Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    susi-mama ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    443

    Standard Lenas U4-Daten und sonstige Neuigkeiten

    Hallo :)

    Wir waren heute zur U4:

    Gewicht: 4460 g
    Länge: 57 cm
    Kopfumfang: 37,5 cm
    sonstige Bemerkungen: Anus praeter

    Mein Mäuschen hat letzte Woche Mittwoch das erste Mal richtig gelächelt!! :) Und seit Freitag muss an aufpassen, denn sie dreht sich vom Bauch auf den Rücken :) Sie verfolgt seit Kurzem Dinge :) Ihren Kopf hält sie super (außer wenn sie gerade keine Lust hat *g*)

    Sie zeigt uns allen, was sie für eine starke Maus ist!!

    Die Leberwerte sind endlich so gut wie in Ordnung, nun müssen wir nur hoffen, dass die Leberfunktionsstörung nicht 3 Jahre braucht um vollständig zu verschwinden.

    Der Bauch um das Stoma ist vollständig verheilt!! :)

    Nächste Woche Donnerstag wird sie wieder stationär aufgenommen für eine Darmbiopsie. Drückt uns die Daumen, dass da nur Positives rauskommt und somit der Darm zurückverlegt werden kann. Die beiden Bauchdeckenbrüche werden durchs Schreien nämlich immer größer :(


    Das dunkelrote ist das Stoma.

    Liebe Grüße
    Susanne mit Früh-ling Lena







    <a target="_blank" rel="nofollow" href=http://daisyPath.com></a>
    Noch unerwartet
    Sehr zerbrechlich
    Noch nicht ganz fertig
    Nackt und ungeschützt
    Viel zu klein
    Getrennt von Mama und Papa
    Ein Kämpfer fürs Leben
    Ein ganz besonder Mensch!

  2. #2
    Avatar von Deta
    Deta ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    4.088

    Standard Re: Lenas U4-Daten und sonstige Neuigkeiten

    Schön, solche tollen Neuigkeiten zu hören! Man liest heraus, wie sehr du dich über diese Entwicklung freust. Und ich freu mich mit. Es geht voran! ;-)

    Ich drück euch die Daumen, dass alles weiterhin positiv verläuft!

    Alles Gute für euch!
    Andrea
    Liebe Grüße,
    Andrea und ihre Grazien





    unser Blog






  3. #3
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.113

    Standard Re: Lenas U4-Daten und sonstige Neuigkeiten

    Hallo Susi
    Wir drücken euch beide Daumen, dass bei der Biopsie alles klar geht. Du hast den Bauch ja super hinbekommen, da können sich die in der Klinik ne Scheibe abschneiden.Schön, dass sie sich so toll entwickelt. Mein Neffe ist am 25. 6 geboren und dreht sich jetzt auch auf den Rücken. Sie ist also topfit. Dauert die Auswertung der Biopsie lange und wird der Anus praeter dann zurückverlegt. Heilen dann die Bauchdeckenbrüche nach der OP ab, oder können die wieder kommen?
    Toi,toi,toi!!!!!!
    Liebe Grüße von Bettina und Fabienne
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

  4. #4
    susi-mama ist offline addict
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    443

    Standard Re: Lenas U4-Daten und sonstige Neuigkeiten

    Die Auswertung der Biopsie dauert ca. 1 Woche. Danach wird entscheiden, wie weiter verfahren wird. Die Brüche müssen operiert werden. Ich glaube das wird zusammengenäht. Von allein heilt das nicht zusammen und die Gefahr dass da innere Organe eingeklemmt werden ist groß (wie bei einem Nabelbruch). Die werden aber erst bei einer Rückverlegungs-OP "repariert".

    Liebe Grüße
    Susanne mit Früh-ling Lena



    <a target="_blank" rel="nofollow" href=http://daisyPath.com></a>
    Noch unerwartet
    Sehr zerbrechlich
    Noch nicht ganz fertig
    Nackt und ungeschützt
    Viel zu klein
    Getrennt von Mama und Papa
    Ein Kämpfer fürs Leben
    Ein ganz besonder Mensch!

  5. #5
    Jonastaube ist offline addict
    Registriert seit
    19.09.2004
    Beiträge
    199

    Standard Re: Lenas U4-Daten und sonstige Neuigkeiten

    Hallo!

    Schön das die kleine Maus sich so gut entwickelt!
    Darf ich fragen wieso sie einen Anus Praeter hat?
    Mein Sohn bekam auch einen Tag nach der Geburt einen Anus Praeter und behielt ihn für 10 Monate. Er hatte ein Loch im Darm, woraufhin Stuhl im Bauchraum gelangt ist. Damals kamen 2 Krankheiten dafür in Frage, die sich aber zum Glück nicht bestätigten. Deshalb auch erst die späte Rückverlagerung.

    Wenn du dich mit mir austauschen möchtest kannst du mir gerne eine Pn schreiben.

    Weiterhin alles Gute für deine Kleine.

    Lg Daniela

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •