Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Avatar von dieChris
    dieChris ist offline Poweruser
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    0

    Unglücklich ich lese keine bücher mehr

    Hallo zusammen :)

    ich schreibe heute zum ersten mal auch hier. Mein Sohn ist in der 32. Woche geboren mit 2000g und bis vor kurzem hat es mich nicht belastet, dass er sich in allem ein bisschen langsamer entwickelt, denn er ist ein sonniges und gesundes Kind. :)

    Die langsame motorische Entwicklung bestätigen jedoch die Kiä und die Physiotherapeutin, zu der wir seit einigen wochen gehen. ... aber irgendwann kommt doch der Punkt, wo du denkst... also selbst wenn ich 7 Wochen abziehe... dann müsste er sich doch nun endlich drehen? jeder sagt: der kullert doch bestimmt schon durch eure wohnung? nein! tut er nicht :( er kann sich noch nicht drehen, obwohl wir üben üben üben

    und nun lese ich über den 1. Brei - obwohl ich weiss, dass ich auch da 7 Wochen draufschlagen muss. Er ist letzte Woche 6 Monate alt geworden.

    Dann schlage ich in diesen Büchern immer schon die Seiten für die 4-monate alten Kids auf und was steht da? "Ihr kind dreht sich jetzt von dem Rücken auf den Bauch, sagt "baba" und "bumbum" etc etc.

    Also mein kleiner tut nichts dergleichen :( :( :(

    Danke fürs zuhören :(
    LG Chris

    *Swissnette von smiley*
    *Quatschnette im CH-Forum*
    *In Therapie bei Campino*
    *Das Küken bei den Lustigen Drei*
    *Ehrenmitglied im schweizer Tussnetten-Club*

    --------------------------------------------------------------------------------
    Yannik Felipe 05/07


    http://img243.imageshack.us/img243/8967/image002xh3.jpg

  2. #2
    Avatar von ninchenmail
    ninchenmail ist offline old hand
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    80

    Standard Re: ich lese keine bücher mehr

    Hallo Chris,

    du sprichst mir aus der Seele.
    Viele sprechen mich auch schon darauf an... "Mensch, der kleine wird sicherlich schon viel mobiler, oder? Musst sicherlich schon beim wickeln aufpassen das er nicht von der Kommode kullert!". Mhhh, nööö. Sicherlich passe ich auf. Aber anstalten zum kullern macht er auch noch nicht. Er hat am Wochenende seine Hände entdeckt:-) ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig. Er ist jetzt 5 Monate alt und kam in der 33. SSW. Wir müssen unseren Mäusen die Zeit geben die sie brauchen. Die waren bei der Geburt so schnell da können sie sich doch jetzt für alles ein bißchen mehr zeit lassen

  3. #3
    Avatar von dieChris
    dieChris ist offline Poweruser
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    0

    Standard Re: ich lese keine bücher mehr

    Zitat Zitat von ninchenmail Beitrag anzeigen
    Hallo Chris,

    du sprichst mir aus der Seele.
    Viele sprechen mich auch schon darauf an... "Mensch, der kleine wird sicherlich schon viel mobiler, oder? Musst sicherlich schon beim wickeln aufpassen das er nicht von der Kommode kullert!". Mhhh, nööö. Sicherlich passe ich auf. Aber anstalten zum kullern macht er auch noch nicht. Er hat am Wochenende seine Hände entdeckt:-) ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig. Er ist jetzt 5 Monate alt und kam in der 33. SSW. Wir müssen unseren Mäusen die Zeit geben die sie brauchen. Die waren bei der Geburt so schnell da können sie sich doch jetzt für alles ein bißchen mehr zeit lassen
    ohhh das hast du GANZ schön gesagt... danke *seufz*

    PS: ich muss auch nicht beim wickeln aufpassen :rolleyes:
    LG Chris

    *Swissnette von smiley*
    *Quatschnette im CH-Forum*
    *In Therapie bei Campino*
    *Das Küken bei den Lustigen Drei*
    *Ehrenmitglied im schweizer Tussnetten-Club*

    --------------------------------------------------------------------------------
    Yannik Felipe 05/07


    http://img243.imageshack.us/img243/8967/image002xh3.jpg

  4. #4
    Gast

    Standard Re: ich lese keine bücher mehr

    Hallo,

    unsere Mia ist in der 33 SSW gekommen. Auch ich denke immer, dass sie doch schon viel mehr können sollte - und vergesse was sie schon alles geleistet hat! Während andere Babys noch gemütlich in Mamas Bauch saßen mussten unsere kleinen Mäuse lernen zu atmen, zu essen, zu verdauen und ihre Temperatur zu regeln. Das haben sie sogar in dem Zeitraum geschafft, in dem die anderen Babys immer noch in Mamas Bauch waren.

    Sollen sie sich doch nun etwas mehr Zeit lassen - sie haben es sich verdient!!

    lg
    Melanie

  5. #5
    Sünni ist offline willhiernichtweg!
    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    1.779

    Standard Re: ich lese keine bücher mehr

    meine kleine ist in der 33 woche geboren und hat ewig fäustchen gemacht, zwar früh gebrabbelt und schnell deutlich gesprochen, sich sonst aber motorisch viel, viel viel zeit gelassen.... mit 17 monaten (unkorrigiert) ist sie dann gelaufen.... ab da ging es dann schlag auf schlag.... seit sie 2 ist, fährt sie ski, seit pfingsten schwimmt sie, gestern hat sie, fünfjährig und 2 monate, ihr bronzeabzeichen gemacht, sie liest und ist vielseitig interessiert, hat eine sehr gute motorik, fährt rad, laufrad, roller, inliner, ihren geliebten bulldog, schlittschuh...


    vielleicht euch das einmal zum trost geschrieben...
    kinder entwickeln sich in stufen/phasen, da geht es nicht mit "abhaken und erledigt".... zu.
    gebt ihnen zeit, die kleinen kämpfer machen ihren weg schon!
    Sünni

    "Jedes Kind bringt die Botschaft,
    dass Gott die Freude am Menschen
    noch nicht verloren hat!" (TAGORE)

  6. #6
    Avatar von dieChris
    dieChris ist offline Poweruser
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    0

    Standard Re: ich lese keine bücher mehr

    Zitat Zitat von Sünni Beitrag anzeigen
    meine kleine ist in der 33 woche geboren und hat ewig fäustchen gemacht, zwar früh gebrabbelt und schnell deutlich gesprochen, sich sonst aber motorisch viel, viel viel zeit gelassen.... mit 17 monaten (unkorrigiert) ist sie dann gelaufen.... ab da ging es dann schlag auf schlag.... seit sie 2 ist, fährt sie ski, seit pfingsten schwimmt sie, gestern hat sie, fünfjährig und 2 monate, ihr bronzeabzeichen gemacht, sie liest und ist vielseitig interessiert, hat eine sehr gute motorik, fährt rad, laufrad, roller, inliner, ihren geliebten bulldog, schlittschuh...


    vielleicht euch das einmal zum trost geschrieben...
    kinder entwickeln sich in stufen/phasen, da geht es nicht mit "abhaken und erledigt".... zu.
    gebt ihnen zeit, die kleinen kämpfer machen ihren weg schon!
    Danke dir, ja das macht Mut :)
    LG Chris

    *Swissnette von smiley*
    *Quatschnette im CH-Forum*
    *In Therapie bei Campino*
    *Das Küken bei den Lustigen Drei*
    *Ehrenmitglied im schweizer Tussnetten-Club*

    --------------------------------------------------------------------------------
    Yannik Felipe 05/07


    http://img243.imageshack.us/img243/8967/image002xh3.jpg

  7. #7
    Avatar von dieChris
    dieChris ist offline Poweruser
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    0

    Standard Re: ich lese keine bücher mehr

    Zitat Zitat von phml79 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    unsere Mia ist in der 33 SSW gekommen. Auch ich denke immer, dass sie doch schon viel mehr können sollte - und vergesse was sie schon alles geleistet hat! Während andere Babys noch gemütlich in Mamas Bauch saßen mussten unsere kleinen Mäuse lernen zu atmen, zu essen, zu verdauen und ihre Temperatur zu regeln. Das haben sie sogar in dem Zeitraum geschafft, in dem die anderen Babys immer noch in Mamas Bauch waren.

    Sollen sie sich doch nun etwas mehr Zeit lassen - sie haben es sich verdient!!

    lg
    Melanie
    Du hast recht.... :) im Grunde genommen sind sie viel stärkere Kämpfer als die anderen :rolleyes:
    LG Chris

    *Swissnette von smiley*
    *Quatschnette im CH-Forum*
    *In Therapie bei Campino*
    *Das Küken bei den Lustigen Drei*
    *Ehrenmitglied im schweizer Tussnetten-Club*

    --------------------------------------------------------------------------------
    Yannik Felipe 05/07


    http://img243.imageshack.us/img243/8967/image002xh3.jpg

  8. #8
    Avatar von acardo
    acardo ist offline addict
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    515

    Standard Re: ich lese keine bücher mehr

    Hallo,

    mein Kleiner Kämpfer kam in der 31 SSW, ist nun 6 1/2 Monate alt (korrigiert 4 1/2) und macht auch kaum (s.u.) Anstalten, sich zu drehen - noch nicht einmal zur Seite. Aber trotzdem sehe ich bei ihm eine Gesamtentwicklung, was meiner Meinung nach viel wichtiger ist und mich ganz stolz macht. Er war die letzten Wochen dermaßen mit dem Greifen beschäftigt, so dass andere Dinge nun hinten anstehen. Das Greifen ist langsam abgeschlossen (keine großen Fortschritte mehr) und ich merke, dass er nun mit den Beinen weiter macht (anziehen, etwas halten, mit den Händen die Knie anfassen, Po hoch ...). Wahrscheinlich die ersten Übungen für das folgende (seitliche) Drehen!?!?

    Ich beuge den Aussagen anderer - unwissender - Leute vor, indem ich von vornherein sage, dass es ihm super geht, er gut wächst und gedeiht, jedoch in der Entwicklung hinterherhinkt, WAS ER DARF UND KANN, weil er ein Frühchen ist - er hat bis etwa zum 3. Lebensjahr Zeit, um die 2 Monate aufzuholen. Dies hilft sehr! Man versucht dann mich immer zu beruhigen, dass es doch nicht schlimm ist, dass er sich z.B. noch nicht dreht. Das nervt dann zwar auch ein wenig, weil ich mir doch gar keine Sorgen mache, aber es setzt einen nicht unnötig unter Druck. So ist es mir persönlich lieber :-)

    Alles Gute

  9. #9
    Avatar von dieChris
    dieChris ist offline Poweruser
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    0

    Standard Re: ich lese keine bücher mehr

    Zitat Zitat von acardo Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mein Kleiner Kämpfer kam in der 31 SSW, ist nun 6 1/2 Monate alt (korrigiert 4 1/2) und macht auch kaum (s.u.) Anstalten, sich zu drehen - noch nicht einmal zur Seite. Aber trotzdem sehe ich bei ihm eine Gesamtentwicklung, was meiner Meinung nach viel wichtiger ist und mich ganz stolz macht. Er war die letzten Wochen dermaßen mit dem Greifen beschäftigt, so dass andere Dinge nun hinten anstehen. Das Greifen ist langsam abgeschlossen (keine großen Fortschritte mehr) und ich merke, dass er nun mit den Beinen weiter macht (anziehen, etwas halten, mit den Händen die Knie anfassen, Po hoch ...). Wahrscheinlich die ersten Übungen für das folgende (seitliche) Drehen!?!?
    das ist doch schon mal toll! ja, laut meiner physiotherapeutin ist das Beine anziehen/heben der erste schritt zur drehung. leg dich mal auf den boden und versuche im ausgestreckten zustand auf den bauch zu drehen, es geht nicht :) mit angezogenen beinen schon.

    wir üben zur zeit Füsse/Zehen anfassen... das ist angeblich der 2. schritt nach dem beine anziehen.

    Zitat Zitat von acardo Beitrag anzeigen
    Ich beuge den Aussagen anderer - unwissender - Leute vor, indem ich von vornherein sage, dass es ihm super geht, er gut wächst und gedeiht, jedoch in der Entwicklung hinterherhinkt, WAS ER DARF UND KANN, weil er ein Frühchen ist - er hat bis etwa zum 3. Lebensjahr Zeit, um die 2 Monate aufzuholen. Dies hilft sehr! Man versucht dann mich immer zu beruhigen, dass es doch nicht schlimm ist, dass er sich z.B. noch nicht dreht. Das nervt dann zwar auch ein wenig, weil ich mir doch gar keine Sorgen mache, aber es setzt einen nicht unnötig unter Druck. So ist es mir persönlich lieber :-)

    Alles Gute
    ja dieselbe erfahrung hab ich auch gemacht... wenn sie wissen, dass es ein frühchen ist, bekommt man Mitleid, als hätte man ein schwer behindertes kind.

    Dir auch alles gute weiterhin! das mit den 3 Jahren zeit wusste ich nicht :)
    LG Chris

    *Swissnette von smiley*
    *Quatschnette im CH-Forum*
    *In Therapie bei Campino*
    *Das Küken bei den Lustigen Drei*
    *Ehrenmitglied im schweizer Tussnetten-Club*

    --------------------------------------------------------------------------------
    Yannik Felipe 05/07


    http://img243.imageshack.us/img243/8967/image002xh3.jpg

  10. #10
    Avatar von acardo
    acardo ist offline addict
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    515

    Standard Re: ich lese keine bücher mehr

    Hallo,

    es heißt, dass die meisten Frühchen im Laufe des 2. Lebensjahres, spätestens aber im 3. Lebensjahr die Frühgeburtlichkeit aufgeholt haben (sagt unser SPZ).

    Ja, mit dem Drehen hast du wohl recht ;-) mit angewinkelten Beinen geht es sicherlich viel einfacher :-)

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •