1. #21
    Gnumpfine ist offline newbie
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    28

    Standard Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    Hallihallo,

    ich finde es vollkommen in Ordnung wildfremden Leuten das korrigierte Alter zu nennen. So haben wir es anfangs auch gemacht. Wir hatten auch keine Lust an jeder Supermarktkasse, etc. unsere Geschichte zu erzählen. Geht ja keinen was an. Unser Frühchen ist mittlerweile 13 Monate alt, fit wie ein Turnschuh, von der Entwicklung reifgeborenen gleichgestellt. Und jetzt sage ich auch stolz jedem sein wahres Alter ! Aber vergleichen mit anderen Kindern tut nicht gut. Unser Sohn war und ist immer noch so für uns perfekt wie er ist.

    L.G. Gnumpfine

  2. #22
    Avatar von Pewi
    Pewi ist offline Stranger
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    16

    Blinzeln Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    Hallo zusammen!
    Unsere Kampfmaus heißt Neele und wurde im Februar in der 28.SSW geboren. Schwere Präklamsie und Plazentainsuffizienz waren die Gründe für ihre viel zu frühe Geburt. Sie wog damals 1040g und und war 37,5 cm groß. Zum Glück hatte sie nahezu keine Komplikationen und durfte nach 7 Wochen das Krankenhaus ohne Monitor verlassen. Gestern waren wir bei der U3. Neele wiegt jetzt 4700g und ist 53cm groß. Natürlich sind wir wahnsinnig froh, dass sie sich so gut entwickelt, aber wir kennen auch die Reaktionen von wegen "wie viele Tage ist denn das Baby alt?" Und ich finde auch, dass es keinen was angeht, welche Vorgeschichte unsere Mäuse so haben. Andererseits habe ich mir vorgenommen, bei ausgewählten Menschen einfach ganz stolz zu erzählen, wie toll sich Neele entwickelt hat, denn das hat sie....
    Vielleicht ist das aber auch für mich einfacher, da wir in einem kleinen Dorf wohnen und sowieso fast jeder weiß, dass Neele ein Frühchen ist.
    Tausend Grüße und gute Wünsche aus dem Sauerland
    Petra

  3. #23
    Avatar von Bubamara
    Bubamara ist offline addict
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    580

    Standard Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    Hallo Pewi!

    Du schreibst von schwerer Präeklampsie, wie hat sich das bei dir geäußert?
    Auch ich hatte deswegen eine Frühgeburt in der 30+5 SSW. Mein Sohn wog 1600 g und war 41 cm groß.

    Lg
    Simone

  4. #24
    Gast

    Standard Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    finde das ja echt toll das dieses forum wieder "lebt"!
    endlich kann man öfters wieder hier her schauen,sonst hat es gerreicht wenn man mal 2 mal die woche rein geschaut hat.
    und vorallem toll finde ich das man jetzt auch plaudert und nicht nr über die krankheiten oder probleme was man hat.
    ist doch viel schöner zuhören"mein frühchen hat sich super toll entwickelt".als immer nur "wer kennt dieses problem..."
    natürlich finde ich es auch wichtig über probleme und so zusprechen(also,bitte nicht falsch verstehen).vorallem wenn man sonst keine frühchenmamas kennt.dann ist es auch hilfreich.

    also,ich freu mich auf nette gespräche mit euch und vielleicht wird es hier ja genauso gemütlich wie in den plauderforen!
    :D

  5. #25
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    hallo, ich kann mich nur anschließen - und glücklichweise verschwinden die probleme irgendwann auch und sie sind eben "normal" wie alle kinder. jonathan ist jetzt zweieinhalb (korrigiert zweieinviertel) und ich muss mich ganz oft selber daran erinnern, dass er zwölf wochen zu früh kam.
    ich wünsch euch einen schönen samstag und werde jetzt auch öfter vorbeischauen :), lg,corinna

  6. #26
    Avatar von stern09
    stern09 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    25

    Standard Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    Hallo ihr lieben,

    ich freue mich richtig das sehr viele hier mit schreiben.

    Und danke für die Komplimente das ich diese Quasselecke eröffnet habe.
    Nur etwas ist es mir peinlich wenn ich so lese was Eure kleinen Mäuse so nach der Geburt durchmachen mussten und unserer war zwar auch vier Wochen insgesamt in der Kinderklinik, aber bei ihm war nur der Aufbau des Gewichts, Magensonde erst durch den Mund dann durch die Nase und halt noch eine Kanule am Kopf. Dennis unser Sohn kam am 3.2.06 zur Welt war 41,5cm groß und wog 1770g und er sollte eigentlich erst am 12.3.06 kommen, also 5 Wochen früher.

  7. #27
    Gast

    Standard Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    das muß dir doch nicht peinlich sein!!!
    freu dich doch das deiner nicht soviel durch machen mußtest!!
    meine kleine mußte eigentlich auch nur zunehmen und eine bradigardie hat sich erst später entwickelt!

  8. #28
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    also, peinlich finde ich jetzt auch nicht das richtige wort! ich sag mal so, keiner von uns hat sich ausgesucht ein frühchen zu bekommen und somit sitzen wir alle in einem (gefühls)boot - auch wenn es da je nach zeitpunkt der geburt natürlich unterschiede gibt.
    freu dich, dass es für euch so "gut" gelaufen ist!

  9. #29
    26.11.07 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    214

    Standard Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    hallo ,also in der khzeit habe ich gelernt das jeder sein eigenes "schicksal" selber am schlimmsten empfindet! es tut einem nicht gut ständig zu hören ,es hätte noch viel schlimmer kommen können! es ist in dem moment das schlimmste für einen .wenn sinja nur ein frühchen wäre ,wäre es damals bestimmt genauso schlimm gewesen für mich!das sie dann noch 2 mal operiert wurde hat die sache erst später verschlimmert ,denn die nachfolgen kommen meist später!schreikind!
    das große glück ist manchmal ganz klein !
    judith mit sinja

  10. #30
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    39

    Standard Re: Frühchenmütter Quasselecke!

    Hallo,
    ich wollte euch nur schnell erzählen, dass Elias ab nächster Woche in die Krippe geht. Seit letzte Woche Montag machen wir Eingewöhnung. Heute war er das erste mal für 2 Stunden alleine dort. Mir gings total schlecht und er hat wohl schön gespielt. Klar, er hat zwischendurch mal geweint, aber dann gings wieder. Ich hoffe, dass er sich jetzt ganz schnell eingewöhnt.

    Ansonsten macht er sich prima. Er brabbelt ohne Ende, quietscht vor Freude, klettert, krabbelt, zieht sich hoch und läuft an Möbeln entlang. Wir sind so stolz auf ihn.

    Vor einem Jahr hätten wir im Traum nicht dran geglaubt, dass er das jetzt schon alles kann.

    Letzes Jahr um die Zeit stand uns die 4. und letzte OP bevor.
    Liebe Grüße, Frühchenmama

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •