Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 84

Thema: Frühchen!!

  1. #31
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Kathi216 Beitrag anzeigen
    Oh nein dein armer kleiner! Wie kommt er und ihr damit zurecht! Also kann sowas später auch auftreten:(? Jetzt habe ich Angst
    Er kommt gut damit zurecht. Er wächst ja quasi damit auf und weiß schon, dass er gut auf sich aufpassen muss und sich z.B. ausruhen muss, wenn er erschöpft ist und Tabletten nehmen muss.
    Eine Epilepsie kann immer auftreten. Viele Menschen haben die Verlagung ohne dass sie es wissen und je einen Anfall haben.
    Bei meinem Sohn KANN es an der Sauerstoffunterversorgung bei der Geburt liegen, aber es kann auch einfach sein, dass es Zufall ist.
    Epilepsie ist oft genetisch bedingt. Meine Tochter ist auch entwicklungsverzögert ohne ein Frühchen zu sein und uns wurde schon gesagt, dass es gut sein kann, dass sie auch eine Epilepsie entwickelt.
    Die Zeit wird es zeigen.
    Machen kannst du eh nichts dagegen um eine Epilepsie zu verhindern.
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  2. #32
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Kathi216 Beitrag anzeigen

    Meinst du wenn man einmal frühchen bekommt, bekommt man immer frühchen? Oder kann man das nicht so sagen
    Meine Tochter wurde geplant bei 37+5 geholt. Es spielt eine große Rolle, weshalb die Frühgeburt passiert ist.
    War eine Gebärmutterhalsschwäche der Grund ist die Wahrscheinlichkeit viel höher noch ein Frühchen zu bekommen, als wenn die Ursache eine Infektion war.
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  3. #33
    Kathi216 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von PrinzessinFledermaus Beitrag anzeigen
    Meine Tochter wurde geplant bei 37+5 geholt. Es spielt eine große Rolle, weshalb die Frühgeburt passiert ist.
    War eine Gebärmutterhalsschwäche der Grund ist die Wahrscheinlichkeit viel höher noch ein Frühchen zu bekommen, als wenn die Ursache eine Infektion war.
    Na Gott sei dank, weil ich hatte aufjeden fall einen Infekt, also entzündungswerte im Blut!
    Dann kann ich ja vielleicht hoffen das ich auch noch eine normale Schwangerschaft haben kann.
    Ich meine Tyler habe ich ja auch normal auf die Welt gebracht, aber möchte schon gerne danach mein Kind auf der Brust liegen haben und eine längere Schwangerschaft als 6 Monate haben :(

  4. #34
    Mueckenmutti ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    19

    Standard Re: Frühchen!!

    Hallo ihr Lieben,

    unser Mückenmann ist bei 35+2 geboren und heute fast 3 Monate alt und gesund, sowie munter.

    Ich fand die Trennung von ihm in den ersten 7 Tagen nach der Geburt aber furchtbar. Zwar konnte ich immer zu ihm und ihn auch fast jederzeit aus dem Wärmebettchen nehmen wenn ich wollte, aber trotzdem möchte ich eine weitere solche Erfahrung nicht.

    Bei uns gibt es keinerlei Erklärung für die Frühgeburt bei 35+2.
    Meine Hebamme und auch mein FA sagen, dass bei der nächsten Schwangerschaft kein höheres Risiko besteht, als bei "normalen" Frauen (ohne erste Frühgeburt).

    Trotzdem bleibt die Angst, dass es wieder passiert, oder ??
    Aber sollte das von einer weiteren Schwangerschaft abschrecken ???

    Ich denke bis heute, dass ich einfach den grund wissen möchte, aber trotz zahlreicher Test gibt es keinen Grund. Weder bei mir,noch bei unserem Mückenmann ...

    Ich denke man muss das Thema dann irgendwann abschließen für sich...wir sind alle gesund und das ist was wichtig ist.

    LG

  5. #35
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: Frühchen!!

    Herzlich Willkommen und Glückwunsch zu eurem Kind!

    Meine Tochter ist auch ein Frühchen, sie kam in der 28 ssw per Notkaiserschnitt zur Welt. Sie wog etwas über 1100 Gramm und war 40 cm groß/klein. Sie wird bald drei und ist ein tapferes kleines Mädchen.

  6. #36
    Gast

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Kathi216 Beitrag anzeigen




    Wie alt ist den deine kleine? Oh weh ist das dann immer so das sich das auf die bronchen oder so schlägt? Oder gibt sich das wieder?
    die wird im märz zwei jahre alt. ob das immer so ist, weiss ich nicht. aber es wächst sich wohl aus.

  7. #37
    Gast

    Standard Re: Frühchen!!

    Mein Zwerg musste in SSW 30+2 per KS geholt werden, da die Versorgung einfach msierabel war.
    Er wog 1088g und hatte 37cm Körperlänge.
    Inzwischen wiegt er reichlich 6,5kg und hat sein Gewicht aufgeholt (er entspricht also seinem Geburtsalter *juhu* und natürlich auch dem angepassten Alter)

  8. #38
    Florima ist offline old hand
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    709

    Standard Re: Frühchen!!

    Ich hatte Plazenta previa totalis und deshalb wurde unser kleiner Mann in der 36 Woche geholt, also ein recht spätes Frühchen.
    Voher lag ich noch 5 Wochen im KKH.
    Sein Gewicht war 3150 Gramm und er war 53cm lang.

    Mein merkt es ihn überhaupt nicht an das er ein bißchen zu früh auf der welt kam, er wiegt jetzt knappe 10 Kilo und ist 72cm groß. Ich weiß ist ganz schön dolleaber er trinkt nicht mehr wie angegeben pro Flasche 200ml und das alle 4 Stunden und Nachts gar nichts mehr. Und nein icht tue noch nichts zufüttern oder die 2er Milch geben.
    In der Entwicklung ist er ganz normal wie ein 3-4 Monate altes Baby, keineswegs hinten dran.

    Der Augenarzt hat ihn sich schon mal angeschaut und nur noch gesagt" Ganz schön proper für ein Frühchen" da war er gerade mal 2 Monate alt

    Naja, ich hatte bis jetzt immer so schwere Brocken gehabt.

  9. #39
    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    36

    Standard Re: Frühchen!!

    Hallo

    Mein kleiner Sohn kam in der 33. ssw + 5 Tage zu früh per Kaiserschnitt. Er ist heute 4 Monate alt und hat sich bis jetzt super entwickelt. Laut Kinderarzt wird er nicht mehr als Frühchen geführt.

  10. #40
    Gast

    Standard Re: Frühchen!!

    Hallo ihr Lieben :)

    Unser Sohn musste bei 28+3 geholt werden. Ich hatte zu viel Fruchtwasser und in der 25. Woche schon einen Bauch von der 38. )
    Er wog 1.180g und war 39cm klein.
    Nach 181 Tagen Krankenhausaufenthalt durfte ich ihn endlich mit nach Hause nehmen...
    Ein gutes Jahr lang haben wir noch so einige Medikamente geben müssen.. und die dann langsam eingestellt (unter ärztlicher Kontrolle natürlich).
    Er bekam von Anfang an Physiotherapie. Später dann auch Frühförderung.
    Er kam dann in eine integrative Kita und hat dort Ergotherapie (statt Physio) und weiterhin Frühförderung bekommen.
    Jetzt ist er 6,5 Jahre alt, kriegt noch Ergo, Logo und wir besuchen einen Psychomotorik-Kurs. :)
    Er trägt eine Brille und ist nicht gerade der Größte
    Er hat einen noch offenen Ductus arteriosus und ist chronisch lungenkrank. Im Alltag macht ihm das nicht allzu große Probleme.
    Ausserdem ist er sehr entwicklungsverzögert. Motorisch und sprachlich.. Er ist unwahrscheinlich clever, aber er hat sozial-emotional seine Probleme und kommt deswegen nicht so aus sich raus (vorallem in der Gruppe oder bei Fremden).
    Dieses Jahr wird er eingeschult und wir sind gespannt :D

    Er ist ein richtiger Goldjunge und hat auch ne gehörige Portion Blödsinn im Kopf :D
    er liebt Autos und Rockmusik.. und baut gerne Dinge aus Holz!
    Ausserdem ist es zuckersüß wie hilfsbereit kleineren, schwächeren Kindern gegenüber ist (sehr bei seiner kleinen Schwester und seinem besten Kumpel - mit Down-Syndrom) und wie er sie verteidigt :liebe:

    Wow.. doch ganz schön was geschrieben :P
    Geändert von Mimi_Sue (14.01.2012 um 22:00 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •