Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

Thema: Frühchen!!

  1. #1
    Kathi216 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    61

    Lächeln Frühchen!!

    Hallo zusammen!

    Suche einfach Mütter die das gleiche oder ähnliches mitgemacht haben! Einfach zum austauschen und quatschen.
    Meine Schwangerschaft verlief ganz normal, keine übelkeit keine Beschwerden nichts, und dann auf einmal hatte ich wehen in der 27 ssw! Bin am 17.6 in die Klinik und da habe ich noch die lungenreife bekommen, bis zum 21.6.2011 hat es dann mein kleiner junge noch ausgehalten! Dann haben sie meinen wehenhemmer ausgeschalten, und es ging los! Tyler wog 906 Gramm und war 33 cm klein :(! Aber der kleine Kämpfer ist heute wohl auf ohne bleibenende schäden( Gott sei dank)
    Habt ihr auch ein kleines frühchen?
    Würde mich sehr freuen mit euch austauschen zu können

    Liebe grüße kathrin

  2. #2
    Avatar von Frau_Smok
    Frau_Smok ist offline Drachenbändiger
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    677

    Standard Re: Frühchen!!

    hier wirst du ganz sicher Eltern mit Frühchen finden
    Schön dass es Tyler so gut geht - für die Schwangerschaftswoche hatte er ja schon ein ganz gutes Gewicht, respekt!
    Meine Tochter wurde in der 31. SSW geholt, weil sie nicht mehr wuchs und zunahm und die Versorgung sehr schlecht wurde.
    Sie wog 590 Gramm und war 30 cm gross. In ein paar Wochen wird sie 3 Jahre alt. Sie entwickelt sich super. Durch die Mangelversorgung kann sie ihren Wachstumsrückstand aber nicht aufholen und so werden wir dieses Jahr mit einer Wachstumstherapie starten.
    Ach ja - sie ist jetzt 82 cm gross und wiegt 9kg.

  3. #3
    Kathi216 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard Re: Frühchen!!

    Echt! Naja für meinen Mann und mich war das trotzdem sehr wenig Gewicht! Kennen uns da ja nicht so aus, was babys da so wiegen aber wenn du sagst deine kleine wog 590 Gramm dann hast du da recht:)! Was ist eine wachstumstherapie? Ja wir sind echt froh das es so gut gelaufen ist! Warum ist das bei dir passiert, das die kleine nicht mehr zugenommen hat? Wie heist sie denn deine Maus?

  4. #4
    Avatar von Frau_Smok
    Frau_Smok ist offline Drachenbändiger
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    677

    Standard Re: Frühchen!!

    meine Plazenta war nicht ausgebildet und konnte nicht mehr genug Nährstoffe zur verfügung stellen. Ab der 26. Woche war nur noch genug da für die Lebenserhaltung.
    Eine Wachstumstherapie ist eine tägliche Gabe von Wachstumshormonen per Spritze.
    Namen spielen keine Rolle
    Was beschäftigt dich denn nun so an der Frühgeburt, wenn du sagst du möchtest dich austauschen?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Frühchen!!

    meine jüngste ist ebenfalls ein frühchen, sie kam vor knapp zwei jahren in der 31. ssw zur welt. gewogen hat sie damals 1.690 gramm. der grund waren jede menge probleme bei mir.
    heute geht es ihr hervorragend, sie wird beim kinderarzt nicht mehr als frühchen "gelistet". und wenn wir ihre testerin vom spz treffen, heisst es nur, ach, da kommt mein superkind.

    sie ist nur sehr empfindlich auf der lunge, jeder infekt geht bei ihr gleich auf die bronchien, bzw. wird zur lungenentzündung.

  6. #6
    Avatar von eneib
    eneib ist offline unperfekte zweifachmama
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Frau_Smok Beitrag anzeigen
    Was beschäftigt dich denn nun so an der Frühgeburt, wenn du sagst du möchtest dich austauschen?
    ist nicht die tatsache, dass tyler in der 27. SSW zur welt kam und nur 906 gramm wog und 33 cm klein war genug grund um bedarf für nen austausch zu haben?

    meine beiden frühchen waren je Ü 2 kg schwer, wurden "jenseits" der 30. SSW geboren und trotzdem hängt mir die zeit durchaus noch in den knochen. klar, mir ist bewusst, dass ich auf verdammt "hohem" niveau jammere im vergleich zu anderen frühchen-mamas, aber trotzdem habe ich manchmal durchaus bedarf darüber zu sprechen. schlicht und ergreifend, weil ich nicht fähig war eins meiner kinder bis zum schluss auszutragen, weil ich beide male ohne kind nach hause gehen musste.
    ich kenne frauen, die weniger brauchten um bedarf zum austausch zu haben. beispielsweise nen kaiserschnitt oder einfach nicht die möglichkeit zu ner hausgeburt...

    ich finde es schade, dass sich kathi jetzt erklären soll, warum sie wg. tyler austausch sucht. darf man nicht einfach angst um sein kind und seine weitere entwicklung haben, ohne dass irgendwelche gravierenden schäden vorliegen müssen?

    hier wurde vor kurzem gefragt warum hier nichts mehr los ist... ich würde jetzt mal sagen: genau aus diesem grund!

    @ kathi

    906 g ist verdammt wenig. mir kam meine maus mit 2.230g bei 34+0 schon wenig vor, obwohl sie schon fertig entwickelt ausschaut, so gar nicht nach frühchen und auch keine nennenswerten probleme hatte...

    schön dass sich tyler bisher gut entwickelt hat!
    hat er schon ein wenig aufgeholt? wir alt ist er jetzt und welchen entwicklungsstand hat er? bekommt ihr irgendwelche förderung?

    viele grüße!
    eneib
    meine liebe bino ist Septermberkind

    http://lpmf.lilypie.com/vyIdp2.png

    http://lpmf.lilypie.com/Yzlxp2.png

    Gute Erziehung besteht darin, das man verbirgt, wieviel man von sich selber hält und wie wenig von den anderen.
    [Jean Cocteau]


  7. #7
    Gast

    Standard Re: Frühchen!!

    Hallo,

    meine Kleine war zwar ein spätes Frühchen bei 34+1 aber mit ihren 2.450 g und 46 cm kam sie mir so zerbrechlich vor und ich hatte auch totale Angst um sie.

    Wie muss es dir dann ergangen sein :((( Das kann ich mir richtig gut vorstellen. Ich hatte die ganze Schwangerschaft über Angst um mein Baby, da ich eigentlich nicht hätte schwanger werden dürfen (aus gesundheitlichen Gründen) und es dann trotz Sterilisation doch wurde - die Ärzte hatten mir sogar zu einem Abbruch geraten -das hätte ich aber niemals übers Herz gebracht und nach dem Kaiserschnitt ging es mit der Angst erst mal weiter - weil sie eben so klein und zerbrechlich war.

    Ich denke - das kann man nicht einfach von heute auf Morgen vergessen und einfach so von sich abschütteln was man so alles erlebt hat. Darüber reden ist sicher eine gute Hilfe und Therapie. Ich empfinde es zumindest so :)

    Aber vergiss auch eines nicht: Unsere Kinder sind Kämpfer - sie haben sich ins Leben gekämpft, wollen leben und sind jetzt auf dem besten Weg mit termingeborenen Babys gleich zu ziehen. :))))

    LG
    Kaddl1980

  8. #8
    Kathi216 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard Re: Frühchen!!

    [QUOTE=Frau_Smok
    Was beschäftigt dich denn nun so an der Frühgeburt, wenn du sagst du möchtest dich austauschen?


    Einfach alles wie andere Frauen das erlebt haben, und warum sie ein frühchen bekommen haben! Ich mein man mag doch einfach mit Gleichgesinnten reden und sich austauschen

  9. #9
    Kathi216 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von Ignis Beitrag anzeigen
    sie ist nur sehr empfindlich auf der lunge, jeder infekt geht bei ihr gleich auf die bronchien, bzw. wird zur lungenentzündung.


    Wie alt ist den deine kleine? Oh weh ist das dann immer so das sich das auf die bronchen oder so schlägt? Oder gibt sich das wieder?

  10. #10
    Kathi216 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard Re: Frühchen!!

    Zitat Zitat von eneib Beitrag anzeigen
    @ kathi

    906 g ist verdammt wenig. mir kam meine maus mit 2.230g bei 34+0 schon wenig vor, obwohl sie schon fertig entwickelt ausschaut, so gar nicht nach frühchen und auch keine nennenswerten probleme hatte...

    schön dass sich tyler bisher gut entwickelt hat!
    hat er schon ein wenig aufgeholt? wir alt ist er jetzt und welchen entwicklungsstand hat er? bekommt ihr irgendwelche förderung?

    viele grüße!

    Hi eneib!

    Also erstmal hast recht, man will sich einfach nur austauschen, gibt keinen speziellen Grund wie Krankheit usw.( aber da bin ich auch froh)
    Ich sage immer zu meinen Mann und zu anderen, mir fehlt viel zeit der Schwangerschaft und das macht mich irgendwie traurig! Wollte gerne erleben was für einen Bauch ich bekomme und noch mehr gezappel von meinen kleinen spüren! Und auch diese zeit wo er im Krankenhaus war, war sehr schwer bin sowieso immer sehr emotional. Jeden Tag diese Ungewissheit und einfach nur Angst was als nächstes passiert, dass macht einen so fertig! Auserdem wissen die ärzte nicht so genau warum das bei mir passiert ist:( Wenn ich so an die zeit zurück Denk wird mit immer ganz anders:(!
    Aber jetzt haben wir es ja geschafft!

    Tyler ist jetzt 6 Monate und ist Super entwickelt, klar macht er nicht das was 6 monate alte Babys machen aber unsere Ärztin hat gemeint er hat Super aufgeholt. Er liegt nur knapp unter den September Babys wo er eigentlich geboren wäre! Also bis jetzt haben wir nur Physiotherapie verschreiben bekommen die wir schon eine zeit lang machen!

    Und bei die wie alt ist deine Maus? Und warum kam sie zu früh?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •