1. #11
    spice30 ist offline addict
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    665

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    @ zwergnase: um Toilettengang kämpfen? oh je, das kann ich mir ja nun gar nicht vorstellen! Aber Du hast schon recht, so wirklich schonen tut man sich daheim wirklich nicht (ich zumindest...). Und der Erfolg zeigt ja, dass es sich wirklich gelohnt hat bei Dir! Mal sehen, was mich noch so erwartet...
    @ Kleine1979: Wie viel war Dein Kleiner denn zurück im Wachstum? Und wußtest Du das vorher oder hat sich das erst nach der Geburt herausgestellt?
    Ich habe am Donnerstag wieder FA-Termin, da wird dann auch ein CTG gemacht, Doppler erst wieder am 29.12. ... Um das Gefühl zu haben, überhaupt etwas zu tun, habe ich mir jetzt mal die Tipps der Gestose-Frauen zu Gemüte geführt und versuche jetzt mal, meinen Salzkonsum nach oben zu schrauben (esse normalerweise eher salzarm, wußte aber auch nicht, dass das in der Schwangerschaft schlecht ist) und halt viel zu trinken (fällt mir auch eher schwer). Keine Ahnung ob das überhaupt was bewirkt, aber irgendwie brauch ich das Gefühl, nicht so ganz hilflos zu sein Auf jeden Fall danke für Eure Unterstützung, ich werde Euch auf dem laufenden halten... :)

  2. #12
    Preussensepp ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    2.115

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    Hallo,
    Kopf hoch!! 34te Woche ist doch ein super Plan! Unser Junior ist am ersten Tag vom MuSchu gekommen - also auch 34te Woche. Bei mir hat man eine Wachstumsretadierung beim US in der 32ten Woche festgestellt und auch ein Notching. Ich habe dann 1 Woche stationär gelegen. Mit Magnesiumtropf und täglich vielen Vitaminen und Mineralstoffen per Infusion. Ansonsten hiess es schön liegen, damit möglichst viel Blut im Bauchraum ist. Vielleicht kannst Du Dich stationär aufnehmen lassen? Man kann ja per Vene doch mehr direkt zuführen als über den Mund :)
    Ansonsten sieh halt zu, daß Du ggf. Lungenreifespritzen bekommst. Dann verläuft der Start leichter. Wir haben das nämlich nicht mehr vernünftig hinbekommen. Es sah alles gut aus und ich sollte entlassen werden und habe dann eine Plazentaablösung gehabt ==> Not-KS und halt Wasser in der Lunge und damit Atemschwierigkeiten. Es waren bei uns also primär KS-Schwierigkeiten, aber die Lungenreife hätte ihm da wohl schon ein bischen geholfen.
    Sprich viel mit den Ärzten. Bessorg Dir viele Romane, leg Dich aufs Sofa. Gerade beim ersten Kind kannste Dich doch hinlegen, hinlegen, hinlegen.
    Und wenn man vorher weiß, daß es schwierig wird, werden die Ärtze alles tun, damit das Kind möglichst lange drin bleibt. Ich werde jetzt auch besonders gut überwacht.

    Kopf hoch!!!
    Preussensepp


  3. #13
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.113

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    Schau mal in meine Sig. Die Kleine ist jetzt 4 und kam in der 28.SSW. Sie ist suuuper fit. Ich hatte in der 27.SSW 2 mal Lungenreifespritzen.
    Viel Glück.
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

  4. #14
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    ich kann dir sagen: es hilft was!!! die gestose-frauen sind gold wert!

  5. #15
    Kleine1979 ist offline Member
    Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    140

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    hab auch mal reingeschaut

    Die ist ja soooo süß!!!

    LG Kleine1979

  6. #16
    Kleine1979 ist offline Member
    Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    140

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    Hallo spice30,
    dann geb ich Dir mal einen kurzen Bericht wie das bei uns war.
    Ich hatte laut FA eine ganz normale SSW bis in der 27 SSW festgestellt wurde das Paul etwas kleiner sei. Mir wurde gesagt das sei nicht schlimm. Zwei Wochen später sollte ich wieder zur Kontrolle. Mein FA schickte mich sofort ins KH retadiernder Doppler!!! Ich wusste nicht was los war mir wurde nix gesagt ich war fertig. Im KH hab ich erfahren das es nicht gut aussieht er war weit zurück Wochen kann ich jetzt nicht nennen. Sie wollten versuchen ihn so lange zu halten wie möglich. Ich bekam Infusionen und zwei Lungenreifungsspritzen. Die sind super!
    Außerdem wurde regelmäßig CTG geschrieben und Doppler.
    Nach knapp zwei Wochen wurde das CTG schlechter und sie haben Ihn geholt.
    1010g schwer und 36cm groß.

    sorry, das war jetzt doch lang..

    Ich wünsch Dir viel Glück und ruhe Dich aus, lies ein schönes Buch!
    Wenn der Krümel erst mal da ist hast Du keine Zeit mehr...

  7. #17
    Heike291 ist offline newbie
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    26

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    Hallo lass dich erstmal drücken. Bei uns war das gleiche Spiel, mein kleiner ist in der 35. Woche zur Welt gekommen, komplett abgemagert und zu klein, aber er hat es geschafft, heute ist er 18 Monate alt und ein kleiner Wirbelwind. Im KK haben mich die Mütter immer blöd angemacht, weil ich kein echtes Frühchen hätte, weil ich nicht schon in der 20. oder 25. Woche entbunden habe. Also lass dich von anderen auf jedenfall nicht verrückt machen, du machst dir Sorgen um dein Kind und das ist keine Lapalie. Unser kleiner war zum Aufpäppeln auf der Intensivstation und wir haben es bei der Geburt erst auf normalem Weg versucht, was aber fast zum Tod unseres kleinen geführt hätte, müsste ich heute nochmal entscheiden, würde ich gleich den Kaiserschnitt nehmen. Das Kind ist schon schwach genug und es geht einem selber auch schon schlecht genug, weil man Schuldgefühle hat und die nicht einfach ausschalten kann, obwohl man keinerlei Schuld hat, denn man kann am allerwenigsten was dafür, dass die Nabelschnur und die Plazenta nicht richtig arbeiten. Ich war auch noch nicht so weit, dass ich mein Kind wollte, ich wollte das Gefühl, wenn mein Kind sich im Bauch bewegt nicht so einfach hergeben, weil auch der Termin noch so lang hin war für mich, aber meinem kleinen hat es das Leben gerettet. Ich war vor der Geburt stationär aufgenommen, damit sie den schlechtesten Tag abwarten konnten und mich unter voller Kontrolle hatten, was ich sehr gut fand, denn zu hause macht man sich dann noch mehr den Kopf, ob alles in Ordnung ist und in der Klinik hatte ich 3x am Tag CTG und das beruhigt ungemein. Ich hoffe für dich, dass du dein Baby so lange wie möglich halten kannst in deinem Bauch und ich wünsche dir eine gute Geburt und nette Schwestern die einfühlsam sind mit dir. Mach dich nicht verrückt, du kannst es eh nicht ändern, aber du kannst für dein Kind da sein, sprich viel mit ihm und sei da wenn es auf der Welt ist und lass dich nicht vom Kind fern halten, wie sie es bei mir versucht haben. Du bist die Mama und du entscheidest, wann du dein Kind auf den Arm nehmen willst und wann nicht, versuche evtl. dein Kind dann auf deine nackte Haut zu legen, wenn es geht, damit es dich noch näher spüren kann und deckt euch dann gut ein. Alles Liebe und Gute und eine schöne Zeit danach. Über Volgeschäden brauchst du dir keine Sorgen machen, unserer ist Kerngesund und die meisten Kinder wiegen deshalb auch so wenig, weil die Nabelschnur die Versorgung auf die Organe und das Gehirn fixiert damit das Kind nicht geschädigt wird, deshalb sind Größe und Gewicht eingeschränkt, aber das holen sie schnell auf wenn sie draussen sind. LG Heike!!!

  8. #18
    spice30 ist offline addict
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    665

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    Danke, danke für Eure Berichte!! Sie machen mir echt Mut, v.a. auch die Infos über Folgeschäden! Morgen werde ich stationär in der Uni Bonn aufgenommen, weil noch Bluthochdruck und seit heute auch Ödeme dazu gekommen sind Also beginnende Gestose. CTG war aber ok und der Kleine ist munter. Ich hoffe ja, sie bekommen das hin, dass der Kleine trotzdem noch ne Weile bleiben darf, auf ein "echtes Frühchen" verzichte ich gerne und lasse mich dafür auch gerne anpöbeln. Was natürlich traurig ist, ist, dass das gerade zu Weihnachten ist, v.a. weil meine Familie und auch mein Freund in Süddeutschland leben. Eigentlich wollte ich sie über Weihnachten besuchen Na ja, aber wenn es meinem Kleinen hilft, ist es das natürlich wert. Immerhin mein Freund will kommen, so dass ich Heiligabend zumindest Besuch haben kann... Bin jetzt also eine Weile nicht mehr hier (bzw. keine Ahnung, wie das in der Klinik mit dem Internet ist). Drückt mir und vor allem meinem Kleinen die Daumen!!

  9. #19
    spice30 ist offline addict
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    665

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    Hallo! Wollte Euch noch auf den neusten Stand bringen, durfte doch wieder heim, Gestose hat sich nicht bestätigt! Allerdings weiter notches und der Kleine ist auch im Wachstum zurück (wiegt so 845 g bisher) :(. Da aber alle anderen Werte und CTG ok sind, glauben die Ärzte, dass er trotzdem noch ein paar Wochen drin bleiben kann. Wird also ziemlich sicher ein Frühchen und Gestosegefahr bleibt natürlich auch erhöht, aber immerhin geht es ihm wohl ansonsten soweit gut und so ein ganz frühes Frühchen wird er hoffentlich auch nicht.

  10. #20
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Notches- Baby muss früher geholt werden!

    wie gesagt: ich drück dir die daumen! und beobachte dich gut!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •