Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    bibi77 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    7.166

    Standard Frühchen 33. SSW - Womit ist zu rechnen?

    Hallo Ihr Lieben,


    meine Schwester ist momentan noch schwanger, hatte gestern einen vorzeitigen Blasensprung und ihr Kleiner kommt wohl demnächst. Sein Gewicht liegt wohl bei ca. 2.000 gr.

    Ich hatte ja ein spätes Frühchen bei 35+2 und mit früheren Frühchen nicht so wirklich Erfahrung bzw. Know How. Womit ist bei Frühchen Anfang 33. SSW zu rechnen? Wie ist es mit dem Stillen, wie funktioniert es am besten? Sie hatte schon vor 2 Wochen die Lungenreifespritzen bekommen, also dürfte die Lunge kein Problem darstellen.

    Danke für Eure Hilfe!
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

  2. #2
    rhianna ist offline Nachteule
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    1.642

    Standard Re: Frühchen 33. SSW - Womit ist zu rechnen?

    Hallo Bianca,

    wie Deiner Schwester ging es mir vor genau zwei Jahren. In der Nacht zum ersten Dezember hatte ich einen vorzeitigen Blasensprung, neun Tage später wurde das Krümelchen bei 32+2 geboren. Sie war zeitgerecht entwickelt und hat (auch dank Lungenreifespritzen) immer selbständig geatmet. Sie musste allerdings im Krankenhaus noch ein wenig aufgepäppelt werden und wurde wegen Neugeborenen-Gelbsucht behandelt. Mitte Januar durften wir dann endlich nach Hause.

    Bei uns hat es mit dem Stillen glücklicherweise gut geklappt. Am Anfang habe ich abgepumpt und sie wurde zunächst über eine Magensonde und später auch mit dem Fläschchen gefüttert, da sie noch zu schwach zum Saugen an der Brust war. Als sie etwa drei Wochen alt war, habe ich sie immer häufiger erst zum Stillen angelegt und danach noch mit der Flasche (Muttermilch) zugefüttert. Mit etwa sieben Wochen konnte ich sie dann voll stillen und habe das Zufüttern sein lassen --- bei mir trank sie eh nie besonders gut aus der Flasche. Leider läuft es mit dem Stillen bei Frühchen wohl häufig nicht so problemlos wie bei uns. Bei Schwierigkeiten hätte ich mir eine gute Stillberaterin gesucht, es gibt wohl eine Reihe Möglichkeiten das Stillen zu fördern, wenn man das möchte.

    Rückblickend betrachtet haben wir viel Glück gehabt. Es hat keine Komplikationen gegeben und das Krümelchen entwickelt sich prächtig. Jetzt wird sie demnächst zwei Jahre alt und vom Frühstart ist schon lange nichts mehr zu bemerken.

    Wenn Du noch weitere Fragen hast, meld Dich einfach.
    LG
    Rhianna

    mit dem Floh (06), dem Zweitzwerg (08) und dem Krümelchen (10)

  3. #3
    Tecumseh 2 ist offline mehrMeer
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    8.123

    Standard Re: Frühchen 33. SSW - Womit ist zu rechnen?

    Hi,

    begleite Deine Schwester. Das ist gut. Ob Ratschläge gut tun vage ich zu bezweifeln.

    Meine Kinder kamen mit rund 1700g und 1200g auf die Welt. Sie konnten nie gestillt werden, dafür waren sie zu schwach.

    Meine Kinder wurden über eine Sonde ernährt, aber ich habe jeden Tag mit ihnen gekuschelt (kängerut).

    Das tat mir gut und den Kindern auch.

    Ich hatte allerdings auch ein tolles Krankenhaus für die Kinder, ein Kinderkrankenhaus in Hamburg. Und ja, ich bin jeden Tag 76 km hin und her gefahren um mein Kind besuchen zu können.
    Ich denke für die Frühchen war das gut.

    Der eine brauchte nach der Geburt noch KG, die andere nicht. Fit sind beide, sie unterscheiden sich kaum von den beiden Kindern, die "normal" geboren worden sind.

    VG

    Zitat Zitat von bibi77 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben,


    meine Schwester ist momentan noch schwanger, hatte gestern einen vorzeitigen Blasensprung und ihr Kleiner kommt wohl demnächst. Sein Gewicht liegt wohl bei ca. 2.000 gr.

    Ich hatte ja ein spätes Frühchen bei 35+2 und mit früheren Frühchen nicht so wirklich Erfahrung bzw. Know How. Womit ist bei Frühchen Anfang 33. SSW zu rechnen? Wie ist es mit dem Stillen, wie funktioniert es am besten? Sie hatte schon vor 2 Wochen die Lungenreifespritzen bekommen, also dürfte die Lunge kein Problem darstellen.

    Danke für Eure Hilfe!

  4. #4
    -Gewissen- ist offline Stranger
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    6

    Standard Re: Frühchen 33. SSW - Womit ist zu rechnen?

    Mein Sohn kam 32+5 zur Welt mit 1690g. Er war aber nicht so gut dran ( das war aber schon vor der Geburt klar, da ich ein HELLP hatte ), war beatmet und zu schwach um aus der Brust zu trinken. Mit einer Stillberaterin ( mal in der Klinik fragen ob die so was haben) klappt es aber eigentlich ganz gut auch eine 33.SSW zu stillen.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Frühchen 33. SSW - Womit ist zu rechnen?

    Ich habe meinen Sohn bei 31+6 erhalten, bis auf Blutdruckprobleme, Temperaturregulationsprobleme und 2x Fototherapie ging es ihm sehr gut. Dank der Lungenreifespritzen hatten wir keinerlei Atemprobleme. Stillen klappt zwar bis jetzt nur bedingt gut, aber dank vieler Hilfe bekommen wir das sicher noch hin.
    Sei für deine Schwester da und versuche sie so gut es geht zu unterstützen, mehr kann ich dir leider nicht raten.
    LG

  6. #6
    bibi77 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    7.166

    Standard Re: Frühchen 33. SSW - Womit ist zu rechnen?

    Also, nachdem die Wehen nichts brachten (was wohl auch besser so war-Nabelschnur lag 5 x um seinen Hals gewickelt) kam der Kleine am 01.12. zur Welt. Gewicht war aber nur bei 1.490 gr., also haben sich alle Ärzte verschätzt. Naja, es geht ihm jetzt soweit gut, aber er hatte noch eine OP, weil er eine Mißbildung der Speiseröhre hatte (es gab von der Speiseröhre keinen Zugang zum Magen). Naja, ich bin nat. für sie da, aber da muss sie jetzt - fürchte ich - durch. Sie pumpt jetzt ab und der Rest muss abgewartet werden. Ich würde denken, dass er erst Mitte Jan. aus der Klinik entlassen werden kann. Danke für alle Tipps!

    P. S. Hat irgendjemand noch gut erhaltene Frühchen-Kleidung? Er ist ja schliesslich über Wochen im KH und viell. möchte meine Schwester ihm etwas eigenes anziehen.
    Geändert von bibi77 (04.12.2012 um 22:38 Uhr)
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Frühchen 33. SSW - Womit ist zu rechnen?

    Herzlichen Glückwunsch an die Tante, dass es ihm soweit gut geht freut mich.
    Das Gewicht wird er sicher schnell aufholen und das mit der OP ist ja bei Frühchen nicht selten. Abgepumpte Muttermilch ist für die Frühchen sehr wichtig, als Tipp beim Pumpen ein Foto vom kleinen ansehen, dann läuft die Milch besser.
    Ich drücke die Daumen, dass sich der kleine gut entwickelt und bald Entlassen werden kann, je nach Klinik geht es ja teilweise recht zügig (3 Wochen), manche Kliniken gehen da ja lieber auf Nr. sicher und lassen die Kids bis zum EET drin. Sie soll die Zeit zum kuscheln nutzen und soviel wie möglich die Anleitung zum versorgen und Händling von den Schwestern mitnehmen.
    Wie groß ist denn der kleine? Leider brauchen wir momentan unsere Frühchenwäsche noch selbst, aber bei z.B. C&A online (glaube ab 46) oder auch bei Ebay gibt es Frühchenkleidung
    Geändert von Sani_DLRG (05.12.2012 um 12:56 Uhr)

  8. #8
    bibi77 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    7.166

    Standard Re: Frühchen 33. SSW - Womit ist zu rechnen?

    Danke für Deine Tipps! Milch hat sie wohl genug, sie hat sicherlich auch einige Tipps bekommen. Wegen Frühchenwäsche gucke ich mal bei Ebay. Momentan hat er wohl Gr. 42, aber das bleibt ja nicht so...
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •