Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 61
  1. #41
    Gast

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    Der Kinderarzt hatte bei einer Untersuchung Geräusche gehört. Die hätten auf einen Herzfehler hindeuten können. Daher wurd jetzt beim Kardiologen eine Ultraschall gemacht und EKG geshrieben - alles unauffällkig!

    Ja mal schauen, was der KH-Aufenthalt so anrichtet. Die Zeit wird es zeigen, ich bin da erstmal optimistisch :)

    Oh ja, besonders abends wissen die Nippel, was sie getan haben. Ich habe das Gefühl, dass ich abends leer bin. Die Kleine saugt und saugt und saugt und ....

    Ich freu mich, dass es bei euch jetzt auch stillend am Wegesrand klappt :) , dann ist ja alles in Butter.

    dir auch noch einen schönen Abend
    lg
    Melanie

    Wo wohnst du eigentlich??

  2. #42
    Avatar von chell
    chell ist offline einfallslos
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    3.115

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    huhu,
    na dann ist ja gut...
    unten kocht grade der göttergatte und lässt das kind schreien... dann sieht er mal wie das ist, wenn man den ganzen tag auf den zwerg aufpassen muss.
    heute gabs das wöchentliche bad - immer ein event. leider hab ich es ein bisschen´zu kalt gemacht, gab ein riesengeschrei... dabei war es 37 grad warm! der gnädige herr hat's gern richtig heiß...
    ich wohne in der nähe von stuttgart! aber auf dem land (mehr oder weniger). und wo ist sassenberg?
    oh, es wird immer lauter geschrien... muss weg
    grüßle
    susanne :-)

  3. #43
    Gast

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    Sassenberg ist in der Nähe von Münster/Osnabrück/Bielefeld, im schönen NRW. Da liegen wir ja ganz schon weit auseinander :(

    Mia hat heute mal wieder Großsauftag. Auf dem Fußballplatz hat sie die Flasche bekommen. Auch wenn es heißt 11 Freunde sollt ihr sein, ich muss nicht allen 11en die Brust präentieren.

    Hab auch Schreialarm
    lg
    Melanie

  4. #44
    Avatar von chell
    chell ist offline einfallslos
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    3.115

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    huhu,
    hihi, nee, auf dem fußballplatz würde ich auch nicht wirklich stillen. eigentlich möchte ich nirgendwo stillen als auf meinem sofa, nur eben im alleräußersten notfall auch woanders (wollte nur nicht den brüllenden jakob quer durch's wohngebiet schieben, und das ca 15 minuten lang, das machen meine nerven noch nicht mit...). aber wo hast du das fläschchen denn warm gekriegt?
    heute ist bei uns eher schlechte-laune-tag, der gnädige herr ist irgendwie knatschig und brüllt wegen jedem käse. wenn man ihn dann auf den arm nimmt ist wieder alles gut. ich vermute mal, das jetzt die erpressungszeit anfängt :-(
    eigentlich würde ich heute bei dem schönen wetter gerne mit ihm einen längeren spaziergang machen, aber da war es wieder, das stillproblem...
    ja, münster ist mal ganz schön weit weg. eine meiner besten freundinnen hat da studiert, und ich hab's nie geschafft, sie mal zu besuchen, ich böse. aber dafür hat man ja das internet, das verbindet ja sozusagen :-)
    denn mal noch einen schönen tag,
    grüßle
    susanne :-)

  5. #45
    Gast

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    Wir hatten ein Heimspiel und unser Vereinsheim hat eine Küche mit Kühlschrank und Steckdose :) Mumi hatte ich im Fläschchen mit und meinen Flaschenwärmer kurzfristig in der Küche plaziert - klappt ausgezeichnet. Musste dann aber zu Hause flott abpumpen - AUA :)

    Mia hatte heute nacht mal wieder ihre "gute Laune" Phase. Dauerstillen ab 1.30Uhr - um 3 Uhr hatte ich die Nase voll und habe ihr die Flasche gegeben. Und was macht Madame jetzt? SCHLAFEN. Na supi, dass soll sie nachts machen.

    lg
    Melanie

  6. #46
    Avatar von chell
    chell ist offline einfallslos
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    3.115

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    huhu,
    ja, was ist denn eigentlich mias problem? ist sie 'faul' (find ich irgendwie blöd, ein baby so zu bezeichnen, ist ja eigentlich schlau von ihr, den einfachen weg zu gehen!) oder hat sie zu wenig kraft?
    und wie schaffst du das ganze überhaupt? du hast doch noch ein kind, oder?
    wir hatten heute familientag, opas geburtstag, und alle wollten ihn mal halten. fand er irgendwie gut, jedenfalls hat er mit allen gekuschelt. es hat aber auch jeder für ihn gesungen, und da steht er ja total drauf.
    muss mal meine wäsche aufhängen gehen...
    ach, nein, welchen flaschenwärmer hast du denn? ist der zu empfehlen?
    schönen abend noch,
    grüßle
    susanne :-)

  7. #47
    Gast

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    Mias Problem ist Hunger :) Sie trint echt die ganze Zeit, also nicht zu wenig Kraft oder so. Keine Ahnung warum sie abends/nachts zur Dauerfresserin mutiert.
    Wie ich das schaffe weiß ich auch nicht, ich bin einfach nur müde und unsere große muss mal darunter leiden. Manche Dinge sehe ich dann etwas enger als normal.

    Ach, kannst du meine Wäsche auch aufhängen - und zusammenlegen - und saugen und ... ??? Ich hasse Hausarbeit!!!!!!

    Als Flaschenwärmer habe ich den von reer. Der ist ganz gut. Vorteil ist, dass es dafür einen Adapter fürs Auto gibt. Sein Nachteil ist, dass er keine Abschaltautomatik hat - man darf ihn nicht vergessen auszumachen.

    lg
    Melanie

  8. #48
    Avatar von chell
    chell ist offline einfallslos
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    3.115

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    huhu,
    sie trinkt immer? komisch, ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass babys schon aufhören zu trinken, wenn sie satt sind. und ich glaubte schon, meiner sei anormal, der hat nämlich absolut keine fresshemmung, der trinkt bis er kotzt (im wahrsten sinne des wortes), und dann trinkt er weiter. ich hab doch so wenig milch, und meint neulich dann, ganz schlau zu sein, und hab ihm fencheltee gegeben. da hat er mal eben die flasche weggenuckelt wie ein großer, und hinterher gespuckt wie ein lama. ganz schön nervig. und das mit dem dauernuckeln kenn ich, er hat aber natürlich das problem, dass ab nem bestimmten zeitpunkt nix mehr kommt, macht aber nix, nuckelt weiter...
    oh wei, am montag war die hebamme da: er hat nur 20 gramm zugenommen in der woche. davor waren es so 300g pro woche. also die umstellerei auf stillen macht sich bemerkbar. weiß noch gar nicht, wie lange ich das weitermachen würde, wenn er weiterhin so wenig zunimmt (im stillforum sind sie da ja knallhart und meinen, man soll einfach weitermachen...)
    deine wohnung saugen? och nö, ich mach doch auch so ungern hausarbeit :-) hattest du dann wenigstens ne haushaltshilfe nach mias geburt?
    denn mal noch nen schönen nachmittag,
    grüßle
    susanne :-)

  9. #49
    Gast

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    Ich denke mal, dass sich das mir dem zunehmen bei deinem bald wieder einpendelt. Er muss sich ja erst daran gewöhnen. Ich weiß gar nicht, was meine zur Zeit so zunimmt. Sie wird nur immer runder und die Falten immer tiefer :) Daher denke ich dass das ok ist. Was wiegt deiner denn jetzt? Unsere Beiden sind ja fast gleich alt, oder?

    Mein Mann war als "Haushaltshilfe" zu Hause. Hilfe ist gut - ähmm kein Kommentar. Aber dafür hat er sich lieb um die Kinder gekümmert. Jetzt muss er wieder los und ich bin für alles alleine verantwortlich. Ich frage mich immer, wie andere das schaffen. Bei mir bleibt so viel liegen, auch meine Nerven. Wird sich hoffentlich bald einpendeln. Spätestens wenn ich Ende November wieder arbeiten gehe und mein Mann Hausmann wird :)

    lg
    Melanie

  10. #50
    Avatar von chell
    chell ist offline einfallslos
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    3.115

    Standard Re: Umstellung Flasche - Stillen

    huhu,
    na klar wart ich noch ab, und hoffe auch, dass sich alles reguliert. heute ist er ein richtiger nimmersatt, hängt alle zwei stunden an meiner brust und ist stinksauer, weil so wenig kommt...
    mein mann wäre als haushaltshilfe ganz tauglich, wenn er auch manches etwas seltsam macht. naja, immerhin hat deiner mit den kindern geholfen, da gibts doch sicher auch welche, die die 'freien tage' vor glotze oder playstation verbringen...
    jakob wird am samstag genau acht wochen alt. eigentlich ja zwei, wenn man den eigentlichen geburtstermin nimmt... und am montag hat er 3820g gewogen. also es geht schon. und mia?
    echt, du gehst im november wieder arbeiten? respekt! würd ich eigentlich auch gerne, weil ich das gefühl habe, ich verdumme und vereinsame. naja, in nem jahr wieder!
    denn mal einen angenehmen freitag noch,
    grüßle
    susanne :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •