Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Kneifbacke ist offline Stranger
    Registriert seit
    18.05.2014
    Beiträge
    5

    Standard Nächstes Mal Beschäftigungsverbot?

    Hallo ihr Lieben,

    ich möchte uns ganz kurz vorstellen und hab auch gleich eine Frage.
    Mein Kleiner ist jetzt 17 Monate und wurde bei 32+0 per Kaiserschnitt wegen schwerer Präeklampsie geholt. Er hatte 1625 gramm und 41cm.
    Der Anfang der Schwangerschaft war wegen Blutungen die ersten 14 Wochen (u.a. eine Sturzblutung in der 11.) nicht ganz einfach, aber es geht ihm jetzt zum Glück gut.
    Jetzt ist es so: Ich arbeite als Krippenerzieherin in einer KiTa und plane aber mit meinem Mann Filus Nr.2.
    Vielleicht sind hier ja Erfahrungswerte vorhanden, ob man unter diesen Umständen eher ein BV bekommt? Nicht weil ich faul bin, sondern weil ich mir jetzt bei der 2. Schwangerschaft einfach vermehrt Sorgen mache und mich sicherer fühlen würde.

    VG
    Kneifbacke

  2. #2
    BeSe ist offline glückliche 2fach-Mama
    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    880

    Standard Re: Nächstes Mal Beschäftigungsverbot?

    Hallo,

    ich dachte, als Erzieherin wird man sofort aus dem Beruf rausgenommen, wenn man schwanger ist? Ist zumindest in der Krippe bei meinem Sohn so und kenne das auch von anderen Bekannten...

    Wenn dem nicht so ist, sprich einfach mit deinem Frauenarzt darüber: dann wirst du sicher ein BV bekommen (ggfs. solltest du nach nem anderen Arzt gucken) - ich habe als Sekretärin in Halbzeit auch grad ein BV bekommen, obwohl ich diesmal weiß Gott kein Stress hatte (anders als in SS 1) - aber Anzeichen stehen eben schon wieder auf Frühgeburt und dein Risiko ist ja aufgrund deiner Vorerkankung auch hoch...

    Solltest du ein BV bekommen, kannst du bei deinem Arzt auch Fragen, ob er dich bei einer Haushaltshilfe unterstützen würde - du hast da ein Anrecht drauf, wenn du dich schonen musst. Formular gibt's online bei deiner Krankenkasse bzw. telefonisch erfragen und du bekommst es zugeschickt, Frauenarzt muss eine Seite ausfüllen und du die andere.
    Sohnemann 1 geboren am 31.12.2012 in der 28. SSW
    Töchterchen 2 geboren am 18.09.2014 in der 41. SSW

  3. #3
    Kneifbacke ist offline Stranger
    Registriert seit
    18.05.2014
    Beiträge
    5

    Standard Re: Nächstes Mal Beschäftigungsverbot?

    Hey! Danke für deine Antwort!
    Also das kommt wohl auf den Träger an und da ich in einer Tagesstätte arbeite, könnte ich bei Nicht-Immunität rein theoretisch auch in den Kindergarten und Hort gesteckt werden.
    Hab erst Ende Juni einen Termin bei einem neuen FA und kann erst dann fragen :-) Aber das mit der Haushaltshilfe stimmt, gut dass du mich dran erinnert hast! :-D

  4. #4
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Nächstes Mal Beschäftigungsverbot?

    Ich hatte zwei Fehlgeburten und habe ein ehem. Frühchen wegen HELLP. Er kam mit 1690g auf die Welt. Ich habe in der Folgeschwangerschaft in einem Altenheim gearbeitet, das sich kaum an die Mutterschutzrichtlinien gehalten hat. Ich musste weiterhin Blut abnehmen und alle Arbeiten machen, weil ich in der Regel mit einer Auszubildenden alleine im Dienst war.
    Ich habe kein BV bekommen, weil mit der Schwangerschaft alles ok war und habe bis zum Ende gearbeitet.
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  5. #5
    zweisein ist offline Stranger
    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    21

    Standard Re: Nächstes Mal Beschäftigungsverbot?

    Hallo Kneifbacke,

    du solltest bei der nächsten SS mit deinem Arzt sprechen. Sag ihm auch du arbeitest in der Krippe, ich kenne es auch so, dass man da auf jeden Fall ein BV bekommt. Es besteht doch Infektionsgefahr :/

    LG Dani
    www.facebook.de/zwei.sein
    ZweiSein - YouTube

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •