Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    gaenschen2010 ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    1.456

    Standard Harter Bauch nach Anstrengung bereits in 12. SSW?

    Liebe Hebamme Sarah,

    ich habe seit gestern sehr viel Stress im Job und mein Bauch wurde einige Mal hart.

    In der letzten Schwangerschaft hatte ich bereits im 6. Monat eine Zervixinsuffizienz, musste viel liegen, bekam später die Lungenreife etc.

    Heute bin ich erst bei 10+6, im US am Mo war alles bestens. Zervix war bei 3 cm, besonders viel Puffer ist da also nicht. Ist der harte Bauch jetzt schon das, was er letztes Mal war? (mehr habe ich nämlich selber nicht bemerkt) Kann sich das schon auf den GMH auswirken? Oder ab wann muss ich darauf achten?

    Ich habe jetzt zwei Mal Magnetrans genommen und mich hingelegt. Übermorgen fliegen wir für zwei Wochen in den Urlaub, den nächsten Vorsorgetermin habe ich erst in der 17. SSW.

    Kann ich außer Magnesium und mehr Schonung irgendetwas tun? Ab wann würde es ggf. kritisch? Ich mache mir jetzt nicht konkret Gedanken über eine Fehlgeburt, wohl aber über eine erneute Zervixinsuffizienz - neben zwei noch relativ kleinen Kindern kann ich nicht lange liegen oder gar ins KH gehen und ich stehe ja erst ganz am Anfang der Schwangerschaft.

    Oder ist das alles noch völlig unkritisch zu diesem Zeitpunkt?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Hebamme_Sarah ist offline addict
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    415

    Standard Re: Harter Bauch nach Anstrengung bereits in 12. SSW?

    Hallo gaenschen2010,

    durch den harten Bauch zeigt dir dein Körper, wie du schon richtig vermutet hast, dass er gestresst ist. Es ist durchaus möglich, dass ein regelmäßig harter Bauch in dieser Woche zu einer Verkürzung führt, allerdings ist es meist ehr ein Warnschuss. Du solltest dir jetzt schon alternative Betreuungsmöglichkeiten für deine Jungs überlegen und die Prioritäten auf der Arbeit neu sortieren. Es ist leider wahrscheinlich, das dein Körper dieses mal auch wieder auf deine Hilfe angewiesen ist.
    Ich würde ab jetzt Magnesium einnehmen und den Urlaub wirklich zur Entspannung und Schonung nutzen, je nachdem wie regelmäßig der Bauch hart, evtl vorher nochmal zum Arzt. Bryophyllumpulver zum einnehmen und Lavendelöl für den Bauch können auch helfen.

    Grüße
    Hebamme Sarah

  3. #3
    gaenschen2010 ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    1.456

    Standard Re: Harter Bauch nach Anstrengung bereits in 12. SSW?

    Liebe Hebamme Sarah,

    vielen herzlichen Dank, dann werde ich das jetzt wirklich ernst nehmen und notfalls nach dem Urlaub zu einer Vertretungsärztin gehen. Und für den Fall der Fälle überlegen, wie alles organisiert werden könnte in der Hoffnung, dass mehr Ruhe ausreicht und der Fall nie eintritt.

    Leider habe ich trotz sehr intensiver Suche keine Hebamme gefunden, die mich vorsorgemäßig betreut (Wochenbett schon). Deshalb an dieser Stelle ganz herzlichen Dank, dass ich hier fragen darf und schnell Antwort bekomme. Eine zweite Meinung durch eine Hebamme zusätzlich zu der meiner Ärztin ist mir immer schon sehr wichtig gewesen!

    Nochmals vielen Dank!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •