Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    heike79 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    323

    Unglücklich etwas entwicklungsverzögert... :-( ?!

    Hallo, meine tochter wurde in 34+2 geboren und ist jetzt gut 3 Monate alt, (bzw.14Wochen). gestern hatten wir ein wiederseh treffen vom geburtsvorbereitungskurs und da ist mir aufgefallen, dass sie doch etwas hinten ansteht. sie interessiert sich noch fast gar nicht für spielzeug, geschweige nimmt es in die Hand, sie macht meisstens noch eine faust....und sie lallt noch gar nicht ist eher ein ruhiger gucker! auch hat sie einen vieel kleineren Kopf als die anderen Babys. war dann heute bei kinderarzt, fazit hanna soll jetzt Krankengymnastik bekommen (bobath oder voita evtl), ansonsten ist sie von größe und gewicht noch im Rahmern, aber halt untere grenze ( 5800g, 58 cm KU 38,5 cm). auch die fontanelle muss beobachtet werden, da schon etwas klein. wie habt ihr das mit der entwicklung eurer mäuse erlebt, waren die auch etwas zurück?

  2. #2
    Tecumseh 2 ist offline mehrMeer
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    8.123

    Standard Re: etwas entwicklungsverzögert... :-( ?!

    Hi,

    wenn Du kannst gewöhne Dir ab zu vergleichen. Jedes Kind ist anders.

    Klar hinkten meine Frühchen hinterher in Bezug auf "normal" geborene Kinder, aber diesen Maßstab habe ich nicht angesetzt.
    Sie waren halt früh dran, dennoch habe ich darauf geachtet, unabhängig von anderen Kindern, dass sie sich bewegen können, die Hände öffnen können, auf Geräusche reagieren, die Augen symmetrisch bewegen, sich versuchen zu drehen, regelmäßig trinken.

    Meine Tochter ist in der 29+6 SSW geboren, mein Sohn in der 31+4 SSW. Mein Sohn benötigte auch Bobath, da er hyperton ist und sich motorisch kaum entwickelte. Nach 12 Sitzungen war das erledigt. Er brauchte halt nur ein paar Bewegungsmuster als Anleitung.

    Meine Tochter brauchte das gar nicht, dafür begann sie erst spät zu sprechen, das ging aber meinem später "normal" geborenem Sohn nicht anders. Ist halt einfach, wenn Mama alles erkennt, was das Kind wünscht. Da braucht man nicht reden lernen.

    Ich denke schon, dass Frühchen etwas zurück sind, aber zu dem jetzigen Zeitpunkt würde ich mir keine Sorgen machen, allerdings schon KG in Anspruch nehmen. Vielleichtauch Babyschwimmen, wenn ihr sowas in der Nähe habt. Das lieben Kleinkinder.

    VG

  3. #3
    Gast

    Standard Re: etwas entwicklungsverzögert... :-( ?!

    Also größe und Gewicht finde ich passend dein Kind kam nun mal früehr auf die Welt und kann nicht einem "normalen" 3 monate altem Kind verglichen werden. Meine kam vor fünf Jahren bei 36 +5 und war mit drei Monaten 4520 g schwer 56 cm groß und hatte einen Kopfumfang von37 cm und das war für meinen Kia ok.

  4. #4
    adanira ist offline enthusiast
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    316

    Standard Re: etwas entwicklungsverzögert... :-( ?!

    Hallo,
    Raphael kam in 32+3 zur Welt wog 1840g und 46cm groß. mit knap 4 monaten wog er 4780g und war 56,5cm groß bei der
    U4. Wir waren dan einen Monat später auch bei der Krankengymnastik. Das hat ihm wirklich sehr viel geholfen, ist zwar für Mutter und Kind sehr anstrengend aber es hilft. Dort waren wir bis er laufen konnte (22mon.). Ganz wichtig für dich ist das du nie wirklich nie mit normalgeborene vergleichst. Du hast ein Frühchen und das wird vermutlich bis sie laufen kann auch so bleiben. Mein Sohn ist erst mit 22 monaten gelaufen, aber er hat wirklich alle fasen durchgemacht (Robben, krabbeln,...), aber danach hatte er alles ganz schnell aufgeholt. Mit 3 kam er in Kindi und wurde mit 6 jahren ganz normal eingeschult. Heute ist er 7 jahre in der ersten Klasse und hat gerade das schwimmen gelernt.
    Heute merkt man ihm gar nicht mehr an das er ein Frühchen ist.

    MfG adanira

  5. #5
    Missy_123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    2.729

    Standard Re: etwas entwicklungsverzögert... :-( ?!

    Also Mia ist auch 13 Wochen und bei 34+2 gekommen. Sie wiegt 5kg und trägt Gr 56. Sie kann ihren Kopf noch nicht heben und kaum halten. Und sie greift auch noch nicht nach irgendwelchen Gegenständen, geschweige denn, dass sie mich mal absichtlich angelächelt hat *schnief* Aber mein Kiarzt findet das ganz normal...
    Mit w *03/2007 und m *12/2009
    Und stolze Patentante seit *01/2011 mit m

  6. #6
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: etwas entwicklungsverzögert... :-( ?!

    hallo,
    nun mach dich mal nicht verrückt! von entwicklungsverzögert kann gar keine rede sein - jeden falls noch nicht zu diesem zeitpunkt!

    wie schon erwähnt, versuche nicht zu vergleichen. und wenn unbedingt, dann aber auch nur mit exakt gleich geborenen frühchen! anders machst du dich komplett wahnsinnig. ich finde es nicht ungewöhnlich, dass deine tochter mit 4 wochen all die dinge noch nicht tut wie die "gleichgesinnten" im vorbereitungskurs.
    um solchen panikattacken vorzubeugen, habe ich bsw bewusst einen pekip-kurs (gar von den hebammen zugewiesen) gewählt, in denen die kinder alle um jonas eigentlichen geburtstermin herum geboren waren.
    jona kam in 28+2 mit 789g und 33cm zur welt - heute, sage und schreibe 19 monate später, benimmt er sich größtenteils wie seine anderen 16 monate alten freunde. nur alleine laufen, das will er partout nicht. ansonsten ist er natürlich viel kleiner, aber total normal. und wir tragen gr. 68 - ich muss immer lachen, wenn da 4-6 monate in der kleidung steht. soviel zum normalmaß :)
    weiterhin alles gute, corinna und jonathan

  7. #7
    Avatar von anastasia0305
    anastasia0305 ist offline *maedelvonnebenan*
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.109

    Standard Re: etwas entwicklungsverzögert... :-( ?!

    Hallo!

    Meine Große hat einen kleinen Kopf(liegt an der unteren Grenze),sie ist jetzt 4 Jahre alt und absolut normales und fröhliches Kind!

    Der Kopf von meinem Kleinen(2) ist ebenso klein,das Kind ist aber völlig normal,läuft seit er 11 Monate alt ist und redet wie ein Wasserfall!Er kam in der 35+2 SSW zur Welt.

    Meine Nichte kam in der 41 SSW zur Welt und war(und ist) schon immer ihren Gleichaltrigen etwas hinterher.Sie konnte mit 10 Monaten krabbeln,mit 16 Monaten laufen.Sie ist laut KiA normal,sie entwickelt sich halt langsamer.


    Und noch was:JEDES Kind ist anders.Vergleiche deine Kleine nicht mehr,versuch das wenigstens.Und dein KiA wird die Entwicklung deiner Süßen schon im Auge behalten.

    LG,Anastasia.
    Fan von Sebastian Fitzek...





    Frühlingsblümchen(2003)&Maikäferchen(2005)

  8. #8
    Avatar von anastasia0305
    anastasia0305 ist offline *maedelvonnebenan*
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.109

    Standard Re: etwas entwicklungsverzögert... :-( ?!

    Zitat Zitat von innamama Beitrag anzeigen
    hallo,
    nun mach dich mal nicht verrückt! von entwicklungsverzögert kann gar keine rede sein - jeden falls noch nicht zu diesem zeitpunkt!

    wie schon erwähnt, versuche nicht zu vergleichen. und wenn unbedingt, dann aber auch nur mit exakt gleich geborenen frühchen! anders machst du dich komplett wahnsinnig. ich finde es nicht ungewöhnlich, dass deine tochter mit 4 wochen all die dinge noch nicht tut wie die "gleichgesinnten" im vorbereitungskurs.
    um solchen panikattacken vorzubeugen, habe ich bsw bewusst einen pekip-kurs (gar von den hebammen zugewiesen) gewählt, in denen die kinder alle um jonas eigentlichen geburtstermin herum geboren waren.
    jona kam in 28+2 mit 789g und 33cm zur welt - heute, sage und schreibe 19 monate später, benimmt er sich größtenteils wie seine anderen 16 monate alten freunde. nur alleine laufen, das will er partout nicht. ansonsten ist er natürlich viel kleiner, aber total normal. und wir tragen gr. 68 - ich muss immer lachen, wenn da 4-6 monate in der kleidung steht. soviel zum normalmaß :)
    weiterhin alles gute, corinna und jonathan
    Ja,das mit den Altersangaben in der Kleidung ist so eine Sache...*lach*

    Pascal ist jetzt 24 Monate alt(87 cm groß) und trägt Größe 80/86.

    Bei 80 steht 9-12 Monate drin.Da muss ich immer schmunzeln.*gg*.

    Michelle ist jetzt 4 Jahre 3 Monate alt und trägt Kleidung,in der 5-6 Jahre steht.


    LG,Anastasia.
    Fan von Sebastian Fitzek...





    Frühlingsblümchen(2003)&Maikäferchen(2005)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •