Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48
Like Tree3gefällt dies

Thema: SGA

  1. #11
    Gast

    Standard Re: SGA

    Zu den Perzentilen: Ich war als Kind immer ein bis zwei Köpfe größer als alle, ein Junge aus meiner Klasse 1-2 Köpfe kleiner als alle. Ich eher stämmig, er sehr dünn. Alle fanden es immer witzig uns nebeneinander zu fotografieren, wir natürlich nicht.
    Heute sind wir beide gleich groß (1,76m ), er ist etwas dick und ich schlank. Ich habe mit 16 aufgehört zu wachsen, er mit 20 Jahren. Es ist also noch alles offen. Freu Dich das er gesund ist, schaff Dir ein dickes Fell an und genießt das Leben und das Essen :-)

  2. #12
    Avatar von Tanja2409
    Tanja2409 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7.386

    Standard Re: SGA

    ich hab ja mehrere SGA kinder. die mittlere ist jetzt 3 jahre alt, kam mit 2140g und 46cm zur welt bei 37+5. mittlerweile liegt sie mit 95cm und 13.3kg auf der 50% perzentile, was auch genetisch vom wachstum her passen würde.

    der kleine ist mit 18 monaten (1940g 44cm bei 35+5) immer noch recht klein und leicht für sein alter, grade mal 9kg schwer und ca 76cm gross, aber auch er wird das wohl irgendwann aufholen und wenn nicht wird er halte keine 185 sondern etwas kleiner, auch nicht schlimm.

    meine kinder sind alle eher leicht, sind wir aber auch beide. sei froh das dein kinderarzt eher locker eingestellt ist, viele bekommen druck vom Kia, wenn die kinder nicht in die norm passen.

  3. #13
    wasserfall82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    21

    Standard Re: SGA

    Danke für die lieben Nachrichten! Das ist ja prima, wann hatte deine mittlere denn ca soweit aufgeholt mit 2 Jahren schon oder mit 3?

  4. #14
    wasserfall82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    21

    Standard Re: SGA

    Und herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag!

  5. #15
    Avatar von Tanja2409
    Tanja2409 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7.386

    Standard Re: SGA

    Zitat Zitat von wasserfall82 Beitrag anzeigen
    Danke für die lieben Nachrichten! Das ist ja prima, wann hatte deine mittlere denn ca soweit aufgeholt mit 2 Jahren schon oder mit 3?
    ja so zum dritten geburtstag zur U hatte sie aufgeholt, davor die U mit 2 jahren war sie noch etwas hinterher.

  6. #16
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    28.561

    Standard Re: SGA

    Hi!

    Hier auch SGA-Baby, allerdings so extrem dass er in der 31. SSW deshalb schon geholt wurde und wirklich sehr klein und leicht gestartet ist.

    Aufholwachstum ist hier bis heute Fehlanzeige, weshalb er auch von den Ärzten kritisch beäugt wird. Immerhin die Zunahme war nie ein Thema, udn so wiegt er heute mit 19 Monaten (korrigert 16,5) 10 kg auf 75 cm.

    Er lag von Anfang an unter der 3. Percentile, und hält sich seit einem Jahr stabil zwischen der 0,3. und 0,1. Percentile. Was gut ist: er geht nicht weiter nach unten (viel weiter geht ja auch nicht ), und ich habe mich mit den Ärzten darauf geeinigt dass wir erst wenn er drei ist weiter schauen bzw. zu den Endokrinologen überwiesen werden.

    Wie ist das denn bei Euch in der Familie, eher groß udn stark, oder auch klein und zierlich? Das spielt bei der Beurteilung ja auch eine Rolle.
    Wir hier sind alle groß, die großen Geschwister beide über der 97. Percentile, da fällt der Winzling besonders auf!
    Grüße an Deine Schwiegereltern: die sollen sich mal entspannen!
    Was hilfts denn? Mästen oder dran ziehen, was sollt Ihr denn machen?
    Lasst ihn halt, solange er fit und munter ist würd ich da völlig entspannt bleiben.

    Kennst Du willi-will-wachsen.de?
    Da trage ich die Fortschritte immer ein, und man hat noch eine etwas aussagekräftigere Beurteilung als im U-Heft.


    Zitat Zitat von wasserfall82 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mein Sohn kam letztes Jahr mit nur 2030g bei 37+4 zur Welt, ist also ein SGA-Baby. Jetzt hat man natürlich die ständige Sorge, ob er sich altersgerecht entwickelt. Er hat schon aufgeholt, ist aber vergleichsweise noch sehr zart. Was habt ihr für Erfahrungen mit euren SGA-Babies gemacht? Haben sie aufgeholt, sogar in ihren Zielgrößenbereich, also liegen ihre Daten auf einer Perzentile, die auf die ungefähre genetische Zielgröße "zusteuert"?

    Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen!
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)


  7. #17
    wasserfall82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    21

    Standard Re: SGA

    Na, 20kg mit 19 bzw 16,5 Monaten sind doch schon super! Wenn ich mich recht erinnere, dann ist mit 24 Monaten ca 9,7kg 3. Perz., also gewichtsmäßig hat er ja dann bereits aufgeholt.

    Wir sind beide sehr schlank, mein Mann 1,87m und ich 1,63m. Also müsste unser Sohn leicht über der 50. liegen. Momentan liegt er größenmäßig auf der 25. - das ist denke ich auch schon super, gewichtsmäßig auf der ca 15. und der kopfumfang auf der 50.. Ist der kopfumfang bei euren Kindern relativ gesehen auch größer?

  8. #18
    wasserfall82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    21

    Standard Re: SGA

    Sorry, 10kg meinte ich natürlich!

  9. #19
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    28.561

    Standard Re: SGA

    Ich sag ja, Zunahme war nie ein Thema, da liegt er gut! Nur das Längenwachstum kommt nicht in die Gänge.

    Und ehrlihc, ob Dein Kind nun auf der 25. oder der 50. liegt - who cares? Ist doch völlig in der Norm, ich würde mir da absolut NULL Gedanken zu machen.
    Der KU hat da nun wieder nix mit zu tun, auch da gibt es Großkopferte und Kinder mit kleinen Köpfen. Das passt schon so!

    Mein Mini hat (wie auch schon seine Geschwister) einen gewaltigen Brummschädel, keine Ahnung welche Percentile, aber im Vergleich zur Länge riesig! KU 49 cm aktuell.

    Mein Großer liegt schon immer völlig außerhalb der Kurve, der hat mit 8 Jahren jetzt einen größeren Kopf als manche Erwachsene und trägt Herren-Mützen Größe M (KU 59 cm).

    An Deiner Stelle würde ich beobachten ob er immer weiter nach unten geht, oder ob er sich so hält. Und ansonsten weiter gar nichts tun!

    Zitat Zitat von wasserfall82 Beitrag anzeigen
    Na, 20kg mit 19 bzw 16,5 Monaten sind doch schon super! Wenn ich mich recht erinnere, dann ist mit 24 Monaten ca 9,7kg 3. Perz., also gewichtsmäßig hat er ja dann bereits aufgeholt.

    Wir sind beide sehr schlank, mein Mann 1,87m und ich 1,63m. Also müsste unser Sohn leicht über der 50. liegen. Momentan liegt er größenmäßig auf der 25. - das ist denke ich auch schon super, gewichtsmäßig auf der ca 15. und der kopfumfang auf der 50.. Ist der kopfumfang bei euren Kindern relativ gesehen auch größer?
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)


  10. #20
    Avatar von Tanja2409
    Tanja2409 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7.386

    Standard Re: SGA

    Zitat Zitat von Vitamin Beitrag anzeigen
    Hi!

    Hier auch SGA-Baby, allerdings so extrem dass er in der 31. SSW deshalb schon geholt wurde und wirklich sehr klein und leicht gestartet ist.

    Aufholwachstum ist hier bis heute Fehlanzeige, weshalb er auch von den Ärzten kritisch beäugt wird. Immerhin die Zunahme war nie ein Thema, udn so wiegt er heute mit 19 Monaten (korrigert 16,5) 10 kg auf 75 cm.

    Er lag von Anfang an unter der 3. Percentile, und hält sich seit einem Jahr stabil zwischen der 0,3. und 0,1. Percentile. Was gut ist: er geht nicht weiter nach unten (viel weiter geht ja auch nicht ), und ich habe mich mit den Ärzten darauf geeinigt dass wir erst wenn er drei ist weiter schauen bzw. zu den Endokrinologen überwiesen werden.

    Wie ist das denn bei Euch in der Familie, eher groß udn stark, oder auch klein und zierlich? Das spielt bei der Beurteilung ja auch eine Rolle.
    Wir hier sind alle groß, die großen Geschwister beide über der 97. Percentile, da fällt der Winzling besonders auf!
    Grüße an Deine Schwiegereltern: die sollen sich mal entspannen!
    Was hilfts denn? Mästen oder dran ziehen, was sollt Ihr denn machen?
    Lasst ihn halt, solange er fit und munter ist würd ich da völlig entspannt bleiben.

    Kennst Du willi-will-wachsen.de?
    Da trage ich die Fortschritte immer ein, und man hat noch eine etwas aussagekräftigere Beurteilung als im U-Heft.
    unsere beiden kleinen sind sich wohl einig. aber schön das du mit den kinderärzten reden konntest, das ihr wenigstens da jetzt was ruhe habt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •