daß ich das MultiGyn mal ausprobieren werde.

    Momentan geht mir sehr viel durch den Kopf und ich bin furchtbar müde.

    Ganz liebe Grüße zurück

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •