Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By Sternchen16

Thema: HPV High Risk positiv und schwanger

  1. #1
    Avatar von Sternchen16
    Sternchen16 ist offline Stranger
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    6

    Ausrufezeichen HPV High Risk positiv und schwanger

    Hallo!

    Ich bin gerade sehr verunsichert... Bei mir war bislang immer alles in Ordnung, alle Abstriche unauffällig.

    Dann bekam ich (erst 6 Wochen nach dem Abstrich!!!) einen Anruf meine FÄ, die mir sagte, dass mein letzter Abstrich auffällig war (PAP3D). Da ich nach dieser langen Zeit nicht mehr mit einem Anruf rechnete, waren mein Mann und ich schon fleißig am "üben", da wir einen starken Kinderwusch haben. Ich sagte meiner FÄ sofort, dass es sein kann, dass ich schon schwanger bin!
    Sie machte dann weitere Abstriche und einen HPV Test.
    Zwei Wochen später zeigte der Schwangerschaftstest positiv.
    Ich bekam sofort einen Termin ( bei dem sie mich fragte, was ich denn so früh hier will und ob das denn unbedingt heute sein musste ) und sie teilte mir mit, dass ich HPV high risk positiv getestet wurde, der letzte Abstrich allerdings wieder unauffällig war (PAP2).

    Nun werde ich die FÄ wechseln, aus verschiedenen Gründen, auch weil sie mich überhaupt nicht darüber aufgeklärt hat. Sie sprach von Anfang an von möglicher Abtreibung, als der Schwangerschaftstest positiv war, kam sie rein, ohne hallo zu sagen und meinte gleich: "Das ist jetzt aber scheiße!"...wortwörtlich... kein herzlichen Glückwunsch oder sowas.... Ritt auf dem positiven HPV Test rum, redete davon, dass es eh wahrscheinlich ist, das Baby in den ersten 3 Monaten zu verlieren und es ja auch eh Eileiterschwangerschaften gibt etc... Nur auf Nachfrage von mir, wie denn nun der letzte Abstrich gewesen sei, sagte sie beiläufig der wäre jetzt gut.
    Wie auch immer, jedenfalls habe ich keine Ahnung, wie ich nun mit dieser Diagnose umgehen soll.... Ich fühle mich verunsichert, war in Ihrer Praxis offensichtlich nicht willkommen und in meinem Kopf spuken nun Bilder von schlechten Abstrichen, Gebärmutterhalskrebs, Abtreibung...
    Wie gehts es weiter????

    Liebe Grüße
    Sternchen16

  2. #2
    Avatar von assira
    assira ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    12.02.2012
    Beiträge
    1.743

    Standard Re: HPV High Risk positiv und schwanger

    Hallo Sternchen,

    da du bisher noch keine Antworten bekommen hast und doch sehr verunsichert klingst, möchte ich dir kurz ein paar Worte sagen.
    Tut mir leid, wenn du so schlechte Erfahrungen machen musstest und unsensibel behandelt wurdest. Da der schlechte Abstrich und der positive Virusbefund nun Mal im Raum stehen und zudem die Schwangerschaft vorliegt (herzlichen Glückwunsch!), stell dich am besten in der Dysplasiesprechstunde der Frauenklinik des nächsten großen Zentrums (in der Regel Uniklinik) vor. Dort können die Befunde überprüft, ggf. - wenn nötig - Zusatzuntersuchungen eingeleitet und du auch vor allem auch in Bezug auf die Schwangerschaft beraten und mitbetreut werden.
    Bei vielen heilen die HPV Infektionen im übrigen folgenlos aus, aber es gibt eben auch dauerhafte Besiedelungen, die dann oft mit Dysplasien und einem erhöhten Krebsrisiko einhergehen. Abklären lassen würde ich es daher an deiner Stelle auf jeden Fall, es wird ja auch deiner Beruhigung dienen.

    Alles Gute!
    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/90125.gif


    Kleiner im Herzen (*05.01.15; 21. SSW)

  3. #3
    Hebamme_Ines ist offline Optimistin
    Registriert seit
    02.06.2015
    Beiträge
    362

    Standard Re: HPV High Risk positiv und schwanger

    Liebe Sternchen!
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute zu deiner Schwangerschaft! Ich kann dir leider nicht erklären, was deine Gynäkologin bewogen hat, in dieser Art mit dir umzugehen. Es ist verständlich und nachvollziehbar, dass du deine Konsequenzen daraus ziehst.

    Eine HPV- Infektion verschlechtert in der Schwangerschaft erfahrungsgemäß die PAP-Ergebnisse. Nach der Geburt, bzw nach der Stillzeit sind die Abstrichergebnisse erst wieder aussagekräftig. Daher verzichten viele Gynäkologen sogar auf Kontrollen in der Schwangerschaft, weil die Ergebnisse ohne Konsequenz bleiben. In deinem Falle ist es ja sogar zu einer Verbesserung gekommen!

    In der Diagnostik, aber auch in der Therapie von auffälligen Abstrichen hat sich in den vergangenen Jahren viel verändert. Früher hat man zB sehr schnell operiert, heute beobachtet man wesentlich länger und stellt fest, dass die Besiedelungen häufig von allein zurückgehen.

    Wichtig ist jetzt, dass du dich in einer Dysplasiesprechstunde vorstellst, dann einen netten Gynäkologen findest und dann deine Schwangerschaft genießt! Zur Verbesserung der Ergebnisse kannst du dein Immunsystem unterstützen, indem du Vitamine zu dir nimmst und dich ausgewogen ernährst.

    Ich hoffe, dass der erste Schock bald überwunden ist und ganz viel Freude über dein Baby an seine Stelle rücken kann!

    Ich wünsche dir alles Gute dafür!
    Herzlichst Hebamme Ines

  4. #4
    Avatar von Sternchen16
    Sternchen16 ist offline Stranger
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    6

    Standard Re: HPV High Risk positiv und schwanger

    Hallo liebe Ines, hallo liebe Assira!

    Bei euren lieben Worten ist mir glatt ein Tränchen gekommen. Danke!
    Ihr habt mich sehr beruhigt und auch mein Mann hat mich gut aufgefangen.
    Ich habe mir heute sämtliche Befunde von meiner alten Gyn geben lassen und ihr gesagt, dass ich nicht mehr komme. Morgen Mittag habe ich einen Termin bei einem anderen FA bekommen, von dem ich schon Gutes gehört habe! Dorthin nehme ich die Befunde mit und löchere ihn erstmal mit allen Fragen, die ich mir heute aufgeschrieben habe. Und dann kümmere ich mich um eine Dysplasiesprechstunde.
    Nochmal danke an euch, ich bin echt erleichtert, dass meinem Baby nichts Schlimmes passieren kann! Und da der letzte Abstrich ja eh wieder besser war, bin ich davon überzeugt, dass sich das alles wieder geben und zum Positiven wenden wird! Ich schaffe das schon!

    Ganz liebe Grüße
    Sternchen
    Frau_M gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •