Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Gast

    Standard Eiter aus Brustwarze

    Ein etwas unangenehmes Thema aber ich weiß nicht mehr wo ich mir noch Rat holen soll:
    Ich hatte Jahre lang ein Brustwarzen Piercing.
    Direkt nach dem positiven schwangerschafts test habe ich es raus genommen.

    Seit dem kommt täglich wenn ich nur leicht drücke aus einem Einstichsloch sowie vorne heraus ein Tropen Eiter.

    Mein Frauenarzt hat einen Abstrich gemacht.
    Es kam jedoch nichts raus. Keinerlei Bakterien oder sonstiges. Alles negativ.

    Somit war die Antwort von meinem Frauenarzt das es kein Eiter sein kann wenn es nicht infektiös ist.
    Was es denn sonst ist und was ich tun kann konnte er mir auch nicht sagen.
    Er ist der Meinung dass das irgendwann von selber aufhört. Bin ich jedoch nicht weil es schon seit 9 Monaten so ist !

    Ist ja super das es keine Keime usw sind aber es ist definitiv Eiter!!

    Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll.
    Ich würde gerne stillen aber ich kann das einfach nicht wenn ich nicht weiß was das ist.
    Ich möchte mein Kind ja kein eiter trinken lassen -.-

    Vllt habt ihr einen Rat.

  2. #2
    Avatar von Tanja2409
    Tanja2409 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7.401

    Standard Re: Eiter aus Brustwarze

    Ich hatte in meiner Schwangerschaft schon recht früh Milchbildung. Die Milch war weiss bis leicht gelblich.

    Hat dein FA das auch ausgeschlossen, das es schon Muttermilch ist?

  3. #3
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.764

    Standard Re: Eiter aus Brustwarze

    Zitat Zitat von Uschii Beitrag anzeigen
    Ein etwas unangenehmes Thema aber ich weiß nicht mehr wo ich mir noch Rat holen soll:
    Ich hatte Jahre lang ein Brustwarzen Piercing.
    Direkt nach dem positiven schwangerschafts test habe ich es raus genommen.

    Seit dem kommt täglich wenn ich nur leicht drücke aus einem Einstichsloch sowie vorne heraus ein Tropen Eiter.

    Mein Frauenarzt hat einen Abstrich gemacht.
    Es kam jedoch nichts raus. Keinerlei Bakterien oder sonstiges. Alles negativ.

    Somit war die Antwort von meinem Frauenarzt das es kein Eiter sein kann wenn es nicht infektiös ist.
    Was es denn sonst ist und was ich tun kann konnte er mir auch nicht sagen.
    Er ist der Meinung dass das irgendwann von selber aufhört. Bin ich jedoch nicht weil es schon seit 9 Monaten so ist !

    Ist ja super das es keine Keime usw sind aber es ist definitiv Eiter!!

    Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll.
    Ich würde gerne stillen aber ich kann das einfach nicht wenn ich nicht weiß was das ist.
    Ich möchte mein Kind ja kein eiter trinken lassen -.-

    Vllt habt ihr einen Rat.
    Was ist mit der anderen Brust? Versuche mal, ob Du da auch einen Tropfen rausdrücken kannst. Ich würde auf Kolostrum tippen.

  4. #4
    Hebamme_Ines ist offline Optimistin
    Registriert seit
    02.06.2015
    Beiträge
    362

    Standard Re: Eiter aus Brustwarze

    Liebe Uschii!

    Bei einem Brustwarzenpiercing können Milchausführungsgänge verletzt werden, sodass Milch seitlich heraustropfen kann. Viele Frauen bemerken in der Schwangerschaft den Abgang von Vormilch, sogenanntem Kolostrum. Wie ist es auf der anderen Brustseite? Kommt auch dort Flüssigkeit, wenn du drückst?
    Auch ich halte Eiter ohne Entzündungszeichen wie Schmerz, Rötung, Schwellung, Fieber für nahezu ausgeschlossen. Erst recht über den Zeitraum. Aber du könntest es auch nochmal deiner Nachsorge- Hebamme zeigen. Dann kann man auch Geruch, Farbe und Zuckergehalt einschätzen.
    Alles Gute,
    Herzlichst Hebamme Ines

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Eiter aus Brustwarze

    Vielen dank für die Antworten.

    Es kommen zweierlei Flüssigkeiten wenn ich drücke: einmal leicht orange geruchlos wo ich von ausgehe das es vormilch ist denn das kommt aus beiden Brustwarzen.
    Und aus der einen halt dann eher weis und riecht unangenehm.

    Echt seltsam alles.....

  6. #6
    Hebamme_Ines ist offline Optimistin
    Registriert seit
    02.06.2015
    Beiträge
    362

    Standard Re: Eiter aus Brustwarze

    Liebe Uschii!
    Das ist tatsächlich seltsam. Es ist aber schonmal gut, dass aus beiden Brüsten Vormilch kommt und du nun auch wirklich diese beiden Flüssigkeiten voneinander unterscheiden kannst.
    Ich empfehle dir, deinen Gynäkologen abermals aufzusuchen und ihn um einen Ultraschall und einen erneuten Abstrich zu bitten. Ggf ist da doch eine Caverne, eine kleine Höhlung, in der sich Sekret sammelt und die man im US sehen kann. Wenn es unangenehm riecht, gehört das abgeklärt, da stimme ich dir zu.
    Alles Gute
    Hebamme Ines

  7. #7
    Avatar von Vintage
    Vintage ist offline Swiss made
    Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    40

    Standard Re: Eiter aus Brustwarze

    Ich würde stark vermuten, dass es Talg ist. Ich habe mehrere Piercinglöcher an verschiedenen Stellen (auch an der Brustwarze) die bei leichtem Druck etwas weisslichen Talg absondern. Dieser kann manchmal etwas unangenehm (ranzig) riechen.

    Mach dir keine Sorgen, für dein Kind ist dies absolut ungefährlich.
    Töchterlein 08.2012
    Sohnemann 03.2014

  8. #8
    Trine-bine ist offline addict
    Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    430

    Standard Re: Eiter aus Brustwarze

    Mein Brustpiercing ist jetzt seit mehr als 5jahren raus und es kommt immer noch Talk wenn ich drücke in der Schwangerschaft vermehrt das hört beim stillen auf. Nach spätestens 2 Tagen kommt nichts mehr außer Milch. Übrigens muss man kein Piercing haben damit der Talk aus der Brust kommt,meine Ärztin meinte das wäre normal das produziert fast jede Brust, und es stimmt auch an der anderen Seite kommt es raus wenn ich drücke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •