Hallo!
Seit ich im letzten Jahr an einer starken Depression erkrankt bin, habe ich viele Bücher zu diesem Thema gelesen. Mein letztes Buch, das ich gelesen habe, heißt: Erwacht aus dem Dornröschenschlaf. Mein Weg aus der Depression.
Eine an einer starken Depression erkrankte Frau erzählt von ihrem langen Krankheitsweg und dem Weg aus ihrer Depression. Das Buch zeigt den Weg auf der Suche nach ihr selbst, nach ihren Wünschen, Träumen und Hoffnungen. Mit Hilfe von Ärzten und Psychotherapeuten findet sie einen Weg aus ihrer Depression. Aber nicht zuletzt hat ihr auch das Niederschreiben ihrer vielen Gedanken in ihr Tagebuch dabei geholfen, wieder gesund zu werden. Als vierzigjährige Mutter zweier Kinder und als berufstätige Frau war sie irgendwann den Anforderungen nicht mehr gewachsen und erkrankte an einer Erschöpfungsdepression. Die Autorin beschreibt sehr anschaulich, emotional und gesellschaftskritisch ihre Situation. Sie schenkt durch ihr Buch all den Menschen Hoffnung, die sich in einer ähnlichen Sitaution befinden und keinen Ausweg mehr finden. Es gibt Hoffnung auf Heilung, wie die Geschichte der Autorin es zeigt.
Ich kann das Buch all denen empfehlen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.