Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By Hebamme_Sarah

Thema: Auffälliges CTG

  1. #1
    Leben2015 ist offline old hand
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    1.180

    Standard Auffälliges CTG

    Hallo liebe Hebamme,

    Ich war heute morgen beim normalen Arzt Termin zum CTG. Da gab es einen kleinen Schlenker in der Kurve nach unten. Lag dann wohl bei 80 oder so und mein Arzt hat mich jetzt ins Krankenhaus geschickt, wo ich seit heute morgen bin. Dort wurden bis jetz zwei weitere GRUß geschrieben. Das erste war relativ in Ordnung, glaube ohne Schlenker. Jetzt heute Abend das war erst sehr hoch, irgendwie hat dem Baby nicht gepasst das ich gesessen hab, lag so zwischen 150-180. Und beim liegen hat es sich dann zumindest auf der einen Seite irgendwann beuhrigt. Hatte aber wieder einen Absacker drin bei 80 dann. Hatte da wohl aber auch eine Wehe.

    Jetzt soll ich heute Abend nochmal und morgen früh, d.h. ich soll hier bleiben, passt mir natürlich nicht wirklich. Ich wurde auch gefragt ob ich genug getrunken hab. Das habe ich heute morgen um 9 natürlich noch nicht. Und auch die Tage davor leider nicht so viel. Zwischen dem CTG eben und dem CTG heute Mittag dann aber zwei Liter, trotzdem war es so.

    Woran kann das denn liegen? Was ist denn nur los mit dem Baby?
    1. ÜZ: 11.09.2014 - 08.10.2014 (28 Tage)
    2. ÜZ: 09.10.2014 - 07.11.2014 (30 Tage)
    3. ÜZ: 08.11.2014 - 03.12.2014 (26 Tage)
    4. ÜZ: 04.12.2014 -

    Wir wollen ein Geschwisterchen
    1. ÜZ: 13.09. - 11.10.2017 (29 Tage)
    2. ÜZ: 12.10. - 06.11.2017 (26 Tage)
    3. ÜZ: 07.11. -


  2. #2
    Hebamme_Sarah ist offline addict
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    415

    Standard Re: Auffälliges CTG

    Hallo Leben2015,

    ohne das CTG zu sehen, ist es schwierig etwas zu sagen. Generell sollten die Herztöne der Kinder nicht unter 100spm sein, diese Schlenker nach unten sind, wenn sie nicht lang sind, nicht akut gefährlich. Allerdings können sie , wenn sie häufiger auftreten Anzeichen für ein Problem bei der Versorgung des Kindes sein. Deshalb muss sowas immer abgeklärt werden. Falls sie im Zusammenhang mit einer Wehen auftreten, könnte das bedeuten, dass der Mutterkuchen nicht mehr optimal arbeitet. Manchmal haben die Kinder diese Schlenker auch ohne besorgniserregenden Grund, dann treten sie aber auch nicht immer wieder mehr auf.
    Wenn Kinder einen zu schnellen Herzschlag haben, heißt das meist, dass sie gerade im Bauch toben oder die Mama zu wenig getrunken hat.
    Vermutlich wird das Krankenhaus genaue Ultraschall und Doppler Untersuchen machen und wenn da alles in Ordnung ist, dich da behalten bis du 1-2 gute CTG 's hast, damit du beruhigt nach Hause gehen kannst.

    Grüße
    Hebamme Sarah
    esmee gefällt dies

  3. #3
    Leben2015 ist offline old hand
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    1.180

    Standard Re: Auffälliges CTG

    Ich bin schon wieder im Krankenhaus. War heute wieder bei meinem Frauenarzt und da war dann wieder ein kleiner Abfall. Aber davor und danach alles in Ordnung. Jetzt haben die hier nochmal CTG gemacht da war alles in Ordnung genauso wieder bei dem Ultraschall. Ich soll jetzt um 16 Uhr und heute abend nochmal dran. Die wollen mich hier behalten. Aber nur zum CTG da kann ich doch auch heim. Und zu den ctgs kommen. Ich will nicht hier schlafen.

    Kann es denn wirklich sein das die beim Frauenarzt das nicht richtig anschließen? Meine Hebamme meint das sieht nicht nach einem Abfall aus,vorher und nachher ist da alles in Ordnung. Aber mein Arzt wird doch ein ctg lesen können?!?

  4. #4
    Hebamme_Sarah ist offline addict
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    415

    Standard Re: Auffälliges CTG

    Hallo Leben2015,

    bei einem echten Herztonabfall sieht man wie die Kurve runtergeht, also ungefähr wie ein U. Manchmal springt die Kurve aber auch von kindlichen auf mütterlichen Herzschlag. Dann gibt es aber eine Lücke, sie sind also nicht verbunden.
    Das wissen die Hebammen im Krankenhaus aber.
    Außerdem sollte man beim CTG auf der Seite liegen, Rücken ist schlecht und sitzen auch nicht optimal.
    Leider kann ich dir ohne das CTG gesehen zu haben, nicht mehr sagen.

    Grüße
    Hebamme Sarah

  5. #5
    Leben2015 ist offline old hand
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    1.180

    Standard Re: Auffälliges CTG

    IMAG0361.jpg - directupload.net

    Also das war das ctg von heute morgen bei meinem Frsuensrzt weshalb er mich ins Krankenhaus geschickt hat. Im Krankenhaus das erste ctg war in Ordnung. Beim zweiten war wohl wieder so was. Das von eben wieder in Ordnung. Der Doppler war in Ordnung.

  6. #6
    Hebamme_Sarah ist offline addict
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    415

    Standard Re: Auffälliges CTG

    Hallo Leben2015,

    für mich sieht es nach einem echten Herztonabfall aus, da man sieht, wie der Herzschlag wieder hochklettert. Kann es evtl sein, dass es Lageabhängig ist, zB immer wenn du rechts liegst? Da es jetzt schon häufiger passiert ist, solltest du engmaschig kontrolliert werden.

    Grüße
    Hebamme Sarah

  7. #7
    Leben2015 ist offline old hand
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    1.180

    Standard Re: Auffälliges CTG

    Ich liege jetzt immer auf der linken Seite.

    Musste die Nacht schon wieder im Krankenhaus bleiben. das CTG am Morgen war wieder nicht in Ordnung. Dann wurde ein Wehenbelsastungstest gemacht. Glaub der ist ganz gut ausgefallen, ausser am Anfang war wohl kurz wieder so was. Dann waren die restlichen CTGs gestern in Ordnung. Das wird jetzt als so weitergehen. Ein CTG ist gut, das nächste schlecht.

    Verstehe nicht wie das dann weitergehen soll??

  8. #8
    Hebamme_Sarah ist offline addict
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    415

    Standard Re: Auffälliges CTG

    Hallo Leben2015,

    das Problem bei diesen CTGs ist, dass man nicht weiß warum es passiert. Das Kind zeigt an, dass es Stress in Form einer kurzzeitigen Sauerstoffunterversorgung hat. Solange sie kurzzeitig sind, ist es nicht akut gefährlich, allerdings hat dein Kind es ja jetzt schon öfter und deshalb kann man dich nicht einfach nach Hause schicken.
    Die Ursachen sind vielfältig und manchmal findet man auch einfach keine. Du solltest mit den Ärzten im Krankenhaus besprechen, wo sie den Grund sehen und wie der "Fahrplan" bis zur Geburt ist, damit du nicht so in der Luft hängst.

    Grüße
    Hebamme Sarah

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •