Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: U6 bei sinja

  1. #1
    26.11.07 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    214

    Standard U6 bei sinja

    hallo waren heute beim ka.
    sinja's daten!
    66 cm
    7070 g
    ku- 42,5

    wie sind eure daten bei der u6 gewesen?
    sinja wird in einer woche 1 jahr alt!
    sie ist in ihrer entwicklung weit zurück, ungefähr 7 monate ,entspricht das sinja 5 monate in ihrer entwicklung ist!
    wie haben eure frühchen sich entwickelt?
    ich lese hier immer so viel das die meisten schnell aufgeholt haben.
    gibt hier auch frühchen die entwicklungsverzögert sind?

  2. #2
    Nadine4687 ist offline Quasselstrippe
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    121

    Standard Re: U6 bei sinja

    Hallo,
    unser zählt ja nich als Frühchen, haben ja nur viele andere Sorgen etc. und wir haben auch ne starke Entwicklungsverzögerung. Im Moment 3 Monate (also stand 4 Monate) aber man weiß halt nie, ob er das nich noch aufholen kann.
    Bei uns liegt es daran weil er eine Balken Aplesie hat (das heißt der Balken (verbindung zw rechter und linker gehirnhälfte) ist viel zu schmal) und dadurch kann er sich nicht zeitgemäß entwickeln.

    Holt deine Maus denn noch auf, nen bisschen? Und woran liegt es dass sie ne Entwicklungsverzögerung hat? Weil sie zu früh war oder hat es andere Gründe??

    lg
    * Mein Sonnenschein *
    Nick- Julian, 17.04.2008, 2730g, 19:55Uhr


    http://b1.lilypie.com/bcjQp1/.png

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: U6 bei sinja

    Also Anna hatte bei der U6 70cm und gute 7000g,
    Sie ist jetzt über 1 Jahr alt, das heißt korrigiert 9 Monate.
    Sie ist aber auch absolut auf einem normalen Entwicklungsstand, eben zwischen 9 und 12 Monaten. Sie steht, hangelt sich am Sofa entlang Krabbelt etc. genauso wie andere Kinder in dem Alter. Manche fangen ja auch erst mit 11-12 Monaten das Krabbeln an und sich hochziehen.
    Unser KiA meinte auch das man bald nix mehr merkt von den über 3 Monaten zu früh.

    Was sagt denn dein KiA dazu? Habt ihr Frühförderung und Krankengymnastik?

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  4. #4
    Milena22 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    219

    Standard Re: U6 bei sinja

    Hallo,

    meine Tochter war auch ein Frühchen (24+3 SSW).
    Das sind ihre Daten bei der U6 vor 2 Jahren:

    Gewicht: 7650 g
    Größe: 73 cm
    KU: 44 cm

    Im U-Heft hat der Arzt noch vermerkt, Entwicklungsstand 7 Monate (wie bei Euch). Ich habe mich damals sehr darüber geärgert.....Heute bin ich froh!!!

    Dadurch haben mir mehr Frühförderung für unsere Tochter bekommen (KG und Heilpädagogik), weil für die Krankenkasse nur Diagnose vom Arzt zählt. Nur in diesem Fall werden auch alle Kosten übernommen.

    Meine Tochter ist heute 2,5 Jahre und sprachlich viel weiter als andere Kinder!

    Liebe Grüße

  5. #5
    26.11.07 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    214

    Standard Re: U6 bei sinja

    hallo ,also frühförderung bekommen wir ,kg demnächst 2 mal die woche .
    machen noch zusätzlich kranio sakrale therapie bei einer heilpraktikerin, babyschwimmen was sehr viel muskelkraft schon gebracht hat!
    und zum glück ist unser pekipkurs nur noch einmal!
    zusätzlich einmal im monat frühchengruppe im kh mit kg und psychologen.
    und ab januar von der frühförderung eine frühchengruppe einmal die woche!
    wollen eine reha beantragen ,aber der ka will erstmal die blutergebnisse abwarten, muskelenzyme ,eisen und schildrüse werden untersucht!
    im moment ist mir das alles zu viel! sinja zum glück nicht ,sie macht alles mit!
    aber wir haben erst mit all dem angefangen als sie 7 monate alt war!
    sie war die zeit davor ein schreibaby aufgrund verschiedener faktoren, mehrere blockaden die erst im 7. monat gelöst wurden darunter der 2. halswirbel der herausgesprungen war. kam wohl vom intubieren !? sinja wurde zudem mit einer fehlbildung geboren und per nks in der 31.ssw geboren und sofort operiert, loch im darm ,dann künstlicher darmausgang und wieder zurückverlegt nach schon einem monat!
    sie hat sich also erst entwickeln können als sie 7 monate alt war!
    zudem schield sie und heut nachmittag wird entschieden ob sie eine brille braucht!
    sie hatte sich im ersten halben jahr von niemanden anfassen lassen ,deswegen keine kg oder sonstwas! alles war zuviel ,jede lageveränderung ,rämliche veränderung oder fremde menschen!
    heute geht es ihr soooo gut, sie weint kaum!
    aber sie hat einfach kaum muskeln ,vor allem in den beinen!
    puhh, das wars ,es kommt immer mehr dazu,unsere geschichte wird immer länger:kater: !
    mache mir zur zeit wieder viele sorgen ,wie geht es weiter! bekommen wir die reha? bringt es was? stimmt sonstwas nicht mit ihr?
    seit einem jahr nur trubel, action und sorgen,sorgen,sorgen!

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: U6 bei sinja

    Puh, das hört sich heftig an. Lass Dich mal drücken
    Ich denke mal nachdem Du eh schon so viel machst, hilft nur abwarten. Sie wird sich schon weiter entwickeln, dann braucht sie halt einfach ein bisschen länger als andere Frühchen. Und in 3-4 Jahren merkt man dann nix mehr davon :) Und sie hüpft rum wie alle anderen

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  7. #7
    Milena22 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    219

    Ausrufezeichen Re: U6 bei sinja

    Hallo,

    schön, dass deine Maus alles mitmacht!

    Mit Reha würde ich mir aber noch überlegen. Wenn es nicht sehr notwendig ist, würde ich um 1 Jahr verschieben.

    Ich war mit meiner damals 1,5 jähriger Tochter auf Reha und würde es nie mehr machen wollen. Es kommt natürlich auf die Kurklinik an..... aber bei uns gab es weder Kinderbetreuung noch einen Kinderarzt im Ort..

    Meine Tochter war in diesen 4 Wochen ständig krank und ich total überlastet (24 Stunden alleine ohne Unterstützung). Sie konnte noch nicht laufen und ich musste sie zu jeder Anwendung rumtragen.

    Ich war sehr froh, als wir zu Hause waren.

    Es ist aber alleine deine Entscheidung.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: U6 bei sinja

    oje,das hört sich ja echt heftig und anstrengend an.

    lass dich mal drücken!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •