1. #21
    Avatar von princhetta
    princhetta ist offline Noah´s Mama :)
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    2.858

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    Zitat Zitat von Neddie Beitrag anzeigen
    Hallo princhetta, habe gesehen, dass du aus Berlin bist. In welchem Krankenhaus bist du denn angemeldet?
    In FH.....:)
    Wer meint arm zu sein, sollte einmal umziehen.© Detlev Fleischhammel« deutscher Theologe


    http://lbym.lilypie.com/usWsp2.pnghttp://lb4f.lilypie.com/nQ2ep2.png http://lb2f.lilypie.com/qaqhp2.png



    und 4 Sternenkinder... Prinzessin Emilia 10/07, Luka 08/09, Emanuel 06/11 und Sternenzwilling Levi 11/11

  2. #22
    Neddie ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    6

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    Unsere Maus liegt im Virchow, da wo sie auch die "berühmten" Sechslinge hochgepäppelt haben. Ich wünsche dir viel Glück.

  3. #23
    Heike291 ist offline newbie
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    26

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    Hallo, mein kleiner hatte im Inkubator seinen Esel mit drin, eine Spieluhr, die er bis heute abgöttisch liebt. Die Spieluhr war nur zu laut, sie haben ihm die dann aufs Bettchen draussen oben hingelegt und angemacht, dann hat er immer nach oben auf seinen Esel geschaut, danach haben sie ihn wieder ins Bettchen gelegt. Der Esel hat nach mir gerochen, da ich ihn schon auf meinen Bauch immer gelegt hatte und er die Melodie kannte, mach ich jetzt beim 2. auch schon wieder. Da hatte er meinen Geruch und wusste ich bin nicht weit weg. Hab den Esel auch immer mit aus dem Bett genommen, damit er weiterhin nach mir riecht, wenn mein Mann den kleinen hatte, hab ich den Esel an meiner Haut gerieben, damit er weider nach mir müffelt und der kleine immer die Mama riechen konnte. Also am besten das Schnuffeltuch gleich nach der Geburt wenn Dein Mann ihn besuchen geht reinlegen. Dann ist er nicht so alleine. LG Heike!!!

  4. #24
    Gast

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    hallo princhetta,
    es ist bestimmt nicht schön, schon zu wissen, dass dein kind eher auf die welt kommen wird und die jetzt schon sorgen machen zu müssen. andererseits ist es auch eine chance, du kannst dich darauf einstellen, was auf euch zukommt und dich noch von deiner schwangerschaft verabschieden. ich wollte meine kleine immer im geburtshaus bekommen und war mir sicher, ewig zu übertragen, als mich meine ärztin bei 33+5 wegen verdacht auf 's hellp-syndrom in die klinik geschickt hat. ich war total perplex und wollte nur nach haus, ging nicht, am nächsten morgen mussten sie leni holen. ich war richtig überfordert mit dem abrupten ende der schwangerschaft und wollte auch mit dem baby erstmal nichts zu tun haben. das wird dir zumindest nicht passieren, und das ist ja vielleicht auch eine chance. ich hab in der ersten zeit auch viel geweint auf der neo - sei dir sicher, das ist man da gewohnt
    und ein bisschen mut kann ich dir auch noch machen, obwohl madame uns am anfang große sorgen gemacht hat, durften wir sie übberaschenderweise schon genau 4 wochen vor et mit 2155 gr mit nach haus nehmen. am anfang hieß es, wir müssten bis zum et warten. vielleicht geht es bei euch dann ja auch so schnell.
    kuscheltiere waren bei uns übrigens, wenn gewaschen, erlaubt.

  5. #25
    Avatar von princhetta
    princhetta ist offline Noah´s Mama :)
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    2.858

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    ach es ist so gut zu wissen das man nicht alleine ist :) meine ganze panik von wegen frühchen und so ist weg ist jetzt nur och bissl angst aber das ist wohl normal..... hab ja anfangs andauernd geweint aber jetzt bin ich ganz ruhig :)

    also heute beim doc war der mumu n kleines stück weiter auf und gmh ungefähr gleich kurz.... rede auf den kleinen jeden tag ein das er da ja drinne bleiben soll denn draußen ist es kalt :) vorallen ist am freitag babyparty (also ich muss ja nix machen lasse mich einfach betüddeln :D) und ich sage immer zu ihn sonst gibts keine geschenke natürlich hoffe ich das er auch noch weiter als freitag im bauch bleibt... es bleibt spannend :)

    Übrigens schlagen die Päppelmedikamente gut an (wusste bis heute garnicht das teilweise die medikamente dafür sind ihn zu mästen) haben jetzt stolze 1800gramm schätzgewicht und 36 cm :)
    Wer meint arm zu sein, sollte einmal umziehen.© Detlev Fleischhammel« deutscher Theologe


    http://lbym.lilypie.com/usWsp2.pnghttp://lb4f.lilypie.com/nQ2ep2.png http://lb2f.lilypie.com/qaqhp2.png



    und 4 Sternenkinder... Prinzessin Emilia 10/07, Luka 08/09, Emanuel 06/11 und Sternenzwilling Levi 11/11

  6. #26
    spice30 ist offline addict
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    665

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    schön, dass es Dir besser geht!! Wir drücken Euch weiter die Daumen! Spielzeug o.ä. war bei meinem anfangs nicht erlaubt wg. Infektionsgefahr, jetzt wurde er aus der Frauen- in die Kinderklinik verlegt, dort ist es möglich. Wir haben ihm heute also ein Püppchen gekauft, das geht heute mit uns ins Bett zum Geruch aufnehmen und morgen bekommt er es dann :)
    Er hat übrigens jetzt die Kilogrenze geknackt und wiegt jetzt 1065 g
    Also nur Mut :)

  7. #27
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    hey, das ist super! ich weiß noch, wie wir es furchtbar albern fanden, als sie an jonas wärmebettchen luftballons mit 2009g aufgehangen haben. aber bis dahin war es dann nicht mehr weit nach hause! und die hälfte habt ihr ja auch geschafft!!!

  8. #28
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    na, das hört sich doch gut für noah an! je mehr auf den rippen, desto besser.

    wir hatten eine kleine stoffmaus im inkubator, die ist wirklich klein und heute noch mit sein liebstes im bett, aber damals sah sie fast genauso groß aus. die sachen werden mit desinfektionsmittel eingesprüht. ist eigentlich kein problem.

    darüberhinaus haben "wir" eine musiktherapie für frühchen mit einer therapeutin, die im krankenhaus arbeitet, gemacht. d.h. meine stimme wurde auf band aufgenommen und jona in regelmäßigen abständen mehrmals am tag vorgespielt. das verrückte war, gut zwei jahre zuvor hatte ich die frau und ihr spezielles angebot beruflich portraitiert...

  9. #29
    Avatar von princhetta
    princhetta ist offline Noah´s Mama :)
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    2.858

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    Zitat Zitat von Neddie Beitrag anzeigen
    Unsere Maus liegt im Virchow, da wo sie auch die "berühmten" Sechslinge hochgepäppelt haben. Ich wünsche dir viel Glück.

    Is ja lustig ne Bekannte lag da grade auch mit ihrer Kleinen :) also bzw. die Kleine lag da....
    Wer meint arm zu sein, sollte einmal umziehen.© Detlev Fleischhammel« deutscher Theologe


    http://lbym.lilypie.com/usWsp2.pnghttp://lb4f.lilypie.com/nQ2ep2.png http://lb2f.lilypie.com/qaqhp2.png



    und 4 Sternenkinder... Prinzessin Emilia 10/07, Luka 08/09, Emanuel 06/11 und Sternenzwilling Levi 11/11

  10. #30
    Avatar von princhetta
    princhetta ist offline Noah´s Mama :)
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    2.858

    Standard Re: Viele viele Fragen....

    Zitat Zitat von innamama Beitrag anzeigen
    na, das hört sich doch gut für noah an! je mehr auf den rippen, desto besser.

    wir hatten eine kleine stoffmaus im inkubator, die ist wirklich klein und heute noch mit sein liebstes im bett, aber damals sah sie fast genauso groß aus. die sachen werden mit desinfektionsmittel eingesprüht. ist eigentlich kein problem.

    darüberhinaus haben "wir" eine musiktherapie für frühchen mit einer therapeutin, die im krankenhaus arbeitet, gemacht. d.h. meine stimme wurde auf band aufgenommen und jona in regelmäßigen abständen mehrmals am tag vorgespielt. das verrückte war, gut zwei jahre zuvor hatte ich die frau und ihr spezielles angebot beruflich portraitiert...
    Tja so ist das manchmal begegnet man sich 2 mal im Leben :) (bloß blöd wenn man sich so das 2.mal begegnet.....)
    Wer meint arm zu sein, sollte einmal umziehen.© Detlev Fleischhammel« deutscher Theologe


    http://lbym.lilypie.com/usWsp2.pnghttp://lb4f.lilypie.com/nQ2ep2.png http://lb2f.lilypie.com/qaqhp2.png



    und 4 Sternenkinder... Prinzessin Emilia 10/07, Luka 08/09, Emanuel 06/11 und Sternenzwilling Levi 11/11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •