Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 84

Thema: Frühchen!!

  1. #11
    Kathi216 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard Re: Frühchen!!


  2. #12
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Frühchen!!

    Mein Sohn kam in der 33.SSW auch mit 1690g per Sectio auf die Welt. Es ging ihm erst sehr schlecht, aber es war gut ihn holen zu lassen, denn die Ärzte konnten ihm draussen gut helfen und er hat sich schnell erholt.
    Am Freitag wird er 5 Jahre alt und wiegt nun ca. 13kg. Er ist motorisch und sprachlich entwicklungsverzögert und bekommt Frühförderung. Ausserdem hat er Probleme mit der Lunge (durch die Unreife bei der Geburt) und Epilepsie.
    Kognitiv ist er allerdings sehr weit, kann es nur nicht ausdrücken aufgrund der sprachlichen Defizite.
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  3. #13
    Avatar von eneib
    eneib ist offline unperfekte zweifachmama
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Kathi216 Beitrag anzeigen
    Und bei die wie alt ist deine Maus? Und warum kam sie zu früh?
    mein sohn kam in der 36. SSW, war also ein echt spätes frühchen. ich hatte gen ende der schwangerschaft ne gestose und dann den vorzeitigen blasensprung, alles soweit noch nicht problematisch. da ich aber unter der geburt bereits ne teilweise plazentaablösung hatte und mit dem notkaiserschnitt zu lange gewartet wurde, hatte er nen massiven sauerstoffmangel unter der geburt.
    wenn der kinderneurologe unserer kinderarztpraxis seine werte nach der geburt hört, kommentiert es es jedes mal wieder mit einem lauten "sch...e!!!"...
    aber: wir hatten echt glück im unglück, denn mein sohn hat nix und hat sich total normal entwickelt. laut unserem neurologen fast schon ein wunder, er kenne kinder die wären weniger schlimm dran gewesen und könnten bis heute weder sitzen noch sprechen.
    die erste entwarnung bekamen wir nach 6 monaten. bis dahin hab ich eigentlich fast nur durchgeheult...

    mein sohn wird bald 4, ist 102 cm groß und wiegt 18 oder 19 kg.

    in der schwangerschaft mit meiner tochter wurde bereits in der 14. SSW ne placenta praevia totalis festgestellt und leider hat sie sich nicht hochgezogen (bzw. erst ganz am schluss, die letzten 2 tage vor dem KS, aber da war's zu spät und ich schon bei jeder wehe am bluten...).
    ich hatte trotz dieses "damoklesschwertes" ne recht schöne schwangerschaft und musste erst ab 31+3, als die ersten blutungen anfingen, liegen. bei 34+0 wurde die schwangerschaft dann kontrolliert per KS beendet und meine kleine maus auf die welt geholt. ihr ging es super und diese frühgeburt hat mich durchaus für die andere fühgeburt entschädigt.

    meine tochter ist bald 17 monate alt, ca. 80 cm groß und wiegt fast 11 kg.

    ich habe 2 gesunde, total zeitgerecht entwickelte kinder, ich bin unglaublich glücklich und dankbar!
    wenn ich sehe, wie unbeschwert andere schwanger sind, wie locker sie ihre kinder auf die welt bringen und sie direkt zum kuscheln bei sich haben dürfen werde ich manchmal etwas traurig. das hatte ich nie und ich werde es nie erleben. das ist auf hohem niveau gejammert aber auch das muss manchmal sein.
    eneib
    meine liebe bino ist Septermberkind

    http://lpmf.lilypie.com/vyIdp2.png

    http://lpmf.lilypie.com/Yzlxp2.png

    Gute Erziehung besteht darin, das man verbirgt, wieviel man von sich selber hält und wie wenig von den anderen.
    [Jean Cocteau]


  4. #14
    Gast

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Kathi216 Beitrag anzeigen
    Hi kaddl
    Das ist ja auch be krasse Geschichte bei dir, trotz sterilisation ist heftig, weil man verlässt sich ja drauf!
    Ich finde es auch wahnsinnig unverschämt das die Ärzte dir zur Abtreibung geraten haben:(! Da hast recht das würde ich auch nie übers Herz bringen. Wie geht es deiner kleine. Heute? Und wie alt ist sie?

    Ja das Sage ich auch immer Kämpfer durch und durch:)
    Ich merke es jetzt noch weil er immer sein dickkopf durchsetzen will:)
    Hallöchen,

    meine Kleine ist jetzt fast 5 Monate alt. Ihr geht es super gut und man merkt ihr nur vom Gewicht noch an, dass sie ein Frühchen war. Die anderen Babys aus unserem Geburtsvorbereitungskurs sind bereits 1,5 bis 2 kg schwerer als sie. Aber ansonsten geht es ihr wirklich gut. Der Kinderarzt ist auch sehr zufrieden mit ihr. Und dein kleiner Mann? Wie geht es ihm?

    Den Dickkopf kenne ich woher - da ist meine Kleine nicht anders. Aber die Verwandschaft ist sich ja einig - dass sie das alles von der Mama hat :(((

    Ich hab dir ne private Nachricht geschickt.

    LG

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Frühchen!!


  6. #16
    Avatar von AndreKri
    AndreKri ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    288

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Kathi216 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Suche einfach Mütter die das gleiche oder ähnliches mitgemacht haben! Einfach zum austauschen und quatschen.
    Meine Schwangerschaft verlief ganz normal, keine übelkeit keine Beschwerden nichts, und dann auf einmal hatte ich wehen in der 27 ssw! Bin am 17.6 in die Klinik und da habe ich noch die lungenreife bekommen, bis zum 21.6.2011 hat es dann mein kleiner junge noch ausgehalten! Dann haben sie meinen wehenhemmer ausgeschalten, und es ging los! Tyler wog 906 Gramm und war 33 cm klein :(! Aber der kleine Kämpfer ist heute wohl auf ohne bleibenende schäden( Gott sei dank)
    Habt ihr auch ein kleines frühchen?
    Würde mich sehr freuen mit euch austauschen zu können

    Liebe grüße kathrin


    Hallo Kathrin....

    unsere kleine Lilli war auch ein Frühchen....sie kam am 10.2.2011 mit einem Gewicht von 650gramm und einer Größe von 32cm zur Welt.

    Ich lag schon vorher 3 Wochen im Krankenhaus und habe zweimal die Lugenreifungsspritzen bekommen....dann 3xtäglich CTG Kontrollen und 2 Wochen dann noch täglich KOntrolle der Nabelschnur....war auch ne sehr schwere Zeit, aber unsere Maus war ne Kämpferin....sie hat alles sehr gut überstanden....hat eigentlich nur immer mit ihrem Darm zu tun gehabt, weil da ihr Körper als erstes die Versorgung runtergefahren hat und daher musste sie viele Einläufe bekommen und mit dem Essen hatte sie dann auch Probleme, kam immer wieder alles raus, naja in dem kleinen Körper war ja auch nicht viel Platz aber wie gesagt, sie hat das alles mehr als gut weggesteckt und nach bissl mehr als 3 Monaten konnten wir sie endlich nach Hause nehmen.....seitdem entwickelt sie sich prächtig hat mittlerweile 6700gramm und ist um die 62cm groß, futtert schön Breichen und hat sogar noch an meiner Brust getrunken

    Würde mich über eine Antwort von dir freuen, suche auch immer Leute mit denen man sich austauschen kann.

    Wir groß ist dein Süßer jetzt?

    viele liebe Grüße AndreKri
    meine liebe Bino ist Tinky1983 und auch endlich Mama
    Am 10.02.2011 wurde unsere kleine Lilli Karlotta mit 650 Gramm und 32cm auf die Welt geholt

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../153/0/204.png
    aber eigentlich ist sie erst
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...0/255/0/51.png

  7. #17
    Avatar von Frau_Smok
    Frau_Smok ist offline Drachenbändiger
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    677

    Standard Re: Frühchen!!

    Na also wie man jetzt die einfache Frage, was sie denn beschäftigt so deuten kann, dass sie sich rechtfertigen müsste??? Also ich habe lediglich ganz normal gefragt, was sie beschäftigt, da sie ja sagte, sie wolle sich austauschen. Also gehe ich davon aus, dass sie auch ggf. konkrete Fragen hat, was ist jetz daran verwerflich sich danach zu erkundigen?? Warum du da jetzt irgendwas hineininterpretierst was nicht da ist, ist mir ein Rätsel

  8. #18
    Kathi216 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von AndreKri Beitrag anzeigen
    Hallo Kathrin....

    unsere kleine Lilli war auch ein Frühchen....sie kam am 10.2.2011 mit einem Gewicht von 650gramm und einer Größe von 32cm zur Welt.

    Wir groß ist dein Süßer jetzt?

    viele liebe Grüße AndreKri

    Hi!
    Oh je noch kleiner in welcher SSV ist den deine kleine gekommen? Und warum?
    Hier sind ja lauter mädels :)
    Ja Da macht man schon was mit und die kleinen Würmchen auch:(!

  9. #19
    Gast

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Frau_Smok Beitrag anzeigen
    Na also wie man jetzt die einfache Frage, was sie denn beschäftigt so deuten kann, dass sie sich rechtfertigen müsste??? Also ich habe lediglich ganz normal gefragt, was sie beschäftigt, da sie ja sagte, sie wolle sich austauschen. Also gehe ich davon aus, dass sie auch ggf. konkrete Fragen hat, was ist jetz daran verwerflich sich danach zu erkundigen?? Warum du da jetzt irgendwas hineininterpretierst was nicht da ist, ist mir ein Rätsel

    Ich hatte deine Frage auch ein bißchen schnippisch aufgefaßt. Vielleicht hast du dich einfach falsch ausgedrückt und es ist alles halb so schlimm. ;-)

  10. #20
    Avatar von AndreKri
    AndreKri ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    288

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Kathi216 Beitrag anzeigen
    Hi!
    Oh je noch kleiner in welcher SSV ist den deine kleine gekommen? Und warum?
    Hier sind ja lauter mädels :)
    Ja Da macht man schon was mit und die kleinen Würmchen auch:(!
    Hallo Kathi

    Lilli wurde geholt, da war ich 27+0, aber sie war in ihrer Entwicklung zwei Wochen zurück haben die Ärzte gesagt....sie war ja echt ein Leichtgewicht.....

    Sie musste so früh geholt werden, weil ich zuwenig Fruchtwasser hatte, meine Nabelschnur nur eine Arterie hatte, statt zwei und sie auch unterversorgt war....sie hat ja selbst im Krankenhaus bei strenger Bettruhe nur 40Gramm in der Woche zugenommen....die Ärzte haben sich dann nach 3 Wochen entschieden einen geplanten Kaiserschnitt zu machen, weil sie halt nicht länger warten wollten und es war auch gut so. Sie haben ja die Plazenta eingeschickt und das Ergebnis hat mich echt umgehauen, sie hatte schon Infarkte und alles und war von der Entwicklung schon eine 40 SSW, also war es echt höchste Zeit.

    Aber rausgefunden haben wir noch nicht woran es gelegen haben könnte. Ich wurde von meiner Frauenärztin ja noch zu einem Spezialarzt überwiesen und der hat mein Blut kontrolliert und auch wegen Thrombose geschaut, aber es war alles im grünen Bereich von daher kann man wohl leider nur von einer Laune der Natur ausgehen

    Aber es ist ja alles gut gegangen.....wir hatten echt Glück und Lilli war ne Kämpferin....ist sie heute noch

    Wir läuft es mit deinem Zwerg....erzähl mal...wir alt ist er jetzt nach errechnetem ET? Entwickelt er sich gut? Ihr geht noch zur Physio, ja? Wir gar nicht....sind Anfangs geangen aber sie entwickelte sich so gut, da meinte die Physio Dame dass wir es nicht mehr brauchen und dann waren wir aber noch beim Pekip, einfach auch damit sie mal unter andere Kinder kommt und da waren wir auch gut mit dabei, waren ja alles Mai Kinder, Februar hätte ja gar keinen Sinn gehabt....

    Bin gespannt auf deine Nachricht....liebe Grüße und einen schönen Abend noch
    meine liebe Bino ist Tinky1983 und auch endlich Mama
    Am 10.02.2011 wurde unsere kleine Lilli Karlotta mit 650 Gramm und 32cm auf die Welt geholt

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../153/0/204.png
    aber eigentlich ist sie erst
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...0/255/0/51.png

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •