Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
Like Tree3gefällt dies

Thema: SGA

  1. #1
    wasserfall82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    21

    Standard SGA

    Hallo,

    mein Sohn kam letztes Jahr mit nur 2030g bei 37+4 zur Welt, ist also ein SGA-Baby. Jetzt hat man natürlich die ständige Sorge, ob er sich altersgerecht entwickelt. Er hat schon aufgeholt, ist aber vergleichsweise noch sehr zart. Was habt ihr für Erfahrungen mit euren SGA-Babies gemacht? Haben sie aufgeholt, sogar in ihren Zielgrößenbereich, also liegen ihre Daten auf einer Perzentile, die auf die ungefähre genetische Zielgröße "zusteuert"?

    Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen!

  2. #2
    Avatar von Nerlyn
    Nerlyn ist offline Keller.Kind
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    181

    Standard Re: SGA

    Ich bin zwar selbst noch keine Mama, aber Kinderkrankenschwester , besitze also durchaus einige Erfahrungswerte ;-)

    An sich bräuchte ich schon genauere Werte, um dir eine genaue Einschätzung geben zu können, also wie alt er jetzt ist und wie schwer, also wieviel er insgesamt zugenommen hat.Nicht unerheblich ist natürlich auch der Grund für das niedrige Geburtsgewicht-da du ansonsten keinerlei Erkrankungen des Kleinen angesprochen hast, vermute ich sowas in Richtung Plazetainsuffizienz.

    Erfahrungsgemäß haben die meisten zum Ende des ersten Lebensjahres, allerspätestens zum Kindergartenalter aufgeholt, viele bleiben aber zumindest als Kind eher zarter als Gleichaltrige.Meinen größten Erfahrungswert habe ich mit meinem Bruder, der in der 40.SSW zur Welt mit keinen 2500g kam.Er war eigentlich immer sehr dünn und dabei heute mit 1,90m ziemlich groß ;-) dabei schlank.

    Solange deine Sohn ausreichend zunimmt, ist die Perzentile egal, liegen keine weiteren Erkrankungen vor, wird er es schon aufholen.Ich würde mir nur bei nem längerfristigen Gewichtsstillstand oder -abnahme sorgen machen.

    Hat der Kinderarzt denn nichts dazu gesagt, ob er ausreichend zunimmt? Bei Unsicherheiten solltest du diese bei dem Kinderarzt äußern.

  3. #3
    wasserfall82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    21

    Standard Re: SGA

    Vielen Dank schon mal für deine Antwort!
    Mein Sohn wird in einer Woche 17 Monate alt und wiegt jetzt ca 9,7 kg und ist ca 79-80cm groß .Ja, der Grund für das niedrige Geburtsgewicht war eine Plazentainsuffizienz. Er hatte im Prinzip schon mit 4 Monaten aufgeholt - laut Perzentilenblatt, aber war und ist einfach sehr zart und kein Riese. Das muss er natürlich auch nicht sein, aber die Kommentare anderer Leute ziehen einen einfach ab und zu runter, z.B. eine Frau aus unserer Straße: "Na, du willst wohl gar nicht wachsen oder?" Der Kinderarzt ist absolut zufrieden, wirkt aber sehr locker. Problem sind auch meine Schwiegereltern, beides Allgemeinärzte. Jedes Mal, wenn sie am Tisch sitzen und essen, erwarten sie, dass er ordentlich mitisst. Manchmal hat er kurz zuvor schon gegessen, oder eine Flasche Milch getrunken oder aus sonst irgendeinem Grund einfach keinen großen Appetit und sie denken dann, er ist nichts - was definitiv nicht stimmt. Sie wollten dann anfangen ihm ein Vitamingel zu verabreichen, damit er nicht so mickrig ist. Ist sowas sinnvoll? Er ist gerne Obst und war bisher noch nie krank. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass er an einem Vitaminmangel leidet. Ich befürchte eher, dass man mit solchen "Eingriffen" seine eigenen Essgewohnheiten kaputt macht - er soll ja normale Dinge essen. Sie sagen aber, sie machen seit 30 Jahren Medizin und er sei außerhalb der Norm - was ja laut Perzentilenblatt definitiv nicht stimmt.
    War dein Bruder als Kind auch eher klein und ist dann in der Jugend soviel gewachsen - oder hatte er als Kleinkind schon größenmäßig Riesenmaße?
    Was genau ist eigentlich gemeint mit "aufgeholt": Erreichen der 3. Perzentile oder Erreichen der "genetischen Zielperzentile"?

  4. #4
    WuKi2 ist offline Hoffen auf Nr.2
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    39

    Standard Re: SGA

    Hallo Wasserfall82,
    die Werte klingen doch ganz gut, in meinen Augen. Meine Tochter kam ganz normal mit 3000g 3 Tage vor Stichtag zur Welt. Sie hat ist jetzt 16 Monate, wiegt keine 9 kg und ist auch hoechstens 80 cm gross. Sie ist kerngesund, hat aber kein Gramm Fett auf den Rippen und deswegen so leicht.
    Weiss nicht, ob Dir das hilft, aber vielleicht beruhigt es ja zu wissen, dass auch vollkommen normal zur Welt gekommene (nicht zu frueh, will ich sagen) gesunde Kinder nicht immer in die Perzentilblaetter passen.

    Alles Gute Euch!

  5. #5
    wasserfall82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    21

    Standard Re: SGA

    Sie passen ja beide ins Perzentilenblatt - halt nicht ganz oben . Das ist ja auch nicht notwendig. Das Problem ist eher das Umfeld. Das sorgt bei mir für große Unsicherheit, ob wirklich alles ok ist. Wirst du auf die Maße deiner Tochter angesprochen?

  6. #6
    Avatar von Nerlyn
    Nerlyn ist offline Keller.Kind
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    181

    Standard Re: SGA

    Die Werte sind doch wirklich ok! Ich versteh auch, dass du dich grade durch deine Schwiegereltern verunsichern lässt, aber ich muss sagen, Menschen in medizinischen Berufen neigen zum Überdiagnostizieren (ich kann mich da selbst als Krankenschwester nicht ganz von frei sprechen).Zumal sie Allgemeinmediziner sind und keine Kinderärzte, solltest du wirklich dem Kinderarzt deines Sohnes vertrauen.
    Mit zusätzlicher Vitamingabe würde ich auch gar nicht erst anfangen, nur wenn es der Arzt anordnet und auch allgemein dem Essverhalten deines Sohnes nicht zuviel Beachtung schenken.Ist doch toll, dass er Obst isst!Kinder in dem Alter essen eben noch keine riesen Mengen, wird er zum Essen gezwungen, jetzt mal überzogen gesagt, können sich Essstörungen entwickeln.

    Du wirst dir also wohl leider ein dickes Fell zulegen müssen , auch wenn es nervig ist.

    Und wegen meinem Bruder:Er hatte ein altersentsprechendes Längenwachstum,war nur eben immer an der unteren Norm der Perzentile, was das Gewicht angeht.Er war dafür erst recht spät ausgewachsen, so mit ca. 19 ;-)

  7. #7
    wasserfall82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    21

    Standard Re: SGA

    vielen Dank für die Antworten! Eine Frage hätte ich noch: ab wann behalten Kinder ihre Perzentile normalerweise bei? Oder kann es sein, dass diese sich - abgesehen von Krankheit- bei gesunden Kindern im Laufe des Wachstums ändert?

  8. #8
    WuKi2 ist offline Hoffen auf Nr.2
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    39

    Standard Re: SGA

    Zitat Zitat von wasserfall82 Beitrag anzeigen
    Sie passen ja beide ins Perzentilenblatt - halt nicht ganz oben . Das ist ja auch nicht notwendig. Das Problem ist eher das Umfeld. Das sorgt bei mir für große Unsicherheit, ob wirklich alles ok ist. Wirst du auf die Maße deiner Tochter angesprochen?
    Nicht wirklich. Nur der Arzt meint, dass er es beobachten will. Aber wir machen uns keinen Stress und sonst werden wir auch nicht angesprochen, da die Kleine ja gesund und munter ist und motorisch recht fit. Nur wenn sie dann mal jemand hochnimmt, kommt oft so ein Spruch wie "oh, hat die gar keine Windel an, der Po**po ist ja ganz klein" oder "oh, die wiegt ja gar nichts" oder so etwas. Aber das wars dann auch... Bei uns "hilft" vielleicht auch, dass sie "Stillbaeckchen" hat, also ein recht rundes Gesicht.....

    Werdet Ihr denn oft angesprochen?

  9. #9
    wasserfall82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    21

    Standard Re: SGA

    Von Fremden nicht mehr so häufig wie in den ersten Monaten. Ab und zu kommt mal ein blöder Kommentar so wie oben beschrieben- aber ich denke, die Leute haben oft auch einfach keine Ahnung. Wenn ich ein Baby sehe, kann ich auch nicht genau sagen wie alt es ist - außer man beobachtet, was es kann und z.B. sein Blick, aber das geht auch nur grob. Manche Leute sagen einfach irgendwas flapsig dahin und sind sich gar nicht bewusst, was sie da lostreten.

  10. #10
    WuKi2 ist offline Hoffen auf Nr.2
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    39

    Standard Re: SGA

    Ja, kann ich mir vorstellen, dass Ihr ab und an mal Kommentare hoert, die Euch kurz aufschrecken lassen (diese flapsig dahergesagten Sachen). Vermutlich geht Euch das dann einfach nahe. Aber ich vermute, dass es bei jedem solche Themen gibt, die irgendwas wieder aufkochen lassen :(
    Wenn Ihr mit der Entwicklung Eures Kleinen zufrieden seid, ist doch alles prima. Und die Spannbreite ist ja auch einfach riesig zwischen den Kindern: manche laufen mit 9 Monaten, manche erst mit 18 Monaten, beim Sprechen doch aehnlich. Und ein paar Jahre spaeter sieht man den Kindern nicht mehr an, wer wann was wie schnell und gut konnte.
    Machst Du Dir denn Gedanken wegen der Groesse und Gewicht oder auch wegen anderer Dinge?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •