Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Avatar von strumpftiermama
    strumpftiermama ist offline fast unverwunderbar
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    18.156

    Frage rückwärts oder vorwärts?

    wir wollen uns schon mal nach einem nachfolgesitz für unseren sohn umsehen. nun hab ich geschaut, bin aber von der fülle des angebotes etwas überrascht und überfordert.
    ich persönlich tentiere eher zu einem sitz der ebenfalls rückwärts montiert wird, da wurde aber erwähnt das die kinder sich dann irgedwann beschweren weil sie nix sehen können. gibt es gute sitze, die man sowohl als auch montieren kann, und die trotzden sicher und fest im auto sitzen?
    was ist denn nun besser?
    das gewischt der sitze ist ja eher nebensächlich, die werden ja nicht immer aus und eingebaut wie die babyschalen jetzt...
    vielen dank schon mal.:)
    http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...v8aq3rwihk.jpg

    I'm sick of the past I can't erase,

    A jumble of footprints and hasty steps I can't retrace,
    The mountains of things that I still regret,
    Is a vile reminder that I would rather just forget
    (adam jung)
    ich untersage jegliche anderweitige nutzung meiner bilder und texte.

  2. #2
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.765

    Standard Re: rückwärts oder vorwärts?

    Zitat Zitat von strumpftiermama Beitrag anzeigen
    wir wollen uns schon mal nach einem nachfolgesitz für unseren sohn umsehen. nun hab ich geschaut, bin aber von der fülle des angebotes etwas überrascht und überfordert.
    ich persönlich tentiere eher zu einem sitz der ebenfalls rückwärts montiert wird, da wurde aber erwähnt das die kinder sich dann irgedwann beschweren weil sie nix sehen können. gibt es gute sitze, die man sowohl als auch montieren kann, und die trotzden sicher und fest im auto sitzen?
    was ist denn nun besser?
    das gewischt der sitze ist ja eher nebensächlich, die werden ja nicht immer aus und eingebaut wie die babyschalen jetzt...
    vielen dank schon mal.:)
    rückwärts ist halt sicherer als vorwärts, nachteil ist halt das es in deutschland kaum sitze gibt die das ermöglichen. leider verkaufen die bekannten hersteller wie maxi cosi und britax (römer) solche sitze nur im ausland.

    wir haben deshalb einen sitz vom norwegischen hersteller www.hts.no den kann man sowohl vorwärts als auch rückwärts ( bis 18kg) einbauen.

    das die kinder nichts sehen, ist ein bekanntes vorurteil gegenüber solchen sitzen. bei der babyschale trifft es zu, bei einem großen 0 bis 18kg sitz nicht. es ist eher das gegenteil der fall, unser sohn sitzt hinten in der mitte und hat so die volle heckscheibe zum rausgucken zur verfügung. würde er vorwärts fahren, müßte er aussen sitzen, weil es dann nicht anders passen würde und so hätte er dann immer die dicke kopfstütze im blickfeld.

    wenn ihr isofix habt, gibt es noch zwei andere sitze auf dem deutschen markt. den von www.mywavo.com und den polaric (9 bis 18kg nur rückwärts) von recaro.

    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  3. #3
    Avatar von strumpftiermama
    strumpftiermama ist offline fast unverwunderbar
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    18.156

    Standard Re: rückwärts oder vorwärts?

    der HTS hat aber so gute testwerte auch nicht bekommen oder?
    http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...v8aq3rwihk.jpg

    I'm sick of the past I can't erase,

    A jumble of footprints and hasty steps I can't retrace,
    The mountains of things that I still regret,
    Is a vile reminder that I would rather just forget
    (adam jung)
    ich untersage jegliche anderweitige nutzung meiner bilder und texte.

  4. #4
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.765

    Standard Re: rückwärts oder vorwärts?

    Zitat Zitat von strumpftiermama Beitrag anzeigen
    der HTS hat aber so gute testwerte auch nicht bekommen oder?
    der combi x1, war leider nie in deutschland im test, in norwegen/schweden ist er der testsieger bei den 0 bis 18kg sitze gewesen. zumindenst in dem test, den ich im inet gefunden hab.

    der vorherige hts, sah zwar genauso aus, lies sich aber nur rückwärts einbauen. der bekam in deutschland gesamtnote 4, das ist richtig, ABER man muss da ganz genau hingucken. in bereich unfallsicherheit war er z.b. besser als der römer king ts. die schlechte gesamtnote bekam er nur, weil der einbau halt nicht idiotensicher ist. klar so ein reboard sitz baut sich halt etwas schwieriger ein als ein normaler vorwärts sitz. der hts hat z.b. einen standfuß und 2 zusätzliche gurte. und ein idiotensicherer einbau hat einen großen stellenwert bei adac/stiftung warentest. die handhabung und komfortnote macht mein ich die hälfte aus. müßte ich jetzt nochmal nachgucken. ist aber auch verständlich wenn man bedenkt das ca. 60% der kinder im auto falsch gesichert sind.

    man muss sich halt konzentrieren wenn man den hts einbaut, dann geht das auch.

    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  5. #5
    Avatar von strumpftiermama
    strumpftiermama ist offline fast unverwunderbar
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    18.156

    Standard Re: rückwärts oder vorwärts?

    das dumme ist ja auch das ich mir gerne die sachen vorher anschaue und ausprobiere bevor ich diese oder jene dann kaufe. und das kann man nunmal mit nicht denen aus dem inet, oder?

    wer sagt mir ob die überhaupt in unser auto passen?
    http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...v8aq3rwihk.jpg

    I'm sick of the past I can't erase,

    A jumble of footprints and hasty steps I can't retrace,
    The mountains of things that I still regret,
    Is a vile reminder that I would rather just forget
    (adam jung)
    ich untersage jegliche anderweitige nutzung meiner bilder und texte.

  6. #6
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.765

    Standard Re: rückwärts oder vorwärts?

    Zitat Zitat von strumpftiermama Beitrag anzeigen
    das dumme ist ja auch das ich mir gerne die sachen vorher anschaue und ausprobiere bevor ich diese oder jene dann kaufe. und das kann man nunmal mit nicht denen aus dem inet, oder?

    wer sagt mir ob die überhaupt in unser auto passen?
    wir haben unseren im fachhandel gekauft, mußte dafür allerdings 100km fahren um einen händler zu finden. wir waren in herne bei einem babygeschäft. mittlerweile gibt es den sitz aber auch bei z.b. babyone. zumindest in der filiale hier im nachbarort haben sie einen stehen. man kann den auch von einer filiale in eine andere liefern lassen. auch wenn die sich manchmal etwas anstellen. deshalb bin ich damals lieber weiter gefahren.

    man kann den sitz bei einem onlinehändler kaufen, da hat man natürlich das ganz normale rückgaberecht wie bei allen versandhandel geschäften, also bestellen angucken/probieren und bei nicht gefallen zurücksenden ist auch kein problem.

    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  7. #7
    Avatar von strumpftiermama
    strumpftiermama ist offline fast unverwunderbar
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    18.156

    Standard Re: rückwärts oder vorwärts?

    Zitat Zitat von LadyElistra Beitrag anzeigen
    man kann den sitz bei einem onlinehändler kaufen, da hat man natürlich das ganz normale rückgaberecht wie bei allen versandhandel geschäften, also bestellen angucken/probieren und bei nicht gefallen zurücksenden ist auch kein problem.
    eben das will ich ja umgehen indem ich im laden schaue und nicht noch ewig alles hin und herschicken. finde ich diese babyonegeschäfte via inet?
    haben die in allen filialen die selben sitze?
    http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...v8aq3rwihk.jpg

    I'm sick of the past I can't erase,

    A jumble of footprints and hasty steps I can't retrace,
    The mountains of things that I still regret,
    Is a vile reminder that I would rather just forget
    (adam jung)
    ich untersage jegliche anderweitige nutzung meiner bilder und texte.

  8. #8
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.765

    Standard Re: rückwärts oder vorwärts?

    Zitat Zitat von strumpftiermama Beitrag anzeigen
    eben das will ich ja umgehen indem ich im laden schaue und nicht noch ewig alles hin und herschicken. finde ich diese babyonegeschäfte via inet?
    haben die in allen filialen die selben sitze?
    jo bei google kann man die finden. ne die haben nicht überall das gleiche sortiment, müßte man vorher anrufen, wenn man nicht umsonst fahren will.

    ich hab mich damals durch die händlerliste von hts. findet man z.b. bei www.izi-comfort.de telefoniert, bis ich halt nen händler gefunden hatte, der den reboard sitz und nicht nur die vorwärtsgerichteten von hts hatte.

    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  9. #9
    Avatar von strumpftiermama
    strumpftiermama ist offline fast unverwunderbar
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    18.156

    Standard Re: rückwärts oder vorwärts?

    ok ich schau sie mir mal an und schups mein männe mal auf suche, wenn er nachher eh im net unterwegs ist.
    http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...v8aq3rwihk.jpg

    I'm sick of the past I can't erase,

    A jumble of footprints and hasty steps I can't retrace,
    The mountains of things that I still regret,
    Is a vile reminder that I would rather just forget
    (adam jung)
    ich untersage jegliche anderweitige nutzung meiner bilder und texte.

  10. #10
    Avatar von Redaktion ELTERN
    Redaktion ELTERN ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    2.435

    Standard Re: rückwärts oder vorwärts?

    Zitat Zitat von strumpftiermama Beitrag anzeigen
    das dumme ist ja auch das ich mir gerne die sachen vorher anschaue und ausprobiere bevor ich diese oder jene dann kaufe. und das kann man nunmal mit nicht denen aus dem inet, oder?

    wer sagt mir ob die überhaupt in unser auto passen?
    Hallo,

    genau das ist das Problem: Weil es eine beinahe astronomisch hohe Zahl von Kombinationen Kindersitz/Autositz gibt, helfen nur zwei Möglichkeiten: Entweder den Sitz aus dem Autozubehörprogramm nehmen oder den Sitz selber ausprobieren.
    Es gibt, wie gesagt (siehe auch meine Antwort auf "igelig") nur vereinzelt Sitze, die es schaffen, mehrere Gewichtsgruppen gut zu sichern. Und: Man kann verschiedene Tests nicht miteinander vergleichen – was in Skandinavien getestet wurde, wurde von anderen Testern auf anderen Anlagen unter anderen Kriterien getestet. Der Test muss deshalb nicht schlecht sein, aber er ist mit dem ADAC/Stiftungs-Test eben nicht vergleichbar. Jeder Test bewertet verschiedene Kriterien auch verschieden stark, selbst wenn er die gleichen untersuchen würde. Ein besonders krasses Beispiel ist ein früherer Test von Öko-Test, die als erste den Seitenaufprall prüften. Sie machten dann nur den Fehler, danach aufzuhören und maßen nicht die Ergebnisse beim Frontalaufprall, der um ein Vielfaches häufiger ist. Solch ein Ergebnis ist dann natürlich nichts mehr wert, weil es nichts über die Sicherheit des Sitzes als Ganzes sagt, sondern nur für den seltenen Fall des Seitenaufpralls.
    Und, wie schon gesagt wurde: Über 60 Prozent der Benutzer machen Fehler beim Einbau und beim Sichern des Kindes, da nutzt dann der sicherste Sitz nichts mehr. Daher ist es auch gerechtfertigt, den sicheren Einbau, die einfache Benutzung und die gute Anleitung hoch zu bewerten.
    Gute Fahrt wünscht
    Rudolf Böhler
    Redaktion ELTERN

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •