Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Nicki1990 ist offline Stranger
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    5

    Standard Frühchen mit Defiziten! Wer kennt das?

    Hallo zusammen,
    ich bin zwar neu hier aber auch ich suche Mama`s oder auch Papa`s,die ein oder mehrere Frühchen haben die Defizite haben.

    Ich fang dann mal an,damit ihr versteht was ich damit meine :)

    Meine Tochter ist heute 3 Jahre alt und im letzten Jahr waren wir bei verschiedenen Ärzten davon auch in einem Institut für Kindesentwicklung.
    Es wurde bei den ersten beiden besuchen festgestellt,das meine Tochter überfordert mit ihrem Körper ist und wenig wie fast keine schmerzen spürt.

    In diesem Jahr wurde ein Entwicklungstest und einen Sprachtest gemacht.
    Nun haben wir erfahren,das unsere Tochter Entwicklungsverzögert und Sprachverzögert ist.
    Dazu kommt noch,dass sie keine Körperwahrnehmung hat und immer noch kein Schmerz spürt trotz Physiotherapie die wir seit letztem Jahr machen!

    Zu meiner Tochter; sie kam per geplanten Kaiserschnitt in der 35+5 Ssw am 25.01.2012.
    Wog 2245 gramm und war 45 cm groß.
    Lungenbläschen gingen nicht auf nachdem sie geholt wurde und musste deswegen in ein anderes Krankenhaus verlegt werden,wo ich nicht mit konnte weil ich erstens noch von Brustbereich bis Zeh betäubt war und das Krankenhaus voll war.
    Die Verlegung geschieht intubiert,am nächsten Abend erst wurde sie extubiert.

    Wer kennt das Thema auch? Würde mich freuen wenn ich jemand finde der das Problem auch hat.

  2. #2
    BeSe ist offline glückliche 2fach-Mama
    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    880

    Standard Re: Frühchen mit Defiziten! Wer kennt das?

    Hallo Nicki,

    meinst du, dass die Beatmung Schuld is an der Sprach- und Entwicklungsverzögerung? (sorry, wenn ich das falsch verstehe, aber so klingt es in deinem Text...)

    Mein Schlumpf kam in der 28. SSW zur Welt mit 1.210 gr und 40 cm und wurde deutlich länger beatmet... außerdem musste er auch noch zwei Leistenbruch-OPs über sich ergehen lassen und noch einiges mehr...

    Wir waren im März zum korrigierten 2. Geburtstag zur Frühchennachsorge und da wurde gesagt, dass er Stand seines korrigierten Alters hat (also knapp 3 Monate hinterher hängt) - wobei er dort eben noch keine Mehrwortsätze konnte o. ä.

    Auch mit Laufen fing er erst mit 23 Monaten an... inzwischen beginnt er zu hüpfen, was voll süß aussieht ;-)

    Was sagt denn euer Kinderarzt, wie er mit der Entwicklung zufrieden is?
    Holt ihr euch sonst ggfs. noch ne Zweitmeinung ein?
    Wie zufrieden seid ihr mit der Entwicklung eurer Tochter?
    Merkst du im alltäglichen etwa deutliche Defizite? Besucht sie eine KiTa?

    LG,
    BeSe
    Sohnemann 1 geboren am 31.12.2012 in der 28. SSW
    Töchterchen 2 geboren am 18.09.2014 in der 41. SSW

  3. #3
    Nicki1990 ist offline Stranger
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    5

    Standard Re: Frühchen mit Defiziten! Wer kennt das?

    Hallo,
    nein das wollte ich damit nicht sagen. War falsch ausgedrückt. Sorry!

    Kinderarzt sagt sie ist gut entwickelt nach seiner Meinung aber da wir in einem Institut für Kindesentwicklung sind,ist die Ärztin dort anderer Meinung! Und deswegen haben sie dort Entwicklungstest und Sprachtest gemacht. Und dabei kam eben raus das sie Entwicklungsverzögert und Sprachverzögert ist.
    Da sie auch keine Körperwahrnehmung hat,ist sie bei einer Physiotherapeutin die das anregen soll. Was nach und nach zwar klappt aber trotz alle dem immer noch seine zeit brauch.

    Sie geht in den Kindergarten seit Anfang Februar und die Erzieher sehen das alles auch so.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •